Wer einen Verein leitet, dem ist die Wichtigkeit der klaren Regelung im Bereich Finanzen bewusst. Um hier Zeit in der Verwaltung zu sparen ist es sinnvoll, auf einen Anbieter zu setzen,welcher sich auf günstige Konto Angebote für Vereine in Österreich spezialisiert hat. Ein Vereinskonto hilft bei der Verwaltung der Finanzen in ihrem Verein.

Zum Erste Bank Bonuskonto

Wir haben uns das „Erste Bank Bonuskonto Vereine“ angesehen und informieren zu Konditionen sowie unserer Erfahrung im Test.

Erste Bank Bonuskonto Vereine – Vorteile

  • Einzelbepreisung: Bezahlen Sie nur für die tatsächliche Nutzung von Leistungen. Alternativ ist auch eine pauschale Kontogebühr wählbar
  • Einzugsservice: Lassen Sie ihre offenen Forderungen automatisch einziehen
  • Das Konto wird ideal auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt. Damit können Zahlungen rasch und günstig abgewickelt werden
  • Umfangreiches Paket zum Internetbanking mit George, Telebanking Pro, Apps für Mobiles Banking sowie ProSaldo.net (Buchhaltung & Fakturierung)
  • Inklusive Debitkarte „BankCard“ sowie Business Kreditkarte für bargeldloses Bezahlen
  • Zahlungen individuell durchführen und Geldgeschäfte für Ihren wirtschaftlich tätigen Verein sowohl unterwegs als auch im Ausland erledigen – wahlweise am PC, Tablet oder Smartphone. Das bequeme, sichere und schnelle Online Banking steht dabei im Mittelpunkt.
  • TIPP: Die Erste Bank bietet für das „Bonuskonto Vereine“ einen Kontowechsel-Service an. Damit ersparen Sie sich viel Zeit und in Zukunft Kosten für teure Kontoführungen.
  • Bei Bedarf erhalten Sie eine erstklassige Berataung und Betreuung vor Ort durch eine/n persönliche BetreuerIn
  • Info: Als Alternative für gemeinnützige Vereine gibt es das Angebot „Vereinskonto Smart“.

Gebühren & Konditionen Bonuskonto für Vereine

KontogebührEinzelbepreisung
Kontoführung0,026% der größeren Umsatzseite/Quartal, Minimum 15,75 Euro
0,08 Euro Bonus (Rückvergütung) pro Buchung
Kosten pro Buchung
Auszüge in SB und elektronisch0.5
Automatisierten Buchungen (Kontoaufträge)0.35
Einzahlungen in Selbstbedienung (SB-Foyer)0,40 Euro plus 0,02 Euro ab der 26.Banknote
Auszahlungen in Selbstbedienung (SB-Foyer)0.45
Umsätze über George/telebanking0.35
manuelle & beleghafte Buchungen (Schalter) 1.23
manuelle & beleghafte Buchungen mit PIN (SB) 0.35
manuelle & beleghafte Buchungen ohne PIN (SB) 1.23
Auszahlungen an der Kassa1.16
Nichtdurchführung eines Zahlungsauftrags5.88
Kartengebühren
Debitkarte „BankCard"1,93 €/Monat
s Visa Card Business Gold5,60 €/Monat
s Visa Card Business Platinum9,50 €/Monat

Anleitung – Erste Bank Bonuskonto für Vereine eröffnen

Erste Bank Vereinskonto eröffnen & Vorteile nutzen
Vereinskonto wählen & weitere Produkte
Angaben zum Verein
Angaben zum Ansprechpartner ausfüllen
  • Noch der Angabe der Daten und Kontowahl sowie Informationen zum Verein erfolgt die Identitätsprüfung sowie die Kontoeröffnung innerhalb kurzer Zeit.
  • Für offene Fragen helfen Ihnen die kompetenten BeraterInnen der Erste Bank mit gutem Kundenservice und jahrelanger Erfahrung rund um alle Geldgeschäfte gerne weiter.

Welche Vorteile bietet ein Konto für Vereine?

  • Mit einem eigenen Girokonto für Ihren Verein ist es einfacher möglich, Mitgliedsbeiträge und Ausgaben zu verwalten. Das hier vorgestellte Angebote der Erste Bank „Bonuskonto Vereine“ bietet  mit dem Einzugsservice einen weiteren Vorteil.
  • Damit können Sie ihre regelmässigen Beiträge automatisch einziehen lassen und müssen den Mitgliedern nicht wegen Beitragszahlungen „hinterherrennen“. Auch die Möglichkeit, Geldgeschäfte unterwegs durchzuführen ist ein weiterer Vorteil von einem Vereinskonto.
  • Da ein Verein über Einnahmen und Ausgaben Buch führen muss, ist eine klare Organisation der Finanzen über ein Konto einfacher möglich.

Welche Unterlagen benötige ich zur Kontoeröffnung für ein Vereinskonto?

  • Hierbei wird von der Bank eine Kopie vom Auszug aus dem Vereinsregister, eine Übersicht der Statuten für den Verein, eine Angabe der organschaftlichen Verter, die persönliche Legitimation (Ausweis) inklusive Wohnsitz/Wohnadresse der zeichnungsberechtigtgen Personen bzw. Verfüger erwartet.
  • Bei konkreten Fragen zu notwendigen Unterlagen können Sie sich jederzeit an die jeweilige Bank wenden.

Welche Banken bieten in Österreich ein Vereinskonto an?

  • Leider wird das Vereinskonto neben der Erste Bank aktuell nur von wenigen Banken in Österreich angeboten. Dazu zählen beispielsweise die Bank Austria, die Raiffeisen Bank sowie die Easybank.
  • Je nach Verwendungszweck bzw. nach Rückfrage bieten auch andere Banken ein Konto für Vereine an. Hier empfehlen wir, sich bei einem Termin in einer Filiale vor Ort in der jeweiligen Bank beraten zu lassen.

Gibt es ein kostenloses Vereinskonto in Österreich?

  • Die Kosten für ein Girokonto für einen Verein sind meistens höher als bei einem Girokonto für Privatpersonen. Je nach Bank sind Angebote für ein „kostenloses“ Vereinskonto mit bestimmten Bedingungen verknüpft.
  • Durch einen aktuellen Vereinskonto Vergleich kann man jedoch ein günstiges Angebot für den jeweiligen Verein finden.

Erste Bank Businesskonto für Vereine – Erfahrung & Test – Vereinskonto in Österreich

  • Wer auf der Suche nach einem kostengünstigen Vereinskonto für die einfache Verwaltung der Finanzen von einem Verein in Österreich ist, der sollte sich das Angebot der Erste Bank genau ansehen.
  • In unserem Vereinskonto Test in Österreich konnte sich das Erste Bank Businesskonto für Vereine durch die angebotenen Vorteile sowie das bequeme Onlinebanking behaupten. Unsere Erfahrung zeigt, dass die Abwicklung der Geldgeschäfte für Vereine damit bequem und günstig möglich ist.
  • Die Kontoeröffnung für das Vereinskonto ist innerhalb von wenigen Minuten durch Angabe einiger Daten möglich. Die günstigen Konditionen helfen dabei, Ihrem Verein Kosten zu sparen & die angebotenen Leistungen vereinfachen Ihre Finanzverwaltung für den Verein.

Umfangreiche Leistungen wie Internetbanking, BankCard und Business Kreditkarte sowie ProSaldo.net für die Buchhaltung und Fakturierung können ebenso überzeugen wie die kompetente Beratung vor Ort. Unsere Erfahrung zeigt weiters, dass es sich bei der Erste Bank um einen seriösen Anbieter mit jahrelanger Erfahrung handelt.