BitMEX Handelsplattform – Erfahrung, Gebühren

Ratgeber BitMEX – was ist das und wie funktioniert es?

Kryptowährungen und alles, was damit zu tun hat, ist derzeit sehr stark gefragt. Hierzu gehört auch die Plattform BitMEX, welche seit kurzem wieder sehr gefragt ist. Bei BitMEX handelt es sich um eine P2P Trading Plattform.

Zum Anbieter BitMex – Jetzt handeln

Gegründet wurde diese im Jahr 2014. Konkret können über die Plattform Bitcoins gehandelt werden und zwar durch professionelle Anleger und Investoren. Das Volumen ist derzeit sehr hoch und zum Teil werden mehr als 100.000 Bitcoins jeden Tag über die Plattform gehandelt.

Der Wert in US Dollar, der über die Plattform BitMEX gehandelt worden ist, liegt inzwischen bei weit über 400 Milliarden US Dollar. Einzalungen können im Vergleich zu anderen Plattformen dieser Art lediglich in der Währung Bitcoin gemacht werden.

Der Zugang zu der Plattform ist weltweit möglich. Sie wird unter anderem in den Sprachen Englisch, Russisch sowie also auch Japanisch, Koreanisch oder Chinesisch angeboten. Informationen dazu, wie man sich auf BitMEX registrieren kann und wie der Handel funktioniert, finden sich auf der offiziellen Homepage von BitMEX.

Auf der Homepage, welche oben rechts in mehrere Sprachen umgestellt werden kann, können die Trader genau nachlesen, welche Funktionen die Plattform BitMEX bietet und wie der Handel über diese Plattform wahrgenommen werden kann.

Registrieren darf man sich auf der Plattform ab einem Alter von 18 Jahren. Die Plattform kann problemlos betreten werden und im Endeffekt loggt man sich mit seiner Email Adresse sowie mit seinem Passwort auf der Plattform an.

Es ist notwendig, dass der Wohnsitz angegeben wird. Die Plattform analysiert die IPs, von welcher man auf sie zugreifen will. Das liegt daran, dass US Bürgerinnen und Bürger keinen Zugriff zu der Plattform BitMEX haben.

Wichtig zu wissen ist, dass bei BitMEX keine Verifikation vorhanden ist. Es handelt sich nicht um einen regulierten Broker. Das bedeutet, dass nicht die Sicherheiten geboten werden können, die zum Teil bei anderen Brokern auf dem Markt angeboten werden.

Wer sich für ein Handelskonto bei BitMEX entscheidet muss wissen, dass es z.B. das Risiko gibt, dass die Plattform komplett verschwindet. Grundsätzlich ist es interessant, aber auch sehr risikoreich, mit der Plattform zu arbeiten.

Das liegt daran, dass es sogar möglich ist, mit einem Hebel zu arbeiten. Im Maximum kann ein bis zu 100x Hebel eingesetzt werden. Durch den Hebel kann die Chance auf einem hohen Gewinn deutlich verbessert werden. Es muss jedoch beachtet werden, dass das Risiko durch einen Hebel insgesamt auch deutlich steigt und sehr hohe Verluste realisiert werden können.

  • Bis zu 100x Hebel kann wahrgenommen werden
  • Kein regulierter Broker
  • Trades mit Kurzlaufzeiten von wenigen Tagen möglich
  • Long und Short Positionen in Form von Futures möglich

Wer sein Konto bei BitMEX eröffnet hat, kann schnell Gelder einzahlen und diese auf seinem Konto verbuchen. Direkt nach der Confirmation sieht man in seinem Guthaben, wie viele Bitcoins man eingezahlt hat.

Wie bei klassischen Anleihen ist es möglich, dass man Long und Short Positionen im Handel nutzen kann. Es werden z.B. Futures angeboten und natürlich auch Swaps. Beide Handelsvarianten sind mit einem hohen Risiko verbunden. Die Plattform kann für langfristige, aber auch für besonders kurzfristige Handelsaktionen genutzt werden.

Das bedeutet, dass man auch einen Trade innerhalb von 5 Tagen durchlaufen kann. Zu beachten ist, dass es auf der offiziellen Homepage von BitMEX Informationen zu den Gebühren gibt. Diese sind gerade bei längeren Laufzeiten der Trades zum Teil etwas höher, als es bei kurzen Laufzeiten der Fall ist.

Es besteht die Möglichkeit, dass auch der mobile Handel über die Plattform bedient werden kann, so dass die Trader zu jeder Zeit von überall aus am Handel teilnehmen können.

Neben der Währung Bitcoin stehen noch einige weitere Altcoins für den Handel zur Verfügung, so dass man hier ebenfalls kurzfristige und langfristige Trades absolvieren kann. Im Vorfeld sollte man sich in jedem Fall genau über das Risiko informieren, dass beim Trading mit Kryptowährungen und auch beim Trading mit Hebeln anfallen kann.

Wie ist eure BitMex Erfahrung, wie ist eure Meinung zu den BitMex Gebühren?

Artikel gefällt? Bitte bewerte diesen Beitrag.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (0,00/5 - 0 Bewertungen)
Loading...

Deine Meinung ist uns wichtig

*