American Express Kreditkarten im Vergleich – AMEX

Die Kreditkarten von American Express genießen nicht nur in Österreich, sondern weltweit ein gutes Ansehen. Das liegt unter anderem daran, dass die Karten in verschiedenen Ausführungen nutzbar sind und durch ein attraktives Punkte und Bonussystem beste Rabattmöglichkeiten einräumen.

Derzeit habe die Kunden von American Express sieben verschiedene Kreditkarten zur Auswahl, wenn es darum geht, ein passendes Produkt abzuschließen. Die Kreditkarten werden meist im ersten Jahr beitragsfrei angeboten, so dass die Nutzer die Option haben, alles in Ruhe und vollkommen ohne Kosten zu testen.

American Express Blue Card in Österreich nutzen – für geringe Umsätze und Einsteiger

Wer noch nie eine American Express Kreditkarte hatte, ist mit der Blue Card in jedem Fall sehr gut beraten. Fakt ist, dass diese Kreditkarte im ersten Jahr ohne Beiträge genutzt werden kann. Wer einen Jahresumsatz von mindestens 3.500 Euro erreicht, kann die Kreditkarte auch danach weiterhin ohne Beiträge kostenfrei nutzen. Alternativ ist eine Gebühr in Höhe von 40 Euro je Jahr zu entrichten.

Die Kunden können im ersten Jahr beitragsfrei am Bonusprogramm teilnehmen. Je Euro, den sie mit der Kreditkarte an Umsatz erzielen, erhalten sie 1 Punkt gutgeschrieben. Im zweiten Jahr ist mit einer Gebühr in Höhe von 30 Euro zu rechnen, wenn man weiterhin an dem Bonusprogramm von American Express, kurz AMEX teilnehmen möchte. Mit Hilfe der gesammelten Punkte ist es möglich, dass z.B. Prämien erworben werden können. Aktuell gibt es mehr als 400 verschiedene Prämien zur Auswahl, die genutzt werden können.

Ein weiterer Vorteil der AMEX Kreditkarte Blue Card besteht darin, dass es bei den Ausgaben kein Limit gibt, was einem vorgeschrieben wird. Die Kunden können gemäß ihrer eigenen finanziellen Möglichkeiten entsprechend ihre Ausgaben strukturieren und durchführen.

Als besonderer Vorteil ist bei der Blue Card die Verkehrsmittel Unfallversicherung inkludiert. Unabhängig davon, mit welchem Verkehrsmittel man weltweit unterwegs ist greift sie, sofern man entsprechend ein Ticket mit der American Express Blue Card Kreditkarte erworben hat.

  • Kostenlose Kontoführung im ersten Jahr
  • Ab 3.500 Euro Umsatz auch danach kostenfreie Kontoführung (alternativ 40 Euro Jahresgebühr)
  • Im ersten Jahr kostenfrei am Bonuspunkteprogramm teilnehmen: je 1 Euro Umsatz 1 Punkt erhalten
  • Im zweiten Jahr für 30 Euro Gebühr weiterhin am Bonusprogramm teilnehmen
  • 400 Prämien können gegen Bonuspunkte getauscht werden
  • Verkehrsmittel Unfallversicherung inkludiert (bei Ticketkauf via American Express Blue Card)
  • Kostenlose Ersatzkarte binnen 24 Stunden möglich

Generell bietet die Kreditkarte eine kostenlose Ersatzkarte an, wenn die eigene gestohlen wurde, oder aber auch verloren gegangen ist. Anzumerken ist, dass die Ersatzkarte binnen 24 Stunden bereitgestellt wird. Es besteht ein Schutz gegen Missbrauch, der auch beim Bezahlen über das Internet greift. Anzumerken ist, dass auch ein Online sowie Offline Rückgaberecht genutzt werden kann.

American Express Aurum Card – ab 5.000 Euro Jahresumsatz kostenfrei

Beworben wird die American Express Aurum Card unter anderem damit, dass sie im ersten Jahr komplett ohne Beiträge genutzt werden kann. Ab dem 2. Jahr kann sie ab einem Jahresumsatz in Höhe von 5.000 Euro weiterhin kostenfrei genutzt werden. Alternativ ist mit einer Gebühr in Höhe von 90 Euro je Jahr zu rechnen.

American Express Aurum Card

Auch bei Nutzung der Aurum Card besteht die Möglichkeit, dass am Bonusprogramm teilgenommen wird. Im ersten Jahr ist die Teilnahme kostenfrei, im zweiten Jahr werden 30 Euro je Jahr fällig. Je 1 Euro Umsatz mit der Aurum Card erhalten die Kunden 1 Bonuspunkt gutgeschrieben. Grundsätzlich können die Bonuspunkte gegen insgesamt rund 400 Prämien getauscht werden.

Es gibt wie auch bei der Blue Card bei der Aurum Card keine Vorgaben, wie hoch das Ausgabenlimit sein soll. Gemäß den eigenen finanziellen Möglichkeiten kann die Kreditkarte also ohne Problem flexibel eingesetzt werden. Wer seine Karte verliert, oder wem sie gestohlen wird, der erhält binnen 24 Stunden kostenlos eine Ersatzkarte zugestellt. Anzumerken ist, dass auch hier die Verkehrsmittel Unfallversicherung greift, wenn das Ticket für das Verkehrsmittel mit Hilfe der American Express Aurum Card bezahlt wurde.

Zu den besonderen Vorteilen der Aurum Card gegenüber der Blue Card zählt unter anderem, dass die Kunden eine Schlüsselversicherung inkludiert haben, falls sie einen Schlüssel verlieren. Ebenso gibt es eine Reisekomfort Versicherung für Flugverspätungen und für Gepäckverspätungen. Einkäufe sind automatisch gegen Diebstahl und gegen Beschädigung versichert.

  • Kostenlose Kreditkarte im ersten Jahr der Nutzung
  • Ab 5.000 Euro Jahresumsatz auch im 2. Jahr kostenfrei nutzbar (alternativ 90 Euro Gebühren im Jahr)
  • Kostenlose Teilnahme am Bonusprogramm im ersten Jahr der Nutzung (im Anschluss 30 Euro je Jahr)
  • Je 1 Euro Umsatz gibt es 1 Bonuspunkt. Im Shop können 400 Prämien für die Bonuspunkte entgegengenommen werden
  • Kostenlose Ersatzkarte binnen 24 Stunden
  • Diverse Versicherungen: Verkehrsmittel Unfallversicherung, Schlüsselversicherung, Reisekomfort Versicherung, Einkaufsversicherung inludiert

Die Aurum Card ist für alle Kunden interessant, die einen Jahresumsatz von mindestens 5.000 Euro erzielen und die auf einen gewissen Versicherungsschutz setzen wollen.

Die American Express Card – ein Klassiker seit 1963 in Österreich

Die American Express Card ist ein echter Klassiker und ist bereits seit 1963 in Österreich auf dem Markt. Sie kann weltweit eingesetzt werden und kann im ersten Jahr komplett beitragsfrei genutzt werden. Ab dem zweiten Jahr muss mit einer Gebühr in Höhe von 70 Euro je Jahr gerechnet werden – alternativ ist die Karte ab einem Jahresumsatz in Höhe von 5.000 Euro komplett beitragsfrei.

Es besteht die Option, am Bonusprogramm der American Express Card teilzunehmen. Das bedeutet konkret, dass entsprechend je 1 Euro Umsatz 1 Punkt gutgeschrieben wird. Der Beitrag dafür beläuft sich im ersten Jahr auf 0 Euro, im darauf folgenden Jahr in jedem Fall auf 30 Euro. Anzumerken ist, dass die Punkte, die mit der American Express Kreditkarte gesammelt wurden, gegen 400 verschiedene Prämien im Shop eingetauscht werden können.

Was die Höhe der Ausgaben angeht ist zu erwähnen, dass es bei American Express kein Limit gibt, das die Kunden vorgegeben bekommen. Das bedeutet, dass sie innerhalb der eigenen finanziellen Möglichkeiten sehr flexibel arbeiten können.

Sollte die American Express Card einmal gestohlen werden, oder z.B. verloren gehen, ist es möglich, dass die Kunden kostenfrei eine Ersatzkarte erhalten. Diese wird binnen 24 Stunden zugestellt, was natürlich sehr praktisch ist.

Der Versicherungsschutz ist eines der Argumente vieler Menschen, die sich für die American Express Card entscheiden. Anzumerken ist, dass die Kunden eine Verkehrsmittel Unfallversicherung haben, wenn sie das Ticket für das Verkehrsmittel mit der American Express Card gezahlt haben.

Darüber hinaus gibt es Schutz gegen Missbrauch, der auch im Internet greift. Ebenso ist anzumerken, dass die Kunden eine Reisekomfort Versicherung inkludiert haben und auch entsprechend ein Schutz für Einkäufe vorhanden ist. Diese sind zum Beispiel gegen Diebstahl und auch gegen Beschädigungen versichert.

  • Kostenlos im ersten Jahr nutzen
  • 70 Euro Beitrag ab dem zweiten Jahr der Nutzung – Alternativ ab 5.000 Euro Jahresumsatz kostenfrei nutzbar
  • Bereits seit 1963 auf dem Markt
  • Teilnahme am Bonusprogramm im ersten Jahr kostenfrei (1 Euro Umsatz = 1 Bonuspunkt erhalten). Die Bonus Punkte können gegen 400 Prämien eingesetzt werden
  • Teilnahme am Bonusprogramm ab dem zweiten Jahr: 30 Euro Jahresgebühr
  • Kostenlose Ersatzkarte (z.B. bei Diebstahl oder Verlust)
  • Kostenlose Versicherungen: z.B. Verkehrsmittel Unfallversicherung, Schutz gegen Missbrauch (auch im Internet), Versicherung gegen Diebstahl, Reisekomfort Versicherung

Die American Express Card gehört zu den Kreditkarten, die sich seit 1963 auf dem Markt behauptet haben und die von vielen Menschen in Österreich, aber auch weltweit gerne genutzt werden.

American Express Gold Card – seit 1980 auf dem Markt inkl. 2 kostenloser Gold Zusatzkarten

Die American Express Gold Card ist bereits seit mehr als 30 Jahren auf dem Markt und punktet damit, dass sie im ersten Jahr komplett beitragsfrei genutzt werden kann. Ab dem zweiten Jahr beläuft sich der Beitrag auf 185 Euro im Jahr.

American Express Gold Card

Wer sich für die Gold Card entscheidet, profitiert bereits im ersten Jahr davon, dass er zum Willkommen genau 15.000 Bonuspunkte geschenkt bekommt und zwar ab einem Umsatz in Höhe von 1.000 Euro binnen der ersten 3 Monate nach der Beantragung der Karte. Es ist zu erwähnen, dass diese Bonuspunkte zum Beispiel in einem Amazon Gutschein in Höhe von 75 Euro eingelöst werden können.

Die Teilnahme am Bonusprogramm kann im ersten Jahr ohne Probleme kostenfrei erfolgen. In den darauf folgenden Jahren wird eine Gebühr in Höhe von 30 Euro je Jahr fällig. Anzumerken ist, dass die Punkte, die mit der Gold Card als Bonuspunkte gesammelt wurden gegen über 400 verschiedene Prämien eingetauscht werden können.

Was die Ausgaben mit der Gold Kreditkarte angeht, gibt es von AMEX keine Vorgaben, bzw. kein Limit. Die Kunden können gemäß ihrer eigenen finanziellen Möglichkeiten mit Hilfe der Kreditkarte einkaufen und Rechnungen bezahlen. Grundsätzlich ist anzumerken, dass wenn die Kreditkarte mal verloren geht, oder sogar gestohlen wird, binnen 24 Stunden eine kostenfreie Ersatzkarte zur Verfügung gestellt wird.

Das Versicherungspaket bei der Gold Card ist mehr als umfangreich. Die Kunden erhalten eine Reisekomfort Versicherung. Diese gilt zum Beispiel bei Verspätungen eines Fluges, bei Annullierung eines Fluges, oder aber auch bei einer Überbuchung sowie bei verpassten Anschlussflügen und bei einer Gepäckverspätung.

Gleichzeitig erhalten die Kunden eine Auslandsreisekrankenversicherung sowie eine Versicherung für die Reiserücktrittskosten.

Es ist zu erwähnen, dass natürlich auch die weltweite Verkehrsmittelunfallversicherung greift, sofern das Ticket mit Hilfe der American Express Gold Card bezahlt wurde. Eine Reisekomfort Versicherung und natürlich auch eine Sixt Gold Card sowie Schutz vor Einkäufen wird ebenfalls angeboten.

  • Im ersten Jahr beitragsfreie Nutzung (185 Euro im Folgejahr)
  • 15.000 Bonuspunkte zur Karteneröffnung bei 1.000 Euro Umsatz binnen der ersten 3 Monate
  • Kostenlose Teilnahme am Bonusprogramm im ersten Jahr (im Anschluss 30 Euro je Jahr)
  • Über 400 Prämien können gegen Bonuspunkte erhalten werden
  • Kostenlose Ersatzkarte binnen 24 Stunden
  • Seit 1980 auf dem Markt
  • Umfangreiches Versicherungspaket: Reisekomfort Versicherung, Auslandsreisekrankenversicherung, Versicherung zur Erstattung der Reiserücktrittskosten, Schutz vor Missbrauch, Versicherung der Einkäufe.
  • Inklusive Sixt Gold Card

Die Gold Card von American Express ist vor allem wegen ihrer großartigen Bonusleistungen und Versicherungen bei den Kunden sehr gefragt.

Welche 7 Kreditkarten hat American Express auf dem Markt in Österreich platziert?

Das Unternehme American Express ist schon seit vielen Jahren in Österreich auf dem Markt.

Der echte Klassiker stellt die bereits oben erwähnte American Express Card dar, welche seit 1963 auf dem Markt ist. Anbei eine Übersicht aller American Express Karten, die aktuell auf dem Markt sind und in Österreich wahrgenommen werden können:

  • American Express Card – seit 1963 auf dem Markt
  • Gold Card – seit 1980 auf dem Markt
  • Blue Card – seit 1998 auf dem Markt
  • Business Card – seit 2002 auf dem Markt
  • Aurum Card – seit 2004 auf dem Markt
  • Platinum Card – seit 2004 auf dem Markt

Die 7 Kreditkarten zeichnen sich alle durch unterschiedliche Merkmale aus. In der Regel ist davon auszugehen, dass die Karten ohne Probleme im ersten Jahr beitragsfrei genutzt werden können. Erst im zweiten Jahr fallen Gebühren für die Bereitstellung der Karte an. Bei einigen Karten können diese Gebühren umgangen werden, wenn bestimmte Umsatzziele mit ihnen erreicht werden.

Ein besonderer Vorteil der American Express Kreditkarten besteht darin, dass es bei diesen kein Ausgabenlimit gibt. Dieser Vorteil besteht bei allen Kreditkarten des Anbieters, die derzeit in Österreich auf dem Markt sind.

Anzumerken ist, dass binnen 24 Stunden eine kostenlose Ersatzkarte gestellt werden kann. Bei einem Verlust der Karte beläuft sich die Haftung des Kunden auf maximal 50 Euro. Wer sich die Karten genauer anschaut, der wird merken, dass die Versicherungspakete, die mit den Karten angeboten werden, zum Teil sehr umfangreich sind.

Bei allen Kreditkarten besteht die Option, dass eine Zusatzkarte genutzt wird, bzw. beantragt wird. Bei den „preiswerteren“ Kreditkarten kostet diese Kreditkarte eine zusätzliche Jahresgebühr. Diese Gebühr beläuft sich auf etwa 20 bis 45 Euro im Jahr.

Bei der Gold Card sind bereits 2 weitere Kreditkarten im Angebot enthalten. Auch bei der Platinum Card gibt es eine weitere Zusatzkarte sowie bis zu 4 weitere Zusatzkarten in Grün sowie in Gold oder in Platinum für die Kunden.

Warum sind Kreditkarten von American Express in Österreich so beliebt?

Es gibt viele Vorteile, die die Kreditkarten von American Express haben und die in Österreich dazu führen, dass diese Kreditkarten sehr gerne wahrgenommen werden. Die Business Card und die Business Card Gold haben zum Beispiel als besonderen Vorteil, dass das Zahlungsziel bei 50 Tagen liegt. Dies ist natürlich gerade dann praktisch, wenn mehr beruflich sehr häufig unterwegs ist und kaum Zeit hat, sich oft um seine Reisekostenabrechnungen zu kümmern.

Die American Express Kreditkarten punkten mit einem guten Service. Bedingt durch die Versicherungen sind sie meist deutlich attraktiver, als es bei vielen anderen Kreditkarten der Fall ist. Das Bonusprogramm ist für alle Kunden attraktiv, die häufiger mit der Kreditkarte bezahlen.

Damit müssen nicht nur Hotelzimmer gemeint sein, sondern z.B. auch Flüge, Tickets, oder aber auch Einkäufe im Internet sowie Mietwagen, der Supermarkt und viele andere Dinge, die inzwischen mit der Kreditkarte gezahlt werden können. Die Bonuspunkte können gegen 400 verschiedene Prämien eingetauscht werden. Hierzu zählen unter anderem auch Amazon Gutscheine. Ebenso ist es möglich, dass die Bonuspunkte in Programme von Airlines und Hotels übertragen werden können und somit besondere Vorteile genossen werden können.

Zu erwähnen ist, dass die Kreditkarte im Online Shopping problemlos eingesetzt werden kann. Es ist zu empfehlen, darauf zu achten, welche Art von Amex Kreditkarte abgeschlossen wird, da hier z.B. unterschiedliche Umsätze zu erreichen sind, wenn man die Karte auch im darauf folgenden Jahr noch kostenfrei nutzen möchte.

Artikel gefällt? Bitte bewerte diesen Beitrag.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5,00/5 - 1 Bewertungen)
Loading...

Deine Meinung ist uns wichtig

*