Anton Bruckner Privatuniversität Linz – Studiengänge, Kosten, Inskription

Die Anton Bruckner Privatuniversität ging 2004 aus dem bereits 1932 gegründeten Anton Bruckner Konservatorium Linz hervor.

850 Studierende erhalten in zwölf Instituten von mehr als 200 Lehrenden eine umfassende Ausbildung in den Bereichen Musik, Schauspiel und Tanz und profitieren hierbei von einem exzellenten Betreuungsverhältnis und Ausbildungsangebot.

Seit dem Wintersemester 2015 wird im neuen Universitätsgebäude nahe des Pöstlingberges im Stadtteilurfahr unterrichtet.

Anschrift Hauptgebäude
Anton Bruckner Privatuniversität
Hagenstraße 57
4040 Linz
Homepage: http://www.bruckneruni.at/

Studiengänge der Anton Bruckner Privatuniversität

Unter http://www.bruckneruni.at/Studium/ausseruniversitaere-Studien-Lehrgaenge sind alle Informationen rund um die Außerordentlichen Studien und Lehrgänge abrufbar, etwa bezüglich der Aufnahmevoraussetzungen. Leider sind die Kosten für diese Lehrgänge nicht ersichtlich bzw. bekannt.

(c) simon.bauer@ufg.ac.at

(c) simon.bauer@ufg.ac.at

Akademie für Begabtenförderung – Vorbereitungslehrgang

Ein Kooperationsprojekt der Privatuniversität und des Oberösterreichischen Landesmusikschulwerks ermöglicht jungen, begabten Talenten, sich ein Jahr lang auf ein entsprechendes Folgestudium vorzubereiten. Die Akademie für Begabtenförderung bietet hierfür studienspezifische Vorbereitungslehrgänge an, allerdings müssen auch hierfür Aufnahmekriterien erfüllt werden.

Pro Semester ist hierfür eine Studiengebühr von 280 € zu entrichten, dank Geschwisterermäßigung verringert sich die Gebühr für das zweite Kind auf 140 €, das dritte Kind kann den Vorbereitungslehrgang gar kostenlos absolvieren.
Alle weiteren Details sowie entsprechende Kontaktdaten können hier abgerufen werden: http://www.bruckneruni.at/Studium/Akademie-fuer-Begabtenfoerderung

Studiengebühren – Wieviel kostet ein Studium an der Anton Bruckner Privatuni?

An der Anton Bruckner Privatuniversität müssen Studiengebühren entrichtet werden. Diese betragen für alle Bachelor- und Masterstudien je Semester 300 €, zusätzlich fallen pro Semester die ÖH-Gebühren in der Höhe von 19,20 € an.

Erfolgt die Inskription innerhalb der Nachfrist, wird eine zusätzliche Gebühr in der Höhe von 50 € fällig. Bei Mehrfachbelegungen ist diese Studiengebühr nur einmalig zu bezahlen.

Ebenfalls gebührenpflichtig ist der Besuch des Universitätslehrganges, der Besuch der Akademie für Begabtenförderung sowie die Teilnahme an allen weiteren Ausbildungsangeboten. Die Kosten bewegen sich hierbei zwischen 200 € und 1.000 €.

Stipendienstelle / Studienbeihilfestelle

Einige Studierende haben ein Anrecht auf eine finanzielle Unterstützung, auf ein sogenanntes Stipendium oder eine Studienbeihilfe. Ob ein Anrecht besteht, muss fristgerecht über die Studienbeihilfestelle / Stipendienstelle abgeklärt werden.

Adresse / Anschrift:
Ferihumerstraße 15
4040 Linz
Homepage: https://www.stipendium.at/stipendienstellen/

Zusätzlich zu den staatlichen Förderungen können Studierende der Anton Bruckner Privatuniversität auch von einer Reihe anderer Stipendien profitieren.

Dazu zählen unter anderem Förderungsstipendien, Leistungsstipendien, Stipendien für Auslandsaufenthalte sowie Stipendien diverser Fördervereine. Entsprechende Informationen, Formulare und Downloads sind unter http://www.bruckneruni.at/Studium/Studiengebuehren-Stipendien/Beihilfen-Stipendien jederzeit abrufbar.

Inskription

An der Anton Bruckner Privatuniversität ist eine persönliche Inskription erforderlich. Allerdings muss zuvor das Aufnahmeverfahren durchlaufen werden, dieses beginnt mit einer Online Anmeldung für das gewünschte Studium.

Verläuft die Aufnahmeprüfung positiv, folgt eine schriftliche Einladung zur Erstinskription im Studienbüro der Privatuniversität. Neben einem gültigen Reisepass sind auch etwaige Reifeprüfungszeugnisse sowie das ausgefüllte Immatrikulationsblatt mitzubringen. Mit der Unterzeichnung des Aufnahmevertrages vor Ort sowie der Überweisung der erforderlichen Studiengebühr ist die Inskription an der Anton Bruckner Privatuniversität abgeschlossen.

Adresse der Studienabteilung / Studienbüro:
Hagenstraße 57
4040 Linz
Tel.: +43 732 701000 260
E-Mail: studium(at)bruckneruni.at
Homepage: http://www.bruckneruni.at/Studium/StudienbueroÖffnungszeiten Studienbüro:
Montag bis Donnerstag 9.30 – 12 Uhr
Dienstag und Donnerstag 14 – 16 Uhr

Voraussetzungen für die Zulassung

  • Nachweis der allgemeinen Universitätsreife (etwa das Maturazeugnis) – die Matura ist für ein Studium an der Anton Bruckner Privatuniversität nicht erforderlich
  • Nachweis erforderlicher Sprachkenntnisse / Deutschkenntnisse für all jene, deren Muttersprache nicht Deutsch ist

Aufnahmeverfahren und Aufnahmeprüfungen

An der Anton Bruckner Privatuniversität sind Aufnahmeprüfungen zu absolvieren, die in der Regel aus einem theoretisch / schriftlichen Teil, sowie aus einem praktischen Teil bestehen.

Diese Aufnahmeverfahren werden in allen Studiengängen durchgeführt. Entsprechende Fristen, Termine und Prüfungsinformationen sind hier abrufbar: http://www.bruckneruni.at/Studium/Bewerbung/Aufnahme-und-Zulassungspruefungen

Wichtig: Die Anmeldefristen für die Aufnahmeverfahren sind früher als die Inskriptionsfristen angesetzt, die einzelnen Prüfungstermine können variieren und werden entsprechend bekanntgegeben!

Studentenleben: Wohnen und Arbeiten in Linz

Linz zählt mit Wien, Graz, Salzburg und Innsbruck zu den größten Universitätsstädten Österreichs und kann auf eine entsprechende Infrastruktur verweisen. Dementsprechend gibt es ein vergleichsweise gutes Angebot an Studentenwohnheimen, auch speziell für Studierende der Anton Bruckner Privatuniversität.

Allerdings reicht auch dieses Angebot nicht aus, um alle Interessenten in Studentenwohnheimen unterbringen zu können.

Somit werden auch private Unterkünfte gesucht, eine entsprechende Wohnungsbörse kann hier abgerufen werden: http://www.bruckneruni.at/Services/Wohnungsboerse.

Da Wohn- und Lebenskosten laufend steigen und für viele Studierende und deren Familien trotz möglicher Unterstützungen und Stipendien belastenden sind, werden auch in Linz sehr viele Studentenjobs gesucht und wahrgenommen.

Hierfür bieten sich in erster Linie Tätigkeiten an, die zeitlich flexibel gestaltbar sind. Ein entsprechendes Angebot an Studentenjobs ist auch in Linz gegeben.

Studentenwohnheime in Linz

Für Studierende der Anton Bruckner Privatuniversität empfohlen:

  • BrucknerStudios
    Peuerbachstraße 28
  • Studentenheim Urfahr – Villa Hagen
    Hagenstrasse 20
    4040 Linz / Urfahr
  • Studentenheim Dr. Karl Grünner-Haus
    Kaisergasse 33
  • Studentenheim Europahaus
    Ziegeleistraße 17-19

Welches sind die beliebtesten Studiengänge an der Universität?

Die derzeit 850 Studierenden verteilen sich auf 12 Institute. Da die Privatuniversität Zugangsbeschränkungen hat und über entsprechende Aufnahmeverfahren die begehrten Studienplätze vergibt, ist kein Ranking bezüglich der Beliebtheit der einzelnen Studiengänge möglich.

Allerdings kann hier angeführt werden, dass generell die Studienplätze an der Anton Bruckner Privatuniversität heiß begehrt sind.

Sind Forschungsschwerpunkte der Universität bekannt?

Leider sind keine zentralen Forschungsschwerpunkte bekannt, dennoch finden sich über die einzelnen Institute der Privatuniversität diverse Forschungstätigkeiten. Zu diesen zählen unter anderem:

  • Arbeitsgemeinschaft Gemeinsames Musizieren
  • The Art of Performance
  • Musik be-greifen
  • Biofeedback

Sind Studiengebühren zu entrichten?

Ja, an der Anton Bruckner Privatuniversität müssen Studiengebühren in der Höhe von 300 € pro Semester in allen Studienrichtungen bezahlt werden, auch alle weiteren Bildungsangebote sind kostenpflichtig.

Ist der ÖH-Beitrag zu entrichten und in welcher Höhe?

Ja, der ÖH-Beitrag in Höhe von aktuell 18,70 € muss pro Semester bezahlt werden.

Wofür wird der ÖH-Beitrag verwendet?

Durch den Beitrag wird eine ÖH-Unfall- und Haftpflichtversicherung für die Studenten abgedeckt, weitere Mittel fließen unter anderem an die Hochschulvertretungen. Die exakte Aufteilung wird hier vorgestellt: https://www.oeh.ac.at/service/oeh-beitrag

Gibt es Aufnahmeverfahren und Aufnahmeprüfungen an dieser Universität?

Ja, an der Anton Bruckner Privatuniversität müssen Aufnahmeverfahren durchlaufen werden. Diese bestehen aus einem theoretisch / schriftlichen und praktischen Teil. Die Aufnahmeprüfungen sind für jeden Studiengang verpflichtend, auch in den universitären Lehrgängen sind Aufnahmebedingungen zu erfüllen.

Welche Unterlagen werden für die Inskription benötigt?

Für die persönliche Inskription werden Ausweis und ein ausgefülltes Immatrikulationsblatt benötigt, falls vorhanden, ist auch ein Reifeprüfungszeugnis mitzubringen.

Kann ich an der Universität auch Auslandssemester belegen?

Ja, die Anton Bruckner Universität kann auf Erasmus-Partnerschaften mit 61 europäischen Universitäten verweisen und beherbergt aktuell, berechnet an der Gesamtstudierendenzahl, ca. 30 % ausländische Studierende.

Informationen sind unter http://www.bruckneruni.at/Universitaet/Internationales/Erasmus abrufbar bzw. können bei der jeweiligen Fakultät, der jeweiligen Studienabteilung oder Studienrichtungsvertretung / ÖH in Erfahrung gebracht werden.

Artikel gefällt? Bitte bewerte diesen Beitrag.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5,00/5 - 1 Bewertungen)
Loading...

Deine Meinung ist uns wichtig

*

// Disable tracking if the opt-out cookie exists. var disableStr = \'ga-disable-\' + gaProperty; if (document.cookie.indexOf(disableStr + \'=true\') > -1) { window[disableStr] = true; } // Opt-out function function gaOptout() { document.cookie = disableStr + \'=true; expires=Thu, 31 Dec 2099 23:59:59 UTC; path=/\'; window[disableStr] = true; alert(\'Das Tracking durch Google Analytics wurde in Ihrem Browser für diese Website deaktiviert.\'); }