Forschung Förderung – European Youth Award (EYA) – Österreich

Der European Youth Award (EYA), ein europaweiter Wettbewerb, fördert junge Menschen die sich sozialen und ökologischen Herausforderungen mittels digitaler Technologien stellen.

Ziel ist es das Potenzial junger Europäer aufzuzeigen, die innovative Lösungen für konkrete Probleme entwickeln.

  • Seit 2020 ist der EYA Teil der WSA. Die WSA ist eine globale Wettbewerbs-, Community- und Preisreihe, die digitale Lösungen für die UN Social Development Goals hervorhebt. WSA und EYA fusionieren daher, um soziale und nachhaltige Auswirkungen zu fördern sowie junge, digitale Unternehmern zu unterstützen.
    Art der Förderung
  • Bei der Förderung handelt es sich um eine nicht-monetäre Förderung. Der Fokus im Rahmen des European Youth Award liegt auf einer allgemeinen Beratung sowie nachhaltiger Kooperationen.
  • Ziel ist es junge, digitale Unternehmen zu unterstützen und ihnen umfangreiche Möglichkeiten auf diesem Weg zu bieten.

Höhe der Förderung und Förderungsdauer

Angaben zur Höhe der Förderung sind nicht gegeben, da es sich um allgemeine Beratungen sowie Kooperationen handelt.

Das Förderprogramm hat im Oktober 2020 gestartet und endet voraussichtlich mit Beginn des WSA European Young Innovators Festival am 30. November 2020.

Themenbereich

Der europaweite Wettbewerb fokussiert sich vor allem auf die Förderung in folgenden Themenbereichen:

  • Informationstechnologien
  • Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
  • Umwelt

Darüber hinaus gibt es von seitens des European Youth Award zusätzliche Kategorien:

  • Fostering Health
  • Smart Learning
  • Connecting Cultures
  • Planet Friendly
  • Active Citizenship
  • Sustainable Economics
  • Managing Life
  • Open Innovation
  • Future Europe

Antragsberechtigte

Antragsberechtigt sind Wissenschaftler und Forscher, Diplomanden und Dissertanten ebenso wie Studenten und Schüler.

Es gilt auch die Kriterien zur Förderung zu berücksichtigen. Bedeutet, dass nur Personen unter 33 Jahren mit Wohnsitz in einem der EU Mitgliedstaaten oder des Europarates berechtigt sind.

Bundesland

Es handelt sich um einen europaweiten Wettbewerb, weswegen es für Österreich keine Einschränkungen im Hinblick auf einzelne Bundesländer gibt.

Kriterien der Förderung

Es gilt zu berücksichtigen, dass nur Personen unter 33 Jahren welche ein innovatives und digitales Projekt entwickelt haben, teilnehmen dürfen. Zusatzkriterium ist, dass diese Personen in einem der Mitgliedsstaaten der EU oder des Europarates leben.

Frist

Die Abgabefrist für 2020 endete am 30. September. Für das Jahr 2021 ist noch keine Abgabefrist angegeben.

Ansprechpartner/Kontakt/Webseite

Webseite: https://eu-youthaward.org

Kontakt
Frau Birgit Kolb
Tel.: +43 660 630 408 2
E-Mail: [email protected]