Crowdinvesting bei firstcap.eu

Der Anbieter firstcap.eu steht für ein innovatives Wirtschaftswachstum.

Junge Menschen bauen den Grundstein für eine gesunde Wirtschaft und die neuartigen Geschäftsideen bilden unsere Zukunft. Firstcap.eu unterstützt dieses Wachstum und schafft dadurch die Basis für erfolgsversprechende Visionen. Der Anbieter Firstcap.eu verbindet Menschen und ermöglicht ihnen dadurch ihre Visionen und die eigenen Unternehmensideen.

Start-Ups und Jungunternehmer haben meist nicht die Möglichkeiten und ebenso wenig Kontakte, um einen wirtschaftlichen Erfolg zu erzielen. Firstcap unterstützt diese Startups und KMU’s aktiv bei der Entwicklung und Umsetzungen der eigenen Ideen.

Jedes Konzept und jeder Geschäftsplan wird individuell weiterentwickelt. Durch die persönliche Zusammenarbeit mit den Unternehmen ist dieser Anbieter ein Frühphasen-Investor sehr nah an seinen Jungunternehmern.

Wie kann ich Geld bei firstcap.eu anlegen?

Vor jeder Investition bietet Firstcap.eu eine persönliche Beratung an. Die Nutzung der Plattform, welche von der 21 Venture GmbH betrieben wird, ist grundsätzlich kostenfrei. Auch die Registrierung ist nicht mit Gebühren oder anderen Kosten verbunden. Auf Investitionen mittels Kreditkarte oder Sofortüberweisung können jedoch Gebühren von bis zu 5 Prozent anfallen.

Bei firstcap.eu können Investoren bereits kleine Beträge anlegen. Auf diese Weise lässt sich mit einem geringeren Risiko eine erfolgsversprechende Investition in die Zukunft tätigen. Diese Investitionen stehen für ein hohes Wachstumspotential und ermöglichen die Realisierung von unterschiedlichen und individuellen Visionen und Ideen.

Firstcap.eu zeigt aktuelle und innovative Geschäftsideen von Startups von KMU’s auf. Online lässt sich in jedes dieser Projekte mit einem eigens gewählten Wunschbetrag investieren. Investitionen sind bei den meisten Projekten ab 500 Euro möglich. Einige wenige Projekte lassen sich sogar bereits mit einem Betrag von 100 Euro begleiten. Durch solche geringen Investitionen lässt sich mit wenig Risiko am Erfolg von innovativen Unternehmen partizipieren. Bei sämtlichen Fragen stehen die Experten von firstcap.eu zur Verfügung.

Investoren profitieren von sehr vielen unterschiedlichen Vorteilen. Neben den jährlichen Auszahlungen profitieren Anleger von der Wertsteigerung eines Unternehmens. Jeder Investor entscheidet außerdem selbst, in welches Projekt investiert wird. Auf diese Weise ist immer genau erkennbar wo das eigene Geld ist. Zudem hat jeder Anleger jederzeit die Möglichkeit, mit den Unternehmen direkt in Verbindung zu treten und Fragen zu kommunizieren.

Welche Sicherheiten gibt es für Anleger?

Ein gewisses Risiko gehört zu jeder Investition, weshalb es nie eine wirkliche Sicherheit gibt. Jeder entscheidet selbst darüber, in welches Projekt er investieren möchte. Hier spielt das eigene Urteilsvermögen eine sehr große Rolle. Um das Risiko zu minimieren, sollten Anleger sich mit jedem Projekt ausführlich auseinandersetzen. Ob das Projekt wirtschaftlichen Erfolg erzielen kann oder nicht, kann an unterschiedlichen Faktoren ermittelt und geschätzt werden.

Wie sind die Gebühren bei Firstcap.eu?

Anleger müssen erst dann eine erfolgsabhängige Vergütung an firstcap.eu zahlen, wenn sie mit den Investitionen Gewinne erzielt haben. Dem Anleger werden in diesen Fällen Abwicklungskosten in Höhe von bis zu 25 Prozent der auszuzahlenden Wertsteigerungszinsen in Rechnung gestellt. Diese Kosten schließen die Bereitstellung der Plattform sowie die Abwicklungen mit ein.

Welche Projekte bietet firstcap.eu an?

GW Energie Holding

Ein aktuelles Projekt der Firstcap.eu unterstützt GW Energie Holding, den größten PV-Anbieter in Österreich. Durch diese Investition erhält jeder Anleger 5,25 Prozent Basiszins sowie eine Gewinn- und Unternehmenswertbeteiligung. Die Finanzierung läuft bei diesem Projekt in Form eines qualifizierten Nachrangdarlehens auf 5 Jahre. Eine Beteiligung ist für alle Investoren bereits ab 100 Euro möglich. Die Rückzahlung muss in 4 Jahresraten ab dem 30.09.2022 getätigt werden.

Die GW Unternehmensgruppe basiert auf Dachmiet- und Contracting Modellen im Bereich Photovoltaik. Gemeinden und öffentliche Institutionen haben dadurch die Möglichkeit, Dachflächen an Gesellschaften der Unternehmensgruppe zu vermieten. Nach dem Ablauf des Mietvertrages geht die getätigte Anlage in das Eigentum des Vermieters über. Diese kann er anschließend für weitere 12 bis 25 Jahre nutzen.

Derzeit betreibt die GW Energie Unternehmensgruppe insgesamt 118 Anlagen in Österreich und Lichtenstein. Die Gesamtleistung beträgt 6,55MW.

Einen Überblick über bisherige Projekte und weitere Möglichkeiten zum Investieren gibt es auf https://www.firstcap.eu/investieren-en/ im Überblick.

Artikel gefällt? Bitte bewerte diesen Beitrag.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (0,00/5 - 0 Bewertungen)
Loading...

Deine Meinung ist uns wichtig

*