Stellar Lumen Coin – Kurs & Kursentwicklung – Prognose 2018

Ratgeber Stellar Lumen – wie kann sich der Coin der Kryptowährung entwickeln?

Das Stellar Netzwerk wurde im Jahr 2014 ins Leben gerufen und zählt heute zu den Top 20 Netzwerken und Kryptowährungen. Gestartet wurde es mit der Einheit Stellar, welche im Netzwerk für den Handel eingesetzt werden kann.

Zum Start im Jahr 2014 wurde insgesamt 100 billionen stellars zur Verfügung gestellt. Das Netzwerk wurde im Jahr 2015 deutlich verbessert und die Einheit wurde von Stellar nach Lumen umbetitelt. Seitdem haben die Trader und Händler die Chance, mit der Einheit Lumen im Stellar Netzwerk aktiv zu arbeiten und zu handeln.

Im Vergleich zu vielen anderen Netzwerken gibt es bei Stellar Lumens einen prominenten Mitstreiter, der das Netzwerk unterstützt. Der IT Konzern IBM aus den USA hat mit Stellar Lumens eine Partnerschaft aufgebaut und möchte mit diesem Netzwerk und der dazugehörigen Kryptowährung in jedem Fall den Zahlungsverkehr im Netz revolutionieren.

Wichtig: Vor einem Investment genau informieren!

Es soll mit Stellar gelingen, den Verkehr von Zahlungen deutlich zu beschleunigen und gleichzeitig dafür zu sorgen, dass kaum Gebühren anfallen. Die Währung kann gerade beim internationalen Handel dazu beitragen, dass die Gebühren deutlich gesenkt werden.

Wie können Lumen eingesetzt werden und was kosten Transaktionen?

Wer möchte, kann innerhalb des Stellar Netzwerkes mit der Währung Lumen handeln, zw. Transaktionen über die Währung durchführen. Damit kein Spam betrieben wird, ist jede Transaktion mit einer Gebühr verbunden, die entrichtet werden muss.

Diese Gebühr beläuft sich auf 0,001 Lumen. Der Vorteil einer solchen Gebühr liegt darin, dass kein Spam stattfindet und dass weniger Angriffe auf das Netzwerk durchgeführt werden. Ferner soll die Einheit Lumen dazu dienen, den Verkehr von Zahlungen zwischen verschiedenen Währungen deutlich zu verbessern und zu vereinfachen. Insgesamt mehr als 10 unterschiedliche Währungen können zum Blockchain Netzwerk gehören und es ist möglich, dass weltweit Zahlungsprozesse deutlich verschlankt werden.

Wie hat sich der Wert der Währung Lumen in den vergangenen Monaten entwickelt?

Wie viele Kryptowährungen ist der Preis je Einheit Stellar Lumen in den vergangenen Wochen deutlich angestiegen. Anzumerken ist, dass es zuvor viele Jahre auf einem sehr niedrigen Level gelegen hatte.

Es ist zu erwähnen, dass der Wert zwar schon im Jahr 2015 leicht angestiegen war, jedoch nicht so schnell und so stark, wie es bei Bitcoin und bei anderen Kryptowährungen der Fall gewesen ist. Grundsätzlich ist anzumerken, dass die Währung Stellar Lumen in jedem Fall interessant ist, wenn es darum geht, dass ordentlich investiert wird, bzw. wenn es darum geht, dass entsprechend auf eine Kryptowährung gesetzt wird.

Dies wird deutlich, wenn der Verlauf des Charts über z.B. 1 Jahr angezeigt wird. Gerade in den Jahren 2016 sowie in den ersten Monaten des Jahres 2017 ist bei der Kursentwicklung der Währung Stellar Lumen noch nicht so viel passiert. Der Preis je Einheit Lumen lag lange Zeit bei einem Wert von 0,0015 Euro und damit unterhalb von einem Cent. Erst im April 2017 sowie im darauf folgenden Monat Mai 2017 stieg der Wert der Währung deutlich an.

So kam es dazu, dass der Wert der Währung Lumen in den ersten Tagen des Monats Mai 2017 sprunghaft anstieg. Er kletterte zunächst auf 0,0243 Euro und damit mehr als doppelt so hoch, wie es in den Monaten zuvor der Fall gewesen ist. Viele Trader wissen, dass Stellar Lumen interessant ist und haben die Währung seit diesem Tag im Blick. Der Kurs konnte sich auch in den drauf folgenden Tagen positiv entwickeln und schaffte sogar einen Wert in Höhe von 0,471 Euro je Einheit – deutlich mehr, als es jemals zuvor der Fall gewesen ist.

Sommer 2017 – Kryptowährung Lumen sinkt leicht

In den darauf folgenden Wochen in den Monaten Juni und Juli 2017 ist der Wert der Kryptowährung Stellar Lumen wieder leicht eingebrochen. Das bedeutet, dass er zunächst zwischen 2 und 4 Cent je Einheit pendelte, bevor es dann gegen Mitte Juli 2017 wieder unter die Marke von 2 Cent ging. Viele Trader dachten hier womöglich schon, dass der Trend um die junge Kryptowährung schon wieder vorbei gewesen ist, doch die Währung konnte sich auch danach wieder positiv entwickeln.

Wie bei den meisten Kryptowährungen ging es im Monat August sowie September 2017 erst einmal etwas ruhiger zu und der Kurs sank auf ein normales Maß. Dies könnte natürlich auch durch Gewinnmitnahmen begründet werden. Es ist anzumerken, dass viele Trader, die sich für die Kryptowährung interessieren offenbar langfristig investier sind.

Dies trägt dazu bei, dass der Kurs nicht wieder auf den historischen Tiefststand fiel, sondern auf einem gewissen Level von etwa 1 Cent verblieb. Gleichzeitig gab es einige Analysten, die der Meinung gewesen sind, dass es nur eine kleine Pause in der Entwicklung der Währung gibt, bis diese dann wieder an Fahrt aufnimmt und weiter im Kurs steigen wird. Langfristig gesehen ist es somit möglich, dass der Stellar Lumen Kurs wieder steigen wird – es war laut vieler Anleger nur eine Frage der Zeit.

Im Monat Oktober 2017 gab es erste Anzeichen dafür, dass der Kurs je Einheit Lumen wieder zulegen wird. Fakt ist, dass der Kurs bereits zu Beginn des Monats bei 1 bis 1,5 Cent je Einheit Lumen notierte. Gegen Ende des Monats Oktober 2017 konnte dann die Marke von 2 Cent wieder erreicht werden und sogar für eine Zeit lang überschritten werden.

Den weiteren Verlauf des Monats Oktober zeigte die Währung, dass sie deutlich mehr Wert ist und so notierte der Kurs in jedem Fall auf einem deutlich höheren Level, als es zuvor der Fall gewesen ist. Es ist dabei zu erwähnen, dass der Kurs bis zum Beginn des Monats November oberhalb der Marke von 2 Cent je Einheit notierte und seitdem auch nicht mehr unter diesen Wert gefallen war.

November 2017 – starke Performance der Lumen Währung

Der Start in den Monat November 2017 verlief aus Sicht vieler Aktionäre mehr als positiv. Der Wert der Kryptowährung Stellar Lumen stieg deutlich an und so notierte der Kurs binnen weniger Tage deutlich oberhalb der Marke von 2 Cent und schaffte es in den ersten Tagen des Monats November 2017 sogar über die Marke von 2,5 Cent.

Es dauerte im Monat November 2017 nur wenige Tage, bis der Kurs noch weiter angestiegen war. Letztendlich notierte er bald bei 4 Cent und konnte sogar zum Start in den Monat Dezember 2017 noch weiter anstiegen.

Wie hat sich der Wert der Währung Stellar Lumen im Dezember 2017 entwickelt?

Im Zuge des allgemeinen Krypto Booms stieg auch der Wert der Kryptowährung Lumen deutlich. Die ersten Tage im Dezember 2017 liefen mehr als positiv und viele Trader freuen sich darüber, dass der Preis der Währung zunächst auf 0,07 Euro und dann auf 0,09 Euro stieg.

Langfristig gesehen zeigt die Währung damit, wie viel Potential vorhanden ist und das der Kurs noch weiter ansteigen kann. Viele Trader sind jetzt erst auf die Kryptowährung Stellar Lumens aufmerksam geworden und sind der Meinung, dass der Kurs in den kommenden Monaten noch weiter steigen wird.

Wer sich über das Internet über die Währung informiert, wird sicher feststellen, dass diese durch den prominenten Partner IBM natürlich zusätzlich an Attraktivität gewinnt. Es ist jedoch auch anzumerken, dass die Währung zwar zu den Top 20 Währungen im Segment der Kryptos zählt, allerdings kaum mit anderen Währungen wie Bitcoin und Ethereum derzeit zu vergleichen ist.

Welche Prognose kann für die Entwicklung der Kryptowährung Stellar Lumen gegeben werden?

Derzeit ist es sehr schwierig, eine Prognose für die Entwicklung der Kryptowährung Lumen zu geben. Es ist zu erwähnen, dass zahlreiche Trader sich für die Währung interessieren und die Top 20 Kryptowährungen derzeit allgemein sehr gefragt sind. Wer im Netz nach einer passenden Währung sucht, wird feststellen, dass es starke Unterschiede bei der Kapitalisierung und bei der Kursentwicklung der einzelnen Währungen gibt. Im Netz gibt es jede Menge verschiedener Faktoren, die einen Einfluss auf die Kursentwicklung haben können.

Während der Monat Dezember 2017 äußerst positiv verlief, gibt es viele Experten, die davon ausgehen, dass es zu Beginn des Jahres 2018 auch wieder einen kleinen Dämpfer geben wird. Das bedeutet, dass der Kurs vieler Kryptowährungen auch wieder fallen kann. Wer sich heute über das Internet informiert, wird schnell feststellen, dass Kryptowährungen zwar im Wert sehr schnell steigen, jedoch auch genauso schnell wieder fallen können. Es ist daher in jedem Fall von großer Wichtigkeit, dass genau überdacht wird, wann in eine solche Kryptowährung investiert wird.

Im Vergleich zu vielen anderen Währungen bieten Kryptowährungen in jedem Fall kaum eine Sicherheit. Es ist möglich, dass der Kurs von heute auf morgen deutlich fällt, oder aber auch deutlich ansteigt.

Wer sich über das Netz informiert, wird merken, dass Kryptowährungen allgemein sehr gefragt sind, jedoch nicht alle gleichmäßig steigen.

Wie kann ich die Prognose für Lumen 2018 korrekt stellen?

Es ist derzeit nicht möglich, eine exakte und verbindliche Prognose für die weitere Entwicklung der Währung Lumen im Jahr 2018 zu stellen. Kryptowährungen können im Zuge des deutlichen Wertzuwachses der Währung Bitcoin meist profitieren. Die gesamte Kryptowelt achtet darauf, wie sich die Währung Bitcoin entwickelt und welche Möglichkeiten hier vorhanden sind.

Langfristig gesehen ist vieles davon abhängig, ob nur Bitcoin und Ethereum vom Wachstum profitieren, oder ob noch andere Kryptos davon profitieren können und ebenfalls ihren Wert deutlich steigern können. Es ist durchaus möglich, dass 2018 Lumen und viele andere Kryptowährungen deutlich im Wert steigen und in jedem Fall interessant werden können.

Wer daran teilhaben möchte, kann natürlich bereits jetzt eine gewisse Summe in die Währung investieren. Eine Garantie auf einen Wertzuwuchs gibt es nicht, jedoch gibt es diese bei keiner Kryptowährung. Langfristig betrachtet ist zu beachten, dass es durchaus die Chance gibt, mit den Kryptos Geld zu verdienen – die Risiken sind jedoch bei allen Kryptowährungen sehr groß.

Deine Meinung ist uns wichtig

*