ÖAW Förderung – Forschungspreis – Erich-Thenius-Stipendium – Österreich

Art der Förderung

Das Erich-Thenius-Stipendium ist ein Forschungspreis für NaturwissenschaftlerInnen auf dem Gebiet der (Wirbeltier-)Paläontologie.

Höhe der Förderung und Förderungsdauer

Die Förderungshöhe liegt bei einem einmaligen Betrag von 4.000 €.

Themenbereich

Die Förderung bezieht sich auf den Themenbereich der Naturwissenschaften.

Antragsberechtigte

  • Berechtigt zur Bewerbung sind alle PaläontologinInnen mit österreichischer Staatsbürgerschaft.
  • Die Bewerber müssen zuvor eine ausgezeichnete Diplom-/Masterarbeit oder Dissertation bzw. eine Publikation im Themenbereich der (Wirbeltier-)Paläontologie verfasst haben.

Bundesland

Das Erich-Thenius-Stipendium gilt für das ganze Land Österreich. Es bestehen keine Beschränkungen für die einzelnen Bundesländer.

Kriterien der Förderung

  • Für eine erfolgreiche Bewerbung muss ein tabellarischer Lebenslauf inklusive Publikationsliste und Empfehlungsschreiben eingereicht werden.
  • Zusätzlich wird ein Gutachten zur eingereichten wissenschaftlichen Arbeit, ein Abstract der eingereichten wissenschaftlichen Arbeit/Publikation und ein Exemplar der eingereichten wissenschaftlichen Arbeit/ Publikation benötigt.
  • Die Bewerbung kann in deutscher oder in englischer Sprache verfasst werden.

Frist

Die Bewerbung und Vergabe des Stipendiums finden nur in ungeraden Jahren statt. Eine Bewerbungsfrist für das nächste ungerade Jahr ist derzeit noch nicht bekannt.

Ansprechpartner/Kontakt & Webseite

· Website: www.stipendien.oeaw.ac.at

· Kontakt: Dr. Martina Milletich
E-Mail: martina.milletich(at)oeaw.ac.at
Telefon: +43 1 51581 – 1315

· Kontakt: ÖAW / Abteilung für Stipendien & Preise
Telefon: +43 1 51581 – 1310
E-Mail: stipref(at)oeaw.ac.at