Start Up Förderung – aws Seedfinancing – Österreich

Die aws Seedfinancing Förderung hilft innovativen Start-ups für hochtechnologische Produkte Finanzierungslücken zu überwinden. Außerdem wird Beratung und Coaching angeboten und die Start-ups werden bei der Erschließung neuer Finanzierungsquellen unterstützt.

Art der Förderung

Bei der aws Seedfinancing Förderung handelt es sich um eine allgemeine Beratung und Finanzierungshilfe, in Form eines bedingt rückzahlbaren Zuschusses. Die Förderung bietet Brachen-spezifische Beratung und Coaching an und hilft bei der Erschließung neuer Finanzierungsquellen.

Höhe der Förderung und Förderungsdauer

Das Finanzierungsvolumen kann bis zu 800.000 Euro betragen und über einen Zeitraum von 1 bis 2 Jahren ausgezahlt werden. Der Zuschuss wird jeweils nach dem Erreichen von vorab definierten Meilensteinen ausgezahlt.

Die Rückzahlung ist bei Gewinn oder Verkauf des Unternehmens oder einzelner Assets kostenfrei und muss innerhalb von 12 Jahren erfolgen. Außerdem müssen förderbare Kosten in direktem Zusammenhang mit Gründung, Übernahme oder Nachfolge eines Unternehmens stehen.

Dazu zählen:

  • Materielle Investitionen (z. B. Maschinen, Güter, Betriebs- und Geschäfts-Ausstattungen)
  • Immaterielle Investitionen (z. B. Patente, Software, Mitarbeiter-Ausbildung)
  • Betriebsmittel (z. B. Miete, Personal, Waren, Material)
  • Marketing- und Vertriebskosten

Folgende Kosten werden nicht übernommen:

  • Routinemäßige Änderungen von Produkten
  • Herstellungsverfahren oder Dienstleistungen
  • Unspezifische Gebäudeausstattung
  • Investitionen die nicht in direktem Zusammenhang mit dem Betriebsgegenstand stehen (z.B. Fahrzeuge, Grundstücke etc.)
  • inkrementelle Innovationen
  • Rechnungen unter 150 Euro exkl. USt.
  • Kosten, die vor Antragstellung entstanden sind

Themenbereich

Die Förderung richtet sich an Deep-Tech Start-ups aus beispielsweise Bereichen wie Digitalisierung, IKT, Physical Science, Clean Tech, Quantentechnologie oder Life Science.

Antragsberechtigte

Der Antrag kann von Kleinstunternehmen gestellt werden, die weniger als 50 MitarbeiterInnen und einen Jahresumsatz bzw. Bilanzsumme unter 10 Millionen Euro aufweisen. Außerdem müssen die unten genannten Kriterien der Förderung erfüllt sein.

Bundesland

Das Förderungsprogramm ist nicht auf ein Bundesland beschränkt und somit für ganz Österreich gültig.

Kriterien der Förderung

Gefördert werden Kleinstunternehmen mit weniger als 50 MitarbeiterInnen und einem Jahresumsatz bzw. Bilanzsumme unter 10 Millionen Euro.

Außerdem muss sich das Unternehmen in der Gründungsphase also 1 Jahr vor bis 5 Jahre nach der Gründung befinden. Des Weiteren müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Der Antrag muss vor Beginn des Vorhabens eingereicht werden
  • Das Geschäftsmodell muss auf einer hohen techn.-wissenschaftlichen Herausforderung basieren
  • Das Unternehmen muss ein hohes Wachstumspotenzial aufweisen (Finanzierungsrunden von mind. 5 Mio. Euro und mehrere Mio. Umsatz in einigen Jahren müssen realistisch sein)
  • Das Team ist innovativ, engagiert, gründungsorientiert und risikobereit
  • Klein- und Kleinstunternehmen sind mit max. 24,9 % beteiligt, reine Finanzinvestoren mit max. 49,9 %
  • Die Kriterien der Richtlinie, des Programmdokuments sowie die AGVO müssen erfüllt sein

Frist

Die Einreichung des Antrags ist jederzeit möglich.

Ansprechpartner/Kontakt & Webseite

Webseite: https://www.aws.at/aws-seedfinancing/

Ansprechpartnerin:
Dipl.-Ing. Elvira Kainersdorfer
Tel.: +43 1 501 75 – 390
[email protected]