Als UnternehmerIn muss man sich auf seine Bank verlassen können. Ob sie dabei einen persönlichen Ansprechpartner oder eine Bank vor Ort brauchen ist von ihren Bedürfnissen abhängig. In jedem Fall sollten Sie bei der Auswahl für ein Geschäftskonto in Österreich auf Kontoführungsgebühren und Konditionen achten.

Zum Erste Bank Pauschalkonto Kommerz Start

Ein empfehlenswerter Partner für UnternehmerInnen in Österreich ist die Erste Bank. Wir haben uns mit dem Angebot „Pauschalkonto Kommerz Start“ als Geschäftskonto für KMU in Österreich auseinandergesetzt und informieren zu Konditionen sowie unserer Erfahrung im Test.

Die Pauschalgebühr bietet den Vorteil der einfachen Planbarkeit und Kalkulationd er Kosten. Hierbei sind die Kontoführung, Buchungen und Kontoauszüge gemäss den Konditionen inklusive.

Erste Bank Pauschalkonto Kommerz Start – Vorteile

  • Einfache Kostenplanung dank fixer Pauschalgebühr von 68,57 € pro Quartal (Konditionen beachten)
  • Inlusive Debitkarte „BankCard“
  • Nutze das modernste Business Banking in Österreich mit George
  • Kosten für Buchungen und Kontoauszüge bis 43 €/Quartal inkludiert (exklusive Porto), darüber hinaus Einzelverrechnung*
  • Kontoführung inkl. bis 50.000 €/Quartal, darüber hinaus 0,035 % von der größeren Umsatzseite (nur für übersteigenden Teil)
  • Kompetente Beratung durch Kundenbetreuer in Filialen vor Ort

Gebühren & Konditionen im Überblick

Kontogebühr72,00 €/Quartal
Kontoführunginkl. bis 50.000 €/Quartal, darüber hinaus 0,035 % von der größeren Umsatzseite (nur für übersteigenden Teil)
Kosten pro BuchungAlles inkl. bis zum Erreichen von 39 €, darüber hinaus Einzelverrechnung*
Auszüge in SB und elektronischAlles inkl. bis 39,00 € darüber hinaus Einzelverrechnung* 0,50 €
Einzahlungen in Selbstbedienung (SB-Foyer)0,40 € plus 0,02 € ab der 26.Banknote
Auszahlungen in Selbstbedienung (SB-Foyer)Alles inkl. bis 39,00 € darüber hinaus Einzelverrechnung* 0,45 €
Umsätze über George/telebankingAlles inkl. bis 39,00 € darüber hinaus Einzelverrechnung* 0,35 €
Manuelle & beleghafte Buchungen (Schalter) Alles inkl. bis 39,00 € darüber hinaus Einzelverrechnung* 1,23 €
Manuelle & beleghafte Buchungen mit PIN (SB) Alles inkl. bis 39,00 € darüber hinaus Einzelverrechnung* 0,35 €
Manuelle & beleghafte Buchungen ohne PIN (SB) Alles inkl. bis 39,00 € darüber hinaus Einzelverrechnung* 1,23 €
Auszahlungen an der KassaAlles inkl. bis 39,00 € darüber hinaus Einzelverrechnung* 1,16 €
Nichtdurchführung eines Zahlungsauftrags5.88
Kartengebühren
Debitkarte „BankCard"in Pauschale
s Visa Card Business Gold5,50 €/Monat
s Visa Card Business Platinum9,50 €/Monat

Anleitung – Erste Bank Pauschalkonto Kommerz Start eröffnen

Gewünschtes Erste Bank Business Konto für Ihr Unternehmen auswählen
Angaben zum Unternehmen ergänzen

Welche Bank hat das beste Geschäftskonto in Österreich?

  • Bei einem aktuellen Geschäftskonto Vergleich der Angebote in Österreich sollte man neben den Kosten auch auf die angebotenen Leistungen, Zusatzservices wie Karten und Onlinebanking sowie (falls gewünscht) die Beratung vor Ort achten.
  • Neben dem hier vorgestellten Erste Bank Pauschalkonto Kommerz Start Geschäftskonto in Österreich gibt es weitere Angebote von Holvi, Bank Austria, BUNQ Businesskonto, der Sparda Bank, der Hello bank! oder dem Anbieter N26. Wir empfehlen, einen individuellen Vergleich basierend auf Ihren Voraussetzungen für ihr ideales Geschäftskonto durchzuführen!

Welche Bank ist gut für Selbständige in Österreich?

  • Aufgrund der jahrelangen Erfahrung in der Beratung und Betreuung von Firmenkunden und Selbständigen in Österreich können wir die Produkte der Erste Bank empfehlen. Neben der Erste Bank gibt es aber auch weitere Banken in Österreich, die sich auf die Beratung und Betreuung von Geschäftskunden und Unternehmen spezialisiert haben.
  • Holen Sie sich hier je nach Bank  individuelle Angebote ein und lassen Sie sich beraten. Generell gelten die Banken in Österreich als seriös und sind daher in den meisten Fällen gut für Selbständige in Österreich für Geldfragen und Beratung zu haben.

Wie hoch sind die Gebühren bei einem Geschäftskonto bei der Sparkasse?

  • Die genaue Höhe der Gebühren und Konditionen ist vom jeweiligen Kontomodell abhängig. Das Erste Bank Pauschalkonto Kommerz Start bietet dank fixer Pauschalgebühr in Höhe von 68,57 € monatlich eine solide Basis für die einfache Kalkulation Ihre Kontokosten.

Ist ein Geschäftskonto Pflicht?

  • Man ist als Selbständiger NICHT verpflichtet, ein Geschäftskonto zu führen. Dennoch bieten Banken für Geschäftskunden und das jeweilige Firmenkonto bzw. Geschäftskonto oft bessere Konditionen und Zusatzleistungen an, die für Unternehmer sinnvoll sind. Je nach Anforderungen kann man sich auch dafür entscheiden, ein Privatkonto geschäftlich zu nutzen.

Fazit zum Anbieter & Angebot für ein Geschäftskonto in Österreich – Erfahrung & Test

  • Unsere Erfahrung mit dem Anbieter „Erste Bank“ sowie dem Konto für UnternehmerInnen in Österreich ist durchwegs positiv.
  • Die Pauschalgebühr sowie das moderne Online Banking helfen dabei, die Firmenfinanzen im Blick zu behalten. Weiters ist die kompetente Beratung vom jeweiligen Betreuer vor Ort bei Fragen ein wichtiger Aspekt für alle, die sich eine persönliche Betreuung und Beratung wünschen.

Für wen es „nur“ günstig sein soll, der kann sich als Alternative auch Angebote von kostenlosen/günstigeren Geschäftskonto Anbietern für ein Firmenkonto ansehen. Dabei verzichtet man aber gegenfalls auf bestimmte Leistungen.