BitShares Kurs & Kursentwicklung – Prognose 2018

Die Kryptowährung BitShares ist seit 2014 im Handel und zählt zu den Top 30 Kryptowährungen weltweit. Die Kapitalisierung liegt aktuell bei 856 Millionen US Dollar.

Damit kommt die Währung auf einen Marktanteil von 0,2% und liegt im oberen Bereich der Kryptos weltweit. Ein Mining Prozess findet bei BitShares nicht statt. Aktuell sind über 2,5 Milliarden Coins im Umlauf.

Aktueller BTS Coin Kurs in Euro – BitShares

Kryptowährungen waren die großen Renditebringer im Jahr 2017 und auch 2018 könnten sie wieder sehr gefragt sein. Im Jahr 2017 waren es vor allem die Währungen Bitcoin, IOTA sowie Ethereum und Ripple, die sich bestens entwickelt haben und die im Fokus vieler Anleger gelegen hatten.

Ob dies auch 2018 der Fall sein wird, ist derzeit vollkommen offen. Fakt ist, dass die Trader auch andere Währungen, wie zum Beispiel BitShares im Blick haben sollten, die in den vergangenen Tagen und Wochen massiv im Wert angestiegen sind.

Wichtig: Vor jedem Investment genau informieren!

Dass es bei den Kryptowährungen jedoch nicht nur bergauf gehen kann, hat die Entwicklung der Währung Bitcoin kurz vor Weihnachten im Monat Dezember 2018 deutlich gezeigt.

Der Kurs der Währung fiel binnen weniger Tage deutlich und zwar um mehr als 30%. Es gab dafür kaum einen wirklichen Grund, der in den Medien bekannt gegeben wurde.

Dieser Sturz mit dem darauffolgenden Anstieg, bzw. der Gegenbewegung zeigt, dass es bei Bitcoin und bei den anderen Kryptos derzeit sehr volatil zugeht. Starke Aufwärts- und Abwärtsbewegungen gehören dazu und sind in jedem Fall Bestandteil vieler Investments, die im Bereich der Kryptowährungen getätigt wurden.

Warum sind Kryptowährungen im Jahr 2017 so interessant und warum werden sie auch 2018 spannend sein?

Im Jahr 2017 konnte mit den entsprechenden Kryptowährungen teilweise ohne großen Aufwand eine Rendite in Höhe von mehreren hundert Prozent erzielt werden. Dies könnte theoretisch auch im Jahr 2018 der Fall sein.

Wer sich für Kryptowährungen interessiert, bzw. begeistern kann, der wird feststellen, dass es auch 2018 einige Währungen gibt, die ein großes Potential haben und die interessant sein dürften.

Die Währung BitShares ist in jedem Fall eine dieser Währungen, die wirklich interessant sind und mit denen gut verdient werden könnte. Dies dürfte jedoch auch davon abhängig sein, wie sich der Markt insgesamt entwickelt.

Warum hat die Währung BitShares 2018 eine gute Chance, auf dem Markt durchzustarten?

Im Jahr 2017 wurde klar, dass es nicht nur die Währungen Bitcoin, Ethereum und IOTA sowie Ripple alleine sind, die eine gute Performance haben.

Es sind zahlreiche andere Währungen auf dem Markt, die inzwischen zu den Top 50 Kryptos weltweit zählen, deren Entwicklung mehr als gut war und die 2017 für gute Renditen gesorgt haben.

Gerade der Monat Dezember 2017 hat gezeigt, dass einige Werte aus den hinteren Reihen der Rankings deutlich an Wert zugelegt haben.

Die Trader hoffen, dass es bei Währungen wie BitShares durchaus auch eine Rallye gegeben kann, so wie es bei der Währung Bitcoin 2017 und in der Zeit zuvor der Fall gewesen ist.

Somit könnten die Trader mit BitShares in jedem Fall eine gute Rendite erzielen und in jedem Fall würde dies dazu führen, dass der Wert der Währung weiter ansteigt.

Welche Fakten sind derzeit über die Währung BitShares bekannt?

Die Währung BitShares ist bereits seit 2014 auf dem Markt der Kryptowährungen präsent und kann über verschiedene Plattformen gehandelt werden. Abgekürzt wird sie über das Kürzel BTS und die aktuelle Kapitalisierung liegt bei 856 Millionen US Dollar.

Der Marktanteil der Währung liegt bei 0,2% und damit deutlich höher, als es bei vielen anderen Währungen der Fall ist. Der Mining Prozess findet bei BitShares nicht statt.

  • Name: BitShares
  • Kürzel: BTS
  • Marktstart: 2014
  • Kapitalisierung: 856 Millionen US Dollar
  • Marktanteil: 0,2%
  • Mining Prozess: Nein
  • Anzahl Coins: 2,61 Milliarden (Stand Dezember 2017)

Insgesamt sind derzeit 2,61 Milliarden Coins der Währung BitShares auf dem Markt präsent. Das zeigt, dass es im Vergleich zu Währungen wie Bitcoin (aktuell rund 16,8 Millionen Coins) sehr viele Wege und Möglichkeiten gibt, mit BitShares zu arbeiten und hier viel zu bewegen.

Der Kurs der Währung BitShares hat sich in den vergangenen Jahren sehr positiv entwickelt. Das bedeutet, dass es sehr viele Chancen gibt, die in den kommenden Jahren entstehen könnten.

Langfristig betrachtet ist es jedoch gar nicht so leicht, diese Chancen zu identifizieren. Wer genau verstehen möchte, wo die Währung BitShares derzeit steht, der sollte nicht nur in die Zukunft, sondern auch in die Vergangenheit blicken. Seit dem Handelsstart im Jahr 2014 hat sich die Währung mehr als positiv entwickelt und so ist es durchaus möglich, dass der Chartverlauf einmal analysier werden kann.

Wie hat sich die Währung BitShares seit dem Handelsstart im Jahr 2014 entwickelt?

Als der Coin 2014 in den Handel aufgenommen wurde, notierte er bei einem Wert nur leicht über 0,00 Euro je Coin.

Im September 2014 schaffte es die Währung kurzfristig einen Wert von etwa 2 bis 4 Cent je Coin zu erreichen, was jedoch nur kurz gehalten werden konnten und so fiel der Wert der Währung in den darauf folgenden Monaten und Jahren wieder deutlich ab.

Anleger, die sich 2015 oder 2016 für die Währung BitShares interessiert hatten, konnten kaum mit einer guten Rendite rechnen und mussten über einen langen Zeitraum zusehen, wie sich die Währung entwickelte und wie hier kaum etwas passiert ist.

Im Jahr 2017 ging es mit der Währung BitShares so wie mit vielen anderen Kryptowährungen deutlich bergauf. Das zeugt, dass hier eine Menge an Potential vorhanden ist und auch bei der Währung BitShares sehr viel Geld verdient werden kann.

Im Frühjahr 2017 gab es bereits erste Bewegungen was den Kurs der Währung BitShares angeht. Es war im Mair 2017 zum ersten Mal zu sehen, dass der Wert je Coin auf 0,05 Euro und sogar kurz darauf auf 0,10 Euro je Coin anstieg.

Damit war die Währung im Mai 2017 deutlich mehr Wert, als es in den Jahren zuvor der Fall gewesen ist.

Der Trend vom Mai 2017 konnte in den darauf folgenden Monaten weiter ausgelebt werden und so schaffte es die Währung im Juni und Juli 2017 sogar auf einen neuen Rekord von mehr als 0,30 Euro je Coin. Kurz darauf ging es jedoch bis zum Monat September 2017 wieder deutlich bergab und der Kurs rutschte in den Bereich von etwa 0,10 bis 0,15 Euro je Coin.

Im Oktober 2017 rutschte der Kurs sogar erstmals nach einer langen Zeit wieder unter die Marke von 0,10 Euro je Coin und es dauerte auch hier einige Wochen, bis sich der Kurs wieder stabilisierte und deutlich zulegen konnte.

November und Dezember 2017 – BitShares Kurs legt deutlich zu

Die Monate November und Dezember 2017 dürften die erfolgreichsten in der Geschichte der Währung BitShares gewesen sein. In diesem Zeitraum stieg der Wert der Währung deutlich und schaffte es zunächst auf einen Wert von 0,20 Euro, was jedoch nicht lange gehalten werden konnte.

In den darauf folgenden Tagen schnellte der Kurs auf 0,40 Euro je Coin und schaffte es sogar über die Marke von 0,50 Euro je Coin, was gleichzeitig ein neuer Rekord in der Wertentwicklung der Währung BitShares darstellte.

Für viele Trader war dies natürlich der Beginn einer großen und wundervollen Kursrallye, von der natürlich nicht klar ist, wie sich diese überhaupt weiterentwickeln wird.

Welche Prognose kann für die Währung BitShares 2018 gegeben werden?

Wer sich den Chart vieler Kryptowährungen ansieht, die in den vergangenen Jahren erfolgreich gewesen sind, der wird feststellen, dass gerade im Frühjahr 2017 sowie im November 2017 und auch im Dezember 2018 an der Kryptobörse mit steigenden Kursen zu rechnen war.

Neben BitShares gab es noch eine Reihe anderer Coins, die zum Ende des Jahres 2017 und zum Start in das Jahr 2018 deutlich in ihrem Wert angestiegen sind. Dabei ist anzumerken, dass dies natürlich der Start einer besonderen Rallye sein kann. Es gibt jedoch keine Garantie darauf, dass dies wirklich eine gute Rallye werden kann.

Es ist durchaus denkbar, dass der Kurs einiger Coins im Januar 2018 weiter bergauf geht. Grundsätzlich muss jedoch erwähnt werden, dass es nach einem solch starken Anstieg natürlich auch sehr schnell dazu kommen kann, dass die Kurse wieder stark abfallen. Eine Kerzen Formation ist durchaus denkbar und kann sehr schnell auftreten.

Wer sich über die Charttechnik informiert, oder die Meldungen zu den einzelnen Kryptos durchliest wird sehen, dass es zum Teil nur sehr schwer möglich ist, zu erkennen, wie ich die Währungen entwickeln und was hier eigentlich möglich ist.

Es ist denkbar, dass der Kurs der Währung BitShares im Jahr 2018 weiter steigt und auch ein Kursziel von 0,70 oder 1 Euro je Coin sind denkbar.

Ob dies jedoch wirklich der Fall ist, dürfte auch davon abhängig sein, wie sich der Mark insgesamt entwickelt. Sollte die Nachfrage nach den entsprechenden Kryptos nach wie vor groß sein, so ist es durchaus denkbar, dass die genannten Kursziele schnell erreicht werden können.

Welche Risiken gibt es bei einer BitShares Prognose 2018?

Die Risiken sind nicht nur bei BitShares vorhanden, sondern auch bei zahlreichen anderen Kryptowährungen, die auf dem Markt vorhanden sind.

Viele der kleineren Währungen haben einen deutlichen Kurssprung im Jahr 2017 im Monat Dezember vollzogen. Dies führt bei den Tradern, die schon eine Weile dabei sind natürlich dazu, dass auch über das Thema Gewinnmitnahmen nachgedacht wird.

Sollten einige Trader dafür offensein, Gewinne jetzt zu realisieren ist es durchaus denkbar, dass der Kurs der Kryptowährung BitShares deutlich sinken wird. Eine Garantie auf sinkende Kurse gibt es jedoch genau so wenig, wie es eine Garantie auf steigende Kurse gibt. Langfristig gesehen ist beides realistisch.

Ein Risiko ist in jedem Fall, dass sehr viele Währungen im Segment der Kryptos derzeit sehr emotional und zum Teil ohne tiefes Fachwissen gehandelt werden. Dies kann unter Umständen zu einer Dynamik führen, die kaum zu verstehen ist und die schnell in eine Richtung geht, die nicht jedem Trader gefallen dürfte.

Wo kann ich BitShares Coins kaufen?

Es gibt eine Reihe an Börsen und Marktplätzen, auf denen Coins von BitShares gekauft werden können.

Anbei eine Übersicht mit Beispielen:

  • Binance
  • Poloniex
  • ZB
  • Livecoin
  • EX

Je nach Marktplatz können die Trader verschiedene Währungen einsetzen, um Coins zu erwerben. Häufig wird der Kauf via Bitcoin oder Ethereum angezeigt.

Es ist auch möglich, dass angezeigt werden kann, wie viel US Dollar für einen Kauf aufgewendet werden müssen. Allgemein ist anzumerken, dass die Trader vor dem Kauf die Gebühren der Handelsplätze unter die Lupe nehmen sollten. Diese unterscheiden sich je nach Platz und je nach Coin zum Teil deutlich.

Artikel gefällt? Bitte bewerte diesen Beitrag.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5,00/5 - 2 Bewertungen)
Loading...

Deine Meinung ist uns wichtig

*