In Österreich gibt es die Möglichkeit, ein Unternehmen online zu gründen. Dies ist mit der eGründung für Einzelunternehmen möglich – sämtliche Wege für die Firmengründung in Österreich werden dabei online erledigt.

Zum Erste Bank Konto für die eGruendung

Dies ist ideal für alle, die sich in Österreich selbständig machen wollen, aber keine Lust auf Wartezeiten und Behördenwege haben. Da auch ein passender Bankpartner für die Gründung wichtig ist, gibt es auch hier Anbieter die sich auf die Kontoeröffnung im Bereich eGründung spezialisiert haben.

Wir informieren an dieser Stelle über das Angebot „Konto vereinfachte Gründung“ der Erste Bank mit einem Überblick zu Konditionen sowie unserer Erfahrung mit dem Anbieter im Test.

Erste Bank Konto vereinfachte Gründung – Vorteile

  • Rasch online Konto zur vereinfachten Gründung einer Einpersonen-GmbH eröffnen.
  • Einfacher Ablauf: Das Konto wird anfangs als konsumentengeschütztes Konto geführt. Nach der erfolgreichen Eintragung ins Firmenbuch erfolgt eine Umstellung auf ein Geschäftskonto.
  • Inlusive George, dem modernsten Banking Österreichs
  • Konto für die eGründung, konsumentengeschützt
  • Gratis eGründungs-Service

Anleitung – Erste Bank Konto vereinfachte Gründung in Österreich eröffnen

Gewünschtes Erste Bank Business Konto für Ihr Unternehmen auswählen
Angaben zum Unternehmen ergänzen

Konditionen Konto vereinfachte Gründung in Österreich – Konto für Gründer

Konditionen - Konto für vereinfachte Gründung 
Wird nach erfolgter Firmenbucheintragung in Ihr gewünschtes Konto umgewandelt.
KontogebührEinzelbepreisung
Kontoführung0,033% der größeren Umsatzseite/Quartal, Minimum 19,90 €
Buchungskostenbeitrag pro Buchung
Auszüge in SB und elektronisch0.48
Automatisierte Buchungen (Kontoaufträge)0.33
Einzahlungen in Selbstbedienung (SB-Foyer)0,38 € plus 0,02 € ab der 26. Banknote
Auszahlungen in Selbstbedienung (SB-Foyer)0.43
Umsätze über George/telebanking0.33
manuelle & beleghafte Buchungen (Schalter) 1.17
manuelle & beleghafte Buchungen mit PIN (SB) 0.33
manuelle & beleghafte Buchungen ohne PIN (SB) 1.17
Auszahlungen an der Kassa1.1
Nichtdurchführung eines Zahlungsauftrags5.88
Karten Gebühr
Debitkarte „BankCard"1,93 €/Monat
s Visa Card Business Gold5,60 €/Monat
s Visa Card Business Platinum9,67 €/Monat

Anleitung: Firmenkonto eröffnen & eGründung

  • 1.) Gewünschtes Firmenkonto wählen und dieses mit dem Hinweis „Konto zur vereinfachten Gründung“ eröffnen.
  • 2.) Ihr Kundenbetreuer berät Sie bei der Kontoeröffnung. Bei einem persönlichen Termin werden Idenitätsnachweis, die Entbindung vom Bankgeheimnis, die Musterzeichnung sowie die Einzahlung vom Stammkapital in der von ihnen gewählten Filiale vor Ort durchgeführt.
  • 3.) Nach dem Termin in der Bank bei Ihrem Berater werden die nötigen Dokumente wie ein Identiätsnachweis, die Musterzeichnung, die Bankbestätigung zur Stammkapitaleinlage sowie die IBAN eingescannt und an das Firmenbuch in Österreich übermittelt.
  • 4.) Nach einer Anmeldung beim USP (Unternehmensserviceportal) können Sie ein Firmenbuch Gesuch mittels elekotronischer Signatur durchführen.
  • 5.) Nach der erfolgreichen Gründung (Bestätigung durch das Firmenbuch) erhalten Sie Unterlagen zur Kontoänderung (diese werden elektronisch übermittelt). Die Freischaltung für das gewählte Geschäftskonto/Firmenkonto in Österreich erfolgt nach Retoure der Unterlagen an die Bank.

Info: Welche Voraussetzungen müssen zur eGründung für Gesellschaften erfüllt werden?

  • Handysignatur für die Registrierung
  • Die Gesellschaft hat nur eine einzige Gesellschafterin/einen einzigen Gesellschafter
  • Diese Person hat zugleich die Geschäftsführung inne
  • Es wird die im USP verfügbare standardisierte Errichtungserklärung genutzt

Wo kann ich mich zur Gründung und Selbständigkeit beraten lassen?

Um einen guten Start in die Selbständigkeit in Österreich zu gewährleisten, gibt es entsprechende Beratungsangebote.

  • Gründerservice: Die Plattform des Gründerservice der Wirtschaftskammern Österreichs ist die erste Adresse für Gründer und Start-ups. Neben kompetenter Beratung und Informationen zum Thema Selbständig machen in Österreich und Voraussetzungen für die Firmengründung werden auch Online-Tools wie beispielsweise ein Mindestumsatzrechner oder ein Unternehmertest angeboten.
  • Erste Bank und Sparkasse GründerCenter: Die ExpertInnen im GründerCenter wissen alles über Finanzierung, Förderungen und Businessplan. Kontaktieren Sie jetzt die BeraterIn in Ihrem Bundesland.

Wie kann ich die Existenzgründung finanzieren?

  • Wer auf der Suche nach einer kompetenten Beratung im Bereich von einem Gründerkredit bzw. dem Thema „Existenzgründung in Österreich finanzieren“ ist, der bekommt auch hier im Rahmen der Erste Bank Kundenbetreuung auf Anfrage kompetente Beratung sowie günstige Angebote.
  • Wir empfehlen an dieser Stelle aber generell, mehrere Angebote für einen Kredit für Selbständige bzw. Firmenkredit einzuholen, um das günstigste Angebot  zu finden.

Erfahrung – Erste Bank Konto vereinfachte Gründung & eGründung Angebot – Test

  • Das hier vorgestellte Konto für Gründung bzw. Konto für die eGründung in Österreich überzeugt durch einfache Abwicklung, kompetente Beratung und faire Konditionen.
  • Unsere Erfahrung mit der Beratung durch die Erste Bank für dieses Produkt und bei Fragen zum Thema eGründung und Firmengründung in Österreich sind positiv – wir wurden kompetent informiert.

Für die Kontoumwandlung nach Firmengründung kann man sich für ein passendes Geschäftskonto für UnternehmerInnen in Österreich entscheiden. Hier bietet die Bank mehrere Kontomodelle an, man sollte einen Girokonto Vergleich der Businesskonto Angebot durchführen, um das günstigste Angebot für die eigenen Bedürfnisse zu finden.