Kryptowährung DGB – DigiByte Kurs & Kursentwicklung – Prognose 2018

DigiByte, kurz DGB ist eine Kryptowährung, die im Jahr 2013 entwickelt wurde und schon im Januar 2014 auf den Markt gekommen ist. Die Währung hat derzeit eine Marktkapitalisierung von 204 Millionen US Dollar.

Damit zählt sie weltweit zu den Top 100 der Kryptowährungen. Besonders die hohe Geschwindigkeit und die dezentrale Blockchain sprechen für die Kryptowährung.

Aktueller DGB Coin Kurs in Euro – DigiByte

Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum oder aber auch IOTA sind 2017 richtig durchgestartet und zählen inzwischen zu den Top5 der Kryptowährungen weltweit. Obwohl der Bitcoin Kurs weiter steigt, ist zu beobachten, dass auch Skepsis an der Währung aufkommt.

Zahlreiche Trader sind der Meinung, dass das Bitcoin Netzwerk mit einer Blockgröße von 1MB auf die Dauer zu langsam ist, um alle Transaktionen schnell genug zu bewältigen. Deswegen setzen viele Trader nicht nur auf Bitcoin, sondern häufig auch auf die Alternativen, so wie es zum Beispiel bei BigiByte der Fall ist.

Die Open Source Kryptowährung Digibyte, welche seit 2014 auf dem Markt ist, zeichnet sich vor allem für seine hohe Geschwindigkeit aus. Die Blockzeit beläuft sich auf 15 Sekunden und auch die Sicherheit ist sehr hoch.

Erfunden wurde die Währung DigiByte von Jared Tate. Es handelt sich um eine Währung, die deutlich dezentralisierter ist, als es bei Bitcoin der Fall ist. Der Mining Prozess startete am 10. Januar 2014. Hierzu wird die DigiShield Technologie angewendet, die auch die Basis vieler anderer Blockchain Technologien darstellt.

Wichtig: Vor einem Investment genau informieren

In den vergangenen Jahren wurde bei DigiByte einige Reihe an Hard forks durchgeführt, die das gesamte System verbessert haben.

Neben DigiShield (2014), MultiAlgo (2014) sowie MultiShield (2014) wurde 2015 DigiSpeed durchgeführt, welches dazu führte, dass Transaktionen deutlich schneller gemacht werden konnten. Inzwischen ist die Blockzeit um 50% verkürzt worden, so dass es nur 15 Sekunden dauert, einen Block zu erzeugen.

Wie viele Transaktionen sind mit DigiByte mögich?

Nach dem 2015 der DigiSpeed Hard Fork durchgeführt wurde, war es möglich, dass die Zeit, in welcher ein Block erstellt wurde, auf 15 Sekunden reduziert wurde.

Das bedeutet eine Ersparnis von 50% und führt dazu, dass in jeder Sekunde 560 Transaktionen vollzogen werden können.

Alle 2 Jahre verdoppelt das Blockchain System die Anzahl der Transaktionen je Sekunde, weil die Blockgröße verdoppelt wird. Im Jahr 2035 wird davon ausgegangen, dass bis zu 280.000 Transaktionen je Sekunde erreicht werden können.

  • DigiSpeed sorgt für 15 Sekunden Block
  • Je Sekunden aktuell 560 Transaktionen möglich
  • Bis 2035: 280.000 Transaktionen je Sekunden denkbar
  • DigiByte hat dadurch einige Vorteile gegenüber dem Bitcoin System (welches langsamer ist!)

Unter dem Strich betrachtet gibt es einige Argumente, die dazu beitrugen, das DigiByte in der Vergangenheit deutlich schneller geworden ist.

John McAfee twittert zu DigiByte – Vorteil der Währung ist die Geschwindigkeit

Auch John McAfee scheint erkannt zu haben, dass die Währung DigiByte viele Vorteile hat.

Er postete vor kurzem (23.12.2017) einen Tweet, in welchem er begeistert davon berichtet, dass die Kryptowährung 40x schneller als Bitcoin ist und eines der dezentralisiertesten Mining Systeme der Welt hat.

Insgesamt 5 Algorithmen, die sich ergänzen arbeiten hier zusammen. Laut John McAfee ist DigiByte derzeit ein „schlafender Riese“.

Welche Fakten sprechen derzeit für die Währung DigiByte?

Die Währung DigiByte ist seit 2014 auf dem Markt und konnte ihre Vorteile im Laufe der vergangenen Monate entfalten. Derzeit existierten16,8 Millionen Coins weltweit.

Die Im Maximum kann die Anzahl der Coins bei 21 Billionen liegen, was im Jahr 2035 erreicht sein dürfte. Die 5 Mining Algorithmen haben den Namen: SHA-256, Scyrpt, Groestl, Skein, Qubit.

Sie unterscheiden sich dadurch, dass sie zum Beispiel besonders ASIC freundlich oder besonders GPU freundlich sind.

Derzeit hat die Währung eine Marktkapitalisierung von 204 Millionen US Dollar. Sie gehört somit zu den Top 100 der weltweit wichtigsten Kryptowährungen. Anzumerken ist, dass der Kurs der Währung vor allem im Monat Dezember 2017 nach dem Posting von John McAfee deutlich angestiegen ist.

10 wissenswerte Fakten rund um die Währung DigiByte

1. DigiByte ist seit 2014 auf dem Markt
2. Abkürzung: DGB
3. Derzeit 16,8 Millionen Coins weltweit verfügbar
4. Bis 2035 könne maximale Anzahl von 21 Billionen Coinns erreicht werden
5. 5 Mining Algorithmen (SHA-256, Scyrpt, Groestl, Skein, Qubit) stehen zur Verfügung
6. Die Transaktionen können deutlich schneller als bei Bitcoin durchgeführt werden
7. 1 Block braucht nur 15 Sekunden (durch DigiSpeed um 50% verkürzt worden!)
8. Die Marktkapitalisierung liegt bei 204 Millionen US Dollar
9. Das Mining findet komplett dezentral statt
10. DigiByte verfügt über einen hohen Sicherheitsstandard

Die Vorteile der Währung Digibyte und der prominente Zuspruch führten in der jüngsten Vergangenheit dazu, dass der Kurs der Währung sehr schnell anstieg.

Auch in der Zukunft ist es denkbar, dass die Währung ihren Wert deutlich steigen könnte, wenn sich weitere Unterstützer finden und die Trader erkennen, wie viel Potential in der Währung DigiByte steckt.

Wie hat sich der DigiByte Kurs bisher entwickelt?

Der Kurs der Währung DigiByte hat sich bisher sehr positiv entwickelt. Aktuell liegt der Preis je Coin bei etwa 0,06 Euro und damit deutlich höher, als es z.B. noch vor dem Post von John McAfee der Fall gewesen ist. Die DigiByte Prognose 2018 sollte jedoch nicht nur auf diesem Posting beruhen, sondern noch viele weitere Faktoren berücksichtigen.

Wie viele Kryptowährungen notierte auch DigiByte lange Zeit bei nur knapp über 0 Euro je Coin. Dies zwar z.B. in den Jahren 2014, 2015 sowie 2016 der Fall.

Erst zum Start in das Jahr 2017 merkten die Trader, dass sich etwas ändert und die Währung deutlich mehr an Wert gewinnen wird. Zum April 2017 stieg der Kurs der Währung DGB erstmals leicht an und zum Mai konnte dieser Anstieg deutlich ausgebaut werden.

Im Monat Mai 2017 erreichte die Währung zunächst einen Kurs in Höhe von 0,02 Euro und kurz darauf stieg dieser weiter auf 0,04 Euro sowie auf über 0,05 Euro je Coin.

Das dieser rasante Anstieg noch nicht sehr nachhaltig gewesen ist, erlebten die Trader der Währung DigiByte in den darauf folgenden Tagen im Juni 2017, als der Kurs deutlich abfiel.

Immerhin ging er nicht gleich in Richtung 0 Cent je Coin, sondern auf einen Wert von etwa 1 Cent je Coin und schaffte es in den darauf folgenden Monaten immer wieder in Richtung 2 Cent je Coin zu steigen.

November und Dezember 2017 – DigiByte nimmt Anlauf und springt über die bisherige Bestmarke!

Die Währung DigiByte ist in den darauf folgenden Tagen und Wochen deutlich im Wert angestiegen. Das bedeutet, dass der Preis je Coin gerade im Monat Dezember deutlich höher war, als es in den Monaten zuvor der Fall gewesen ist.

Der Kurs notierte erst bei einem Wert von 0,02 Euro je Coin und sprang kurz darauf über die Marken von 0,04 sowie 0,05 und 0,06 Euro je Coin. Das Erreichen der 0,06 Euro Marke trug dazu bei, dass die Währung DigiByte in jedem Fall auch für 2018 gut aufgestellt ist und viele Trader ihr einen deutlichen Sprung zutrauen.

DigiByte Prognose 2018: welche Chancen hat die Kryptowährung 2018?

Die Chancen der Währung DigiByte sind für das Jahr 2018 durchaus positiv. Das ist jedoch auch von vielen unterschiedlichen Faktoren abhängig.

Es ist zu erwähnen, dass die Währung in jedem Fall ohne Probleme gehandelt werden kann und der Kommentar von John McAfee den Kurs noch einmal beflügelt hat. Anzumerken ist, dass vieles im Bereich der Kryptowährungen davon abhängig ist, wie sich der Markt insgesamt entwickelt.

Sollte das Interesse an Kryptowährungen 2018 weiterhin groß sein, ist es sehr wahrscheinlich, dass nicht nur Bitcoin, Ethereum und Co davon profitieren, sondern auch Währungen wie DigiByte im Kurs deutlich steigen können. Anzumerken ist, dass der Kurs gerade in den vergangenen Tagen deutlich angestiegen ist.

Sollte noch weiter positiv über die Vorteile der Währung DigiByte berichtet werden, so könnte dies dazu führen, dass der Kurs gerade hier deutlich zulegt.

Die meisten Trader wissen kaum, was die Vorzüge einzelner Kryptowährungen sind und wodurch sich diese auszeichnen. Daher ist es wichtig, dass bei den Tradern für eine Transparenz der DigiByte Vorzüge gesorgt wird.

Sobald die Welt versteht, welche Vorzüge DigiByte gegenüber anderen Kryptos hat, ist es möglich, dass der Kurs schnell steigt, da hier mehr investiert wird.

Es ist denkbar, dass im Jahr 2018 Kursziele von 0,10 Euro je Coin oder sogar darüber hinaus erreicht werden können. Wer sich langfristig für die Währung interessiert, sollte wissen, dass hier durchaus jede Menge Potential vorhanden ist.

DigiByte wurde bisher in den Medien zwar erwähnt, ist jedoch noch lange nicht so bekannt, wie es bei Bitcoin, Ethereum und IOTA der Fall ist. Langfristig gesehen könnte der Kurs bei DigiByte deutlich steigen, was dazu führt, dass sehr viel höhere Renditen möglich sind.

Welches Risiko gibt es bei einem DigiByte Investment 2018?

Wer in DigiByte investieren möchte, sollte wissen, dass es hier natürlich auch einige Risiken gibt. Das bedeutet, dass der Kurs nicht nur steigen, sondern auch genauso schnell wieder fallen kann.

Das Risiko liegt hierbei generell nicht nur in der Währung DigiByte selbst, sondern vor allem daran, dass die Währung in jedem Fall genau wie andere Kryptos sehr volatil sein kann. Wenn der Kryptomarkt insgesamt wackelt, ist es denkbar, dass auch DigiByte wackelt.

Es ist denkbar, dass es im Januar 2018 eine Abkühlung auf dem Markt gibt und die Kurse der Kryptowährungen allgemein sinken. Eine Garantie darauf gibt es nicht, aber grundsätzlich ist es realistisch, dass die Kurse nicht nur steigen können, sondern auch Rücksetzer dazu gehören.

Wer bei Kryptowährungen wie DigiByte investiert, sollte wissen, dass ein großer Rücksetzer nicht nur eine Gefahr darstellen kann, sondern auch eine Chance zu einem neuen Einstieg in eine Währung darstellen kann.

Im Januar 2018 ist es durchaus möglich, dass der Wert je Coin auf 0,02 Euro oder sogar drunter fällt. Natürlich kann dies nicht garantiert werden. Es kann genauso gut sein, dass der Kurs nach zahlreichen positiven Meldungen weiter steigt und schnell 0,15 oder 0,20 Euro je Coin erreicht werden kann.

Welche Vorteile hat die Währung DigiByte gegenüber andern Kryptos?

Die Vorteile der Währung DigiByte wurden in diesem Ratgeber Text erläutert und zeigen, dass es bei den Kryptowährungen deutliche Unterschiede gibt.

Anbei eine Auflistung einiger Vorteile, die noch einmal zeigen, warum ein Investment in DigiByte durchaus interessant ist und Potential haben könnte:

  • DigiByte ist deutlich schneller, als es bei Bitcoin der Fall ist. Binnen einer Sekunde können derzeit 560 Transaktionen vollzogen werden
  • DigiByte funktioniert komplett dezentral und ist äußerst sicher
  • Insgesamt 5 verschiedene Mining Verfahren kommen bei DigiByte zum Einsatz
  • Der Kurs wird durch Kommentare wie z.B. von John McAfee unterstützt
  • Die Technologie hinter DigiByte ist positiv zu bewerten

Grundsätzlich ist die Währung sehr stark aufgestellt und bis zum Jahr 2035 könnte die Geschwindigkeit noch einmal deutlich steigen.

Bis dahin ist es denkbar, dass bis zu 280.000 Transaktionen je Sekunde durchgeführt werden können, was eindeutig für die Währung DigiByte spricht.

Wo kann ich Coins der Währung DigiByte kaufen?

Wer sich dafür interessiert, Coins der Währung DigiByte zu erwerben, der wird feststellen, dass diese auf verschiedenen Handelsplattformen gekauft werden können.

In der Regel werden Bitcoins eingesetzt, um Anteile an der Währung DigiByte zu erwerben. Auch US Dollar sowie Ethereum können genutzt werden, wenn auf die Währung DigiByte gesetzt wird.

Anbei eine Übersicht von Handelsbörsen, auf denen Anteile an DigiByte gekauft werden können:

  • Bittrex
  • Poloniex
  • Hitbtc
  • Livecoin
  • Coin exchange
  • Yobit

Die Auswahl der Handelsplätze ist sehr verschieden und es lohnt sich in jedem Fall, direkt über das Netz zu vergleichen, wie hoch die Gebühren für einen Kauf oder Verkauf sind. Diese können schnell dazu beitragen, dass der Gesamtpreis für einen Coin deutlich variieren kann.

Wie groß ist das Risiko bei einem DigiByte Investment?

Wer sich dazu entscheidet, bei DigiByte zu investieren wird feststellen, dass es sehr schwierig ist, das genaue Risiko zu erfassen. Wie auch bei den anderen Kryptowährungen kann es der Fall sein, dass es zum Crash kommt.

Der DigiByte Crash muss jedoch nicht kommen. Eine Garantie auf einen Crash gibt es ebenso wenig wie eine Garantie auf einen deutlichen Kursanstieg. Unter dem Strich betrachtet sind Kryptowährungen grundsätzlich von einem hohen Risiko belastet.

Es ist durchaus möglich, dass einzelne Kryptos jederzeit stark im Wert zulegen, oder aber auch sehr stark in ihrem Wert abfallen. Von daher ist es zu empfehlen, nur zu investieren, wenn man mit diesen Phasen klarkommt und auf keinen Fall mit Geld zu arbeiten, dass für andere Zwecke benötigt wird.

Artikel gefällt? Bitte bewerte diesen Beitrag.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (0,00/5 - 0 Bewertungen)
Loading...

Deine Meinung ist uns wichtig

*