DAX Prognose 2020 – Aktien Empfehlungen & Branchen in Deutschland

Ratgeber DAX Prognose 2020 – welche Aktien könnten 2020 interessant sein?

Der Leitindex DAX könnte 2020 zu einem neuen Rekordwert unterwegs sein. Das bedeutet, dass der Leitindex schnell mehr als 14.000 Punkte erreichen könnte. Ob dieses Szenario wirklich eintritt, ist derzeit noch abzuwarten und kann nur sehr schwer vorhergesagt werden.

Es gibt viele Szenarien, die für den Leitindex DAX für das Jahr 2020 zutreffen können.

Es ist jedoch auch möglich, dass es gerade zu Beginn des Jahres mit der positiven Stimmung nicht mehr so gut weitergeht. Kursrückschläge können problemlos auftreten und dazu führen, dass die Stimmung nicht mehr so gut ist.

Derzeit ist jedoch allgemein eine positive Grundstimmung an den deutschen Aktienmärkten vorhanden. Einige Prognosen für das Jahr 2020 wurden bereits gestellt und die 14.000 Punkte wurden häufig gekannt.

Welche Titel im Leitindex DAX können 2020 stark performen?

Es kann nur schwer vorhergesagt werden, welche Titel im Leitindex DAX im Jahr 2020 stark performen werden. Wer sich das Jahr 2019 im Detail anschaut wird feststellen, dass es gerade über das gesamte Jahr hinweg einige Titel gab, die stark unter Druck geraten sind.

Stockfoto-ID: 311388850 Copyright: TexBr, Bigstockphoto.com

Wie sieht die DAX Prognose 2020 aus? > Jetzt zu Aktien mit guten Rendite Chancen informieren!    Stockfoto-ID: 311388850
Copyright: TexBr, Bigstockphoto.com

 

Die Aktien der Unternehmen BASF und Covestro sind zum Beispiel stark unter Druck geraten. So notierte die BASF Aktie zum Teil bei gerade einmal 60 Euro und auch die Covestro Aktie notierte zeitweise bei rund 40 Euro.

Beide Titel haben also stark an Wert verloren und gelten gleichzeitig als Indikator für die industrielle Stimmung in Deutschland. Die Chemie und Kunststoffbranche produzieren wichtige Produkte und Rohstoffe, die von anderen Industrien in Deutschland benötigt werden.

Das bedeutet, dass wenn diese beiden Industrien schlecht dastehen oder die Zahlen rückläufig sind, könnte es bald mit anderen Industriezweigen ähnlich weitergehen.

  • Viel Spielraum für die Chemie- und Kunststoffindustrie
  • E-Mobilität könnte Autobauer deutlich antreiben
  • Wirecard könnte sich von den Rückschlägen erholen

Die Automobilindustrie könnte sich 2020 ebenfalls stark erholen. Das ist jedoch auch davon abhängig, wie sich die Werte auf dem Markt allgemein schlagen. Grundsätzlich können die Premiumautobauer Daimler und BMW vor allem im Bereich der E-Mobilität punkten.

Das dies positiv betrachtet wird, hat bereits der VW Konzern eindrucksvoll bewiesen, der mit seiner Kampagne zum Thema E-Mobilität in jedem Fall deutlich punktet. Die VW Aktie konnte in den vergangenen Monaten stark zulegen und notiert zum Teil bei rund 180 Euro, oder sogar leicht darüber.

Wer zahlt starke und attraktive Dividenden 2020 im DAX?

  • Im Jahr 2020 wird es einige Unternehmen geben, die im Leitindex DAX notiert sind und die eine starke Dividende zahlen.Wer eine Anlagestrategie mit dem Fokus auf hohe Dividenden durchführen möchte, sollte sich rechtzeitig zum Thema Dividendentitel 2020 in Österreich, Deutschland und weltweit bzw. zu Aktien mit hoher Dividende informieren.

Das Unternehmen Allianz SE wird vermutlich erneut eine attraktive Dividende für 2020 zahlen. Anzumerken ist, dass das Unternehmen in den vergangenen Jahren die Dividende deutlich erhöht hatte. Auch in der Zukunft ist davon auszugehen, dass die Dividende weiterhin auf einem hohen Niveau gezahlt werden kann.

Der Leitindex DAX zeigt, dass Versicherungen zum Teil sehr beliebt sind. Gleiches gilt auch für die Münchener Rück, welche ebenfalls seit vielen Jahren die Dividende steigert und somit für die Anleger mehr als interessant ist. Langfristig gesehen können hier sehr gute Dividenden gezahlt werden – es lohnt sich also unter Umständen, in Allianz oder die Münchener Rück zu investieren.

Wichtig: Diese News stellt keine Anlageberatung dar. Jeder Anleger ist selbst dafür verantwortlich, wo er investiert und auch für das damit verbundene Risiko!

Speak Your Mind

*