Bitcoin online kaufen und verkaufen – Kryptowährungen kaufen

Bitcoin kaufen und verkaufen – auch 2020 interessant?

Wer Bitcoins kaufen oder verkaufen möchte, der wird feststellen, dass dies ein regelrechter Hype geworden ist. Wir empfehlen für den Kauf von Bitcoin und anderen Kryptowährungen BINANCE und Bitpanda.

Empfehlung der Redaktion: Bitcoin kaufen bei BINANCE

Attraktive Handelsplattform mit Verifizierung
Über 100 Kryptowährungen können gehandelt werden
Binance Coins können mit Rabatt zur Zahlung genutzt werden
Niedrige Gebühren für den Handel
Kostenlose Kontoführung und kostenlose Einzahlungen
Handel mit Bitcoin, BNB und Hunderte anderer Kryptowährungen in nur wenigen Minuten.
24/7 Hilfe
Bitcoin bei BINANCE kaufen

Empfehlung der Redaktion: Bitcoin kaufen bei BITPANDA

Bekannte Krypto Plattform in Österreich
Hohes Maß an Sicherheit
Hohe Standards in der Verifizierung
Sparpläne auf Kryptowährungen möglich
Trading Plattform und mobile App
Zahlreiche Zahlungsmethoden
Kostenlose Kontoführung
JETZT: 10 € Prämie sichern!
Bitcoin bei Bitpanda kaufen

Dieser Hype ist auch heute noch angesagt und lässt sich gar nicht so leicht beenden. Es ist davon auszugehen, dass der Bitcoin Hype auch 2020 wiederaufleben wird und viele Menschen sich dafür interessieren werden, Bitcoins zu kaufen und zu handeln.

Aktueller Bitcoin Kurs

  • Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Kryptowährungen wie der Bitcoin gekauft und verkauft werden können. Vor allem online ist es möglich, über eine E-Wallet den Handel zu starten und damit Käufe und Verkäufe zu initiieren.

Der manuelle sowie als auch der automatisierte Handel können schnell und problemlos wahrgenommen werden, wenn man den Bitcoin kaufen möchte. Das bedeutet, dass man entweder jeden Kauf und jeden Verkauf selbst steuert, oder dass man dies mit Hilfe einer Software regelt.

Im Bereich der Softwarelösungen gibt es unterschiedliche Produkte, die zum Teil auch getestet worden sind und mit denen sich Renditen von bis zu ca. 88% erreichen lassen. Fakt ist, dass der automatisierte Handel über einen Algorithmus funktioniert und jede Menge an Vorteilen hat, die wahrgenommen werden können.

Wird der Bitcoin Handel auch 2020 eine wichtige Rolle spielen?

Kryptowährungen, wie es beim Bitcoin der Fall ist, dürften 2020, aber auch in den darauffolgenden Jahren eine wichtige Rolle spielen. Das liegt daran, dass diese Währungen in jedem Fall einfach gehandelt werden können und natürlich auch daran, dass mit ihnen große Gewinne möglich sind.

Das bedeutet jedoch nicht automatisch, dass ein hoher Gewinn garantier ist. Wer sich für Bitcoin und Co begeistern kann, der wird feststellen, dass die Kryptowährungen sehr volatil sind und einige Menschen damit auch hohe Verluste erzielt haben.

  • Die Kryptowährung Bitcoin hat sich im Verlauf des Jahres 2019 sehr gut entwickelt, musste jedoch immer wieder einige starke Rückschläge hinnehmen.

Das bedeutet, dass die Währung zum Teil für Preise von weniger als 5.000 Euro je Coin gekauft werden konnte, zum Teil jedoch auch zu Preisen von mehr als 10.000 Euro je Coin gehandelt worden ist. Der Bitcoin dürfte auch in den kommenden Jahren für die Trader interessant sein und dazu führen, dass viele sich darüber freuen, dass hier große Chancen vorhanden sind.

Bei aller Euphorie sollte auch bedacht werden, dass man mit dem Bitcoin nur dann handeln sollte, wenn man auch mit Verlusten leben kann. Wer es nicht aushält, dass sein Handelskonto für einen gewissen Zeitraum stark im Minus ist und wer nicht weiß, was hier alles möglich ist, der sollte wissen, dass der Bitcoin in jedem Fall sehr unterschiedlich wahrgenommen werden kann und dass nicht nur hohe Gewinne, sondern auch hohe Verluste möglich sind. Grundsätzlich ist der Bitcoin eine interessante Möglichkeit, wie man in jedem Fall hohe Gewinne realisieren kann, aber auch ein hohes Risiko, dass mit zum Teil extremen Verlusten verbunden werden kann.

Bitcoin Kurs Prognose 2020 – Kursentwicklung

Im Jahr 2020 ist es aller Voraussicht nach genau wie derzeit möglich, dass man Verluste und auch Gewinne realisieren kann. Wer sich für die Kryptowährung interessiert, der sollte genau überlegen, ob er diese teuer oder günstig kauft und welches Kursniveau überhaupt als teuer oder günstig eingestuft werden kann.

Langfristig gesehen ist es möglich, dass der Bitcoin steigt, oder aber auch in der Bodenlosigkeit untergeht – welches Szenario eher eintrifft, muss abgewartet werden.

  • Die Prognosen zur Bitcoin Kurs Entwicklung im Jahr 2020,2021,2022, 2025 und 2030 sind extrem unterschiedlich – Während manche einen Kursverlust auf 4.400 $ vorhersehen gibt es von anderen Experten auch die Einschätzung von einer Bitcoin Kurs Entwicklung in den nächsten Jahren auf bis zu 100,000 $ pro Bitcion.

Wie kann ich Bitcoins handeln?

Bitcoins kaufen ist recht simpel. Dazu braucht man nur eine E-Wallet und eine Plattform, über welche der Handel wahrgenommen werden kann. Wer einer Software traut, mit welcher der Bitcoin ohne Probleme gehandelt werden kann, kann damit in jedem Fall sehr hohe Renditen erzielen.

Der Algorithmus der Software kann dazu führen, dass in jedem Fall viel realisiert werden kann und dass hohe Gewinne möglich sind. Gleichzeitig sollte man einer solchen Software beim Thema Bitcoin kaufen jedoch nicht zu sehr vertrauen.

Auch der Algorithmus kann nicht immer funktionieren und gerade bei unregelmäßigen Entwicklungen ist es möglich, dass starke Verluste realisiert werden können.

Wie hat sich der Bitcoin Kurs bisher entwickelt?

Der Bitcoin Kurs hat sich bisher sehr volatil entwickelt. Das bedeutet, dass der Kurs zum Teil deutlich eingebrochen ist, aber zum Teil auch deutlich angestiegen ist. Im Jahr 2017 notierte die Währung Bitcoin zum Teil bei mehr als 15.000 Euro je Coin.

Dies war gegen Ende des Jahres 2017 ein regelrechter Rekord und führte dazu, dass in jedem Fall viel realisiert werden kann. Fakt ist, dass der Bitcoin im Jahr 2018 deutlich an Wert verloren hatte und der Kurs schnell unter die Marke von 10.000 Euro rutschte. Kurse von gerade einmal 5.000 Euro zeigten, dass der Bitcoin in jedem Fall sehr schwach bewerte sein kann und dass es möglich ist, dass in jedem Fall sehr niedrige Kurse erreicht werden können. Wer sich für den Bitcoin interessiert, der wird feststellen, dass diese Währung in jedem Fall sehr unterschiedliche Ausprägungen haben kann.

Der Preis je Coin kann schnell in Richtung 5.000 Euro oder weniger fallen, jedoch genauso schnell wieder deutlich ansteigen. Im Jahr 2019 stieg der Kurs der Währung Bitcoin schnell auf einen Preis von 10.000 Euro je Coin und es ist auch eine Menge Potential da, dass noch höhere Reaktionen gesehen werden können.

Was sollte ich bei der Bitcoin Kursentwicklung beachten?

Zu beachten ist, dass man mit dem Bitcoin nicht zwangsweise eine hohe Rendite erzielen kann. Es ist durchaus möglich, dass man sich für diese Währung entscheidet und hohe Verluste erzielen kann. Fakt ist, dass es auch zum Totalverlust kommen kann, wenn der Bitcoin weiterhin an Wert verliert und wenn er unter die Marke von z.B. wenigen hundert Euro fallen kann.

Info: Auch in Krisenstaaten wird teilweise empfohlen als Alternative zur Währung auf Kryptowährungen wie Bitcoin zu setzen. Dies ist beispielsweise in einem aktuellen Bericht von BTC Echo nachzulesen, bei dem es um das Thema Bitcoin/Kryptowährung als Krisenwährung geht.

Quelle: https://www.geldanlage-2020.at/bitcoin-kaufen/

Es ist jedoch auch möglich, dass die Kryptowährung Bitcoin sehr schnell und sehr stark an Wert gewinnen kann. Das bedeutet, dass die Währung zum Beispiel als Folge hoher Dichte an negativen Nachrichten nicht mehr interessant ist.

Auch regulatorische Auswirkungen und Aspekte können dazu führen, dass die Kryptowährung weniger interessant wird. Wer sich für die Kryptowährung Bitcoin interessiert, der sollte dies in jedem Fall beachten.

  • Krypto Entwicklung kann nicht vorhergesagt werden
  • Nur mit Geld traden, dass nicht zwingend benötigt wird

Langfristig kann man mit dem Bitcoin in jedem Fall hohe Renditen erzielen. Dies ist jedoch auch davon abhängig, wie viel Glück man mit dem Investment hat und wie sich die Währung entwickeln wird. Hohe Verluste sind durchaus möglich, wenn man sich zum falschen Zeitpunkt ein Investment zutraut.

  • Zu beachten ist auch, dass man beim Bitcoin nur mit Geldern agieren sollte, die man nicht zwangsweise wo anders benötigt.

Das bedeutet, dass man beim Bitcoin nur dann mit hohen Summen agieren sollte, wenn man diese zum Beispiel nicht braucht, um ein Haus mit dem Geld abbezahlen zu können, oder zum Beispiel die Miete bezahlen muss. Dies kann schnell dazu führen, dass man in eine finanzielle Notsituation kommt, die man nicht mehr so leicht lösen kann.

Deine Meinung ist uns wichtig

*