Kryptowährung SNT/Status kaufen – Kurs & Kursentwicklung – Prognose 2018

Ratgeber Status – welche Chancen hat die Kryptowährung 2018?
Status ist eine Kryptowährung, die seit 2017 auf dem Markt ist. Aktuell beläuft sich die Kapitalisierung auf 586 Millionen US Dollar und der Marktanteil liegt bei rund 0,1%.

Sie zählt zu den Top 50 der weltweiten Kryptowährungen. Die Währung Status wird durch das Kürzel SNT international abgekürzt und in den verschiedenen Vergleichen in Charts angezeigt.

Aktueller SNT Token Kurs in Euro – Status

Kryptowährungen haben im Jahr 2017 massiv an Wert zugelegt und viele konnten auch erfolgreich in das Jahr 2018 starten.

Die Währung Status zählt zu den jüngeren Kryptowährungen, die erst seit 2017 in den Charts und Vergleichen auftreten. Anzumerken ist, dass Status seine Kapitalisierung deutlich gesteigert hat und aktuell zu den Top 50 Kryptowährungen weltweit zählt.

Warum sind Kryptowährungen wie Status eventuell interessanter als Altcoins?

Bei Altcoins, wie zum Beispiel bei Bitcoin sind bereits seit vielen Jahren auf dem Markt und haben in der Regel schon eine beeindruckende Kursrallye hinter sich.

Wichtig: Vor einem Investment Risiken abschätzen

Das bedeutet in der Regel, dass der Kurs schon auf einem gewissen Niveau angekommen ist und zum Teil hohe Summen gezahlt werden müssen, um Anteile an einer Währung zu kaufen.

Bei Währungen wie Status, die noch recht jung auf dem Markt sind, ist diese Rallye noch möglich.

Das bedeutet, dass viele Trader jetzt versuchen, sich günstig in die Währung einzukaufen und darauf zu achten, zu welchem Preis sie eine hohe Anzahl an Coins günstig kaufen können.

Grundsätzlich ist dies bei einem aktuellen Preis von rund 0,50 Euro je Coin noch möglich, allerdings hat sich der Preis der Währung Status in den vergangenen Monaten schon deutlich erhöht.

Welche Fakten sind zur Währung Status bekannt?

Die Kryptowährung Status wird mit SNT abgekürzt und hat mit 586 Millionen US Dollar bereits eine hohe Kapitalisierung. Anzumerken ist, dass der Marktanteil bei 0,1% liegt. Derzeit sind 3,47 Milliarden Coins der Währung weltweit im Umlauf.

Die Währung kann seit 2017 gehandelt werden.

  • Handelsstart: 2017
  • Kürzel: SNT
  • Kapitalisierung: 586 Millionen US Dollar
  • Anzahl Coins im Umlauf: 3,47 Milliarden
  • Internationaler Handel über viele Plattformen möglich
  • Zählt zu den Top 50 Kryptowährungen weltweit

Die Währung Status hat ein enormes Potential. Der Start in das Jahr 2018 hat gezeigt, dass der Kurs nicht nur im Dezember 2017 deutlich angestiegen ist, sondern es im Januar 2018 weiter bergauf gehen kann.

Wie hat sich der Kurs der Währung Status bisher entwickelt?

Zum Handelsstart im August 2017 lag der Preis je Coin Status bei etwa 0,05 Euro, sprichbei 5 Cent. Es dauerte nicht lange, bis es im September 2017 noch weiter bergab ging und der Preis je Coin bei gerade einmal 1 bis 2 Cent lag.

Von einer positiven Grundstimmung war am Markt zunächst nichts zu beobachten, so dass es sehr schwierig ist, genau zu urteilen, wie sich die Währung entwickeln wird. Viele Trader dürften hier einen geringen Anteil investiert haben – in der Hoffnung, dass der Preis in den kommenden Wochen und Monaten weiter steigt.

Der Preis der Kryptowährung ist gegen Ende Oktober 2017 wieder leicht angestiegen, jedoch nicht nachhaltig. Bereits in den ersten Tagen des Monats November 2017 ging der Preis wieder deutlich runter.

Es dauerte bis zum Ende des Monats November, ehe der Preis je Coin Status wieder in Richtung 5 bis 8 Cent wanderte und damit deutlich höher notierte, als es in den Wochen zuvor der Fall gewesen ist.

Zum Start in den Dezember 2017 konnte das Niveau des Vormonats gehalten werden, ja sogar noch ausgebaut werden. Der Preis je Coin Status stieg in dieser Zeit deutlich an und schaffte sogar den Sprung über die Marke von 10 Cent je Coin.

Kurz darauf stieg der Preis weiter in Richtung 15 Cent und dann gab es erst einmal einen leichten Rücksetzer in Richtung 12 Cent je Coin. Es dauerte bis kurz nach Weihnachten 2017, ehe der Kurs wieder deutlich anstieg.

Zwischen dem 24. Dezember 2017 und dem 5. Januar 2018 stieg der Kurs der Kryptowährung Status deutlich stärker an, als es zuvor der Fall gewesen war.

Der Preis je Coin notierte teilweise bei 0,20 und 0,30 Euro und das binnen weniger Tage. Zum Start in das Jahr 2018 ging es noch einmal deutlich mit dem Preis je Coin bergauf und so stieg der Preis schnell auf 0,50 Euro je Coin, wo er auch aktuell noch notiert.

Es hat sich gezeigt, dass die komplette Entwicklung des Preises erst im Dezember 2017 begonnen hatte und viele Trader hoffen natürlich jetzt darauf, dass der Wert je Coin Status auch in den kommenden Wochen weiter steigen wird.

Ob dies wirklich der Fall ist, bleibt jedoch abzuwarten, denn die Währung Status hat sich zum Teil recht volatil gezeigt, genau wie es auch bei vielen anderen Währungen dieser Art der Fall ist.

Status/SNT Prognose 2018 – Wie wird sich der Kurs entwickeln?

Es ist derzeit sehr schwer vorhersehbar, wie sich die Währung Status im Jahr 2018 weiterentwickeln wird. Denkbar ist es, dass der Preis je Coin in den ersten Wochen des Monats Januar 2018 weiter steigen wird.

In den vergangenen Tagen hat die Währung gezeigt, dass Kurse von 0,50 Euro je Coin und sogar darüber hinaus durchaus realistisch sind. Es ist möglich, dass der Preis deutlich weiter ansteigt und in jedem Fall deutlich höhere Kurse erreicht werden können.

Gleichzeitig ist es jedoch auch denkbar, dass die Währung sich nach wie vor sehr volatil zeigt. Das bedeutet, dass der Preis je Coin zwar sehr schnell ansteigen kann, jedoch auch genauso schnell wieder ein Rücksetzer möglich ist.

Wer sich im Netz informiert wird am Chartverlauf sehen, dass es auch 2017 schon immer wieder kleinere Rücksetzer gab und dies garantiert auch 2018 noch der Fall sein wird.

Kursziele von 0,50 bis 1 Euro je Coin sind für die Währung Status in jedem Fall realistisch. Es ist zu erwähnen, dass vieles aber auch davon abhängig ist, wie groß das Interesse insgesamt an dieser Währung ist. Sollte die Währung im Wert steigen, so kann durchaus damit gerechnet werden, dass schnell höhere Kurse erreicht werden, weil weltweit ein großes Interesse an Status vorhanden ist.

Die Währung zählt inzwischen zu den Top 50 Kryptowährungen weltweit und hat mit einem Marktanteil von 0,1% schon eine echte Aussagekraft. Bei vielen anderen Kryptos ist deutlich weniger Potential vorhanden.

Anzumerken ist, dass es weltweit inzwischen mehrere tausend Kryptowährungen gibt, also gar nicht so leicht gesagt werden kann, welche Währung sich künftig positiv entwickeln wird und welche eher vom Markt verschwinden wird. Langfristig dürfte es vielen Tradern klar sein, dass nicht alle Kryptowährungen den Durchbruch schaffen.

Besonders angesagt sind 2018 Kryptos, die z.B. mit großen Konzern wie Banken kooperieren und ihr System und Netzwerk den Firmen zur Testung anbieten. Sollten Banken hier z.B. für schnelle und sichere Zahlungen ein großes Potential entdecken, ist es durchaus denkbar, dass dies zu einem echten Kurstreiber werden kann.

Status Prognose – welche Kurse sind bis 2020 oder 2025 möglich?

Die Kryptowährung Status zählt zu den absoluten Newcomern im Jahr 2017. Ob sie 2018 und 2020 noch eine Rolle spielen wird, ist komplett offen und kann noch frei definiert werden. Aktuell ist sie hinsichtlich ihrer Kapitalisierung sehr gut unterwegs und mit einem guten Wert eingestiegen. Das bedeutet, dass sie 2018 zu den Top 50 der Kryptowährungen weltweit zählt.

Ob die Kryptoprognose für Status im Jahr 2020 ebenfalls positiv ist und die Währung im Jahr 2025 noch existiert, ist vollkommen offen. Wer das Risiko eingeht und 2020 oder 2025 einen hohen Gewinn realisieren möchte, kann jetzt ohne großen Aufwand in die Währung investieren.

Die Währung kann wie erwähnt bereits über einige Handelsplattformen erworben werden. Es ist möglich, dass der Kurs in den kommenden Jahren in Richtung 5 Euro und mehr je Coin durchstartet, aber genauso gut kann es der Fall sein, dass der Kurs deutlich sinkt und die Währung in der Bedeutungslosigkeit verschwindet.

Eine Garantie gibt es leider für das eine, noch für das andere Szenario. Kurzfristig sind mit den Kryptowährungen derzeit jedoch gute Renditen möglich.

Ob dies auch in 2 oder 5 Jahren der Fall ist, muss jeder Trader für sich selbst entscheiden, wenn er entsprechend investieren möchte. Status hat sich aktuell schon gegen mehr als 1.000 andere Kryptowährungen behaupten können und ist deutlich im Wert gestiegen.

Welche Risiken gibt es bei der Status Kryptoprognose 2018?

Es ist denkbar, dass der Kurs genauso schnell wieder absackt, wie er jetzt angestiegen ist. Gewinnmitnahmen sowie negative Prognosen, oder aber auch eine mögliche Regulierung des Marktes können dazu führen, dass das Kurspotential deutlich eingedämmt wird.

Wer sich für die Währung Status interessiert wird feststellen, dass hier sehr viel verdient werden kann, bzw. hohe Umsätze erzielt werden können, aber zu jeder Zeit mit heftigen Rücksetzern zu rechnen ist.

SNT/Status kaufen – Wo kann ich traden?

Die Währung Status kann weltweit schon auf verschiedenen Handelsplätzen gekauft und verkauft werden. Auf Bitfinex sowie Bittrex und Binance ist der Handel in jedem Fall ohne Probleme möglich.

Auch Plattformen wie Gate, Liqui, Gain oder Huobi sind für den Handel von Status in jedem Fall problemlos zu empfehlen. In den meisten Fällen werden Währungen wie Ethereum oder Bitcoin genutzt, um Anteile an der Währung Status zu erwerben.

Artikel gefällt? Bitte bewerte diesen Beitrag.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3,50/5 - 2 Bewertungen)
Loading...

Deine Meinung ist uns wichtig

*