Die Kategorie Unternehmer richtet sich an alle, die in Österreich ein eigenes Unternehmen führen bzw. leiten, oder z.B. ein solches gründen möchten. Wer in Österreich lebt und hier in die Selbstständigkeit möchte, findet in der Kategorie Unternehmer viele Ratschläge und Tipps. Es lohnt sich, hier auf die aktuellen Nachrichten zu achten, da zum Beispiel auch neue Gesetze und Gesetzesänderungen für Unternehmer vorgestellt werden.



Ebenfalls wird über Unternehmertreffen und Netzwerke berichtet, so dass es für Unternehmerinnen und Unternehmer in Österreich die Chance gibt, immer aktuelle Informationen zu erhalten.



Egal ob Kleinunternehmer oder das neue Gesetz der Arbeitszeitflexibilisierung – wer in Österreich etwas mit Selbstständigkeit oder Unternehmerthemen in Erfahrung bringen möchte, ist hier in jedem Fall gut aufgehoben. Es lohnt sich, die aktuellen Nachrichten und Themen der Kategorie Unternehmer zu lesen und sich darüber zu informieren, was hier alles angeboten wird.

Vom Kollegen zur Führungskraft – Worauf achten?

Sie wurden befördert und nun sehen Sie sich als Führungskraft völlig neuen Herausforderungen gegenüber. Ganz egal ob in einem neuen Umfeld, ob in der eigenen Firma oder als Chef der ehemaligen Kollegen: Führungsqualitäten wollen erlernt werden. In zahlreichen Seminaren, Schulungen, Fernstudien und berufsbegleitenden Ausbildungen haben Führungskräfte von heute die Möglichkeit, ihre neuen Aufgaben zu erlernen oder als bestehende Chefs diese zu verfeinern.

Ausbildungen für Führungskräfte im Überblick

BFI, WIFI, KMU Akademie und Berlitz heißen die bekannten Größen beim Thema Führungskräfte Ausbildungen. Das Angebot Spektrum der Anbieter ist umfangreich und intensiv, allein die Ausbildungsvarianten variieren.

So erhalten Sie etwa bei der KMU Akademie & Management AG die Möglichkeit, berufsbegleitend einen Abschluss zu erhalten (Bachelor, Master oder sogar Doktor), da diese in Kooperation mit der Middlesex University in London kooperiert. Oder Sie besuchen eigene Seminareinheiten bei den großen österreichischen Bildungspartnern BFI oder WIFI. [Weiterlesen…]

Wie werde ich eine gute Führungskraft? – Weiterbildungen und Coaching

Wie in allen Lebensbereichen, so gilt es auch als Führungskraft, sich aus- und weiterzubilden.

Kernkompetenzen wie effektive Mitarbeiterführung, Kommunikationskompetenz und ein klarer Führungsstil können und sollten aus diesem Grund erlernt werden. Damit Sie sich nicht ohne Hilfe dieser sehr komplexen Aufgabe stellen müssen, können Sie einschlägige Seminare bei zahlreichen Bildungsanbietern belegen.

Ausbildungen zum guten Chef

Berlitz, KMU Akademie & Management AG, BFI und WIFI sind einige jener Bildungseinrichtungen, die Seminare zum Thema Leadership, Mitarbeiterführung und Führungskräftetraining anbieten.

Besuchen können Sie einzelne Seminareinheiten, Blockveranstaltungen, aber auch Ausbildungen, die berufsbegleitend zu absolvieren sind. Wichtig ist, dass die besuchten Seminare und Fortbildungen Ihnen eine bunte Mischung all jener Kompetenzen näher bringen, die Sie als erfolgreicher Chef benötigen. [Weiterlesen…]

Seminare für Führungskräfte – Weiterbildung und Coaching

Erfolg haben und dennoch menschlich bleiben, das ist der Wunsch zahlreicher Führungskräfte, ganz gleich ob frisch gebackener Chef oder langjährige Führungspersönlichkeit. Um ein erfolgreicher, menschlicher und positiver Geschäftsleiter zu bleiben oder zu werden, ist es jedoch unerlässlich, sich auszubilden und ständig weiterzubilden.

Tipp: Ausbildungen und Coaching nutzen!

Kein Meister ist vom Himmel gefallen, vor allem dann nicht, wenn es darum geht andere zu motivieren und zu überzeugen. In Österreich gibt es glücklicherweise zahlreiche Anlaufstellen, um sich zum erfolgreichen Geschäftsführer ausbilden zu lassen.

Vor allem private Fortbildungsstätten fokussieren ihr Angebot seit einigen Jahren auch auf langfristiges Führungskräftecoaching. Sei es, ob in Wochenend-Seminaren, berufsbegleitend oder als Fernstudium. Im Folgenden stellen wir Ihnen einige der beliebtesten Institutionen vor. [Weiterlesen…]

Zeiterfassung – Systeme zur Arbeitszeiterfassung im Überblick

Die Arbeitszeiterfassung ist in vielen Unternehmen ein wichtiger Faktor. Um die passende Software zu finden, haben wir uns für Sie im Ratgeber nach passenden Zeiterfassungs-Systemen umgesehen und Freeware-Lösungen und profesionelle Bezahl-Systeme für genaue Arbeitszeiterfassung vorgestellt.
Wurde dies früher analog und manuell per Stechuhr vorgenommen, gibt es in der heutigen Zeit einfachere und günstigere Lösungen für den Computer. Hierbei gibt es jedoch einige Dinge zu beachten. [Weiterlesen…]

Frühjahrsmüdigkeit – Tipps zur Motivation im Job

In den ersten wärmeren Frühlingsmonaten haben viele Menschen mit der Frühjahrsmüdigkeit zu kämpfen. Besonders für das Arbeitsleben wirken sich die Symptome, wie Schlappheit, Antriebslosigkeit, Wetterfühligkeit, Gereiztheit, Kopfschmerzen und Konzentrationsschwäche, negativ auf die Leistungsfähigkeit der betroffenen Personen aus.

Doch es gibt einige effektive Methoden und Tipps, die speziell für einen produktiven Arbeitstag und gegen Frühjahrsmüdigkeit helfen. [Weiterlesen…]

Kosten für Buchhaltung, Jahresabschluss und Steuererklärung

Die Kleinunternehmerregelung in Österreich ist regelmäßig an 3 Voraussetzungen gebunden.

In Österreich gilt als Kleinunternehmer, wer selbständig tätig ist und dabei eine jährliche Umsatzgrenze von 30.000 Euro nicht überschreitet. Lediglich ein Mal in 5 Jahren darf diese Umsatzgrenze durch den Kleinunternehmer um 15 % überschritten werden. Als Kleinunternehmer wird nur anerkannt, wer seinen Hauptwohnsitz in Österreich hat. [Weiterlesen…]

Der Kleinstunternehmer: SVA und steuerliche Aspekte

Im Steuer- und Gewerberecht der Republik Österreich, ist der Begriff des Kleinstunternehmers nicht exakt definiert. Es gibt also keinerlei verbindliche Aussage darüber, wer als Kleinstunternehmer gilt.

Der Gesetzgeber geht lediglich davon aus, dass für den Kleinstunternehmer in Österreich die entsprechenden Regularien gelten, die auch beim Kleinunternehmer Anwendung finden. Jedoch wird beim Kleinstunternehmer, für den dieselben Regelungen in Bezug auf Steuern und Sozialversicherungen gelten, wie für den Kleinunternehmer, allgemein davon ausgegangen, dass es sich beim Kleinstunternehmer lediglich um ein Ein-Personen-Unternehmen handeln darf. [Weiterlesen…]

Innergemeinschaftliche Lieferung von Österreich in die EU

Innergemeinschaftliche Lieferungen und innergemeinschaftlicher Erwerb von Waren oder Dienstleistungen, stellen jeweils grenzüberschreitende Wirtschaftstransaktionen dar, bei denen ein in Österreich ansässiges Wirtschaftsunternehmen mit außerhalb Österreichs befindlichen, jedoch innerhalb der EU ansässigen, Wirtschaftsunternehmen in Geschäftsbeziehungen tritt. [Weiterlesen…]