Hausratversicherung Rechner 2019 für Deutschland – Tarife, Kosten, Leistungen, Vergleich

Die Hausratversicherung ist ein echter Klassiker, wenn es darum geht, dass eine umfangreiche Versicherung für den eigenen Hausrat abgeschlossen wird.

Für Privatpersonen gehört sie zu den Versicherungen, die besonders häufig abgeschlossen werden. Wichtig ist, dass sie rechtzeitig abgeschlossen wird und natürlich, dass auch der Umfang der Versicherungssumme hoch genug ist.

Aktuelle Hausratversicherung Tarife & Angebote im Vergleich

Was wird durch eine Hausratversicherung abgedeckt?

Wer sich für eine Hausratversicherung entscheidet, kann ohne Probleme sein Inventar über diese Versicherung absichern. Das bedeutet konkret, dass zum Beispiel eine teure Küche, moderne Elektronikgeräte oder ein edles Sofa durch die Versicherung abgedeckt werden.

Wichtig ist, dass besondere Gegenstände mit hohem Wert der Versicherung um Vorfeld unter Umständen gemeldet werden.

Nachweise über den Kaufpreis sollte auch existieren, wenn der Gegenstand z.B. durch einen Wohnungsbrand zerstört worden ist. Das bedeutet, dass zum Beispiel Rechnungen die digital via Email aufbewahrt werden, einen guten Nachweis darstellen.

Was ist beim Abschluss einer Hausratsversicherung zu berücksichtigen?

Beim Abschluss einer Hausratsversicherung ist zu berücksichtigen, dass der Versicherungsumfang groß genug ist.

Das bedeutet, dass bei der Versicherung in der Regel genau darauf geachtet werden muss, welche Quadratmetergröße die Wohnung hat. Die Anzahl der Quadratmeter wird mit einem gewissen Faktor vervielfach und führt somit dazu, dass der passende Preis Wert ermittelt werden kann, über den die Versicherung abgeschlossen werden sollte.

  • Sind Brand- und Wasserschäden inkludiert?
  • Werden Naturschäden versichert?
  • Wie hoch ist die Versicherungssumme?
  • Welche Nachweise müssen erbracht werden?
  • Was kostet die Versicherung im Jahr?
  • Welche Versicherungspakete (Kombi Tarife) können abgeschlossen werden?

In der Praxis sollte darauf geachtet werden, dass der Wert auch hoch genug ist, also dass wirklich alles abgesichert wird, wann abgesichert werden muss. Wer in seiner Wohnung besonders hochwertige Einrichtungen hat, sollte darauf achten, dass die Versicherungssumme in jedem Fall angepasst wird.

Wer eine zu niedrige Quadratmeterzahl angibt, kann bei einem Schadenfall Probleme mit der Versicherung bekommen, weil er wie Fachmänner sagen „unterversichert“ ist.

Das bedeutet, dass nicht alles ersetzt werden kann, was an Schaden vorhanden ist. Die Kosten für eine Hausratversicherung liegen in der Regel bei ca. 40 bis 80 Euro im Jahr, abhängig von der Quadratmeterzahl des Hauses und vom Umfang der Versicherungsleistungen.

Die Hausratversicherung übernimmt im Übrigen auch Kosten, die z.B. nach einem Einbruch entstanden sind. Beim Vergleich der Versicherungen merkt man schnell, wie umfangreich die Listen der Leistungsmerkmale sind und welche Dinge ausgeschlossen werden.

Wie finde ich eine passende Hausratsversicherung?

Eine passende Hausratversicherung kann problemlos über das Internet ermittelt und auch abgeschlossen werden. Dabei ist es ratsam, dass nicht nur auf den Preis geachtet wird, sondern vor allem die Leistungen unter die Lupe genommen werden.

Einige Versicherungen haften zum Beispiel nur für Brandschäden, bei anderen Versicherungen werden auch Wasserschäden oder z.B. Naturschäden mitversichert.

Die meisten Versicherungen bieten eine Hausratversicherung mit einem Basisumfang an. Darüber hinaus ist es möglich, dass dieser Umfang noch erweitert werden kann und zwar um eine höhere Schadenssumme sowie als auch um einen größeren Umfang der Versicherung. Es lohnt sich also in jedem Fall, entsprechende Versicherungen im Vorfeld zu vergleichen.

  • Online Vergleich der Tarife ist zu empfehlen
  • Versicherungsumfang ist zu vergleichen
  • Versicherungssumme und Quadratmeter der Wohnfläche sind zu berücksichtigen

Auch die Kündigungsfrist einer Versicherung sollte unter die Lupe genommen werden. Falls die Versicherung gewechselt wird, weil z.B. ein Mitbewerber bessere Angebote findet, oder Versicherungen im Kombipaket günstiger sind, ist es wichtig zu wissen, zu welchem Zeitpunkt man den Vertrag kündigen kann.

Artikel gefällt? Bitte bewerte diesen Beitrag.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (0,00/5 - 0 Bewertungen)
Loading...

Deine Meinung ist uns wichtig

*