Handytarife Vergleich für Österreich 2019 – Günstigsten Anbieter finden

Die Wahl des passenden Handytarifes ist in Österreich gar nicht so leicht. Vor allem wer nicht genau weiß, wie er sein Handy in der Zukunft nutz wird Probleme haben, einen passenden Tarif auszuwählen. Grundsätzlich muss in Österreich bei einem Handytarif zwischen einem Prepaid Tarif und einem Vertrag differenziert werden.

Aktuelle Handytarife für Österreich vergleichen – Kosten & Angebote


Bei einem Prepaid Vertrag erhält man eine Sim Karte, die man in jedes freie Handy einbauen kann und dann nutzen kann. Wer sich für einen Vertrag mit einer Laufzeit entscheidet, bekommt meist das Handy gratis dazu, bzw. muss eine monatliche Pauschale entrichten, in welcher das Handy und auch die Nutzung enthalten sind. In der Praxis ist es gar nicht so leicht, einen passenden Vertrag zu finden, da verschiedene Faktoren eine Rolle spielen.

Welche Faktoren spielen bei der Handynutzung eine Rolle?

Bei der Handynutzung und bei der damit verbundenen Wahl des Tarifes gibt es zahlreiche Faktoren, die eine Rolle spielen können. In der Praxis ist es vor allem die individuelle Nutzung des Smartphones, die die Kosten zentral definiert.

Die Kosten werden bei einem Handy zum einen durch die Kosten via Datennutzung, via SMS Versand sowie via Telefonate verursacht. In den meisten Fällen ist es vor allem die Datennutzung, welche in den vergangenen Jahren bei der Nutzung der Smartphones deutlich angestiegen ist.

Das bedeutet, dass z.B. Tarife mit einer bestimmten Nutzung an Gigabyte Datenvolumen sehr gefragt sind und gerne wahrgenommen werden. In den meisten Fällen ist es möglich, dass die Tarife über das Internet ausgewählt werden, da sie hier besonders gut verglichen werden können.

  • Nutzung der SMS Funktion
  • Datennutzung in Gigabyte
  • Nutzung als Telefon (Ausland/Inland/Netze)

Viele Tarife werden mit z.B. 1 bis 5 Gigabyte Datenvolumen angeboten. Darüber hinaus gibt es aber auch Tarife, die als Flatrate wahrgenommen werden können und bei denen die Datennutzung nicht limitiert ist.

Diese Tarife werden besonders gerne wahrgenommen, da mit pauschalisierten Preisen gearbeitet wird. Gleiches gilt im Übrigen auch für die Nutzung des Handys zum Telefonieren.

In der Praxis ist es möglich, dass bei einer Prepaid Karte auf Minutenbasis abgerechnet wird.

Wer sich jedoch dafür entscheidet, ein Handy mit einem Vertrag zu nutzen, der hat meist z.B. eine gewisse Anzahl an Freiminuten in alle Netze zur Verfügung, oder aber auch zum Beispiel eine Flatrate existiert, so dass gar keine zusätzlichen Kosten entstehen, wenn man telefoniert.

Wie gehe ich bei der Wahl des Handytarifes sinnvoll vor?

Bei der Wahl des Handytarifes ist es zu empfehlen, dass darauf geachtet wird, wie man das Handy selbst nutzen möchte. Die Form der Nutzung entscheidet meist darüber, ob ein Vertrag sinnvoll erscheint, oder ob es zu empfehlen ist z.B. eine Prepaid Karte zu erwerben.

Tipp: Einen aktuellen Überblick und Tipps zum Thema “Welchen Handytarif sollte ich wählen?” gibt es auf https://www.welcher-handytarif.at mit aktuellem Vergleich & Tipps.

In der Praxis ist es auch wichtig, dass überlegt wird, ob zum Beispiel ein X-beliebiges Handy gekauft wird, oder ob man Wert auf ein bestimmtes Modell legt. Wer sich dazu entscheidet, ein gewisses Modell zu erwerben, der wird feststellen, dass viele Verträge gerade zu neuen Geräten auf dem Markt angeboten werden.

In der Praxis bedeutet das, dass es möglich ist, die neusten Smartphones der bekannten Hersteller über entsprechende Verträge zu kaufen, bzw. diese dann nutzen zu können. Wer dies nicht möchte, kann sich ein günstiges Handy z.B. über das Internet kaufen und dann entsprechend mit einer Prepaid Karte ausstatten.

  • Persönliche Nutzung des Smartphones definieren
  • Verträge und Prepaid Angebote vergleichen
  • Passendes Angebot online wahrnehmen und bestellen

Wer sich für einen Handyvertrag entscheidet kann auch z.B. den Vertrag verlängern (idR nach 2 Jahren) und dann seine normale Karte weiterhin benutzen.

Alle zwei Jahre bekommt man bei einer Verlängerung des Vertrages in der Regel auch ein neues Telefon angeboten.

Hierbei ist zu berücksichtigen, dass dieses natürlich entsprechend genutzt werden kann, oder z.B. verkauft werden kann, wenn man den Vertrag mit dem derzeitigen Smartphone weiternutzen möchte.

Was kosten Handyverträge in Österreich in der Regel?

Die Preise für einen Handyvertrag in Österreich beginnen in etwa bei einer Summe in Höhe von 7 bis 10 Euro im Monat. In der Praxis sind die Preise vor allem davon abhängig, wie hoch die Datennutzung ist oder wie hoch der Anteil der Freiminuten sein soll. Pakete mit entsprechend mehr Datenvolumen können etwas teurer sein.

  • Handyverträge gibt es ab 7 bis 10 Euro im Monat
  • idR sind sie mit einer Anzahl an Freiminuten, Frei SMS sowie GB Datenvolumen ausgestattet

Die meisten Tarife beginnen mit einer Menge von 500 oder sogar 1.000 Freiminuten. Die Anzahl der Frei SMS liegt auch nicht gerade selten bei ca. 500 Stück. Darüber hinaus gibt es meist ein Datenvolumen von etwa 5 bis 10 Gigabyte, die genutzt werden können.

Was die Geschwindigkeit angeht werden meist z.B. 300 Mbit/s angeboten. In vielen Fällen wird für das Datenvolumen eine Highspeed Verbindung angeboten.

Erst wenn das Datenvolumen aufgebraucht ist, ist es möglich, dass entsprechend mit einer gedrosselten Geschwindigkeit gesurft werden kann.

Welche Vertragslaufzeiten gibt es bei Handyverträgen?

In den meisten Fällen werden die Handyverträge über einen Zeitraum von 24 Monaten angeboten. Zu beachten ist, dass es bei einem Handyvertrag meist keine Option gibt, diesen früher zu kündigen. Anders sieht es hingegen bei einer Prepaid Karte aus.

Wer sich dazu entscheidet, eine Prepaid Karte zu erwerben, der kann diese ohne großen Aufwand kaufen und einfach nutzen, wie er möchte. Es ist meist nicht sinnvoll, sich für einen Vertrag zu entscheiden, wenn man das Handy z.B. überwiegend daheim im eigenen WLAN betreibt und sonst kaum Datenvolumen verbraucht.

In der Praxis ist es also zu empfehlen, sich genau zu überlegen, wie man das Produkt nutzt. Bei einer Prepaid Karte sind zwar die Kosten je Minute oder je Gigabyte Datenvolumen etwas höher, jedoch ist es möglich, dass man das Produkt schneller wieder los wird, bzw. einfach nicht mehr nutzen kann, wenn man nicht mehr möchte.

Welche Handytarife gibt es im Vergleich?

Im aktuellen Vergleich (powered by tarife.at) gibt es im Überblick Handytarife aller Anbieter, wie beispielsweise Handytarife Angebote von Drei, Spusu, yesss!, A1, GeOrg, Liwest,UPC Mobile und weitere. Der Vergleich ist jederzeit aktuell und liefert ihnen viele Details zu Kosten und Leistungen im Überblick.

Deine Meinung ist uns wichtig

*