Förderung – FFG Forschungspreis – Copernicus Masters 2020 – Österreich

Copernicus ist ein Erdbeobachtungsprogramm der Europäischen Union. Auf die gesammelten Daten über den Planeten können alle europäischen Staatsbürger zugreifen.

Der Copernicus Masters 2020 ist ein Wettbewerb basierend auf dem gleichen Themenbereich. Er sucht nach innovativen und zukunftsweisenden Lösungen.

Art der Förderung

Das Projekt wird durch einen Forschungspreis gefördert. Zusätzlich erhalten die Teilnehmer im Rahmen des Programms Zugang zu wertvollen Satellitendaten und Unterstützung bei der Unternehmensentwicklung. Erstmals gibt es auch ein Regionalpreis in Österreich.

Höhe der Förderung und Förderungsdauer

  • Es besteht die Möglichkeit mehrere Preisgelder zu gewinnen. Zum einen beim europäischen Wettbewerb und zum anderen beim österreichischen. Beispielsweise 2020 beträgt der Preisgeld-Pool beim Gesamteuropäischen Wettbewerb 620.000 Euro.
  • Es gibt 13 Preise zu gewinnen und die Möglichkeit zu internationalem Networking. Beim Regionalwettbewerb in Österreich bekommen die ersten drei ein Preisgeld.
  • Der Gewinner erhält 6.500 Euro und die Reisekosten zur gesamteuropäischen Preisverleihung. Zusätzlich besteht die Chance sich beim European Space Agency Business Incubation Centre (ESA BIC) Austria zu bewerben. Zur Förderungsdauer ist zusagen, dass die Gelder einmalig ausgezahlt werden.

Themenbereiche

Der Copernicus Masters 2020 soll folgende Bereiche ansprechen.

  • Gesundheitswesen
  • Informationstechnologien
  • Weltraum
  • Naturwissenschaften
  • Umwelt

Antragsberechtigte

Folgende Personen und Einrichtungen sind fähig den Antrag auf die Teilnahme an dem Wettbewerb zu stellen.

  • Universitäre Forschungseinrichtung
  • Unternehmen
  • WissenschaftlerIn / ForscherIn
  • DiplomandIn / DissertantIn

Bundesland

Es existiert gegenüber keinem Bundesland eine Einschränkung. Daher ist dieser Wettbewerb für ganz Österreich.

Kriterien der Förderung

Allgemeine Kriterien gibt es keine. Allerdings können nähere Informationen dazu in der jeweiligen Ausschreibung stehen.

Frist

Die Frist ist in der passenden Ausschreibung festgelegt. Für das Jahr 2020 lief die Frist bis 30. Juni 2020. Um einen ähnlichen Zeitraum wird die nächste Ausschreibung stattfinden.

Ansprechpartner/Kontakt & Website

Bei weiterem Informationsbedarf helfen folgende Kontaktmöglichkeiten.

Website: https://www.ffg.at/ausschreibung/copernicus-masters-2020

Kontakt:
Dr. Thomas Geist
Tel.: +43 5 7755 3310
[email protected]