Elektroauto Förderung 2020 in Deutschland – 6000 € Umweltbonus & Steuer Vorteile – Firmenwagen

Die Anschaffung eines Elektroautos ist im Vergleich zum Fahrzeug mit Verbrennungsmotor noch relativ teuer, jedoch gibt es einige Fördermöglichkeiten vom Staat und von privaten Energieunternehmen. Die EU hat beschlossen, den Umweltbonus für Elektroautos 2020 zu erhöhen.

  • Dies gilt für alle Fahrzeuge, die nach dem 4. November 2019 zugelassen wurden. Bei einem Anschaffungspreis bis zu 40000 Euro gibt es einen Zuschuss von 6000 Euro. Fahrzeuge, die über 40000 Euro kosten, erhalten einen Bonus von 5000 Euro. Auch für Plug-in-Hybride gibt es einen Zuschuss von 4500 Euro.
  • Liegt der Preis über 65.000 Euro, dann gibt es keine Förderung. Viele Hersteller haben mittlerweile ein Elektroauto in ihrem Programm. Es gibt auf dem Markt bereits 20 Fahrzeuge, die einen Nettolistenpreis unter 40000 Euro haben.

Einbau von Stromleitungen und Steckdosen

Ladestationen in der Umgebung sind noch eher selten, daher ist der Einbau einer Ladestation (Wallbox) zu Hause meistens Voraussetzung für die Anschaffung eines Elektroautos. Der Umweltbonus für Elektroautos ist in Deutschland überall gleich.

  • Die Förderung für den Einbau von Stromleitungen und Steckdosen ist jedoch in jedem Bundesland anders geregelt.
  • Innerhalb der Bundesländer unterscheidet sich diese sogar von Stadt zu Stadt. Ein Privathaushalt, der sich eine Ladestation anschafft, bekommt in Nordrhein-Westfalen zum Beispiel bis zu 1000 Euro. Voraussetzung ist für diesen Zuschuss jedoch einen Vertrag für Ökostrom und die Installation der Wallbox durch einen Fachbetrieb.

Zuschüsse von privaten Unternehmen

Einige Energieversorger zahlen zusätzlich zu dem Umweltbonus vom Staat eine Prämie für Kunden, die sich ein Elektroauto anschaffen.

  • Diese Prämie kann bei einige hundert Euro liegen und ist von Stadt zu Stadt unterschiedlich. Auch die Installation einer Wallbox wird mit einigen hundert Euro gefördert.
  • Die Energieunternehmen haben Interesse daran, weil sich jemand, der ein Elektroauto kauf, in Zukunft mehr Strom verbrauchen wird.Es handelt sich dabei um Programme zur Kundenbindung. Daher kann es sich lohnen, sich beim regionalen Stromversorger zu erkundigen.

Steuervorteile für E-Autos & Firmenwagen

Elektroautos, die bis zum 31. Dezember 2020 zugelassen sind, werden zehn Jahre lang von der Steuer befreit. Wechselt der Halter des Fahrzeuges, dann bleibt diese Steuerbefreiung für den neuen Besitzer bestehen. Diese Regelung gilt allerdings nicht für Plug-in-Hybride. Firmenwagen werden mit 0.5 Prozent des Listenpreises versteuert.

Speak Your Mind

*