Bitcoin Automaten in Österreich

Das Thema Bitcoins ist nach wie vor in aller Munde und nicht nur 2017, sondern auch 2018 wird der Kurs wahrscheinlich weiter steigen. Zahlreiche Trader und Analysten befassen sich inzwischen mit Kryptowährungen und mit dem Trend, der dahinter liegt.

Fakt ist, dass Kryptowährungen in den vergangenen Monaten massiv an Wert zulegen konnten. Ob und wie lange dieser Trend weitergeht, ist derzeit noch vollkommen offen.

Aktueller Bitcoin Chart & Kursentwicklung

Wie viel kostet derzeit ein Bitcoin?

Der Preis für einen Bitcoin notiert inzwischen bei mehr als 9.000 Euro. Vor wenigen Wochen lag der Kurs noch bei rund 6.000 Euro, doch er steigt stetig.

Es gibt zwar immer wieder Rücksetzer, jedoch ist der Kurs nach wie vor auf einem Höhenflug unterwegs und könnte in den kommenden Tagen die Marke von 10.000 Euro erreichen, bzw. diese ohne Probleme überspringen.

Wo kann ich Bitcoins kaufen?

Bitcoins können in den meisten Fällen direkt über das Internet gekauft werden. Es gibt sehr viele Handelsplattformen und wer eine Bitcoin Wallet auf seinem Smartphone hat, kann hierdrauf die entsprechende Anzahl an Bitcoins erhalten. Bezahlt werden können die Bitcoins ohne Probleme mit der Währung Euro, oder aber auch mit einer anderen weltweit akzeptierten Währung.

In Österreich und in einigen anderen Ländern besteht zudem die Option, dass Bitcoins auch an so genannten Bitcoin Automaten erworben werden können. An verschiedenen Orten in Österreich gibt es die Bitcoin Automaten, an denen entsprechende Bitcoins gekauft werden können.

Wie funktioniert das Kaufen von Bitcoins am Automaten in Österreich?

Wer in Österreich Bitcoins kaufen möchte, muss zunächst eine Wallet auf dem Smartphone installieren, um aktiv am Handel von Bitcoins teilnehmen zu können. Kurz darauf muss das Feld Bitcoin Kaufen bzw. Altcoin Kaufen bestätigt werden. Der Kunde erhält eine Empfangsadresse in Form eines QR Codes, die gescannt werden muss.

Der Betrag, der in Bitcoins gewechselt werden soll, muss eingelegt werden. Wenn dies der Fall ist, müssen die Daten im Display geprüft werden und es muss der Button „Send Cryptocurrency“ gedrückt werden. Wenige Sekunden später ist die entsprechende Menge an Bitcoins, bzw. Altcoins auf der Wallet verbucht.

Mit Hilfe der Bitcoin Automaten kann der Kauf der Kryptowährung in Österreich sehr schnell und vor allem aber auch besonders sicher abgewickelt werden.

Wie viel Euro kann ich am Tag ohne Registrierung in Bitcoins wechseln?

Es ist möglich, dass je Transaktion Beträge in Höhe von bis zu 500 Euro ohne eine Registrierung und ohne Identifizieren in Bitcoin umgesetzt werden können. Sollte eine höhere Summe in Bitcoin oder Altcoin umgetauscht werden, so ist es notwendig, dass ein Lichtbildausweis (z.B. Personalausweis oder Führerschein) vorgelegt wird. Es dauert bis zu 30 Minuten, bis die entsprechende Verifikation vollzogen ist. Wenn dieser Prozess einmal durchlaufen ist, können auch Beträge über 500 Euro gekauft werden.

Wo gibt es in Österreich Bitcoin Automaten?

Die Zahl der Bitcoin Automaten in Österreich wächst weiter. Inzwischen gibt es in Österreich mehr als 60 Bitcoin Automaten. Zu beachten ist, dass ein großer Teil der Automaten in der Stadt Linz sowie im Bereich der Stadt Wien zu finden sind. In beiden Städten sind mehr als 10 verschiedene Bitcoin Automaten aufgestellt, an denen Anteile an den Kryptowährungen gekauft werden können.

Wer sich die Verteilung der Bitcoin Automaten auf der Karte anschaut, wird schnell feststellen, dass sehr viele Bitcoin Automaten in der Nähe der Grenze aufgestellt sind. So gibt es zum Beispiel an der Grenze zu Deutschland Bitcoin Automaten, aber auch an der Grenze zu Slowenien und zu anderen Ländern.

Welche Bitcoin Automaten finde ich in Österreich an der Grenze zu Deutschland?

Kufstein liegt in Österreich an der Autobahn A12, welche in Deutschland zur Autobahn A93 liegt. Hier gibt es im Stadtgebiet 3 Bitcoin Automaten, die ohne Probleme und sehr schnell erreicht werden können.

  • Oskar-Prilo-Straße 15 in Kufstein
  • Handybörse Galerie 1 auf der Feldgasse 1 in Kufstein
  • Concordcard Casino Kufstein auf der Andreas-Hofer Straße 2

An diesen 3 Adressen kann in unmittelbarer Nähe zur Bundesrepublik Deutschland Bitcoin gekauft werden.

  • Handybörse Rainerstrasse 21 in Salzburg
  • NTS GmbH Maxglaner Hauptstr. 11 in Salzburg

In Salzburg gibt es ebenfalls (siehe oben) zwei Adressen, an denen Bitcoins am Automaten gekauft werden können.

Wer in der Nähe der Stadt Braunau am Inn auf deutscher Seite wohnt, kann an folgender Adresse Bitcoins am Automaten kaufen:

  • Salzburger Vorstadt 34 in 5280 Braunau am Inn

Der Kauf der Kryptowährungen funktioniert im Alltag sehr unkompliziert und lässt sich problemlos über die Wallet verfolgen.

Wo kann ich in Graz und Umgebung Bitcoins oder Kryptowährungen am Automaten kaufen?

Wer in der Region der Stadt Graz in der Steiermark lebt, kann auch hier ohne großen Aufwand Kryptowährungen am Automaten kaufen.

An folgenden Standorten gibt es einen Automaten, an denen Kryptowährungen gekauft werden können:

  • Sandgrubenstr. 4
  • Maria Pfeifferstraße 2
  • Liebenauer Hauptstraße 34
  • Body Cult, Petersgasse 15 (sehr zentrale Lage!)
  • Cafe Bahia Andritzer Reichsstraße 26

Derzeit gibt es rund 5 Standorte, an denen in Graz Kryptowährungen gekauft werden können. Die Automaten dafür stehen meist sehr unscheinbar im Raum und lassen sich intuitiv bedienen.

Welche Gebühren fallen beim Kauf von Bitcoins am Automaten an?

Wer am Automaten in Österreich Bitcoins kaufen möchte, muss mit Gebühren rechnen. Die Gebühren orientieren sich prozentual an der Summe, die in Bitcoins investiert wird. In vielen Fällen liegen die Gebühren bei 3 bis 3,5%.

Bei einigen Automaten liegen die Gebühren aber auch bei 4% der umgesetzten Summe. Gerade bei höheren Summen ist darauf zu achten, wo die Bitcoins gekauft werden und welche Gebühren zu zahlen sind.

Beispiel mit 3,5% Gebühren (der Standard in Österreich)

  • Wer für 500 Euro Bitcoins kaufen möchte, zahlt dafür Gebühren in Höhe von 17,50 Euro
  • Wer für 2.000 Euro Bitcoins kaufen möchte, zahlt dafür Gebühren in Höhe von 70 Euro

Grundsätzlich ist es wichtig, dass vorher genau überlegt wird, wie viel Geld in Bitcoins investiert wird und wie hoch die Gebühren in diesem Fall sind. Bei höheren Summen ist es in jedem Fall notwendig, dass eine entsprechende Registrierung am Automaten durchgeführt wird.

Warum sind Bitcoin Automaten in der Nähe zur Grenze nach Deutschland aufgestellt?

In Österreich können Bitcoins inzwischen ohne Probleme am Automaten gekauft werden. In Deutschland ist dies noch nicht der Fall und wird wahrscheinlich auch in absehbarer Zukunft nicht der Fall sein. Das führt dazu, dass viele Menschen gerade zu den Automaten fahren, die in der Nähe der Grenze gelegen sind und hier ihre Bitcoins kaufen möchten.

Wo kann ich mit Bitcoins bezahlen?

Im Alltag kann in Österreich an verschiedenen Stellen mit Bitcoins bezahlt werden. Es gibt einige Restaurants, und sogar Fitness Studios, in denen mit Bitcoins bezahlt werden kann. Anzumerken ist, dass dazu natürlich eine entsprechende Wallet auf dem Smartphone installiert sein muss.

Der Bezahlprozess funktioniert sehr simpel und ist in der Regel binnen weniger Sekunden abgehakt. Anzumerken ist, dass der Kunde dazu mit seinem Smartphone einen dynamischen QR Code scannen muss. Dieser enthält alle Informationen rund um den Zahlungsvorgang. Auf dem Display wird dann kontrolliert, welche Summe an Bitcoins an welches Konto, bzw. an welche Wallet gesendet werden soll. Kurz darauf kann alles bestätigt werden und die Transaktion läuft.

Sollte der Kunde keinen dynamischen QR Code nutzen können, ist es erforderlich, dass ein fester QR Code gescannt wird. Dieser macht es erforderlich, dass die Daten der Transaktion, wie z.B. die Summe selbst eingegeben werden müssen, was aber schnell und unkompliziert funktioniert.

Bitcoin Prognose – wie kann sich der Kurs der Kryptowährung 2018 in Österreich entwickeln?

Derzeit sieht es so aus, als ob die Währung Bitcoin weiter an Wert gewinnen wird. Aktuell wurde die Marke von 9.500 Euro durchbrochen und es ist durchaus möglich, dass der Kurs in den kommenden Tagen weiter anzieht.

Viele Prognosen sprechen bereits davon, dass der Kurs der Währung Bitcoin in den kommenden Wochen in Richtung 15.000 Euro je Bitcoin marschiert. Es ist dabei anzumerken, dass der Kurs im Jahr 2017 deutlich stärker angestiegen ist, als es in den Jahren davor der Fall gewesen ist.

Allein im September sowie im November 2017 ist der Bitcoin Kurs extrem angezogen. Das bedeutet, dass der Kurs binnen weniger Wochen von rund 4.000 Euro auf mehr als 9.000 Euro je Einheit gestiegen ist. Anzumerken ist, dass diese rasante Rallye auch ein großes Risiko birgt und in jedem Fall auch Verluste möglich sind. Rücksetzer und negative News können schnell dazu führen, dass der Wert dieser und anderer Kryptowährungen schnell ins Wackeln gerät und deutlich absackt.

Anzumerken ist jedoch auch, dass dies in der Vergangenheit schon ein paar Mal der Fall gewesen ist, sich die Währung aber immer binnen weniger Tage wieder stark erholen konnte und kurz darauf den Aufwärtstrend weiter fortsetzen konnte, was mehr als interessant ist. Langfristig betrachtet muss jedoch immer damit gerechnet werden, dass ein positiver Trend nicht endlos lange laufen kann und Rücksetzer so wie negative Entwicklungen durchaus der Fall sein können.

Neben Bitcoin gibt es z.B. mit Bitcoin Cash und Ethereum weitere Kryptowährungen, die sehr gefragt sind und die in der jüngsten Vergangenheit eine ähnlich starke Performance hatten. Gerade Bitcoin Cash wird wegen der größeren Blöcke (8 MB statt nur 1MB) sowie der großartigen Nutzung von kleinen Minern sehr nachgefragt. Auch bei Etherum ist der Kurs binnen weniger Wochen von 400 Euro je Einheit auf mehr als 1.200 Euro je Einheit angestiegen.

Alle drei Kryptowährungen können zum Teil an Automaten, über Wallets sowie über Plattformen im Internet erworben werden. Vor dem Kauf ist es in jedem Fall ratsam, dass die Gebühren genau geprüft werden, da diese je nach Kaufprozess unterschiedlich hoch sind und meist bei großen Summen einen wachsenden Anteil am Gesamtpreis für Anteile an der Kryptowährung ausmachen können. Es ist daher wichtig, dass der Gebührensatz in Prozent recht gering ist, wenn Kryptowährungen online oder offline am Automaten in Österreich gekauft werden sollen.

Deine Meinung ist uns wichtig

*