Nachhilfe für Kinder: Kosten für SteirerInnen bei 9 Millionen € – IFES Studie

Durch den hohen Druck, mit den Kindern zu lernen und beim Erreichen von Lernzielen zusätzlich mit bezahlter Nachhilfe unterstützend einzugreifen entsteht eine Belastung für die Eltern in der Steiermark.

Dies ist nun für AK-Präsident Josef Pesserl ein Anlass, gegen die geplanten Einsparungen in der Bildung zu protestieren. Eine aktuelle IFES Studie zeigt hier die aktuellen Kosten/Belastungen durch Nachhilfe auf – Die Kosten liegen pro Kind bei 529 € für Nachhilfe!

Pesserl: Ganztagesschulen als Mittel gegen Nachhilfe-Wahnsinn

Der AK Präsident ist der Überzeugung, das Ganztagesschulen mit verschränktem Unterricht ein wirksames Mittel wären. Daher ist es für ihn unverständlich, das dieser Ausbau bzw. diese Schulform durch Sparpläne weiter verzögert wird.

IFES Nachhilfebarometer zeigt weniger Nachhilfe-Bedarf durch Betreuung

Bild: AK Stmk

Bild: AK Stmk

Wen es verschidene Nachmittagsbetreuungs-Angebote gibt, sinkt laut dem aktuellen Nachhilfebarometer von IFES (im Auftrag der AK) der Nachhilfe-Druck.

Fakten aus dem Nachhilfebarometer

● 23 % der Schulkinder benötigen Nachhilfe, 15 % bezahlte Nachhilfe
● ein Viertel der bezahlten Nachhilfe erfolgt direkt durch LehrerInnen
● als wesentliche Gründe für Nachhilfe werden „Note verbessern“ bzw. „negative Note im Zeugnis vermeiden “ genannt
● pro Kind geben die Eltern in der Steiermark 529 Euro für Nachhilfe aus, in Summe 9 Millionen Euro
● fast die Hälfte fühlt sich dadurch sehr stark bzw. spürbar im Haushaltsbudget belastet
● 75 % sind gezwungen, mit den Kindern zu lernen, 28 % täglich
● die Belastungen daraus führen bei 20 % sogar zu „innerfamiliären Konflikten“.
● vier von zehn Eltern haben ihr Kind in einer Schule mit regelmäßigem Förderunterricht

Quelle: http://stmk.arbeiterkammer.at/service/presse/pressemitteilungen/Nachhilfe_belastet_SteirerInnen_mit_9_Millionen_Euro.html

Studie:http://media.arbeiterkammer.at/stmk/bildung/2014_nachhilfe_studie_stmk.pdf

Deine Meinung ist uns wichtig

*