Das Thema Geld hat in der heutigen Gesellschaft einen hohen Stellenwert.

Auch in Österreich gibt es viele Themen, die sich rund um das Geld drehen. Aktuelle Nachrichten sowie Ratgeber zum Thema Geld haben wir in unserer entsprechenden Kategorie aufgelistet. Über das Internet besteht die Möglichkeit, genau zu recherchieren, was es für aktuelle Geldthemen gibt.



In der Kategorie finden sich unter anderem aktuelle Ratgeber und Beiträge zum Thema Finanzen, Finanzamt, Steuerberater, Spenden sowie z.B. Gehalt in Österreich.

Wer sich über die Lohnfortzahlung im Krankheitsfall informieren möchte, findet hier ebenfalls aktuelle Informationen.



Das Thema Geld spielt auch eine wichtige Rolle, wenn es darum geht, den eigenen Haushalt finanztechnisch zu erfassen und zum Beispiel die Nebenkosten auf den Cent genau zu ermitteln. Hier gibt es je nach Haushalt starke Unterschiede. Die Ratgeber der Kategorie helfen dabei, hier fündig zu werden und entsprechende Informationen zu erhalten. Die recherchierten Quellen werden genau vorgestellt, so dass entsprechend alles nachgelesen werden kann.



Das Thema Geld spielt auch bei Krediten oder aber bei Geldanlagen eine entscheidende Rolle. So werden in dieser Kategorie auch entsprechende Geldanlagen vorgestellt, die ohne Probleme und vor allem ohne großen Aufwand direkt über das Internet abgeschlossen werden können.

Familienbonus Plus in Österreich 2018/2019 – Rechner, Kindermehrbetrag, Beispiele

Der Familienbonus Plus gehört zu den bekanntesten Sozialleistungen in der Republik Österreich. Er zeichnet sich dadurch aus, dass je Kind und je Jahr bis zu 1.500 Euro an Steuern eingespart werden können.

Wie hoch die Steuerersparnis konkret im Einzelfall ist, kann ohne Probleme über einen Online Rechner kostenfrei berechnet werden. Einer der großen Vorzüge des Familienbonus liegt darin, dass dieser extrem einfach beantragt werden kann. [Weiterlesen…]

Arbeitslosengeld Reform 2019 in Österreich

In Österreich ist immer wieder die Rede davon, dass demnächst eine Reform der Arbeitslosenversicherung kommen wird. Der erste Vorschlag wurde von der Lobbyorganisation Agenda Austria verkündet. Im Kern der Botschaft war die Erhöhung der Lohnersatzrate, welche mit dem Andauern der Erwerbslosigkeit Stück für Stück sinken würde.

Ein großes Problem dabei ist, dass die Notstandshilfe dadurch ersetzt werden könnte. Vor kurzem wurde erst die PartnerIn-Einkommensabrechnung abgeschafft. Deswegen würden insbesondere Frauen ihre Vorteile verlieren. Auch ältere Menschen, die über mehrere Jahrzehnte eingezahlt haben, müssen mit hohen Einbußen rechnen. [Weiterlesen…]

CARL Spängler bietet einen modernen Robo-Advisor in Kombination mit persönlicher Beratung

Das Bankhaus Carl Spängler zählt zu den ältesten Bankhäusern in Österreich und setzt inzwischen auf moderne Techniken, um die richtigen Geldanlagen für ihre Kunden zu finden.

Vor kurzem wurde bekannt gegeben, dass User sich bei der Wahl der richtigen Anlage auch für eine Online Beratung entscheiden können. [Weiterlesen…]

Haushaltsbuch Vorlage Excel Download & Haushaltsbudget

Wer zum ersten Mal einen eigenen Haushalt führt, hat sich mit den wöchentlichen Einkäufen in der Regel bisher nur ganz oberflächlich auseinandergesetzt.

Da liegt es nur nahe, dass man sich kurz nach dem Umzug in die ersten eigenen vier Wände mit dem Thema des Haushaltsbudgets genauer auseinandersetzt. [Weiterlesen…]

Selbstanzeige beim Finanzamt in Österreich – Rechtsanwalt

Die Selbstanzeige stellt eine Form dar, wie Steuersünder in Österreich straffrei davonkommen und entsprechend ihre Steuerschuld begleichen können.

Wichtig ist, dass sie zum richtigen Zeitpunkt geschrieben wird und das gleichzeitig alle Vergehen und Verstöße offenbart werden, damit die Behörden einen korrekten Steuerbescheid zustellen können und Nachzahlung binnen 4 Wochen geleistet werden, was hier essentiell ist. [Weiterlesen…]

Krankenstand in Österreich – Krankmeldung, Entgeldfortzahlung, Krankengeld

Wer in Österreich krank wird, der macht sich natürlich Gedanken darüber, wie lange er krank ist und welche Folgen dies für sein Arbeitsverhältnis haben kann. In der Regel ist eine Erkrankung in jedem Fall an den Arbeitgeber zu melden – im besten Fall schriftlich. [Weiterlesen…]