Begrünte Hausfassaden – BeRTA Projekt & Förderung für Fassadenbegrünung in Wien – All-in-One Paket

Der Trend zu grünen Hausfassenden ist ungebrochen, vor allem in heissen Summern können diese zu einem angenehmeren Klima beitragen. Die Umsetzung einer begrünten Fassade in der Landeshauptstadt Wien ist etwas schwieriger, da damit eine Vielzahl von verschiedenen Behördenwegen zu erledigen ist. Dies soll sich in Zukunft jedoch ändern.

Ein neues Konzept in Form von einem “All-in-One” Paket mit dem Namen BeRTA” wurde nun von Forschern in Kooperation mit der Stadt Wien entwickelt. Wir informieren zur Förderung für Fassadenbegrünung in Wien, Förderhöhe und Details.

Der Name BeRTA steht für:

  • Begrünung
  • Rankhilfe
  • Trog
  • All-in-One

Der bisherige Status zur Fassadenbegrünung in Wien: Wen man bis jetzt in Wien beispielsweise eine straßenseitige Fassadenbegrünung durchführen wollte musste eine Anfrage der einzelnen Bestandteile durchgeführt werden sowie Genehmigungen von bis zu sieben unterschiedlichen Behörden einholen. Dies war eine aufwendige Prozedur die viele Nerven und Zeit einforderte.

BeRTA – Koooperationsprojekt mit der Stadt Wien

Im Rahmen von einem Projekt unter dem Namen “50 Grüne Häuser” hat nun ein Forschungsteam gemeinsam mit der Stadt Wien in einem Zusammenschluss von fünf Unternehmen eine Vereinfachung der Fassadebegrünung, Genehmigung sowie Fördermöglichkeiten erreicht. Eine Ausweitung der teilnehmenden Unternehmen ist ebenso angedacht. In Frage kommen hierbei beispielsweise Firmen aus der Begrünungsbranchen wie Gartenbetriebe oder Lieferanten. Diese können auf Anfrage ebenfalls Teil im BeRTA Netzwerk werden.

BeRTA Angebot – Was beeinhaltet das All-in-one Paket?

  • Um den Ablauf zu vereinfachen werden hier Besprechung vor Ort, Planung und Montage der geplanten Fassadenbegründung sowie Unterstützung beim Ablauf der behördlichen Genehmigung angeboten.
  • Das Ziel ist es hierbei für einen möglichst geringen Aufwand in der Umsetzung zu sorgen.

Wie hoch sind die Kosten für die Fassadenbegrünung?

Zwei Module kosten 7300 € – bei einem Kauf von mehr Modulen wird die Umsetzung günstiger. Die Kosten für eine komplette Fassade würden beim Kauf von bis zu acht Modulen liegen.

Rechenbeispiel Grünfassade All-In-One-Paket mit 2 BeRTA-Modulen (Selbstklimmer ohne Rankhilfe, Aufstellung auf öffentlichem Grund):

   7.919 € Gesamtkosten
– 5.200 € Förderung der Stadt Wien
–    480 € Kofinanzierung OekoBusiness Wien
= nur 2.239,- € Restbetrag für zwei Module = 1.119,50 € pro Modul

Fassadenbegrünung – Förderung durch die Stadt Wien

  • Bei straßenseitigen Bepflanzungen wird bis zu 5200 Euro gefördert, während man bei einer Begrünung von Fassaden auf Privatgrund bis zu 3200 Euro bekommen kann.
  • Eine weitere Förderoption ist die Förderung durch einen Vor-Ort Termin über Ökobusiness – damit kann man bis zu 70 % der Kosten als Förderung erhalten.

Nutzen Sie jetzt die Chance auf eine günstige Umsetzung der Fassadenbegrünung für Ihr Gebäude in Wien und informieren Sie sich zu Kosten und Förderung durch das BeRTA Projekt Angebot für Grüne Häuser in Wien.

Quelle und Infos:
https://berta-modul.at/

Jetzt gratis Förderportal Newsletter abonnieren!

Aktuelle Themen & die neuesten Fördernews erfahren! Bleiben Sie am Laufenden zum Thema Finanzen & Förderungen in Österreich.

Fragen & Meinung zum Thema? Jetzt kommentieren!

*