Befreiung von Ökostrompauschale wird immer mehr genutzt

Für einkommensschwache Haushalte gibt es die Möglichkeit, sich zu einem Teil von den Ökostromkosten zu befreien.

Da die Stromkosten-Abrechnung je nach Haushaltsgröße und Einkommen einen wesentlichen Anteil ausmachen kann, ist dies eine gute Spar-Möglichkeit. Gegen Ende 2013 waren bereits 107.000 Haushalte in Österreich betroffen. Diese konnten von der Deckelung der Ökostrom-Förderkosten auf 20 € profitieren.

E-Control: Mit wenig Aufwand Stromrechnung senken

Einfach Geld sparen dank Befreiung

Einfach Geld sparen dank Befreiung


Der Vorstand der Regulierungsbehörde E-Control betont hierbei die Einfachheit der Befreiung. Die Befreiungsverordnung konnte im Jahr 2013 für Österreicher Einsparungen von rund 5 Millionen Euro erzielen.

Wer hat Anspruch auf Befreiung?

Die Befreiung bzw Deckelung bei den Ökostromförderkosten ist für Haushalte mit wenig Einkommen möglich. Die Abwicklung erfolgt hierbei seit dem Juli 2012 von der GIS.

Antrag zur Befreiung: https://www.gis.at/service/befreiung-oekostrompauschale/

Eine weitere Empfehlung mit hohem Sparpotential wird von E-Control jedoch weiterhin durch einen Stromanbieter-Wechsel gesehen. Neben der Befreiiung kann so ein normaler Haushalt bis zu 180 € an Stromkosten jährlich einsparen, die im Haushaltsbudget in jedem Fall eine Entlastung darstellen.

Deine Meinung ist uns wichtig

*