Förderung – ÖAW – DOC-team Stipendium – Österreich

Das DOC-team Stipendium zielt auf die Unterstützung von jungen engagierten Wissenschaftler/innen ab, die sich in einer kleinen Gruppe mit der Lösung eines fachübergreifenden Problems befassen.

Beantragt werden kann die Förderung von Doktorand/inn/en aus jeglichen Bereichen der Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften.

Art der Förderung

Die Förderung erfolgt durch die Vergabe eines Stipendiums.Darunter fallen allgemeine Finanzierungshilfen, sowie eine Mobilitätsförderung.

Höhe der Förderung und Förderungsdauer

  • Das DOC-Stipendium wird für maximal 36 Monate vergeben mit einem Beitrag von 38.000,00 € pro Person im Jahr.
  • Bei zusätzlich anfallenden Reisekosten stehen weitere 5.000 € pro Person zur Verfügung.
  • Im Falle einer Publikation der Ergebnisse innerhalb der ersten 18 Monaten oder einer notwendigen Kinderbetreuung sind zusätzliche Vergütungen möglich.

Themenbereich

Die Förderung wird themenübergreifend realisiert mit dem Schwerpunkt auf der Geistes-, Sozial- oder Kulturwissenschaften.
Eine Zusammenarbeit mit weiteren Doktorand/inn/en aus anderen Themengebieten ist erwünscht.

Antragsberechtigte

Um einen Antrag auf ein Stipendium zu stellen, müssen die Dissertant/inn/en folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Sie haben ein Diplom- oder Masterstudium vor maximal vier Jahren erfolgreich absolviert oder das 30. Lebensjahr noch nicht vollendet
  • Sie sind berechtigt zum Beginn eines Doktorats- oder PhD-Studiums
  • Sie haben die Berechtigung zur Durchführung einer Dissertation an einer österreichischen Universität

Bundesland

In ganz Österreich kann die Förderung durch DOC-team erfolgen.

Kriterien der Förderung

Um eine Förderung erhalten zu können, müssen folgende Kriterien erfüllt werden:

  • Sie müssen als eine Doktorand/inn/engruppe, bestehend aus 3-4 Personen, agieren
  • In Ihrer Gruppe müssen mindestens zwei verschiedene Disziplinen, aus dem Bereich der Geistes-, Sozial- oder Kulturwissenschaften, vertreten sein
  • Sie müssen sich mit einem fachübergreifenden Problem beschäftigen
  • Es muss ein gemeinsames Exposé, sowie ein detailliertes Schreiben des Forschungsvorhabens vorliegen
  • Ein Kooperationspartner im Ausland muss vorzuweisen sein

Die Zusammenarbeit mit Doktorand/inn/en anderer Fachgebiete ist wünschenswert, insbesondere aus den Gebieten der Naturwissenschaften, der Medizin oder der technischen Wissenschaft.

Frist

Die Einreichfrist endet am 31. Oktober 2020.

Ansprechpartner/Kontakt & Webseite

Weiterführende Informationen zum Förderprogramm finden Sie hier:
stipendien.oeaw.ac.at

Für weitere Fragen wenden Sie sich an:
ÖAW / Abteilung für Stipendien & Preise
[email protected]

Oder direkt an:
Eva Gutknecht
[email protected]
Tel.: +43 1 51581-1310