Coworking Space Angebote in Österreich – Vorteile

Das Thema “Coworking Spaces” hat sich in den letzten Jahren in Europa weiterentwickelt – Immer mehr Büro-Räume bieten die Möglichkeit, sich kurzfristig einen Tisch einzumieten oder einfach tageweise bzw. stundenweise vorbeizuschauen – Somit wird Arbeiten flexibler.

Die Gelegenheit der Coworking Spaces ist für alle Selbständige und mobilen Worker ein Vorteil – Man spart sich ein eigenes Büro bzw. kann von der Gemeinschaft an unterschiedlichen Persönlichkeiten im Coworking Büro profitieren und entgeht so der “Einsamkeitsfalle”. Je nach individuellen Bedürfnissen bietet ein Coworking Space verschiedenen Angebote und Vorteile – Daher sollte man sich auch vorab über die Möglichkeiten und Kosten informieren.

Was versteht man unter dem Begriff Coworking?

  • Hierbei teilen sich mehrere Unternehmen, Selbständige oder auch Freiberufler einen gemeinsamen Büroraum. Je nach Angebot kann man einen eigenen Tisch mieten, sich individuell einrichten oder die vorhandenen Möbel nutzen. Im weitesten Sinne handelt es sich hierbei um ein “Gemeinschaftsbüro” – Es muss jedoch keine gemeinsame Branche vorherschauen.
  • Oft gibt es einen gemeinsamen Aufenthaltsraum, die Möglichkeit Seminar-Räumlichkeiten bei Bedarf günstig zu mieten, einen kleinen Kochbereich und natürlich hochwertigen Kaffee/eine gute Kaffee-Maschine. Im Laufe der Zeit bzw. abhängig von den Mietern im Coworking Space ergeben sich oft Kooperationen und Netzwerke, von denen alle profitieren können.  Die Umgebung ist oft ideal für eine hohe Produktvität aller Teilnehmer und bietet als Alternative zum “Home-Office” die Möglichkeit, weitere arbeitende Menschen um sich herum wahrzunehmen und bei eventuellen Problemen sich austauschen zu können.

Welche Vorteile bietet ein Coworking Space für Unternehmer?

  • Ideal für Nomaden, Blogger & Mitarbeiter die viel reisen – Wer beruflich oft in verschiedenen Städten aktiv ist, kann in vielen Großstädten in Deutschland, aber mittlerweile auch in Graz, Wien und weiteren Städten in Österreich spontan einen “Büroplatz” nutzen, um sich für Meetings vorzubereiten und wichtige Arbeiten zu erledigen. Die Infrastratktur mit schnellem Internet, Druckern & weiteren technischen Angeboten ist meist hochwertig und bietet eine produktivere Athmosphäre als mit einem Cafe in einem Laptop zu sitzen.
  • Ideal für den Start in die Selbstständigkeit: Wer am Anfang steht, hat oft noch wenig Budget, um ein Büro entsprechend einzurichten. Um jedoch bereits loslegen zu können, sind entsprechende Angebote für Coworking bei Start-Ups und jungen Firmengründern beliebt. Hier lässt sich mit meist günstigen Kosten, in manchen Fällen auch mit Förderungen, durchstarten. Räumlichkeiten wie Besprechungsräume für die ersten Kunden können geboten werden – Somit kann man wie ein Unternehmen auftreten, hat jedoch geringere Investitonen in Infrastruktur und weniger Fixkosten.
  • Optimal für Veranstalter: Sie möchten eine Veranstaltung durchführen, haben ein größeres Firmen-Event vor oder möchten eine eigene Seminar-Reihe etablieren, ihnen fehlen aber in ihren bisherigen Büros die passenden Räumlichkeiten? Dann bieten die Seminar-Räume bzw. Meeting-Räume in Coworking Büros, die oft auch kurzfristig gebucht werden können, eine ideale Möglichkeit. Oder sie starten gemeinsam mit anderen Partnern/Unternehmern ein Netzworking-Event und laden dazu auch alle aus dem Coworking-Space ein.

Coworking Spaces in Graz – Angebote

AULA x space – Coworking Space in Graz Eggenberg

AULA x space – design takes space. Der größte Coworking und Startup Hub in Graz punktet vor allem mit seiner umfangreichen Infrastruktur in einem denkmalgeschützten Gebäude des bekannten Architekten Günter Domenig. Der AULA x space stellt seinen Co-Workern ein entsprechendes Raumangebot mit voll ausgestatteten Arbeitsplätzen und High-Performance-Infrastruktur zur Verfügung.

  • Der größte Co-Working Space in Graz

In der rund 1380 Quadratmeter großen ehemaligen AULA, die völlig neu adaptiert wurde, stehen fixe (275,00 EUR p.M) und flexible Arbeitsplätze (19,00 EUR p.T.) zu Verfügung die monatsweise od. tageweise angemietet werden können. Der AULA x space ist in dieser Form auch einzigartig, da er die erste Flat Rate Österreichs anbieten kann.

Inkludierte Leistungen:

  • 40 fixe u. 4 flexible Arbeitsplätze mit 24/7 Zugang
  • Drucken, Scannen, Faxen, Glasfaserleitung LAN/WLAN  inklusive
  • Firmenadresse/Firmenschild u laufende Betreuung (Postservice u. Briefkasten)  inklusive
  • Betriebskosten und Reinigung inklusive
  • Nutzung der vollausgestatteten Seminarräume  inklusive
  • Telefonkabinen, Ruhelounge, Fotostudio, Industrieküche, Duschen, Spinde  inklusive
  • Zugang zur großzügigen Terrasse u. Garten – angeschlossen an das Schloss Eggenberg
  • Dazu gibt’s Kaffee von J.Hornig u. Speisen von Martin AUER zu Coworker Preisen!

Der AULA x space ist mehr als ein Coworking Space. Er ist Drehschreibe u. Netzwerkplattform mit einem vielfältigen Veranstaltungsangebot. Hierbei steht die laufende nachhaltige Unterstützung bei Geschäftsmodell- und Synergieentwicklungen im Vordergrund! Ein Schnuppermonat, um alle Angebote auszuprobieren ist übrigens kostenlos!

Mehr Informationen auf www.aula.space

  • Spacelend – Coworking Space Graz. Unter dem Motto “Mehr Raum – Mehr Zeit” gibt es hier ein vollwertiges fiex oder ein flexibles Büro ohne Anschaffungskosten und Betriebsaufwand – Neben der Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen und mit eigenem Netzwerkraum und Veranstaltungsraum Platz für Austausch & Veranstaltungen zu bieten. Das Flexdesk Angebot beginnt mit 220 € im Monat, ein 24/7 Zugang & schnelles Internet sind hierbei inklusive.

Details auf http://www.spacelend.at/preise/

  • MANAGERIE Coworking – Als Ort für Menschen, die Verantwortung übernehmen, Neues ausprobieren, lernen und sich vernetzen möchten gedacht, bietet auch die Webseite die Möglichkeit sich zu präsentieren. Zentral gelegen am Lendplatz bietet der Workingspace viele Entfaltungsmöglichkeiten für Selbständige und temporäre CoworkerInnen.

Details auf http://www.managerie.at/coworking/

  • Printi: Der AtelierRaum in der Mariahilferstraße 30 bietet 85 m² offenen Raum und eine umfangreiche Ausstattung. Die Ansprechpartnerin vor Ort ist Margit Steidl ( +430650-7715173). Der ideale Raum für kreative und innovative Entwicklung. Temporäre Gastarbeitsplätze bei Bedarf sind möglich. Auch die Vernetzung mit einem kreativen Netzwerk in der Umgebung wird aktiv unterstützt.

Details auf http://coworkinggraz.net/portfolio/printi/

Angebote für Coworking in Wien

  • Das StockWerk: Hier werden einfache vollwertige Arbeitsplätze ohne Hürden geboten – Ohne langfristige Bindung. Gesamt stehen 65 Arbeitsplätze in 4 Stockwerken zur Verfügung. Für eine angenehme Athmosphäre sorgen die Küche, der Meeting Point für Pausen oder die bequeme Sofa-Ecke zum Entspannen. Egal, ob Flex oder Fixtisch oder Einzelbüros für kleine Teams – Ab 170 € kannst du das vielseitige Angebot nutzen.

Details auf http://www.stockwerk.co.at/

  • CO Space – Hier gibt es mehrere Standorte in Wien, beispielsweise in der Kirchengasse 44 (1070 Wien) oder in der Kandlgasse 6 (1070). Neben der Infrastruktur werden je nach Standort oder Meetingzimmer für mehrere Personen angeboten. Auch eine “Telefonzelle” um in Ruhe und ungestört telefonieren zu können wird angeboten. Um sich zu entspannen gibt es im Co Space Kirchengasse beispeilsweise ein integriertes Cafe. Die Preise für einen shared Desk beginnen bei 18 € pro Tag, ein Single Desk kostet monatlich 260 € und bietet Meetingraum, Beamer, schnelles Internet & mehr.

Details auf http://www.co-space.net/

  • Telegraf7.works als neuer Coworking Space in der Lehargasse 7,bietet Freelancern, Start-Ups und internationalen Unternehmen die ideale Arbeitsumgebung um von den Synergieeffekten des offenen Arbeitsklimas zu profitieren. Die zentrale Adresse direkt am Herzschlag von Wien, kombiniert die ungeschlagene Anbindung des Karlsplatz mit dem reichhaltigen Angebot des Naschmarkts und dessen Gravitationsfeld.

Hier sind einige Details:

  • 25 Arbeitsplätze
  • Fixer Arbeitsplatz
  • Zugang 24/7
  • Internetzugang, Drucker
  • Meeting Raum
  • Küche

Als zusätzlichen Benefit bietet Telegraf7.works eine Dachterrasse mit Aussicht über ganz Wien, einen eigenen Fitnessbereich um den Kopf nach der Arbeit frei zu bekommen und die exklusive Telegraf7. Works Suite, die gerne Gästen zur Verfügung gestellt werden kann. Der Preis beträgt ab zwölf Monaten 290 Euro, ab sechs Monaten 320 Euro und für einen Monat 350 Euro.

Weitere Details auf http://telegraf7.works/

Artikel gefällt? Bitte bewerte diesen Beitrag.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (0,00/5 - 0 Bewertungen)
Loading...

Deine Meinung ist uns wichtig

*