Arbeitstage 2018 in Österreich – Feiertage

Ratgeber Arbeitstage 2018 in Österreich – wie viele Feiertage habe ich?

Wer sich das Arbeitsjahr 2018 in Österreich anschaut wird feststellen, dass es in den einzelnen Bundesländern unterschiedlich viele Arbeitstage und Feiertage gibt. Interessant werden diese Zahlen vor allem bei der Urlaubsplanung sowie als auch bei der Planung der Arbeitstage für die Steuererklärung.

Anzumerken ist, dass das Jahr in Österreich wie auch sonst in der Welt insgesamt 365 Tage hat. Die Anzahl der Arbeitstage ist je nach Bundesland leicht unterschiedlich, da es in einigen Bundesländern Feiertage gibt, die es in anderen Bundesländern nicht gibt.

Arbeitstage und Feiertage: Vorab informieren und Urlaub planen!

Schülerinnen und Schüler dürfen sich in Österreich darüber freuen, dass sie zirka 100 Tage Schulferien im Jahr 2018 haben werden.

Je nach Bundesland ist es in Österreich möglich, dass bis zu 20 Feiertage im Jahr 2018 anfallen. Anzumerken ist, dass die Bürgerinnen und Bürger der Bundesländer Kärnten sowie z.B. der Steiermark traditionell viele Feiertage haben.

Zum Teil haben die einzelnen Bundesländer Feiertage, die andere Bundesländer nicht haben. Auf den ersten Blick mag die Zahl von 20 Feiertagen recht viel klingen, jedoch ist zu erwähnen, dass ein großer Teil der Feiertage auf einen Sonntag fällt, so dass für viele Menschen ohnehin arbeitsfrei ist.

Welche Feiertage gibt es 2018 in Österreich?

Es gibt Feiertage, die in allen 9 Bundeländern in Österreich gefeiert werden. Dabei handelt es sich meist um so genannte bundeseinheitliche Feiertage, wie z.B. Weihnachten, oder aber auch Neujahr. Anbei eine Auflistung der Feiertage, die in allen Bundesländern in Österreich 2018 gültig sind:

Neujahr ist traditionell der erste Feiertag im neuen Jahr und in allen Bundesländern der 1. Januar und somit arbeitsfrei. Im Jahr 2018 fällt Neujahr auf einen Montag, so dass entsprechend fast jeder davon profitiert.

Ebenfalls in allen Bundesländern als Feiertag deklariert ist im Jahr 2018 der Tag der Heiligen drei Könige, welcher jedoch auf den 6. Januar und somit auf einen Samstag fällt.

Der nächste Feiertag, der in allen Bundesländern in Österreich gefeiert wird, betrifft direkt das Osterfest. Hier ist es der Karfreitag, gefolgt von Ostersonntag sowie Ostermontag. All diese Tage sind in allen Bundesländern in Österreich als Feiertag deklariert und bedeuten für die meisten Menschen, dass es sich um einen arbeitsfreien Tag handelt.

Der ersten Mai 2018 fällt in Österreich auf einen Dienstag. An diesem Tag wird in Österreich der Staatsfeiertag gefeiert. Wer sich den Montag davor frei nimmt, kann geschickt ein langes Wochenende mit 4 Tagen Freizeit genießen.

Der 10. Mai 2018 ist Christi Himmelfahrt und dementsprechend auch ein Feiertag in ganz Österreich. Dieser Tag fällt im Jahr 2018 auf einen Donnerstag, so dass inklusive des darauffolgenden Freitages problemlos ein langes Wochenende geschafft werden kann.

Das Pfingstfest mit den beiden Feiertagen Pfingstsonntag und Pfingstmontag fällt im Jahr 2018 auf den 20. Mai und auf den 21. Mai des Jahres. Grundsätzlich ist es also möglich, das Wochenende um einen Tag zu verlängern.

Ein ebenfalls beliebter Feiertag in Österreich ist Fronleichnam. Dieser fällt im Jahr 2018 auf den Donnerstag, 31. Mai 2018 und bietet somit mit dem darauffolgenden Freitag wieder die Chance, ein langes Wochenende zu genießen.

Ein weiterer Feiertag ist im Jahr 2018 der Tag Mariä Himmelfahrt, welcher am 15. August des Jahres gefeiert wird. Der Tag ist in diesem Jahr ein Mittwoch und wird in allen Bundesländern als Feiertag deklariert.

Nationalfeiertag 2018 in Österreich – ein bundeseinheitlicher Feiertag

Am 26. Oktober 2018 wird in Österreich der Nationalfeiertag zelebriert, welcher natürlich wie der Name schon vermuten lässt ein Feiertag ist, der in allen Bundesländern gefeiert wird. Praktisch ist, dass er im Jahr 2018 auf einen Freitag fällt und somit ein langes Wochenende möglich ist.

Der 1. November 2018 ist dieses Jahr ein Donnerstag und gleichzeitig Allerheiligen. Dieser Feiertag gilt ebenfalls in allen Bundesländern des Landes Österreich.

Weihnachtsfeiertage 2018 in Österreich im Überblick

Der Feiertag Mariä Empfängnis wird in allen Bundesländern in Österreich gefeiert und findet am 8. Dezember 2018 statt. Kurz darauf sind die Tage Heiliger Abend (24. Dezember 2018) sowie Christtag (25. Dezember 2018) und Stefanitag (26. Dezember 2018) sowie Sylvester (31. Dezember 201) ebenfalls Feiertage, die im gesamten Bundesland gefeiert werden.

Welche Besonderheiten gibt es in den Bundesländern in Österreich? – Feiertage der Bundesländer

In Österreich gibt es einige Feiertage, die nur in bestimmten Bundesländern gefeiert werden. Oftmals haben diese Feiertage für das jeweilige Bundesland eine besondere Bedeutung und werden daher zelebriert.

  • Der Josef Feiertag findet im Jahr 2018 am 19. März statt und wird in den Bundesländern Kärnten, Steiermark, Wien, Voralberg und Tirol gefeiert.
  • Der Feiertag des Heiligen Florians findet in Österreich am 4. Mai 2018 statt und wird lediglich im Bundesland Oberösterreich gefeiert.
  • Der Feiertag des Heiligen Rupert wird in Österreich lediglich in der Steiermark gefeiert und findet im Jahr 2018 am Montag, den 24. September 2018 statt.
  • Mit dem Tag der Volksabstimmung gibt es einen weiteren Feiertag, der lediglich in einem Bundesland und zwar im Bundesland Kärnten gefeiert wird.
  • Am Sonntag, den 11. November 2018 gibt es im Bundesland Burgenland des Feiertag Martinstag, welcher nur hier ein Feiertag ist.
  • In Oberösterreich sowie als auch in Wien wird am 15. November 2018 der Leopolditag gefeiert und stellt ebenfalls einen Feiertag dar, der nur in zwei Bundesländer zelebriert wird.

Wie viele Arbeitstage habe ich 2018 in Österreich?

  • Wer in Österreich lebt und arbeitet wird je nach Bundesland komplett unterschiedliche Anzahlen an Arbeitstagen und an Feiertagen haben.
  • Im Bundesland Burgenland liegt die Anzahl der Arbeitstage im Jahr 2018 bei insgesamt 246 und die Anzahl der Feiertage bei insgesamt 16.
  • In Kärnten gibt es 247 Arbeitstage im Jahr 2018 und insgesamt 17 Feiertage, gleiches gilt für das Bundesland Niederösterreich und auch für Oberösterreich sowie für die Region Salzburg.
  • In der Steiermark gibt es ebenfalls 247 Arbeitstage und 16 Feiertage, genau wie auch im Bundesland Tirol und in Vorarlberg und in Wien.
  • Insgesamt kommen die Schülerinnen und Schüler in Österreich auf in etwa 185 Schultage im Jahr 2018.

Österreich im Vergleich – viele Urlaubs- und Feiertage

Im Vergleich zu vielen anderen Ländern weltweit gibt es 2018 in Österreich eine hohe Anzahl an Feiertagen sowie an Urlaubstagen. Besonders wenige Urlaubstage und Feiertage gibt es zum Beispiel in den USA. Hier liegt die Anzahl der Feiertage in der Regel bei etwa 11. Darüber hinaus haben die Amerikaner meist 2 bis 4 Wochen Urlaub im Jahr.

Dies gilt jedoch nur für Menschen, die schon ein paar Jahre im Job sind. Gerade Berufsanfänger haben in den ersten Jahren keinen Anspruch auf Urlaub. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, dass in den USA unbezahlter Urlaub in Anspruch genommen wird.

Auch in der Schweiz liegt die Anzahl der Arbeitstage meist etwas höher, als es in Österreich der Fall ist. So kommt man in Zürich im Jahr 2018 auf insgesamt 252 Arbeitstage und insgesamt 9 Feiertage.

Im benachbarten Deutschland liegt die Zahl der Arbeitstage im Jahr 2018 bei etwa 249 bis 251, was von den jeweiligen Bundesländern abhängig ist, aber in jedem Fall höher, als es in Österreich der Fall ist.

Artikel gefällt? Bitte bewerte diesen Beitrag.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (0,00/5 - 0 Bewertungen)
Loading...

Deine Meinung ist uns wichtig

*