Wirtschafts- und Tourismusförderungen in Vorarlberg – Interview mit Fördersachbearbeiter De Costa

FP: Guten Tag Herr De Costa von Wirtschaftsförderungen in Vorarlberg – vielen Dank, dass Sie sich Zeit für dieses Interview nehmen!

FP: Bitte stellen Sie Ihr Angebot unseren Lesern vor – welches Angebot bietet die Wirtschaftsförderung in Vorarlberg

Das Land Vorarlberg bietet ein breites Spektrum an Wirtschafts- und Tourismusförderungen an.

Ganz konkret bieten wir für Betriebe folgende Förderungen an:

  • Wirtschaftsstrukturförderung: hier werden Produktionsbetriebe gefördert, welche Produktionsanlagen anschaffen (zwischen € 100.000,– und € 750.000,–)
  • Kleingewerbeförderung: ist für Kleinbetriebe aller Sparten für verschiedenste Investitionen zwischen € 25.000,– und € 100.000,–
  • Jungunternehmerförderung: für Unternehmensgründer gibt es Zuschüsse für Investitionen zwischen € 10.000,– und € 50.000,–
  • F&E-Top-Up-Förderung: Unternehmen, die von der FFG Zuschüsse/Darlehen erhalten, bekommen vom Land Vorarlberg eine Top-Up-Förderung
  • Förderung der Lebensmittel-Nahversorgung: auf Grund der ländlichen Struktur ist es dem Land Vbg. ein Anliegen, dass in möglichst allen Gemeinden ein Nahversorgungsgeschäft betrieben werden kann. Dafür werden Betriebskostenzuschüsse und Investitionszuschüsse gewährt
  • EPU-Förderung: EPU´s bekommen einen Zuschuss, wenn sie erstmals einen Mitarbeiter einstellen.
  • Qualitätsverbesserung Beherbergung und Gastronomie: Hotels und Restaurants erhalten Investitionszuschüsse, wenn Sie qualitätsverbessernde Maßnahmen durchführen (förderbare Kosten € 25.000,– bis € 250.000,–)

FP: Welche Förderungen werden aktuell besonders häufig angefragt?

Derzeit werden die Investitionsförderungen reichlich beantragt, da es die Investitionsprämie seitens der AWS gibt, die die Unternehmen ausgiebig nutzen. Da dies keine klassische Förderung ist, können alle Landesförderungen zusätzlich beantragt werden.

FP: Welche Förderungen sind für das Jahr 2021 geplant & wo gibt es Änderungen?

Fördersachbearbeiter Wirtschaftsförderungen Vorarlberg - Jürgen De Costa
Fördersachbearbeiter Wirtschaftsförderungen Vorarlberg – Jürgen De Costa

Ende 2020 laufen alle Förderungsrichtlinien aus! D.h. wir sind derzeit mit Hochdruck dran, alle Richtlinien zu überarbeiten. Die Aktionen, welche ich oben aufgezählt habe, werden aber in überarbeiteter Weise weiterhin angeboten.

Wahrscheinlich kommen weitere Produkte hinzu. Dies kann ich Ihnen jedoch zum derzeitigen Zeitpunkt nicht sagen, da es dazu noch keinen Regierungsbeschluss gibt. Die neuen Richtlinien sollen alle ab 1.1.2021 in Kraft treten.

FP: Stichwort Förderanträge: Wer hilft mir bei offenen Fragen zu Details & Antrag weiter?

Das bin eigentlich fast nur ich (leider…)

FP: Stichwort Bearbeitungsdauer: Wie lange muss ich auf eine Unterstützung durch Förderung warten?

Wenn ein Antrag vollständig eingebracht wird, ist die Bearbeitungsdauer bis zur Förderzusage je nach Förderhöhe zwischen 1 und 3 Wochen.

FP: Welche Empfehlungen haben Sie aktuell für Förderwerber?

Ich würde jedem anraten, Investitionen, die für 2021 geplant waren, jetzt oder in den nächsten Wochen zu machen, da es jetzt die Investitionsprämie der AWS gibt.

FP: Möchten Sie unseren Lesern noch etwas mitgeben?

Trotz der schwierigen Lage nicht zu verzagen, an die Zukunft denken und zukünftsfähige, nachhaltige Unternehmensstrategien zu entwickeln.

FP: Vielen Dank Herr Costa für Ihre Zeit!

Jürgen De Costa

Abteilung Allgem. Wirtschaftsangelegenheiten (VIa)

> Details zu den Förderungen, Anträgen und Formularen : Wirtschaftsförderungen in Vorarlberg

Amt der Vorarlberger Landesregierung

Landhaus A-6901 Bregenz
Tel: +43(0)5574/511-26112
Fax: +43(0)5574/511-926195
E-Mail: [email protected]
http://www.vorarlberg.at

www.vorarlberg.at/datenschutz

Rechtsverbindlichen Schriftverkehr
richten Sie bitte an:
Fax: +43(0)5574/511-920095
E-Mail: [email protected]