Bankkredit in Österreich – Günstige Online Bank Kredite

Bankkredite werden in Österreich in vielen Fällen nicht mehr über eine Filialbank abgeschlossen, sondern direkt über das Internet. Die Vorteile der Online Kredite liegen zum Beispiel darin, dass diese besonders schnell und mit wenig Aufwand abgeschlossen werden können.

Hinzu kommt, dass Online Kredite, bzw. ein Bankkredit in Österreich, der über das Internet abgeschlossen wird, meist sehr viel günstiger ist, als wenn er in einer Filialbank abgeschlossen wird.

Günstige Bankkredit Angebote in Österreich

Min. Kredit:3.000 €
Max. Kredit65.000 €
rasche Auszahlung
Zum Anbieter
Min. Kredit:5.000 €
Max. Kredit50.000 €
Auszahlung in 24 h
Zum Anbieter
Min. Kredit:3000 €
Max. Kredit50.000 €
Sofortentscheidung
Zum Anbieter
Min. Kredit5.000€
Max. Kredit30.000 €
Top-Zinsen ab 2,8 % p.a.
Zum Anbieter
Min. Kredit:4.000 €
Max. Kredit50.000 €
Auszahlung in 24 h
Zum Anbieter
Min. Kredit:4000 €
Max. Kredit30.000 €
sofort Rückmeldung
Zum Anbieter
Min. Kredit:4.000 €
Max. Kredit50.000 €
kein Bearbeitungsentgelt
Zum Anbieter
Min. Kredit:2.500 €
Max. Kredit50.000 €
Online-Sofortzusage
Zum Anbieter
Min. Kredit:5.000 €
Max. Kredit50.000 €
Zinsen ab 3,4%
Zum Anbieter

Kreditrahmen und Minikredit Anbieter

Flexible Ratenzahlung
in 10 Minuten verfügbar
Kreditrahmen
Zum Anbieter
Min. Kredit:1 €
Max. Kredit600 €
sofortige Auszahlung
Zum Anbieter

Wie finde ich einen günstigen Online Bankkredit in Österreich?

Auf der Suche nach einem guten Online Bankkredit, der wirklich günstig ist, sollte vor allem darauf geachtet werden, wie die Zahlen hinter den Kreditangeboten aussehen. Unabhängig davon, bei welchem Kreditinstitut der Online Kredit aufgenommen wird, gibt es verschiedene Konditionen.

Gerade der effektive Jahreszinssatz wird häufig als Maßstab genutzt, wenn es darum geht, dass die Konditionen des Kredites verglichen werden. Im Internet gibt es zahlreiche Vergleichsrechner, die dabei helfen, einen Bankkredit in Österreich zu finden und hierbei auch die Kreditsumme und natürlich auch die Rahmenbedingungen berücksichtigen.

Welche Rolle spielt der effektive Jahreszinssatz bei einem Online Kredit in Österreich?

Der effektive Jahreszinssatz ist ein wichtiger Maßstab bei einem Online Kredit in Österreich. Er hilft dabei, entsprechend die Kosten zu vergleichen. Je höher der effektive Jahreszinssatz bei einem Kredit ist, desto höher sind auch die Gebühren, bzw. die Zinsen, die während der Kreditlaufzeit zu entrichten sind. Sollten also sehr niedrige Gebühre bzw. Zinsen gezahlt werden, liegt dies meist daran, dass der effektive Jahreszinssatz sehr niedrig ist.

  • Hoher effektiver Jahreszinssatz: viele Zinsen müssen während der Laufzeit gezahlt werden
  • Niedriger effektiver Jahreszinssatz: geringe Zinsen während der gesamten Laufzeit

Aus diesem Grund ist der effektive Jahreszinssatz in jedem Fall ein geeigneter Faktor, um Kredite zu vergleichen und natürlich um entsprechend die Kosten etwas genauer unter die Lupe zu nehmen.

Wichtig: Lassen Sie sich beraten, bevor Sie einen Kredit aufnehmen

Welche Banken bieten Online Bankkredite in Österreich an?

In Österreich ist die Auswahl jener Banken, die einen Online Kredit anbieten, recht groß. Wir haben uns daher auf 5 Anbieter spezialisiert, die entsprechende Online Kredite in diesem Bereich anbieten. Dabei ist zu berücksichtigen, dass die Kredite online natürlich unterschiedlich schnell beantragt werden können.

In vielen Fällen ist dies auch davon abhängig, welche Summe aufgenommen werden soll. Gerade geringe Kreditsummen können zum Beispiel bei den Anbietern Cashper und Cashpresso ohne großen Aufwand aufgenommen werden, so dass sich hier auch die Bürokratie deutlich in Grenzen hält.

Anbei eine Auflistung von 5 attraktiven Kreditgebern in Österreich:

  • Erste Bank
  • BAWAG P.S.K.
  • Santander Consumer Bank
  • Cashpresso
  • Cashper

Die entsprechenden Anbieter helfen dabei, einen passenden Online Kredit in Österreich zu finden. In der Regel kann der Online Kredit sehr leicht abgeschlossen werden. Gerade was die entsprechenden Formulare und regulatorische Aspekte angeht, sind die Kredite inzwischen sehr leicht zu verstehen.

Welche Kreditsummen können bei einem Bankkredit in Österreich aufgenommen werden?

Wie hoch die Kreditsumme ist, die bei einer Online Bank aufgenommen werden kann, ist komplett davon abhängig, wofür der Kredit genutzt wird und bei welchem Anbieter er abgeschlossen wird. In vielen Fällen lohnt es sich, den Kredit online abzuschließen, da er hier besonders „schnell über die Bühne geht“. Die ist aber auch davon abhängig, wie schnell die Unterlagen ausgefüllt werden und natürlich auch wie schnell die Unterlagen von der Bank bearbeitet werden.

Bei den Anbietern Cashpresso und Cashper können Kreditsummen von etwa bis 600 bzw. bis 1.500 Euro aufgenommen werden und dass relativ problemlos. Die Laufzeit kann bei wenigen Tagen bis Monaten liegen und es lohnt sich, über das Internet ein wenig zu recherchieren und mit dem entsprechenden Kreditrechner die exakten Konditionen für das eigene Vorhaben zu ermitteln.

Wer sich für eine höhere Kreditsumme interessiert, kann je nach Bank zwischen maximal 30.000 Euro und maximal 60.000 Euro (z.B. Santander Consumer Bank) online als Kredit aufnehmen. Auch hier gibt es entsprechende Mindestsummen, die aufgenommen werden müssen und im Bereich von weniger als 5.000 Euro liegen.

  • Cashper und Cashpresso: Kredite bis maximal 600 bzw. 1.500 Euro
  • Erste Bank, Santander Consumer Bank und BAWAG P.S.K.: Kredite bis 30.000/60.000 Euro möglich

Wie hoch die Kreditsumme ist, kann individuell festgelegt werden. Online Kreditrechner helfen dabei, einen entsprechenden Kredit etwas genauer unter die Lupe zu nehmen und zu erkennen, wie gut die Konditionen sind.

Welche Sonderleistungen kann ein Online Kredit in Österreich beinhalten?

Bei einem Online Kredit in Österreich gibt es zahlreiche Sonderleistungen, die inkludiert sein können. Dies ist jedoch auch davon abhängig, wo der Kredit aufgenommen wird. Einige Banken werben damit, dass ein Kredit zum Beispiel die ersten Monate nicht bezahlt werden muss.

Das bedeutet, dass die Raten erst nach einer Pause von z.B. 2 oder sogar 6 Monaten bezahlt werden müssen. Grundsätzlich ist dies gerade für Kreditnehmer ein Vorteil, die eine finanziell angespannte Situation haben und dennoch Geld für ein gewisses Vorhaben benötigen.

Im Rahmen der Sonderleistungen ist meist auch das Recht zur Sondertilgung enthalten. Mit diesem Recht ist es möglich, dass Kredite besonders schnell abbezahlt werden können. Sondertilgungen sind gerade bei kleinen Kreditsummen interessant, da sie dazu führen, dass die Kredite besonders schnell abbezahlt werden können. Wer sich im Internet darüber informiert, wird schnell feststellen, dass Sondertilgungen bei kleinen als auch bei großen Kreditsummen üblich sind.

Wer sich jedoch für eine Hausfinanzierung in Österreich entscheidet, wird schnell merken, dass genau definiert ist, welche Summen im Jahr über eine Sondertilgung bezahlt werden können.

In der Regel ist die Höhe der Sondertilgung davon abhängig, wie hoch der Kredit ist und ein prozentualer Wert von der ursprünglichen Kreditsumme. Sollte zum Beispiel eine Sondertilgung in Höhe von 5% im Jahr möglich sein, so bedeutet dies in einem fiktiven Beispiel folgendes:

• Kreditsumme: 100.000 Euro
• Sondertilgung je Jahr: 5% der Kreditsumme
• Mögliche Sondertilgung: 5.000 Euro im Jahr

Jedes Jahr kann der Kreditnehmer hier zusätzlich zum normalen Kredit auch noch eine Sonderzahlung in Höhe von 5.000 Euro einreichen und somit dazu beitragen, dass der Kredit insgesamt deutlich schneller abbezahlt werden kann.

In der Praxis wird die Sondertilgung gerade dann genutzt, wenn zum Beispiel Weihnachtsgeld oder Urlaubsgelder sowie Prämien eingebracht werden können, um das Haus oder andere Dinge besonders schnell abbezahlen zu können. Kleinere Kredite, wie z.B. bei Cashper oder bei Cashpresso können über diesen Wege meist zu 100% getilgt werden.

Artikel gefällt? Bitte bewerte diesen Beitrag.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (0,00/5 - 0 Bewertungen)
Loading...

Deine Meinung ist uns wichtig

*