ARAG Rechtsschutz Versicherung im Überblick

Die Rechtsschutzversicherung ist ein Bereich im Versicherungskomplex, der von vielen Verbrauchern vernachlässigt wird. Dabei können durch diesen Schutz enorm hohe Kosten eingespart werden, sollte der Fall eines Falles eintreten.

ARAG – Spezialist für Rechtsschutz in Österreich

Die ARAG ist dabei ein Versicherungsdienstleister, der sich auf den Rechtsschutz spezialisiert hat. Dabei kann das Unternehmen auf viel Erfahrung und einen großen Kundenstamm zurückgreifen. Weltweit an dritter Stelle, ebenso wie in Österreich.

Über 250.000 Verbraucher in der Alpenrepublik vertrauen der ARAG. Wir klären nun die wichtigsten Fragen. Wann brauchen Sie den Schutz, welche Alternativen gibt es, wie teuer ist der Schutz zu bezahlen und was wird damit überhaupt abgedeckt?

Wann brauchen Sie eine Rechtsschutzversicherung?

In vielen Lebenslagen ist der Rechtsschutz ein wichtiger Faktor. Immer dann, wenn Streitigkeiten vor Gericht drohen, drohen im selben Atemzug hohe Kosten. Eine Versicherung ist in diesem Fall sehr wichtig.

Dabei gilt es zwei Bereiche zu unterscheiden. Den Bereich rund um das Fahrzeug und den Privatbereich. Hierfür gibt es verschiedene Produkte, Bausteine und Kombinationsmöglichkeiten, sodass Sie sich das passende Paket selbst zusammenstellen können.

Wichtig: Eine umfangreiche Absicherung beachten

Wichtig: Eine umfangreiche Absicherung beachten

Versicherungssumme für die Rechtsschutzversicherung

Bei der ARAG ist zu erwähnen, dass das Unternehmen die höchste Standard-Versicherungssumme in Höhe von 140.000 Euro anbietet. Was zu Anfang ein wenig hochgegriffen klingen mag, ist nach genauer Betrachtung sehr schlüssig. Bedenken Sie, dass nicht einzig die Gerichtskosten ins Gewicht schlagen.

Womöglich benötigen Sie im Vorhinein eine Beratung? Auch der Anwalt muss entsprechend bezahlt werden. Bei einem ausufernden Prozess kann diese Summe erreicht werden. Für einen Verbraucher ist dieser Betrag kaum aus der Portokasse zu stemmen, weshalb diese Versicherung durchaus Sinn macht.

Wer bietet eine Rechtsschutzversicherung in Österreich an?

Die ARAG ist zwar ein Ausnahmefall, aber keinesfalls die einzige Alternative auf dem Markt. Zurich, Wüstenrot, Allianz, Muki, Helvetia und noch weitere Versicherungsdienstleister sorgen für eine belebte Konkurrenzsituation. Außerdem zu erwähnen ist die DAS.

Wichtig: Prämien-Hohe der Anbieter in Österreich vergleichen

Wichtig: Prämien-Hohe der Anbieter in Österreich vergleichen

Hierbei handelt es sich ebenfalls um ein Unternehmen, das sich auf Rechtsschutz spezialisiert hat. Die Vorteile für Sie als Kunde liegen dabei auf der Hand.

Sie erhalten spezialisierte Produkte, langjährige Erfahrung, günstige Preise und viele Kombinationsmöglichkeiten. In vielen Vergleichen schneidet die ARAG preislich wie auch qualitativ sehr gut ab.

Wieviel kostet die Prämie für die ARAG Rechtsschutzversicherung?

Die ARAG verfügt dahingehend über drei große Pakete, die den Geschmack der meisten treffen dürften. Dabei ist zu erwähnen, dass bei den jeweiligen Tarifen der KFZ-Rechtsschutz inkludiert ist, sodass dieser nicht zusätzlich gebucht werden muss.

Bei allen Paketen haben Sie eine Versicherungssumme von 140.000 Euro, die auf 210.000 Euro erhöht werden kann, was einer Anhebung der Prämie von 10 Prozent entspricht.

Außerdem ist ein Selbstbehalt zu zahlen, der 10 Prozent der Schadensleistung einnimmt, jedoch bei mindestens 100 Euro liegt. Dieser Selbstbehalt fällt allerdings weg, wenn Sie auf einen vorgeschlagenen Anwalt der ARAG zurückgreifen.

Die Prämien im Überblick (Preis pro Jahr):

  • Basis Schutz: 94,50 Euro
  • Komfort Schutz: 171,00 Euro
  • Premium Schutz: 269,10 Euro

Stand: Mai 2014

Welche Schäden deckt die Versicherung ab?

Wir gehen nun hier nach den unterschiedlichen Paketen vor. Der Basis Schutz wird hierbei seinem Namen gerecht. Sie erhalten einen soliden und grundsätzlich ausreichenden Schutz. Das betrifft beispielsweise Schadenersatzforderungen und daraus entstehende Prozesse und Kosten.

Wie schon zuvor erwähnt, ist auch die KFZ-Rechtsschutzversicherung inkludiert. Sollte es im Straßenverkehr zu einem Unfall und entsprechenden Unstimmigkeiten kommen, sind Sie auf der sicheren Seite.

  • Der Komfort Schutz erweitert das Paket vor allem in den Bereichen der Wohnung, des Eigentums und dem Familien- und Erbrecht. Bedenken Sie allerdings, dass Scheidungen in Rechtsschutzversicherungen niemals abgedeckt sind.
  • Der Premium Schutz deckt nahezu alles ab, was an Rechtsstreitigkeiten anfallen kann. Dabei kommen die Bereiche Arbeitsrecht, Dienstrecht und Sozialversicherungen hinzu.

Zusätzliche Absicherungsmöglichkeiten

Es gibt außerdem zusätzliche Bausteine, die an jedes Paket angeknüpft werden können. Etwa den Verkehrsbereich. So besteht die Möglichkeit, dass Sie weitere Personen, die auf Ihr Fahrzeug zugelassen sind, ebenfalls in das Rechtsschutzpaket inkludieren können.

Wichtig: Vor der Kündigung der Rechtschutz-Absicherung Alternativen vergleichen

Wichtig: Vor der Kündigung der Rechtschutz-Absicherung Alternativen vergleichen

Die von uns vorgestellten Produkte beziehen sich außerdem auf den Familienschutz. Somit wird die gesamte Familie umsorgt. Die ARAG bietet außerdem dezidierte Pakete für Verbraucher über 60 an, die mit vielen Preisnachlässen locken.

Kündigung für die Rechtsschutzversicherung

Bevor man leichtfertig den Rechtsschutz kündigt ist es wichtig, auch andere Überlegungen einzubeziehen. Mit dem jeweiligen Berater ist es auch möglich, die Prämien zu ändern und die eingeschlossenen Versicherungsfälle/den Versicherungsumfang. In jedem Fall ist die Kündigungsfrist zu beachten, die aufgrund der langen Laufzeiten oft mehrere Jahre betragen kann.

Was ist die günstigste Rechtschutzversicherung?

Die Überlegung bei Versicherungen sollte in erster Linie nach den angebotenen Leistungen und Versicherungssummen gehen. Erst in zweiter Linie ist dann ein Anbieter im Vergleich zu empfehlen, der günstige Prämien für ausreichende und faire Leistungen im Bereich der Absicherung anbieten kann.

Die beste Rechtsschutzversicherung ist daher diejenige, die genau für Ihre Bedürfnisse abgestimmt die besten Prämien und Leistungen bieten kann. Weiters ist hier auch die Unterscheidung für Firmen-Rechtsschutz, Privat Rechtschutz sowie Arbeitsrechtschutz relevant sowie die jeweiligen unterschiedlichen Bedürfnisse der Versicherungsgruppen.

Deine Meinung ist uns wichtig

*