BTG – Bitcoin Gold – Kurs & Kursentwicklung – Prognose 2018

Die Kryptowährung Bitcoin Gold, auch kurz als BGOLD oder BTG bezeichnet ist noch recht jung und noch gar nicht so lange auf dem Markt präsent.

Bitcoin Gold wurde durch eine so genannte Hardfork ins Leben gerufen und existiert erst seit dem 25. Oktober 2017. Dabei kam es zu einer Teilung des bekannten BTC (Bitcoin Classic) Stranges und der neue Bitcoin Gold Strang konnte entstehen.

Seit dem 1. November 2017 haben die Trader die Chance, die neue Währung Bitcoin Gold zu erwerben. Besitzer, die bereits Bitcoin haben, können ohne Probleme zu gleichen Teilen Bitcoin Classic sowie Bitcoin Gold erhalten, wenn das Hardfork durchgezogen wurde.

Welche Rolle wird Bitcoin Gold in der Zukunft spielen?

Bei Bitcoin Gold soll es sich nicht um eine Konkurrenz zur Währung Bitcoin handeln. Die neue Kryptowährung ist eher als eine Ergänzung zu sehen. Es gibt zahlreiche Parallelen zum Code von Bitcoin (Bitcoin Core). Das so genannte 2X Update, welches bei Bitcoin Classic durchgeführt wurde, kam bei Bitcoin Gold jedoch nicht zur Geltung.

Ein großer Unterschied zwischen Bitcoin Classic und Bitcoin Gold ist auch der angewandte Algorithmus beim Mining. Im Vergleich zu Bitcoin Classic wird nicht der bekannte SHA256 Algorithmus, sondern der so genannte Equihash Algorithmus verwendet. Dies ermöglicht es, dass die Miner deutlich einfacher mit dem Schürfen der Bitcoin Gold Währung beginnen können.

Wichtig: Vor einem Investment genau informieren

Für die Teilnahme am Mining Prozess ist es nicht mehr erforderlich, dass ASIC Miner vorhanden sind, sondern normale GPUs eingesetzt werden können. Dies trägt dazu bei, dass weltweit sehr viel mehr Menschen am Schürfprozess der neuen Kryptowährung teilnehmen können.

Bitcoin Gold Mining

Letztendlich soll dies dazu führen, dass wieder mehr Menschen am Mining Prozess von Bitcoin Gold teilnehmen und somit natürlich deutlich weniger Macht bei einzelnen Minern entsteht. Eine Monopolstellung kann somit in jedem Fall verhindert werden, denn das ist eine der Gefahren, wie bei Bitcoin Classic derzeit vorhanden ist.

  • Bitcoin Gold verwendet den Equihash Algorithmus
  • Bitcoin Gold ist beim Mining Prozess flexibler
  • Eine Monopolstellung beim Mining kann vermieden werden
  • Bitcoin Gold ist als Ergänzung von Bitcoin zu verstehen

Die Fakten sprechen für Bitcoin Gold und zeigen, wie positiv sich die Währung entwickeln kann. Anzumerken ist jedoch, dass in jedem Fall berücksichtigt werden muss, wie das Interesse des Marktes ist und wie groß die Nachfrage bei Bitcoin Gold ist.

Wie hat sich der Kurs der Kryptowährung Bitcoin Gold bisher entwickelt?

Seit dem Oktober 2017 ist die Währung Bitcoin Gold am Markt und startete mit einem Wert von etwa 100 Euro. In den ersten Wochen bis zur Mitte des Monats November 2017 hat sich am Kurs nicht viel getan. Dieser bewegte sich in der Regel zwischen 100 und 130 Euro und war damit weniger auffällig, als es z.B. bei der Entwicklung der Mutterwährung Bitcoin im gleichen Zeitraum der Fall gewesen ist.

Gegen Mitte des Monats November 2017 hat sich der Kurs kurzzeitig deutlich nach oben entwickelt. Das bedeutet, dass der Kurs der Kryptowährung Bitcoin Gold binnen weniger Tage von etwa 100 Euro zunächst auf 200 Euro, dann auf 300 Euro und letztendlich auf 400 Euro gestiegen ist.

Dieser schnelle Ausbruch des Kurses zeigte bereits, wie viel Potential die Kryptowährung Bitcoin Gold hat und wie schnell der Kurs bei den entsprechenden Nachrichten steigen kann. Kurz darauf gab es den ersten deutlichen Absturz der Währung Bitcoin Gold, denn diese sank in den darauf folgenden Tagen im Wert wieder deutlich – zunächst auf etwa 200 Euro und kurz darauf auf wieder rund 100 Euro.

Kerzen machen zwar in der Regel keine Kurse, aber in diesem Beispiel wurde recht schnell deutlich, wie viel Potential die Währung Bitcoin Gold hat und wie schnell der Kurs auch hier bei der entsprechenden Nachrichtenlage wieder ansteigen kann. Es ist anzumerken, dass die Kryptowährung Bitcoin Gold in jedem Fall sehr gut steigen kann und sehr hohe Gewinne möglich sind, sofern die Nachrichtenlage stimmt und so fern das Interesse an der Kryptowährung vorhanden ist.

Der Kurs bewegte sich kurz nach der ersten Kerzenbildung wieder im Bereich von etwa 100 bis 110 Euro, bevor es dann ab dem 20. November 2017 wieder deutlich bergauf ging. Binnen weniger Tage stieg der Kurs der Bitcoin Gold Währung zunächst auf leicht über 200 Euro, um dann weiter in Richtung 300 Euro und sogar leicht darüber zu marschieren.

 

Dieser schnelle Anstieg zeigte erneut, wie viel Potential die Kryptowährung hat und was hier möglich ist. Auch auf diesen schnellen Kursanstieg gab es eine Korrektur, jedoch zwar diese nicht so stark, wie es beim ersten Mal der Fall gewesen ist. Die Korrektur bildete sich wenige Tage danach, aber der Kurs konnte bei etwa 250 bis 270 Euro gehalten werden.

Auch der Start in den Monat Dezember zeigte, dass der Kurs der Kryptowährung Bitcoin Gold weiterhin konstant ist und derzeit bei rund 260 bis 270 Euro je Einheit notiert. Sollten entsprechend positive News folgen, ist es durchaus denkbar, dass der Kurs wieder deutlich zulegen kann.

Welche Prognose gibt es für den Bitcoin Gold Kurs 2018?

Wer sich für die Entwicklung der Kryptowährungen interessiert, der denkt natürlich auch über die mögliche Kursentwicklung im Jahr 2018 nach. Es ist durchaus denkbar, dass der Kurs weiter ansteigt und zwar deutlich über die bisherigen Grenzen hinaus.

Viele Trader hoffen, dass im Sog der positiven Stimmung um die Währung Bitcoin auch die Bitcoin Gold Währung deutlich an Wert zulegen kann und der Kurs hier deutlich ansteigt. Eine Garantie darauf geben kann man natürlich nicht, aber gerade der Monat November 2017 hat gezeigt, wozu der Bitcoin Gold in der Lage ist und wie sich die Kurs hier sprunghaft entwickeln kann.

Der Bitcoin Gold Kurs kann im Jahr 2018 deutlich ansteigen, was jedoch von verschiedenen Faktoren abhängig ist. Zunächst muss erwähnt werden, dass es sehr viel gibt, was dafür spricht, dass die Kryptowährungen allgemein im Wert steigen werden. Gleichzeitig gibt es jedoch sehr viele rationale Gedanken, die der Meinung sind, dass das Wachstum nicht mehr so enorm möglich ist, wie es derzeit der Fall ist.

Anzumerken ist dabei natürlich auch, dass viele Experten davor warnen, dass es bei den Kryptowährungen zu einem Crash kommen kann.
Es ist möglich, dass der Bitcoin Gold Kurs zum Start in das Jahr 2018 noch einmal die Marke von 300 oder 400 Euro testen wird. Sollte der Hype um die Kryptowährungen der Bitcoin Gruppe weiterhin so stark sein, so ist es durchaus möglich, dass der Kurs weiter steigt.

Wer sich für Bitcoin Gold interessiert, dürfte auch wissen, dass diese Währung gefragt ist, weil der Mining Prozess nicht nur von Experten mit bestimmten Technik im Hintergrund durchgeführt werden kann, sondern ohne Probleme auch mit einer guten Grafikkarte genutzt werden kann. Es ist also durchaus möglich, dass die Bitcoin Gold Miner sich dezentral aufstellen.

Gerade bei der Währung Bitcoin war es immer wieder der Fall, dass nur einige große Miner dafür sorgen, dass Bitcoins produziert werden und Privatpersonen und viele kleinere Miner kaum eine Chance gehabt haben.

Bei Bitcoin Gold hat sich dies geändert und es ist auch möglich, dass kleinere Miner am Mining Prozess der Bitcoin Gold Kryptowährung teilnehmen können. Wer sich über das Netz informiert, wird schnell feststellen, dass bei Bitcoin Gold eine entsprechende Grafikkarte in jedem Fall ausreichend ist, um damit den Mining Prozess zu starten.

Warum sollte Bitcoin Gold 2018 deutlich steigen?

Sofern die Miner sich für Bitcoin Gold interessieren und den Mining Prozess weltweit starten, kann der Wert der Währung schnell deutlich ansteigen. Es wird gar nicht so leicht sein, dies zu messen, bzw. die Messung wird mit einer kleinen Verzögerung stattfinden. Allgemein ist der Hype um die Kryptowährungen aber derzeit so hoch, dass in jedem Fall stark auf Bitcoin Gold gesetzt werden kann.

Durch die direkte Verbindung zu Bitcoin Classic ist es möglich, dass Bitcoin Gold deutlich mehr steigen kann, als es bei anderen Kryptowährungen der Fall ist, die nicht so nah an Bitcoin hängen, sondern mit komplett anderen Technologien arbeiten.

Lohnt es sich, jetzt in Bitcoin Gold zu investieren?

Der Traum eines jeden Traders ist es wohl, in eine Währung zu investieren und kurz darauf von einem sprunghaften Anstieg zu profitieren. Bei Kryptowährungen ist dies derzeit deutlich leichter möglich, als es zum Beispiel bei Aktien der Fall ist. In den vergangenen Wochen hat sich auch bei Bitcoin Gold gezeigt, dass eine Kerzenbildung durchaus möglich ist.

Wer jetzt in Bitcoin Gold investiert, kann durchaus davon profitieren, dass eine erneute Kerzenbildung vollzogen wird. Diese muss jedoch auch als solche erkannt werden und die Trader müssen dazu bereit sein, dass die Kryptowährung wieder verkauft wird, um einen Gewinn auch zu realisieren.

Welche Risiken stehen einem Investment bei Bitcoin Gold gegenüber?

Nicht nur bei Bitcoin Gold, sondern auch bei zahlreichen anderen Kryptowährungen besteht das Risiko, dass ein Kurssturz, bzw. ein Platzen der möglichen Bitcoinblase eintreten. Fakt ist, dass der Kurs in jedem Fall sinken kann, wenn mit Bitcoin Gold gearbeitet wird. Jeder Trader muss sich dessen bewusst sein und somit genau unter die Lupe nehmen, ob es sich lohnt, hier zu investieren.

Generell sollte nur Geld in Kryptowährungen investiert werden, dass nicht an anderen Stellen benötigt wird. Jeder Trader sollte sich bewusst machen, dass z.B. auch ein Totalverlust möglich ist, wenn Kryptowährungen wie Bitcoin oder Bitcoin Gold gehandelt werden.

Auch wenn der Bitcoin Gold Hype gerade erst beginnt, ist es auf lange Sicht natürlich auch denkbar, dass der Kurs wieder deutlich nachgibt. Wer Gewinne frühzeitig realisiert, kann somit in jedem Fall gute Renditen sichern.

Es ist teilweise nach einer großartigen Kurssteigerung auch nur erforderlich, wenn Teile der Coins veräußert werden, so dass ein gewisser Minimalgewinn in jedem Fall vorhanden ist – unabhängig davon, wie sich der Kurs weiter entwickelt. Die Psychologie spielt beim Handel mit Bitcoin Gold sowie allgemein mit dem Handel von Kryptowährungen eine große Rolle.

Deine Meinung ist uns wichtig

*