Schuldschein 2017 in Österreich als Urkunde

Der Schuldschein ist ein Dokument, das ausgefüllt wird, wenn jemand zum Beispiel Schulden bei einer anderen Person, oder aber auch bei einem Unternehmen hat. Das bedeutet, dass auf dem Schuldschein jede Menge an Daten aufgenommen werden müssen, welche dann von beiden Parteien unterschrieben werden.

Fakt ist, dass der Schuldschein anhand einer Vorlage (z.B. aus dem Internet), oder aber auch unter Mitwirkung eines Notars entworfen werden kann. Ein korrekt ausgefüllter Schuldschein ist in jedem Fall wichtig, was damit zusammen hängt, dass der Schuldschein eventuell später vor Gericht Bestand haben muss und hier eingesetzt werden muss. In unserem Ratgeber informieren wir auch über ein mögliches Schuldschein Muster/Vorlage welche Daten auf dem Schuldschein stehen sollten. [Weiterlesen…]

Mindestlohn 2017 in Österreich – Gehalt & Branchen

Das Thema Mindestlohn ist nicht nur in Österreich, sondern auch in vielen anderen Ländern in Europa ein wichtiger Punkt. Fakt ist, dass es aktuell in Österreich keinen gesetzlichen Mindestlohn gibt.

In anderen Ländern, wie zum Beispiel in Deutschland gilt für einige Branchen ein Mindestlohn in Höhe von 8,50 Euro in der Stunde. In Österreich gibt es diesen gesetzlichen Lohn nicht, allerdings sind für einige Branchen bestimmte Sätze (Euro) in der Stunde üblich. Zu beachten ist, dass vor einem Vertragsabschluss genau geschaut wird, wie hoch der Lohn ist. Ziel ist es, dass dieser Lohn natürlich auch mit anderen Löhnen verglichen wird. [Weiterlesen…]

Pendlerpauschale 2017 in Österreich – Höhe & Entfernungen

Wer in Österreich lebt und einem Beruf nachgeht, wird sich mit der Thematik der Pendlerpauschale auseinander gesetzt haben.

In Ländern, wie zum Beispiel Deutschland wird exakt nach den gefahrenen Kilometern gerechnet, welche in der Steuererklärung anzugeben sind. In Österreich wird zwischen der so genannten großen und der kleinen Pendlerpauschale unterschieden. [Weiterlesen…]

Brutto Netto Rechner 2017 und 2018 für Österreich

Wer arbeiten geht, fragt sich in der Regel immer, wie viel Netto ihm vom Brutto bleibt. Fakt ist, dass die Sozialabgaben nicht gerade gering sind und auch in Österreich versuchen viele Arbeitnehmer vorher zu berechnen, wie hoch ihr Netto Gehalt ausfällt. [Weiterlesen…]

Rechtsanwalt Kosten in Österreich – was kostet ein guter Rechtsanwalt?

Der Gang zum Rechtsanwalt ist für viele Menschen gar nicht so leicht.

Meist merken sie erst im Nachhinein, dass ein Rechtsanwalt in jedem Fall von Vorteil gewesen wäre, oder dass die Kosten für einen Profi in Sachen Rechtsfragen gar nicht so hoch sind. Unter dem Strich betrachtet gibt es jede Menge Beispiele, in denen ein Rechtsanwalt in Österreich von Vorteil sein kann. [Weiterlesen…]

Steuerberater finden in Österreich – Steuerberatung

Das Thema Steuern in Österreich ist umfassend, und nicht jede/r kennt sich mit den Details zur Einkommenssteuer, Lohnsteuer und Arbeitnehmerveranlagung genau aus.

Dies ist aber auch nicht notwendig, da es für Steuer-Themen jeglicher Art Experten gibt, die sich beruflich damit auseinander setzen. An dieser Stelle kommt die Steuerberatung ins Spiel – In Kooperation mit einem Steuerberater/Steuerberaterin können Sie mehr für sich herausholen und erhalten beispielsweise Tipps dazu welche Kosten bei der Steuererklärung abgesetzt werden können. [Weiterlesen…]

Geldanlage 2017 in Österreich – Aktuelle Sparzinsen

Jeder träumt davon sein Geld praktisch im Schlaf zu verdienen.

Mittels einer klugen Kapitalanlage kann dies zumindest für einen überraschend großen Teil des Jahreseinkommens zutreffen. Zinsen, Mieten und Dividenden sorgen nämlich für Einkünfte, die tatsächlich unabhängig von einer aktiven Erwerbstätigkeit verbucht werden können. [Weiterlesen…]

Erbrecht Änderungen 2017 in Österreich

Die Weitergabe von Vermögen nach dem Tod stellt seit Beginn der Menschheitsgeschichte eines der wichtigsten Themen unseres Daseins dar. Es wird immerhin die Summe des ganzen Lebenswerkes an die Personen der eigenen Wahl weiter gegeben bzw. vermacht.

Doch an genau dieser Stelle beginnen die Probleme. Kann wirklich an die Personen der eigenen Wahl vererbt werden? Wer besitzt welches Anrecht auf das Vermögen des Verstorbenen? Wir informieren in diesem Ratgeber zum Erbrecht 2017 und den aktuellen Änderungen. [Weiterlesen…]

Auswandern nach Australien – Voraussetzungen & Kosten

Nach Donald Trumps Erdrutschsieg in den USA machen die ersten Stars aus Film und Fernsehen ihre Ankündigung wahr und wandern aus. So etwa „Girls“-Regisseurin und Hauptdarstellerin Lena Dunham, die bereits eine Wohnung in Vancouver erworben haben soll. Oder Robert de Niro, der überlegt, nach Molise, dem Geburtsort seiner Eltern zurückzukehren.

Die Liste der Promis, die nach dem Trump-Sieg die USA verlassen wollen, ist lang und reicht von Miley Cyrus bis Samuel L. Jackson. Nach Bekanntwerden des Wahlergebnisses in den USA ist die Webseite der kanadischen Immigrationsbehörde jedenfalls kurzzeitig zusammengebrochen. Es sind also nicht nur Prominente, die an das Auswandern denken. [Weiterlesen…]

Kirchenaustritt in Österreich

Die Gründe für einen Kirchenaustritt sind vielfältig. Die häufigsten Gründe für die Entscheidung aus der Kirche auszutreten, sind fehlender Glaube oder finanzieller Natur. Unabhängig vom Grund der Entscheidung aus der Kirche auszutreten, müssen einige Dinge beachtet werden damit der Kirchenaustritt reibungslos und zügig vollzogen werden kann. [Weiterlesen…]

Schuldenabbau in Österreich – Raus aus der Schuldenfalle

Glücklichweise sind die meisten Haushalte in Österreich nicht von einer Schuldenfalle bedroht.

Viele haben gar keine Schulden. Jedoch sind überdurchschnittlich viele Haushalte massiv in der Schuldenfalle gefangen. Laut einer Statistik stehen Haushalte in Österreiche mit Schulden tiefer in den roten Zahlen als in anderen europäischen Staaten. Mit 15.600 Euro ist die Verschuldung im Durchschnitt in Österreich gar doppelt so hoch. Durch kluges und gezieltes Handeln lässt sich der Schuldenberg Schritt für Schritt abtragen und eine Überschuldung vermeiden. [Weiterlesen…]

Stromanbieter wechseln in Österreich- Vorlage Kündigung

Die monatlichen Stromkosten beanspruchen leider einen immer weiter steigenden nicht unerheblichen Teil des Haushaltsbudgets.

Selbst wenn man bereits energiesparende Geräte im Haushalt nutzt, bleibt oft nur, sich nach einem anderen Anbieter umzuschauen. Weil mittlerweile ein grosser Konkurrenzkampf auf dem Strommarkt besteht, ändern sich viele Tarife ständig. Das bedeutet aber auch, dass sich mit einem Wechsel des Stromanbieters kräftig Geld sparen lässt. Wir zeigen Ihnen, was sie bei einem Wechsel des Stromanbieters alles beachten müssen. [Weiterlesen…]

Autokauf: Neuwagen, Gebrauchtwagen und Autoreifen

Einige Menschen haben gewissermaßen Vorbehalte, wenn es um den Autokauf geht.

Egal ob Neuwagen, Gebrauchtwagen oder Autoreifen, Unsicherheit und fehlendes Fachwissen sorgen dafür, dass sich diese schneller und leichter über den Tisch gezogen fühlen.

Ergänzt durch das eine oder andere Vorurteil gegenüber der Automobilbranche und aktuelle Negativschlagzeilen (Abgasskandal) ergeben sich Verkaufs- und Verhandlungssituationen, die problematisch verlaufen und enden können. [Weiterlesen…]

Heizen mit Öl oder Holz – Ratgeber für die Wahl der Heizung

Wer es im Winter richtig schön warm haben möchte, der sollte sich Gedanken darüber machen, wie er heizt. Fakt ist, dass die Auswahl der Heizsysteme sowie Möglichkeiten sehr unterschiedlich sind und allein die Auswahl im Bereich herkömmliche sowie regenerative Energiequellen außerordentlich groß sind.

Derzeit heizen in Österreich sehr viele Menschen mit Öl und haben einen großen Öltank in ihrem Keller installiert. Dies ist vor allem in ländlichen Regionen der Fall, in denen aktuell kein Gasanschluss zur Verfügung ist. Gerade in Städten hingegen kommt es häufig vor, dass z.B. ohne Probleme über Gas geheizt wird, da bereits durch die Gemeinde ein Gasanschluss zur Verfügung gestellt wurde. [Weiterlesen…]

Privatkonkurs in Österreich – Voraussetzungen, Fragen & Antworten

Im Jahr 1995 wurde in Österreich die Möglichkeit geschaffen, dass Privatpersonen, die ihre Schulden nicht mehr zahlen können, einen Privatkonkurs, auch Schuldenregulierungsverfahren genannt, machen dürfen.

Schuldnern, die redlich und motiviert sind, soll so die Voraussetzung gegeben werden, sich von ihren Schulden zu befreien und einen Neubeginn zu starten. [Weiterlesen…]

Kindesunterhalt & Alimente 2017 berechnen in Österreich – Unterhaltsrechner

Die Hochzeit ist mitunter einer der schönsten Tage im Leben. Zu diesem Zeitpunkt scheint die Welt noch in Ordnung zu sein und Gedanken über Scheidung oder gar Unterhaltszahlungen sind in weiter Ferne. Doch die Realität sieht leider oft ganz anders aus.

Die Zahl der Scheidungen in Österreich hat in den letzten Jahren sehr stark zugenommen. Häufig kommt es nach der Scheidung zwischen den Eheleuten zu Unstimmigkeiten und Streitereien. Genau aus solchen Gründen, sind bestimmte Dinge (Zahlungen und Ansprüche) in Österreich gesetzlich geregelt. Sobald Kinder im Spiel sind ist ein Elternteil dazu verpflichtet, dem anderen Elternteil für die Kosten der Kinder aufzukommen. [Weiterlesen…]

Steuerreform 2016 in Österreich

Die kommende Steuerreform gehörte schon seit langer Zeit zu den Pflichtaufgaben dieser Regierung. Am 30. Juni gab es dazu endlich eine Mehrheit im Nationalrat, aber trotzdem stellen sich noch viele Fragen zu der kommenden Steuerreform.

Die Opposition kritisiert die Änderungen stark und die Regierungsparteien SPÖ und ÖVP wollen in Detailfragen einlenken, aber die genauen Anpassungen bleiben weiterhin geheim. Wir wollen in diesem Beitrag die wichtigsten Fragen zur kommenden Reform stellen und entsprechenden Antworten dazu liefern. So wird vielleicht etwas mehr Klarheit für den Normalbürger geschaffen. [Weiterlesen…]

Savedo Festgeld: Neue Sparangebote für Österreich

Da in Zeiten von niedrigen Sparzinsen die Suche nach sinnvollen Alternativen und Investments abseits von Tagesgeld und Festgeld intensiver wird, gibt es hier auch mögliche Gelegenheiten.

savedo-zinsvorteilEine Option ist es hierbei, sich bei der Geldanlage nicht auf Österreich und Deutschland zu beschränken. So bietet beispielsweise der Anbieter SAVEDO seit kurzem an, bei JT Banka in der tschechischen Republik eine Festgeld-Anlage durchzuführen. [Weiterlesen…]

Autobewertung Checkliste

Sie wollen Ihr Auto verkaufen und im Vorfeld in Erfahrung bringen auf Basis welcher Kriterien die Bewertung Ihres Fahrzeuges vorgenommen wird? Sie möchten in Erfahrung bringen worauf Sie bei einer Autobewertung achten sollten? [Weiterlesen…]

Anleihen kaufen als Geldanlage – Ratgeber

Eine Anleihe ist eine mögliche Form des Investments an der Börse bzw. im Bereich der Aktien und kann auch als eine mögliche Ergänzung eines Aktienkaus/der Investition in Fonds gesehen werden.

Wie bei jedem Investment sollte man sich vorab über die Risiken von Anleihen, den jeweiligen Emittenten (Ausgaber der Anleihe) und die Begrifflichkeiten informieren. [Weiterlesen…]

Amtliches Kilometergeld 2016/2017 – Höhe & Anspruch

Das amtliche Kilometergeld regelt, wieviel einem an finanzieller Abgeltung für Dienstreisen, die mit einem privaten Fahrzeug durchgeführt werden, zusteht.

Das aktuell geltende Kilometergeld für 2016/2017 liegt bei 0,42 Euro pro Kilometer für PKW – Für andere Fahrzeugtypen gibt es entsprechend andere Regelungen. Der Anspruch auf Kilometergeld ist vielen Verbrauchen nicht bewusst – Daher sollte man sich vorab informieren, wann einem das Anrecht zusteht bzw. man Kilometergeld für sich beanspruchen sollte. [Weiterlesen…]

Strompreise in Österreich: Tarife steigen 2015 spürbar

Die Bedenken vieler Bürger, Strom könne eines Tages womöglich für viele sozial Schwache gänzlich unbezahlbar werden, scheinen angesichts vieler Tariferhöhungen nicht ganz von der Hand zu weisen.

Tatsächlich werden die Stromtarife im Jahre 2015 in einigen Teilen Österreichs, so in Klagenfurt und Wien, aber auch in der Steiermark, deutlich spürbar erhöht werden.

Investitionen sollen sich amortisieren

Die Gründe für diese Tariferhöhungen liegen in vorangegangenen Investitionen der Stromversorger in die Netzinfrastruktur dieser Regionen. Diese Investitionen werden nun auf die Haushalte in unterschiedlicher Höhe umgelegt, wie E-Control verlauten ließ. Die Tariferhöhungen betragen demgemäß 2,89, 5,47 oder sogar 6,33 %, je nach Region.

Im Jahre 2013 war eine massive Investition in die Netze der betroffenen Regionen erforderlich geworden. Diese habe insgesamt Kosten von weit mehr als 750 Euro verursacht. Seit dem Jahre 2009 war diese Investitionsmaßnahme insgesamt die verte innerhalb Österreichs, die eine dergestalt hohe Tarifanpassung zur Folge hatte. [Weiterlesen…]

Abfertigung neu – Auszahlung, Umstieg & Fragen

Durch die Änderungen im Arbeitsrecht in Österreich kam es auch zu wesentlichen Änderungen im Bereich der Abfertigungen für Arbeitnehmer.

Der Anspruch auf Abfertigung wurde neu gestaltet, daher ergibt sich auch das Thema „Abfertigung neu„, welches einige Fragen aufwirft. Die wichtigsten Aspekte zum Anspruch auf Abfertigung in Österreich haben wir in diesem Ratgeber zusammengefasst.

Wer hat Anspruch auf die Auszahlung der Abfertigung?

Dieser besteht für diejenigen Arbeitnehmer, die seit 1. Jänner 2003 ein neues Arbeitsverhältnis haben. Anfang 2008 gab es zusätzlich die Änderung, das auch selbständig Erwerbstätige sowie Freie Dienstnehmer bereits nach 2 Monaten einen Anspruch auf die Auszahlung der Abfertigung haben. [Weiterlesen…]

Maria Theresien Taler 1780 – Silbermünze

Die Silbermünze MTT ; der Maria Theresien Taler wird seit 1741 geprägt. Hierbei wird die Münze durch das Konterfei der Kaiserin Maria Theresia geziert.

Diese war die Erzherzogin in Österreich sowie die Gattin des Kaisers Franz I. Stephan. Der Taler wurde in der Habsburgermonarchie in Österreich sowie in weiteren Territorien in Österreich als Zahlungsmittel eingesetzt. Heute gilt diese Silbermünze als begehrtes Objekt bei Sammlern. In den Jahren 1751 bis 2000 wurden ca. 389 Millionen der Taler geprägt. [Weiterlesen…]

NoVA in Österreich – Rechner & Berechnung der Normverbrauchsabgabe

Unter der NoVA versteht man die Normverbrauchsabgabe. Diese Steuer muss einmalig bezahlt werden.

Fällig wird diese Zahlung bei der ersten Zulassung von PKW, Kombinationskraftwägen (Klein/Campingbussen) sowie von Motorrädern in Österreich. Für LKW ist die NoVA nicht zu bezahlen/wird nicht erhoben.  Beispiele zur Berechnung, Hinweise zu einem NOVA-Rechner sowie Befreiuungen gibt es in unserem Ratgeber. [Weiterlesen…]

Pflegegeld 2017 in Österreich – Anspruch, Höhe, Pflegestufen

Aktuell liegt der Bedarf für konstante Pflege in Österreich bei ca 440.000 Personen.

Das Thema Pflegebedürftigkeit sowie Pflegeld und Förderungen bzw Unterstützungen im Bereich Pflege sind somit in Österreich zentraler geworden. In Österreich gibt es ein zentrales System für die Pflegevorsorge – Gestützt durch das Bundespflegegeldgesetz.

Das Pflegegeld 2017 in Österreich ist als Unterstützung zur Organisation der Pflege nach den eigenen Bedürfnissen gedacht und gilt als zweckgebundene Leistung um Mehraufwendungen durch die Pflege abzudecken.

Welches Ziel hat das Pflegeld in Österreich?

Diese Unterstützung ermöglicht es, pflegebedürftigen Menschen ein größeres Maß an Unabhängigkeit zu gewähren und wen möglich einen längeren Verbleib zu Hause (in der gewohnten Umgebung) finanziell zu Unterstützung. Das Pflegegeld stellt hierbei keine Einkommenserhöhung da und gilt als pauschalierter Beitrag zu den Kosten für die erforderliche Pflege. Auch die Tabelle über die Pflegestufen in Österreich informiert über das Geld – Einfach im Ratgeber informieren! Die aktuelle Pflegeld Höhe 2017 hat sich gegenüber 2016 etwas erhöht. [Weiterlesen…]

Weltspartag in Österreich – Geschenke, Sparzinsen, Geschichte

Der Weltspartag wird im Oktober begangen – Einige Banken in Österreich bieten mittlerweile jedoch mehrere Spartage ein oder laden zur „Langen Nacht des Sparens“. [Weiterlesen…]

Private Pensionsvorsorge in Österreich – Altersvorsorge

Viele Österreicherinnen und Österreicher blicken eher pessimistisch in die Zukunft, wenn es um ihre Pensionierung geht. Zwar freuen sie sich auf die wohlverdiente Freizeit, in Hinblick auf die finanzielle Lage rechnen die meisten aber mit neuen Einschränkungen. Um dies zu vermeiden, sollte man sich rechtzeitig Gedanken über eine sinnvolle Absicherung der finanziellen Zukunft machen bzw. einen finanziellen Polster aufbauen.

Worauf muss ich bei der privaten Pensionsvorsorge achten?

Die Menschen werden immer älter und nehmen länger das Pensionsgeld in Anspruch, allerdings rücken nicht genügend junge Leute nach, um die Pension zu finanzieren.

Deshalb wird fieberhaft nach zusätzlichen Sparmodellen gesucht. Man will im Ruhestand schließlich auf nichts verzichten müssen und es sich gut gehen lassen. Doch welche Möglichkeiten für eine private Pensionsvorsorge in Österreich gibt es? Und welche sind sinnvoll? Lohnt sich eine zusätzliche Versicherung überhaupt? [Weiterlesen…]

Festgeld Vergleich in Österreich

Die aktuell höchsten Festgeldzinsen kannst du bequem in unserem Vergleich finden – Jederzeit aktuell!

[Weiterlesen…]

Ethisches Investment – Wer bietet ethisches Banking?

Die vielen Bankenskandale der letzten Jahre, in denen hochriskante Spekulationsgeschäfte und ethisch bedenkliche Investitionen der Banken mit dem Geld der Kunden bekannt wurden, haben die Bankkunden sensibel gemacht.

Es geht ihnen nicht mehr nur darum, dass sie durch das Anlegen ihres Vermögens bei einer Bank von Zinsen profitieren, sondern sie wollen auch wissen, was mit ihrem Geld geschieht, d.h. wie es von den Banken verwendet wird. Im Zuge dessen erlebt das sogenannte ethische Banking einen enormen Kundenzuwachs. [Weiterlesen…]

Pensionskonto abfragen – Neues Pensionskonto

Sie haben Post von der Pensionsversicherungsanstalt/SVA zum Thema „Pensionskonto“ erhalten und kennen sich nicht aus? Hier haben wir die wichtigsten Informationen zum Thema „Neues Pensionskonto in Österreich“ für Sie zusammengefasst!

Das neue Pensionskonto in Österreich

Auf dem neuen Pensionskonto erhalten Sie genaue Informationen darüber, wie hoch der Betrag Ihrer Rente ausfallen wird. Die Berechnungen hierfür wurden aufgrund Ihrer persönlichen Versicherungszeiten getätigt. Seit diesem Jahr gibt es einige Neuerungen auf dem Gebiet der Pensionserrechnung und vor allem der Einsichtnahme Ihrerseits. [Weiterlesen…]

Sparzinsen Vergleich 2017 für Österreich

Um gute Konditionen für das ersparte Geld zu erhalten, sollte man eine Bank wählen, die hohe Sparzinsen bezahlt. In unserem Vergleich für die aktuellen Sparzins Angebote in Österreich finden Sie in jedem Fall eine Bank, die faire Zinsen bezahlt – Einfach vergleichen! [Weiterlesen…]

Renault Bank Direkt Tagesgeld in Österreich

Das Tagesgeldkonto der Renault Bank Direkt startet mit 15. Mai 2014 auch in Österreich.

Österreichische Anleger erhalten mit Markteinführung einen Zinssatz von 1,40%, ein vergleichsweise hoher Wert im absoluten Spitzenfeld. Informiere dich jetzt über das Spar-Angebot der Renault Bank Direkt in Österreich – Einfach Online Konto eröffnen und hohe Sparzinsen sichern! [Weiterlesen…]

Geringfügigkeitsgrenze 2017 in Österreich im Überblick

Viele Studenten und Arbeitnehmer sind in Österreich in einem geringfügigen Beschäftigungsverhältnis angestellt. Auch Arbeitnehmer nutzen hierbei gerne die Möglichkeiten, für bestimmte Tätigkeiten kurzfristig oder längerfristig auf geringfügige Beschäftige zurückzugreifen. Hierbei ist es wichtig, die Regelungen in Österreich, wie beispielsweise die Höhe der Geringfügigkeitsgrenze zu beachten. [Weiterlesen…]

Jobs im Finanzwesen im Überblick

Als trocken und einseitig verkannt, sind es gerade die Jobs im Finanzwesen, die heutzutage lukrativ und allem voran sicher sind.

Da das Finanzwesen generell alle wirtschaftlichen Teilgebiete, die sich mit Finanzen beschäftigen, befasst, beinhaltet es die Bereiche Rechnungswesen, Controlling, Treasury, Finanzwirtschaft und Liquiditätssicherung – Aufgabengebiete, die in jedem Unternehmen, in jeder Firma und in jeder Organisation abgedeckt werden müssen und aus diesem Grund eben sehr gefragt sind.

Sollten Sie sich also auf der Suche nach einer gewinnbringenden und lohnenden Beschäftigung befinden, dann ist eine Tätigkeit im Bereich des Finanzwesens auf jeden Fall empfehlenswert. [Weiterlesen…]

ING DiBa Österreich Direkt Sparen

ing-diba-logo-oesterreich
ING DiBa Direkt Sparen
Sparzinsen0,6  % p.a.
Einlagensicherungbis zu 1,48 Mrd. Euro
100 € Reisegutschein
Konto eröffnen

„Deutschlands beliebteste Bank“, die ING-DiBa, ist seit dem Jahr 2004 auch in Österreich tätig – mit Erfolg. Mit etwa 600.000 Kunden ist die ING-DiBa Austria die größte Direktbank des Landes. Seinen Sitz hat das Kreditinstitut im Galaxy Tower in Wien, dort sind etwa 150 Mitarbeiter beschäftigt. Das Angebot „Direkt Sparen“ bietet aktuell 1,00 % Sparzinsen und zusätzlich einen 100 € Reisegutschein an. [Weiterlesen…]

ING DiBa Österreich Ratenkredit

Immer mehr Kunden, die auf der Suche nach attraktiven und transparenten Sparprodukten oder Finanzierungen sind, entscheiden sich für Direktbanken anstatt der üblichen Filial- oder Universalbanken. [Weiterlesen…]

Hello Bank! Konto in Österreich

hello-bank
Gratis Konto & 75 € Bonus
Bargeldbehebung:kostenlos
Zins:0,25 %
gebührenfreies Gehaltskonto
Konto eröffnen

Das Angebot bei Hello Bank! gehört zu den Pionieren des Online-Brokerage – schon 1995 begann die direktanlage.at (jetzt Hello Bank! )  eine Tochter der DAB Bank München und damit Teil der großen UniCredit Group, Kunden Wertpapiergeschäfte in Top-Qualität zu attraktiven Konditionen über das Internet zugänglich zu machen.

Auch in Österreich bieten inzwischen diverse Banken, vor allem Direktbanken, kostengünstige oder kostenlose Girokonten für Pensionäre. Ein Pensionskonto Vergleich zeigt: Das Gehaltskonto der Hello Bank! gehört zu den günstigsten Konten Österreichs – kostenpflichtig sind ausschließlich spezielle Dienstleistungen, wie z. B. eine 2. Bankomat- oder Kreditkarte.

[Weiterlesen…]

Banco do Brasil – Angebote im Überblick

Diese brasilianische Bank, die ihren Hauptsitz in Brasilia hat, wurde bereits vor über 200 Jahren gegründet. Die Haupteinnahmequelle sind Kredite an den Staat, wobei durch den großen Unterschied zwischen Einlage- und Kreditzinsen enorme Gewinne erzielt werden.

Damit zählt diese Bank zu den profitabelsten Kreditinstituten der Welt. Die Leitung der Bank wird von der politischen Führung des Landes stark beeinflusst und zur Verfolgung der eigenen Ziele verwendet. Darüber hinaus hat die Bank ein Monopol für die Vergabe landwirtschaftlicher Förderungen. [Weiterlesen…]

Yapi Kredi Bank im Überblick

Die Yapi Kredi Bank Nederland NV ist ein niederländisches Finanzinstitut, das aus dem Zusammenschluss der Koçbank Nederland NV und der damaligen Yapi Kredi Bank Nederland NV entstanden ist.

Hintergrund der Bank ist ein Jointventure-Unternehmen, das jeweils zur Hälfte der Koç Group, einem der führenden Produktions- und Dienstleistungskonzerne der Türkei, und der UniCredit S.p.A. gehört. UniCredit ist die Holding einer internationalen Finanzgruppe mit weltweiten Aktivitäten. Zu ihr gehört unter anderem die UniCredit Bank AG, München, bekannt unter ihrem Markennamen Hypovereinsbank. [Weiterlesen…]

BMW Bank Angebote im Überblick

Die BMW Bank GmbH – unter dem Dach der BMW Group Financial Service – bietet seinen Kunden in den Bereichen Finanzierung, Versicherung, Sparen, Anlegen sowie Kreditkarten dutzende Dienstleistungen und Möglichkeiten an. [Weiterlesen…]

Sparda Bank Österreich im Überblick

Das Banken-Segment gestaltet sich in Österreich bekanntermaßen vergleichsweise breit gefächert.

Neben einigen weiteren Vertretern erfreut sich vor allen Dingen die Sparda Bank einer großen Beliebtheit bei der Gunst der Kunden. Weshalb dies der Fall ist und wo die Vorteile liegen, erfahren Sie in den nachfolgenden Abschnitten. Auch erhalten Sie einen kleinen Einblick in die Historie dieser Bank Österreichs. [Weiterlesen…]

Fortis Bank – Geschichte und Hintergrund

Die Fortis-Gruppe hatte ist eine belgisch-niederländische Finanzgruppe, die unter anderen aus der traditionsreichen Fortis Bank hervorgegangen ist, die bereits 1822 gegründet wurde.

Dies verfügt über Hauptsitz in Brüssel (Belgien) und Utrecht (Niederlande) und hatte sich im Laufe seiner Historie zu einem internationalen Verbund von Finanzdienstleistungsunternehmen entwickelt, die im Banken und Versicherungssektor tätig waren. [Weiterlesen…]

Das Sparverhalten unterschiedlicher Länder im Vergleich

Sparen ist in unseren Gefilden ein sehr wichtiges Ziel im Leben. Sparen für Investitionen, Sparen für die Altersvorsorge, Sparen für die Nachkommen oder Sparen für schlechte Zeiten, die Motive sind sehr mannigfaltig. Interessant ist jedoch, dass das Sparverhalten von Nation zu Nation differiert.

Wir wollen in diesem Artikel fünf Länder gegenüberstellen. Deutschland, Österreich, die Schweiz, Frankreich und zum Abschluss Großbritannien. Dabei wird vor allem der Einfluss der Wirtschaftskrise, die so ganz noch immer nicht überstanden ist, nicht immer so deutlich, wie womöglich erwartet. [Weiterlesen…]

Gratis Pensionskonto in Österreich

Als Vorbereitung auf das Älterwerden beschäftigen sich viele Verbraucher mit ihrer Gesundheit. Sie treiben Sport und bringen Vitalität in ihr Leben. Ein anderer Aspekt des Älterwerdens ist das Sparen. Bedingt dadurch, dass Dinge wie ein Auto nicht mehr unbedingt gebraucht werden, fällt das Kürzertreten ein wenig leichter. Um auch bei Kontoführungsgebühren einfach zu sparen – Informieren Sie sich über kostenlose Pensionskonto Angebote für Österreich!

[Weiterlesen…]

Gratis Konto Vergleich – Girokonten in Österreich

Kaum ein Verbraucher kommt heutzutage noch ohne ein Konto aus. Genauer gesagt ohne ein Girokonto. Hierbei handelt es sich um ein Produkt, das dazu dient, um anfälligen Zahlungsverkehr bewältigen zu können. Gratis Konto Angebote bieten die Gelegenheit, jährlich Gebühren zu sparen – Hier finden Sie die besten Girokonten im Test. [Weiterlesen…]

Gründe für Mietminderung in Österreich

Während alle von Mieterhöhungen sprechen, gibt es in Österreich auch das Recht des Mieters, dass dieser eine Mietminderung beantragt. In Österreich gibt es folgende Gründe für eine Mietzinsminderung.

In unserem Ratgeber besteht die Möglichkeit, aktuelle Urteile der Landesgerichte in Wien und Graz nachzulesen bzw. sich über Hintergründe und mögliche Ursachen (fehlender Stromversorgung, Wasserversorgung, Heizung), Feuchtigkeit/Schimmel und mehr zu informieren, die zu einer Mietzinsminderung führen können. In jedem Fall möchten wir jedoch empfehlen, vor einer reduzierten Mietzahlung das Gespräch mit dem Vermieter/der Hausverwaltung zu suchen, um mögliche Mängel einvernehmlich zu lösen. [Weiterlesen…]

Lohnsteuertabelle 2014 – Lohnsteuer in Österreich

In Österreich wird auf das Einkommen aller natürlichen Personen die Einkommenssteuer erhoben. Die Einkommenssteuer gilt als gemeinschaftliche Bundesabgabe und fließt im Rahmen des Finanzausgleichs Bund, Ländern und Gemeinden zu.

Die Einkommenssteuer basiert historisch in Österreich auf dem Einkommenssteuergesetz des Deutschen Reiches, welches 1938 hier eingeführt, inzwischen aber bereits mehrfach überarbeitet und novelliert wurde. An dieser Stelle finden Sie Infos zur Lohnsteuertabelle 2014 in Österreich sowie steuer-relevante Einkünfte. [Weiterlesen…]

Wie bekommt man eine günstige Baufinanzierung?

Viele Menschen träumen von den eigenen vier Wänden, ihr Ziel ist es, sich einmal ein eigens Haus bauen zu können. Um diese Idee verwirklichen zu können, muss früh geplant werden. Das Wohnen im Eigenheim ist für die meisten die kostspieligste Investition ihres Lebens.

Aber es lohnt sich auch: Immerhin gibt es ein sicheres Gefühl zu wissen, dass man das schicke Haus, in dem man wohnt, sein Eigen nennen kann. Die Finanzierung eines Bauvorhabens will geplant sein. Je früher und ausführlicher man sich vorab damit beschäftigt, umso besser kann auch kalkuliert werden. Der Bau oder Kauf eines Hauses wird im Normalfall, wenn überhaupt nur einmal im Leben getätigt und sollte entsprechend gut überlegt werden. Damit das Traumhaus nicht zum Albtraum wird! [Weiterlesen…]

Bausparvertrag – welche Banken bieten die besten Konditionen beim Bausparen?

In Österreich gehört Bausparen zu den beliebtesten Anlageformen. Viele Bankkunden schließen Bausparer nicht nur für sich selbst, sondern auch als zukünftiges Geschenk für ihre Kinder oder als Vorsorge für ihre Enkelkinder ab. Ein beliebter Auszahlungstermin ist dann der 18. Geburtstag des Begünstigten. Oftmals werden für eine einzelne Person gleich mehrere Bausparer abgeschlossen.

Das Ziel ist, sich in Zukunft leichter den Bau oder Kauf eines Eigenheims finanzieren zu können. Doch warum ist das Abschließen von Bausparverträgen so beliebt und welche Möglichkeiten habe ich in Österreich? [Weiterlesen…]