Forschung Förderung – FFG F&E Infrastrukturförderung – Österreich

Die österreichische Forschungsförderungsgesellschaft FFG hat bereits 2016 die Initiative zur Förderung von F&E-Infrastruktur ins Leben gerufen. Diese soll dazu dienen, die Basis für Forschung in Österreich zu stärken und damit die internationale Positionierung zu verbessern.

Gezielt sollen Vorhaben zur Anschaffung und zum Aufbau hochwertiger Infrastruktur für Grundlagenforschung und für anwendungsorientierte Forschung mithilfe der F&E-Infrastrukturförderung unterstützt werden.

Art der Förderung

Bei der Förderung von F&E-Infrastruktur handelt es sich explizit um eine allgemeine Finanzierungshilfe.

Höhe der Förderung und Förderungsdauer

Für die Förderung von Infrastrukturvorhaben stehen 18,6 Millionen Euro zur Verfügung. Genauere Angaben zur detaillierten Verwendung des Betrags sowie zur Förderungsdauer sind nicht gegeben.

Themenbereich

Im Rahmen der Förderung gibt es keine thematischen Einschränkungen oder bestimmte Wissenschafts- und Technologiebereiche. Die folgende Auflistung zeigt lediglich einige Möglichkeiten auf:

  • Energie
  • Biotechnologie
  • Informationstechnologie
  • Weltraum
  • Nachhaltiges Wirtschaften
  • Naturwissenschaften
  • Umwelt
  • Mobilität
  • Molekularbiologie, Chemie, Physik

Antragsberechtigte

Wer antragsberechtigt ist und wer zur Zielgruppe der FFG gehört, zeigt die folgende Auflistung:

  • Unternehmen
  • Einrichtungen für Forschung und Wissensverbreitung
  • Universitäten, Fachhochschulen, Privatuniversitäten
  • Außeruniversitäre Forschungseinrichtungen
  • Technologietransfer-Einrichtungen
  • Innovationsmittler und wissenschaftsorientierte Organisationen (Vereine)
  • nicht-wirtschaftliche Einrichtungen (Selbstverwaltungskörper, Non-Profit-Organisationen)

Bundesland

Es gibt keine Einschränkungen innerhalb der Bundesländer. Somit hat jeder in Österreich die Chance zur Förderung.

Kriterien der Förderung

Die geplante Nutzung der F&E-Infrastruktur muss in der Gesamtheit einer wirtschaftlichen Nutzung oder einer nicht-wirtschaftlichen Nutzung zugeordnet werden. Ansonsten sind keine weiteren Kriterien zur Förderung genannt.

Frist

Es gab bereits mehrere Ausschreibungsrunden wobei die 3. Ausschreibung am 14.10.2020, um 12:00 Uhr endete. Für künftige Ausschreibungen sind noch keine Termine und Fristen angegeben.

Ansprechpartner/Kontakt/Webseite

Webseite: www.ffg.at

Kontakt
Frau Mag. Brigitte Bednar (MBA)
Tel.: +43 5 7755 2410
E-Mail: [email protected]

Kontakt
Herr Dipl.-Ing. Martin Reishofer
Tel.: +43 5 7755 2402
E-Mail: marti[email protected]