Wie werde ich eine gute Führungskraft? – Weiterbildungen und Coaching

Wie in allen Lebensbereichen, so gilt es auch als Führungskraft, sich aus- und weiterzubilden.

Kernkompetenzen wie effektive Mitarbeiterführung, Kommunikationskompetenz und ein klarer Führungsstil können und sollten aus diesem Grund erlernt werden. Damit Sie sich nicht ohne Hilfe dieser sehr komplexen Aufgabe stellen müssen, können Sie einschlägige Seminare bei zahlreichen Bildungsanbietern belegen.

Ausbildungen zum guten Chef

Berlitz, KMU Akademie & Management AG, BFI und WIFI sind einige jener Bildungseinrichtungen, die Seminare zum Thema Leadership, Mitarbeiterführung und Führungskräftetraining anbieten.

Besuchen können Sie einzelne Seminareinheiten, Blockveranstaltungen, aber auch Ausbildungen, die berufsbegleitend zu absolvieren sind. Wichtig ist, dass die besuchten Seminare und Fortbildungen Ihnen eine bunte Mischung all jener Kompetenzen näher bringen, die Sie als erfolgreicher Chef benötigen.

So werden Sie zur respektierten und geschätzten Führungspersönlichkeit:

Wie bereits erwähnt, ist es sinnvoll, sich ein breites Spektrum an Kompetenzen anzueignen, denn gerade als Führungskraft ist es relevant, sowohl kommunikativ als auch fachlich und menschlich überzeugen zu können.

Weiterbildung im Bereich Mitarbeiterführung

Grundlegende Skills im Bereich der Mitarbeiterführung: Zu jeder umfassenden Ausbildung gehört das Aneignen von Basiskompetenzen. Ein Paket an Grundlagenwissen hilft Ihnen vielfach, den Weg zur Führungskraft fachmännisch zu meistern.

Dinge wie:

  • unternehmerisches Denken und Entscheiden
  • Konzepterstellung für Führungskräfte
  • Mitarbeitergespräche kompetent vorbereiten und führen
  • Zielvereinbarungen treffen und einhalten
  • Beurteilungen und Wahrnehmungen auf den Punkt bringen
  • unangenehme Situationen mit Mitarbeitern vermeiden bzw. lösen
  • Emotionen beherrschen

… sollten in solchen Grundlagenseminaren angesprochen und erlernt werden. Das so angeeignete Grundlagenwissen kann und sollte mit Zusatzkompetenzen verfeinert und erweitert werden.
Professionell kommunizieren ist professionell führen:

Eine Nachricht kommt erst dann beim Empfänger an, wenn der Rezipient die Nachricht richtig versteht und er sie nachvollziehen kann. Das klingt zwar simpel, ist es aber nicht. Wissenschaftlichen Studien zufolge muss der Rezipient (in diesem Fall der Mitarbeiter) bereit sein, das Gehörte auch verstehen zu wollen, um wirklich zu verstehen.

Für Sie als Chef bedeutet das, dass Ihre Mitarbeiter die Bereitschaft mitbringen müssen Ihnen zuzuhören, das wiederum bedeutet, dass Sie als Chef empathisch agieren und sich in Ihre Mitarbeiter zu einem gewissen Grad hineinversetzen müssen.

Tipp: Ängste abbauen dank Training

Tipp: Ängste abbauen dank Training

Tipp: Seminar zur Kommunikationskompetenz

Ein Seminar zur Kommunikationskompetenz ist aus diesem Grund für Sie als Führungskraft unerlässlich. Lernen Sie, andere zu überzeugen, zu motivieren und emotional zu binden und all das mit der Kraft Ihrer Sprache. Ein Seminar zur Kommunikationskompetenz kann Ihnen aber auch eine weit verbreitete Scheu, vor größeren Gruppen zu sprechen, nehmen und Sie auf Situationen vorbereiten, in denen Sie vortragen und erklären müssen.

Stärkung ihrer Kompetenzen mit Training

Kompetenztrainings für Führungskräfte:

Vor allem dann, wenn Sie die grundlegenden Kompetenzen im Bereich der Mitarbeiterführung bereits erlernt haben, geht es daran, diese Kompetenzen zu stärken, immer wieder auf den neuesten Stand zu bringen und kontinuierlich zu schulen. Als Führungskraft wird in jeder möglichen Situation von Ihnen erwartet, dass Sie „eigenverantwortlich“, „flexibel“ und „entscheidungsstark“ handeln.

Führungskompetenztraining: Wichtige Fähigkeiten lernen

Um dies gewährleisten zu können, müssen Sie authentisch und sicher auftreten. Sie müssen allen auftretenden Problemen mit den passenden Führungsinstrumenten begegnen. Hierfür ist es jedoch notwendig, sich Ihrer Rolle und Ihres Standortes bewusst zu sein und Ihren persönlichen Führungsstil zu entwickeln! Bei einem Führungskompetenztraining lernen Sie, wie Sie Mitarbeiter erfolgreich leiten, Ziele definieren und einmal gesetzte Ziele auch effektiv kommunizieren.

Empfehlung: Team-Building Seminare

Tipp: In Team-Building Seminaren Neues lernen

Tipp: In Team-Building Seminaren Neues lernen

Team Building: Die wichtige Aufgabe einer jeden Führungspersönlichkeit ist es, kreative und leistungsstarke Teams zusammenzustellen und diese auch an die festgesetzten Ziele zu bringen. Als Führungskraft sind Sie dafür verantwortlich, dass die Chemie unter den Mitgliedern stimmt, dass das Arbeitsklima passt und dass jeder Einzelne in der Gruppe überdurchschnittliche Ergebnisse erzielen kann.

In einem Team Building Seminar erlernen Sie die Kompetenzen, starke Gruppen zu formen, indem Sie klar definierte Ziele mit den richtigen Personen zu besetzen wissen, und Sie erlernen die Kompetenz, diese Teams zu motivieren und zu bestärken.

Auch die schwierige Aufgabe Veränderungen – die unter den Mitarbeitern meist sehr unbeliebt sind – zu kommunizieren, wird Ihnen in diesen Seminaren beigebracht. Besondere Schwierigkeiten wie das Entlassen, aber auch das Einstellen von neuem Personal gehört ebenso zu den Aufgaben eines Chefs wie Motivation und Kommunikation.

Führungskraft: Stärken der Kompetenzen

Wie bereits erwähnt, besteht der Aufgabenbereich einer Führungskraft aus mehreren Kompetenzen, die natürlich nicht von vorneherein bei jeder Person gegeben sind. Mit einer umfassenden Ausbildung zur Führungskraft sind Sie dem Schritt zum Chef auf jeden Fall gewachsen und können sich auf ein breites Spektrum an Grundlagenwissen verlassen, das Ihnen in schwierigen Situationen zur Seite steht.

Deine Meinung ist uns wichtig

*