BCN Wert/Kurs – Bytecoin – Kurs & Kursentwicklung – Prognose 2018

Bytecoin ist eine Kryptowährung, die seit 2012 auf dem Markt ist. Es wird das CryptoNight Mining Verfahren angewandt. Aktuell sind 183 Milliarden Coins der Währung im Umlauf. Der Wert je Coin ist im Dezember 2017 stark angestiegen.

Die Währung zählt zu den Top 50 Kryptowährungen weltweit. Der Marktstart war 2012 und mittlerweile liegt der Marktanteil bei 0,1%.

Aktueller BCN Coin Kurs in Euro – Bytecoin

Die Kryptowährung Bytecoin konnte im Jahr 2017 mit einer überaus guten Performance überzeugen. Anzumerken ist, dass der Wert je Coin in den vergangenen Monaten deutlich angestiegen ist und gerade der Monat Dezember 2017 gezeigt hat, wie positiv die Performance sein kann.

Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum und Co waren 2017 insgesamt sehr gefragt und so gab es eine Menge an Währungen, die in den vergangenen Monaten insgesamt um mehrere hundert Prozent an Wert zulegen konnten.

Wichtig: Vor einem Investment genau informieren!

Das bedeutet für viele Trader, dass sie sich den Markt genau angeschaut haben und jetzt in Kryptowährungen investieren wollen. Die Währung Bytecoin ist in jedem Fall beliebt und zählt zu den Währungen, die besonders in den Tagen vor Weihnachten zulegen konnten.

Was zeichnet die Währung Bytecoin aus?

Die Währung Bytecoin wird durch das Kürzel BCN abgekürzt und hat inzwischen eine sehr hohe Marktkapitalisierung in Höhe von 527 Millionen US Dollar.

Die trägt dazu bei, dass sie zu den Top 50 Kryptowährungen weltweit zählt und somit im Jahr 2017 in jedem Fall eine sehr gute Performance hatte.

Wer sich die Währung Bytecoin im Vergleich zu vielen anderen Kryptos anschaut, wird schnell feststellen, dass es zwar weltweit 1.300 Kryptos gibt, diese aber meist eine deutlich niedrigere Kapitalisierung haben, als es bei Bytecoin der Fall ist.

  • Name: Bytecoin
  • Kürzel: BCN
  • Marktkapitalisierung: 527 Millionen US Dollar
  • Top 50 Kryptowährung
  • Preis je Coin: 0,005 Euro
  • Insgesamt 183 Milliarden Coins im Umlauf
  • Marktstart: 2012
  • Mining: CryptoNight

Mit dem Marktstart im Jahr 2012 zählt die Währung Bytecoin in jedem Fall zu den älteren Kryptowährungen, die schon eine Weile auf dem Markt sind.

Es ist denkbar, dass in jedem Fall entsprechend viel im Kursverlauf passiert ist. Wer sich die Währung aber genau ansieht, der wird merken, dass diese vor allem im Monat Mai 2017 das erste Mal stark angestiegen ist.

Anzumerken ist, dass der Kurs, bzw. der Preis je Coin deutlich niedriger ist, als es bei vielen anderen Kryptos der Fall ist. Dies liegt daran, dass mit rund 183 Milliarden Coins wirklich eine sehr große Anzahl an Münzen dieser Währung auf dem Markt präsent ist.

Warum ist ein Investment bei Bytecoin derzeit interessant?

Es gibt viele Gründe, sich für Kryptowährungen zu interessieren. Die meisten Trader hoffen, dass sie mit den Kryptowährungen langfristig eine gute Rendite erzielen können.

Eine Garantie, dass dies auch wirklich der Fall ist, gibt es natürlich nicht, aber insgesamt sind die Werte der Kryptowährungen in den vergangenen Monaten bei vielen Coins stark angestiegen.

Ein Investment bei Bytecoin ist deshalb interessant, weil der Kurs hier sehr stark angestiegen ist und zwar das binnen eines sehr kurzen Zeitraumes.

Das bedeutet konkret, dass der Kurs zwar schon die ersten Sprünge gemacht hat und die Coins teurer sind, als es z.B. 2016 der Fall gewesen ist, jedoch ist hier noch eine Menge an Potential vorhanden. Bei Bitcoin, Ethereum oder aber auch bei Ripple und IOTA haben sich die Kurse schon deutlich stärker und anders entwickelt, als es bei Bytecoin der Fall ist.

Wer sich für die Währung Bytecoin interessiert, hofft natürlich auch darauf, dass diese Rallye in jedem Fall startet. Es gibt viele Trader, die daher mit einer gewissen Summe bei Bytecoin investiert haben, um entsprechend gut damit arbeiten zu können und bei einer Rallye davon zu profitieren, dass der Preis je Coin deutlich steigen würde.

Eine Garantie gibt es auf eine Rallye bei Bytecoin 2018 nicht, jedoch sollte dies durchaus möglich sein, wenn Kryptowährungen 2018 allgemein gefragt sind und im Kurs weiterhin steigen.

Wie hat sich der Kurs der Währung Bytecoin seit 2014 entwickelt?

Seit dem Jahr 2014 hat sich der Kurs der Bytecoin Kryptowährung zunächst kaum verändert. Er notierte lange Zeit bei etwa 0,00 Euro je Coin, bzw. nur leicht darunter. Der Wert in Höhe von 1 Cent je Coin konnte bis heute leider nicht erreicht werden.

Im Verlauf der vergangenen Jahre war zum Mai 2017 zum ersten Mal zu sehen, dass der Wert der Währung deutlich anstieg. Anzumerken ist, dass die Währung Bytecoin im Mai 2017 ein paar Tage Anlauf brauchte, bis der Kurs kurz darauf auf einen Wert von 0,002 Euro je Coin anstieg.

Der Wert stieg einige Tage in Folge und schaffte es auf einen Kurz von etwa 0,0048 Euro je Coin und damit mehr als 4x so hoch, wie es in den Tagen zuvor der Fall gewesen ist. Dieser Wert konnte ein paar Tage gehalten werden, bis es dann wieder auf 0,004 und 0,003 Euro je Coin runter ging.

In den darauf folgenden Monaten ging der Kurs der Währung weiter runter und zwar auf einen Wert von 0,01 Euro je Coin und damit sehr viel niedriger, als es jemals zuvor der Fall gewesen ist.

Bis zu Beginn des Monats September 2017 notierte der Kurs auf dem entsprechend niedrigen Niveau, ehe es wieder auf 0,002 Euro je Coin bergauf ging. Den Monat Dezember wurde immer wieder klar, dass hier jede Menge Potential ist, welches noch genutzt werden kann.

Im Oktober 2017 notierte der Kurs je Coin ebenfalls im Bereich von 0,001 Euro je Coin, bzw. teilweise leicht darüber. Es dauerte bis zum Monat November, bzw. in den Dezember 2017, bis der Wert der Währung Bytecoin wieder deutlich anstieg.

In diesem Zeitraum stieg der Wert je Coin zunächst auf 0,002 Euro und dann binnen weniger Tage sogar auf 0,004 und 0,004 Euro je Coin. Die Grenze von 0,005 Euro je Coin wurde somit zum ersten Mal binnen des vergangenen Jahres erreicht und viele Trader sind natürlich neugierig darauf zu erfahren, wie es mit der Kryptowährung Bytecoin weiter geht.

Der Dezember 2017 hat eindrucksvoll gezeigt, dass hier noch eine Menge an Potential ist und dass der Kurs der Währung durchaus in der Lage ist, auch einen Wert von 0,01 Euro je Coin oder aber auch darüber hinaus zu erreichen. Dies dürfte jedoch nicht nur von der Währung selbst abhängig sein, sondern auch davon, wie sich der Markt insgesamt entwickelt.

Es ist denkbar, dass die Kurse insgesamt ansteigen und davon natürlich auch eine Währung wie Bytecoin profitieren wird. Ob dies wirklich der Fall sein wird, ist von unterschiedlichen Faktoren abhängig.

Langfristig betrachtet ist es durchaus sinnvoll, ein Investment bei Bytecoin zu starten, wenn man von der Währung überzeugt ist und denkt, dass diese Währung in den kommenden Wochen und Monaten deutlich steigen kann.

Wie sieht die Bytecoin Prognose 2018 aktuell aus?

Es ist aktuell extrem schwierig, eine Prognose für das Jahr 2018 für die Währung Bytecoin zu geben. Das liegt daran, dass die Wärung in jedem Fall sehr stark ansteigen kann, abert auch genau so gut sehr stark fallen kann.

Wer sich im Netz über Bytecoin informiert wird merken, dass die Währung zwar sehr gut unterwegs ist, es aber auch eine Menge an Unsicherheiten gibt. Gerade der aktuell sehr starke Kursanstieg könnte natürlich auch eine Kerze darstellen, so dass die Werte in den kommenden Wochen und Monaten wieder deutlich niedriger notieren können.

Eine Garantie gibt es weder für steigende, noch für fallende Kurse. Dies führt dazu, dass die Trader bei Bytecoin genau so viel Risiko haben, wie es auch bei den meisten Kryptos der Fall ist.

Sollte der gesamte Markt mit Währungen wie Bitcoin, IOTA oder Ethereum weiter steigen, ist es auch denkbar, dass die Währung Bytecoin im Wert deutlich steigen wird.

Das bedeutet durchaus, dass der Kurs der Währung Bytecoin bereits im Januar 2018 in Richtung 0,01 Euro Marke steigen kann. Eine Garantie darauf gibt es natürlich nicht und so ist es auch denkbar, dass der Kurs wieder deutlich fallen kann.

Langfristig gesehen trauen viele Analysten aber der Währunb Bytecoin genau wie Bitcoin, Ethereum und Co einen deutlichen Anstieg im Wert zu. Das bedeutet, dass es durchaus der Fall sein kann, dass die Währungen allesamt in ihrem Wert deutlich zulegen werden und deutlich mehr Wert werden, als es aktuell der Fall ist.

In Verbundenheit mit einem sehr großen Risiko ist es durchaus möglich, dass langfristig betrachtet eine positive Prognose für die Entwicklung der Kryptowährung Bytecoin gestellt werden kann. Garantien gibt es hier natürlich auf keinen Fall, denn das Risiko eines hohen Kursverlustes ist in jedem Fall vorhanden.

Welche Risiken trägt ein Investment in Bytecoin 2018?

Das Risiko, dass es einen Totalcrash oder einen erheblichen Kursverlust bei der Währung Bytecoin geben kann, ist durchaus vorhanden. In den meisten Fällen sollte dies aber nur dann eintreten, wenn zum Beispiel entsprechend Gelder komplett aus den Kryptowährungen abgezogen werden.

Sollte es bei Bitcoin, Ethereum und Co einen sehr starken Kursabfall geben, so ist es wahrscheinlich, dass auch Währungen wie Bytecoin sehr stark im Kurs gedrückt werden und der Kurs hier insgesamt mit nach unten gezogen wird.

Risiken stellen natürlich auch Hackerangriffe dar. Wenn auf bekannten Plattformen eine große Summe an Bytecoin gestohlen wird, oder wenn andere technische Probleme sowie Sicherheitslücken in der Technologie auftreten, ist es sicherlich denkbar, dass der Kurs der Währung deutlich nach unten gedrückt wird.

Auf lange Sicht hinweg muss berücksichtigt werden, dass es verschiedene Szenarien gibt, die dazu führen können, dass der Kurs der Währung Bytecoin gedrückt wird.

Wie kann ich Coins der Währung Bytecoin kaufen?

Es gibt eine große Anzahl an Marktplätzen, auf denen Bytecoin und andere Kryptowährungen online gekauft werden können.

Anbei eine Übersicht möglicher Marktplätze, die für den Kauf der Währung Bytecoin genutzt werden können:

  • Bitfinex
  • GDAX
  • Bitstamp
  • Gemini
  • CEX.io
  • Quoine
  • Kraken
  • WEX
  • Exmo

Die Auswahl der Handelsplätze ist recht groß.

Im Vergleich muss jedoch immer darauf geachtet werden, dass die entsprechenden Ordergebühren, bzw. Kaufgebühren berücksichtigt werden.

Es gibt eine Menge an Handelsplätzen, bei denen sehr hohe Gebühren verlangt werden. Bei anderen Handelsplätzen ist es dafür umso günstiger, entsprechend mit Kryptowährungen zu Handeln. Ein Vergleich ist hier in jedem Fall sinnvoll und hilft dabei, den passenden Handelsplatz für den Bytecoin Kauf 2018 zu finden.

Artikel gefällt? Bitte bewerte diesen Beitrag.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4,00/5 - 3 Bewertungen)
Loading...

Deine Meinung ist uns wichtig

*