STRAT Wert/Kurs – Stratis – Kurs & Kursentwicklung – Prognose 2018

Stratis ist eine Kryptowährung, die 2016 in den Handel aufgenommen wurde. Aktuell sind etwa 98,7 Millionen Coins der Währung im Umlauf, die auch mit dem Kürzel STRAT abgekürzt wird.

Der Marktwert der Währungen beläuft sich auf 959 Millionen US Dollar. Damit hat die Währung einen Marktanteil von 0,2%, und höher als bei vielen Mitbewerbern.

Aktueller STRAT Coin Kurs in Euro – Stratis

Kryptowährungen haben im Jahr 2017 massiv an Wert zugelegt und auch für das Jahr 2018 gibt es viele Kryptowährungen, bei denen die Trader davon ausgehen, dass der Kurs deutlich steigen wird.

Eine dieser Währungen trägt den Namen Stratis und ist bereits seit 2016 auf dem Markt. Der Kurs der Währung ist gerade im Dezember 2017 sehr stark im Wert angestiegen.

Wer sich über die Kryptowährungen informiert wird feststellen, dass diese allesamt in vielen Fällen im Wert gestiegen sind. Vorreiter sind hier natürlich die bekannten Währungen Bitcoin, Ethereum sowie IOTA und Ripple.

Wichtig: Vor einem Investment genau informieren!

Diese 4 Währungen waren 2017 sehr präsent und sind deutlich im Wert angestiegen. Es ist daher zu empfehlen, dass hier entsprechend darauf geachtet wird, wie sich der Kurs entwickelt und welche Renditen möglich sind.

Warum sind Bitcoin und Co 2017 im Kurs gestiegen?

Kryptowährungen wie Bitcoin und Co sind 2017 deutlich im Kurs gestiegen, weil sie sehr interessant gewesen sind und eine hohe Rendite versprochen haben.

Hinzu kommt, dass es zum Beispiel bei der Währung deutliche Rücksetzer gegeben hat und entsprechend der Kurs deutlich eingebrochen ist. Dies war zum Nachkauf sowie für Investments als Neueinstieg in jedem Fall interessant und hat dazu geführt, dass noch mehr Trader auf die Währungen aufmerksam geworden sind.

Die Währung Bitcoin zeigte sich jedoch 2017 äußerst volatil. Das bedeutet, dass der Wert je Coin bis zum Dezember 2017 zum Beispiel auf etwa 15.000 Euro anstieg, kurz darauf aber jedoch deutlich abfiel und bei gerade einmal 11.000 Euro je Coin und teilweise sogar darunter notierte.

Dies zeigt deutlich, dass es nicht nur bergauf geht, sondern der Wert durchaus weiter fallen kann. Bitcoin und Co sind insgesamt sehr volatil, was dazu führt, dass zwar immer wieder neue Chancen entstehen, die Kurse jedoch nicht so gut und sicher in ihrer Entwicklung sind, wie es sich viele Anleger erhoffen würden.

Warum ist die Währung Stratis 2018 eventuell interessant?

Trader, die sich für Kryptowährungen allgemein interessieren werden feststellen, dass Stratis zu den Währungen gehört, die zwar in der letzten Zeit deutlich im Wert gestiegen sind, die jedoch nicht stark gestiegen sind, wie es bei Bitcoin und Co der Fall gewesen ist.

Wer sich für Kryptowährungen allgemein interessiert wird schnell merken, dass es hier durchaus die Chance auf eine interessante Kursrallye gegeben kann. Die Kapitalisierung der noch jungen Währung ist wirklich ordentlich und bereits jetzt zählt die Währung zu den Top 25 Kryptowährungen weltweit.

Allgemein ist anzumerken, dass Stratus erst seit 2 Jahren auf dem Markt ist und noch recht jung ist. Dennoch scheint es auf dem Markt ein großes Vertrauen in die Währung zu geben, was dazu führt, dass hier noch sehr viel bewegt werden kann.

Viele Trader, die 2018 in die Währung Stratis investieren möchten, werden feststellen, dass entsprechend viel investiert werden kann, da der Kurs noch sehr gering ist.

Die Trader hoffen darauf, dass die Währung im Jahr 2018 so stark ansteigt, wie es auch bei den meisten anderen Währungen in diesem Segment der Fall ist. Ob es bei Stratis wirklich eine Kursrallye gegeben wird, dürfte von vielen Faktoren abhängig sein.

Welche Faktoren sprechen für die Kryptowährung Stratis?

Stratis ist eine recht junge Kryptowährung, die seit 2016 auf dem Markt ist. Einen Mining Prozess gibt es hier nicht und aktuell kommt die Währung auf eine Kapitalisierung in Höhe von 959 Millionen US Dollar.

Es ist anzumerken, dass der Marktanteil bei 0,2% liegt und damit deutlich höher, als es bei vielen anderen Währungen dieser Art der Fall ist. Im Handel sowie in Charts und Vergleichen wird die Währung mit dem Kürzel STRAT abgekürzt.

  • Name: Stratis
  • Kürzel: STRAT
  • Handelsstart: 2016
  • Kapitalisierung: 959 Millionen US Dollar
  • Marktanteil: 0,2%
  • Derzeit 98,7 Millionen Coins im Umlauf
  • Zählt zu den Top 50 Kryptowährungen weltweit

Es ist möglich, dass mit der Währung Stratis gut Renditen erzielt werden können. Wer sich den Kursverlauf im Monat Dezember 2017 etwas genauer anschaut wird feststellen, dass hier eine Menge an Rendite zu holen gewesen ist.

Aktuell muss für eine Coin Stratis ein Preis von etwa 10 bis 12 Euro gezahlt werden – deutlich mehr, als es z.B. noch vor einem Jahr der Fall gewesen ist.

Was den Marktanteil angeht, so denken viele Trader, dass dieser mit 0,2% recht gering ist, aber das Gegenteil ist der Fall. Der Marktanteil mit 0,2% ist wirklich recht hoch im Vergleich zu den meisten der etwa 1.300 existierenden Kryptowährungen weltweit.

Es ist anzumerken, dass der Kurs in den vergangenen Tagen deutlich angezogen hat und somit auch das Interesse von Seiten des Marktes.

Währungen wie Bitcoin und Co haben einen deutlich höheren Marktanteil. Bei der Währung Bitcoin wird mit einem Marktanteil von etwa 50 bis 55% gerechnet und auch bei der Währung Ethereum ist mit einem hohen Marktanteil zu rechnen.

Hier liegt der Marktanteil bei etwa 10 bis 15% und so kommt es dazu, dass beide Währungen zusammen einen Marktanteil von etwa 60 bis 70% haben. Dies führt sehr schnell dazu, dass andere Währungen etwas schwerer haben, auf dem Markt Fuß zu fassen und entsprechend im Wert zu steigen.

Wie hat sich der Kurs der Währung Stratis bisher entwickelt?

Der Kurs der Währung Stratis hat es im Dezember 2017 ohne Probleme auf einen Wert von mehr als 11 Euro je Coin gebracht. Anzumerken ist, dass in jedem Fall eine entsprechende kleine Kursrallye vorausgegangen ist, so wie es bei vielen anderen Kryptowährungen der Fall gewesen ist.

Wer sich den Kursverlauf seit dem September 2016 anschaut wird feststellen, dass der Kurs der Währung über einen langen Zeitraum bei etwa 0 Euro je Coin notierte. Es dauerte auch hier bis zum Frühjahr 2017, bis der Kurs erstmals deutlich anstieg.

Das bedeutet, dass der Preis je Coin erstmals im Mai 2017 deutlich anstieg und zwar auf etwa 1 Euro je Coin. Kurz darauf schaffte es die Währung sogar über den Preis von 1 Euro je Coin in Richtung 1,50 Euro je Coin anzusteigen und weiter auf 2,50 Euro je Coin.

Wer sich den Verlauf anschaut, der wird feststellen, dass es im Juni 2017 weiter stark bergauf ging und der Kurs sogar auf fast 9 bis 10 Euro je Coin anstieg. Fakt ist, dass der Kurs sich in der Zeit drauf bis zum Monat Juli 2017 wieder deutlich konsolidierte und der Wert je Coin auf etwa 2,50 Euro fiel.

Bis zum Monat Oktober 2017 gab es immer wieder starke Anstiege im Wert und natürlich auch einen starken Abfall im Wert. Wer sich genau umsieht, wird feststellen, dass der Kurs zum Teil sehr stark angestiegen ist, aber auch genau schnell in den darauf folgenden Tagen wieder abgefallen ist.

Im genannten Zeitraum bewegte sich der Kurs zwischen 2,50 und knapp über 5 Euro je Coin. Wer sich den Monat November 2017 anschaut, der wird feststellen, dass es hier deutlich bergauf ging.

Der Preis je Coin stieg im November 2017 in jedem Fall leicht an und konnte dann im Monat Dezember 2017 in jedem Fall deutlich zulegen.

In diesem Zeitraum ging es so gut wie jeden Tag bergauf und der Kurs schaffte es spielend auf einen Wert von etwa 7,50 Euro und sogar über die Marke von 10 Euro je Coin. Somit notierte die Währung Stratis im Monat Dezember 2017 zum Teil bei etwa 11 Euro je Coin und damit deutlich höher, als es jemals zuvor der Fall gewesen ist.

Wie geht es mit der Währung Stratis im Jahr 2018 weiter?

Viele Trader interessieren sich dafür, wie es mit der Währung Stratis im Jahr 2018 weitergeht. Anzumerken ist, dass der Kurs der Währung in jedem Fall im Dezember 2017 sehr stark angestiegen ist und dieser Anstieg auch im Jahr 2018 weitergehen kann.

Das bedeutet, dass der Kurs im Januar 2018 durchaus in Richtung 15 Euro je Coin oder sogar in Richtung 20 Euro je Coin marschieren kann.
98,7 Millionen Coins sind derzeit von der Währung Stratis im Umlauf und zeigen, dass hier eine Menge passieren kann.

Ob es im Jahr 2018 wirklich so positiv weiter geht, bleibt natürlich offen. Das bedeutet, dass nur schwer gesagt werden kann, wie es wirklich mit der Währung weitergeht.

Es ist denkbar, dass der Kurs natürlich auch deutlich absackt und der Preis stark abfällt. Wer sich für die Währung Stratis interessiert wird feststellen, dass hier sehr viel Emotionalität im Handel steckt, so wie es auch bei vielen anderen Kryptos der Fall ist.

Das kann dazu führen, dass der Kurs besonders schnell ansteigen kann, aber auch dazu, dass der Kurs besonders schnell wieder abfallen kann – zum Teil ohne richtige Gründe.

Welche Risiken stellt ein Investment in die Währung Stratis 2018 dar?

Wer sich dazu entscheidet, bei Stratis ein Investment zu starten, der sollte wissen, dass hier viele verschiedene Faktoren eine Rolle spielen. Es ist anzumerken, dass die Währung wie bereits erwähnt emotional gehandelt wird und viele Trader kaum die Fakten zu der Währung kennen.

Das führt schnell dazu, dass der gesamten Handel sich sehr schnell in die eine oder in die andere Richtung entwickeln kann.
Ein Risiko, dass alle Kryptowährungen haben ist der Fakt, dass zum Beispiel ein weltweit sinkendes Interesse dazu führen kann, dass die Kurse abfallen.

Ebenfalls kann es der Fall sein, dass neue Gesetze dazu führen können, dass die Währungen weniger stark gefragt sind. Auch Angriffe von Hackern können dazu führen, dass der Kurs vieler Währungen schnell wieder fällt. Dies ist zum Beispiel dann der Fall, wenn die Währungen geklaut werden können und wenn die Handelsplattformen nicht sicher sind.

Wenn es auf dem Markt zu großen Gewinnmitnahmen kommt, könnte dies ein Fall ein, der ebenfalls dazu führt, dass die Kurse deutlich fallen. Häufig ist es der Fall, dass wenn der Kurs der Währung Bitcoin fällt, auch bei kleineren Währungen der Kurs deutlich abfällt.

Wo kann ich Stratis Coins kaufen?

Die Anzahl der Handelsplätze auf denen Stratis Coins gekauft werden können, ist relativ groß. Das bedeutet, dass der Handel über verschiedene Coinbörsen abgewickelt werden kann.

Anbei eine Übersicht der Börsen:

  • Bittrex
  • Binance
  • Poloniex
  • Hitbtc
  • Livecoin
  • Cryptopia

Es gibt jede Menge Plattformen, auf denen Stratis Coin zum Beispiel durch Bitcoin oder durch Ethereum gekauft werden können. Beachtet werden muss dabei, dass die Handelsplattgebühren je nach Coin sehr verschieden sein können.

Artikel gefällt? Bitte bewerte diesen Beitrag.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5,00/5 - 1 Bewertungen)
Loading...

Deine Meinung ist uns wichtig

*

// Disable tracking if the opt-out cookie exists. var disableStr = \'ga-disable-\' + gaProperty; if (document.cookie.indexOf(disableStr + \'=true\') > -1) { window[disableStr] = true; } // Opt-out function function gaOptout() { document.cookie = disableStr + \'=true; expires=Thu, 31 Dec 2099 23:59:59 UTC; path=/\'; window[disableStr] = true; alert(\'Das Tracking durch Google Analytics wurde in Ihrem Browser für diese Website deaktiviert.\'); }