Seminare für Führungskräfte – Weiterbildung und Coaching

Erfolg haben und dennoch menschlich bleiben, das ist der Wunsch zahlreicher Führungskräfte, ganz gleich ob frisch gebackener Chef oder langjährige Führungspersönlichkeit. Um ein erfolgreicher, menschlicher und positiver Geschäftsleiter zu bleiben oder zu werden, ist es jedoch unerlässlich, sich auszubilden und ständig weiterzubilden.

Tipp: Ausbildungen und Coaching nutzen!

Kein Meister ist vom Himmel gefallen, vor allem dann nicht, wenn es darum geht andere zu motivieren und zu überzeugen. In Österreich gibt es glücklicherweise zahlreiche Anlaufstellen, um sich zum erfolgreichen Geschäftsführer ausbilden zu lassen.

Vor allem private Fortbildungsstätten fokussieren ihr Angebot seit einigen Jahren auch auf langfristiges Führungskräftecoaching. Sei es, ob in Wochenend-Seminaren, berufsbegleitend oder als Fernstudium. Im Folgenden stellen wir Ihnen einige der beliebtesten Institutionen vor.

Seminare für Führungskräfte in Österreich

Das Angebot an Aus- und Weiterbildungen zur Führungskraft ist in den verschiedenen Bundesländern unterschiedlich und der klare Löwenanteil der Fort- und Weiterbildungsangebote liegt in der Landeshauptstadt Wien. Dennoch bieten viele Anbieter ihre Tätigkeiten auch in allen anderen österreichischen Städten und teilweise sogar in größeren Gemeinden an.

Berlitz- Ausbildner im Führungskräfte-Bereich

Bekannt durch zahlreiche Weiterbildungsangebote bietet Berlitz in seinem Angebotsspektrum sowohl akademische Studiengänge als auch Lehrgänge und einzelne Seminare aus dem Bereich der Führungskräfte Ausbildung. Die Schwerpunkte liegen dabei vor allem in den Bereichen:

  • Führungskräfte Training: Hierbei handelt es sich um gezieltes Training für Chefs und solche, die es noch werden wollen
  • Leadership Training
  • Public Speaking
  • Kompetenztrainings (kulturell, sozial)
  • Expatriation und Repatriation
  • Diversity und Inclusion
  • Team-Building Trainings
  • Präsentationen
  • (virtuelle) Meetings
  • Länderspezifische Trainings
  • Internationale Verhandlungen

Seminare und Ausbildungen in der eigenen Firma

Interne Weiterbildung in einer Firma

Interne Weiterbildung in einer Firma

Mit seinen 550 Ausbildungscentern weltweit und der Möglichkeit, in der eigenen Firma die Seminare abzuhalten, hat Berlitz einen breiten Ausbildungsradius. Besonders interessant ist das bewährte „Global Leadership“ Angebot von Berlitz.

Führungskräfte, die in globalen und multikulturellen Firmen überzeugen möchten, sind in diesen Seminaren genau an der richtigen Stelle. Das Aufbauen einer Vision, das Kommunizieren und das kritisches Denken sollen hier nämlich explizit gefördert werden. Globales Business Know-how schärft den internationalen Geschäftssinn und die Teilnehmer erlernen die marktspezifischen Geschäftspraktiken kennen, sie gewinnen Wissen und Einblicke in lokale Gegebenheiten und maximieren den Erfolg des Unternehmens damit an neuen Märkten.

GfP – Gesellschaft für Personalentwicklung

Auch bei der GfP, der Gesellschaft für Personalentwicklung, ist das Ausbildungsspektrum breit und sehr gut organisiert. Die GfP bietet sowohl akademisch Studiengänge als auch Lehrgänge und Seminare, die man mit einem GfP-Zertifikat abschließen kann.

Die Schwerpunkte verteilen sich auf die Bereiche: Essentielle Führungsfähigkeiten und Skills. Grundlagenseminare für junge Führungskräfte sowie Führungsseminare für erfahrene Führungskräfte. Des Weiteren gibt es die Angebote Führungscurriculum, Führungswerkstatt und Führungsentwicklungsprogramme. Die Gfp versteht sich selbst als ein Pionier der Personalentwicklung und hat bereits seit über 40 Jahren rund 45.000 Führungskräfte und MitarbeiterInnen in Schlüsselpositionen erfolgreich auf ihrem Weg begleitet. An diversen Veranstaltungsorten kann man das Angebot der GfP in Anspruch nehmen.

KMU Akademie – unabhängig und berufsbegleitend zum lohnenden Abschluss

Bachelor, Master, Doktor. Die KMU Akademie & Management AG mit Sitz in Oberösterreich (Linz) schafft es, ein interessantes Aus- und Weiterbildungsangebot in Kooperation mit der Middlesex University London zur Verfügung zu stellen. Das außerordentliche Mitglied der Austrian Cooperative Research (ACR) bietet seinen Studenten berufsbegleitende Fernstudien, wobei aktuell mehr als 600 Studentinnen und Studenten aus dem deutschsprachigen Raum an der KMU Akademie inskribiert sind.

Ihren Abschluss erhalten diese Studierenden von der englischen Universität. Geschäftsstellen gibt es in Wien, Graz und Salzburg. Besonders attraktiv ist das Angebot der KMU Akademie, da es berufsbegleitend als Fernstudium absolviert werden kann und man dennoch einen anerkannten Titel erhält.
Fächer wie General Management, Sportmanagement, Finanzmanagement und Bildungsmanagement, Logistik, Unternehmensberatung, Gesundheitsmanagement, Immobilienmanagement, Tourismusmanagement, Energie- und Umweltmanagement sowie Personalmanagement zeichnen den Bildungsanbieter KMU aus.

Beim Studienprogramm von KMU handelt es sich um ein speziell für Führungskräfte und Beschäftigte zugeschnittenes Programm, das seinen Absolventen einen idealen Einblick in die Aufgabenfelder von Firmen- und Geschäftsleitern gibt. Die Fernstudien können berufsbegleitend absolviert werden, wobei der MBA durchschnittlich vier Semester in Anspruch nimmt.

Wichtig: Weiterbildungs-Massnahmen gezielt wählen und Kosten vergleichen

Wichtig: Weiterbildungs-Massnahmen gezielt wählen und Kosten vergleichen

Wieviel kostet ein Seminar für Führungskräfte?

Die Kosten einer Ausbildung für Führungskräfte hängen natürlich sehr stark von der Dauer der angestrebten Ausbildung ab. Soll es sich um eine umfassende Ausbildung handeln, die auch berufsbegleitend absolviert werden kann?

Möchte man ein Wochenend-Seminar besuchen oder hat man sich dazu entschlossen Blockveranstaltungen zu besuchen? Für eine mehrsemestrige Ausbildung muss man mit bis zu 8000 Euro pro Semester rechnen, ein Wochenendseminar kann bis zu 800 Euro zu Buche schlagen. Informieren sollten Sie sich direkt beim Weiterbildungsinstitut.

Welche Weiterbildungen sind sinnvoll?

Sinnvoll sind Weiterbildungen für Führungskräfte vor allem dann, wenn sie genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. Wahre Führungsautorität muss man sich verdienen.

Auf der einen Seite durch fachliche Expertise, auf der anderen Seite durch professionelle Kommunikation mit Teams und Mitarbeitern. Dabei geht es auch immer um klare Zielformulierungen, Fingerspitzengefühl und Durchsetzungskraft und das in der korrekten Dosierung. Wer sich im Bereich der Präsentationsfähigkeit und Kommunikation weiterbilden möchte, hat hier mit http://www.ninahoellinger.at/ eine gute Ansprechsperson, die sich in der Praxis mehrfach bewähren konnte.

Das sollte Ihre Weiterbildung beinhalten

Bestimmte Grundfähigkeiten sollte jede Führungspersönlichkeit mit auf ihren Weg bekommen. Erst dann können Sie gezielt motivieren und führen, wenn Sie auch die Mechanismen kompetenter Führung verstehen und umsetzen können.

  • Kommunikationskompetenz: Man kann nicht „nicht kommunizieren“. Schulz von Thuns Leitsatz muss besonders im Bereich der Mitarbeiterkommunikation Einzug finden. Jede verbale, aber auch jede nicht verbale Äußerung wird vom Gegenüber wahrgenommen und interpretiert. Als Führungspersönlichkeit müssen Sie sich ganz genau im Klaren darüber sein, was Ihre Handlungen und Worte für Signale aussenden. Eine Schulung im Bereich der Kommunikationskompetenz ist im Führungskräfte Seminar aus diesem Grund unerlässlich.
  • Führungsstil: Finden Sie Ihren ganz persönlichen Führungsstil. Dazu müssen Sie sich nicht neu erfinden, sondern es geht in erster Linie darum herauszufinden, wo Ihre Stärken und wo Ihre Schwächen liegen.
  • Team-Building: Erst mit dem richtigen Team kann man erfolgreich agieren. Das Ziel von Teams ist es in erster Linie so zusammenzuarbeiten, dass die Leistung des Teams das Potenzial der einzelnen Mitglieder bei Weitem übersteigt. Das ist nicht nur in der Theorie so, sondern das kann auch in der Praxis umgesetzt werden. Erfolgreiche Teams beweisen immer wieder ihre Fähigkeiten. Komplexe Gruppenprozesse, wie die eines erfolgreichen Teams, sind nicht immer einfach in den Griff zu bekommen.

Nicht zu selten stellen nicht die fachlichen Herausforderungen die unüberwindbarsten Hürden dar, sondern die ganz banale tägliche Zusammenarbeit, das Zwischenmenschliche, die Kommunikation. Hier ist ein qualifizierter Chef gefragt, der mit seinem wertvollen Praxiswissen die Leitung von Gruppen sowie die Bildung funktionierender Teams in die Hand nehmen kann.

Allgemein akzeptierte Spielregeln und das Akzeptieren unterschiedlichster Persönlichkeitstypen stehen hier im Zentrum der Führungsqualitäten. Konflikte und Krisen müssen zu bewältigen sein, mit dem Ziel die Mitarbeiter ständig zu Höchstleistungen zu motivieren.

  • Change Management: Auch in diesem Bereich sollten Sie geschult sein, denn Veränderungen betreffen jedes Unternehmen und das noch dazu immer häufiger. Unternehmen sind oft gezwungen, sich schnell zu verändern, um am Markt relevant zu bleiben.

Sich als Führungspersönlichkeit dem „Change Management“ zu stellen, ist daher eine klare Motivationsaufgabe. Veränderungsprozesse sind im Unternehmen in den häufigsten Fällen nicht besonders beliebt, das Ungewohnte erzeugt Druck und Unsicherheit bei den Mitarbeitern. Genau an dieser Stelle setzt ein Seminar mit dem Aufgabenbereich des Change Management an.

Es eröffnet den Teilnehmern, wie Teams in die Verantwortung einbezogen werden können und wie Mitarbeiter individuell durch diese Veränderungsprozesse wachsen können. Sie sollten praxistaugliche Methoden erlernen, mit denen Sie Kommunikation, Innovation, Kreativität und effektives Networking in Ihrem Unternehmen integrieren und fördern können. Sie sollten Strategien entwickeln, die Mitarbeiter aktiv in den Veränderungsprozess einbeziehen und diese motivieren, Verantwortung zu übernehmen.

Erst eine gute Mischung aus den oben genannten Kernkompetenzen ermöglicht es Ihnen, den wichtigen Schritt zur kompetenten Führungskraft zu gehen.

Deine Meinung ist uns wichtig

*