Kryptowährung VEN / VeChain – Kurs & Kursentwicklung – Prognose 2018

Ratgeber VeChain – welche Prognose hat die Kryptowährung 2018?
Die Kryptowährung VeChain ist seit dem November 2017 auf dem Markt. Sie wird durch das Kürzel VEN abgekürzt und hat eine Marktkapitalisierung von rund 671 Millionen US Dollar.

Der Marktanteil der Währung beläuft sich derzeit auf 0,1% womit sie zu den Top 50 Kryptowährungen weltweit zählt. Derzeit sind 277 Millionen Coins der Währung VeChain weltweit im Umlauf.

Aktueller VEN Coin Kurs in Euro – VeChain

Kryptowährungen wie VeChain waren vor wenigen Wochen noch kaum bekannt, was daran liegt, dass sie noch recht jung sind.

Erst im August 2017 ist die Kryptowährung entstanden und es dauert immer eine Weile, bis die entsprechenden Coins auf den verschiedenen Marktplätzen gehandelt werden können.

Warum könnten Kryptowährungen wie VeChain 2018 deutlich an Wert zulegen?

Die Währung VeChain ist noch recht jung und erst seit wenigen Wochen auf dem Markt zugelassen. Der Handel findet inzwischen über mindestens 10 Plattformen statt, so dass die Währung weltweit erworben werden kann.

Anzumerken ist, dass die Währung VeChain sehr beliebt ist und im Preis in den vergangenen Tagen schon deutliche Sprünge machen konnte.

Trader, die sich für Kryptos interessieren, schauen längst nicht mehr nur auf IOTA, Bitcoin, Ripple und Ethereum, sondern vielfach auch auf kleinere Währungen, die noch nicht so lange im Handel sind.

Bei diesen Währungen ist das Potential in der Regel deutlich größer und die Kurssteigerungen können deutlich extremer ausfallen, als es bei Bitcoin und Co der Fall ist.

Wichtig: Vor einem Investment genau informieren

Wer in eine kleine junge Währung stark investiert, kann seinen Einsatz zum Teil sehr stark vervielfachen. Eine Garantie gibt es darauf leider nicht und so gibt es gerade bei den jungen Währungen natürlich zurzeit einen sehr volatilen Markt. Das bedeutet, dass die Kurse sehr stark steigen, aber auch sehr schnell wieder fallen können.

VeChain gehört zu den Kryptowährungen, die in der zweiten Hälfte des Monats Dezember 2017 sehr stark an Wert zulegen konnten und bei denen davon auszugehen ist, dass es auch im Jahr 2018 weiter bergauf gehen wird. Eine Garantie gibt es darauf freilich nicht.

Welche Fakten und Daten sind über die Währung VeChain bekannt?

Die Währung VeChain hat sich im Jahr 2018 bisher sehr gut entwickelt. Sie wird als VEN abgekürzt und mit über 671 Millionen US Dollar Kapitalisierung und 0,1% Marktanteil zählt sie bereits zu den Top 50 Kryptowährungen weltweit.

  • Name: VeChain
  • Kürzel: VEN
  • Kapitalisierung: 671 Millionen US Dollar
  • Marktanteil: 0,1%
  • Zählt zu den Top 50 Kryptowährungen weltweit
  • Aktuell 277 Millionen Coins weltweit im Handel

Der Fakt, dass die noch junge Währung bereits an vielen Handelsplätzen gehandelt werden kann, dürfte dazu beitragen, dass die Wege für eine weitere positive Entwicklung geebnet sind.

Es ist also in jedem Fall zu empfehlen, bei der Währung VeChain einen Einstieg zu wagen.

Wie hat sich der Kurs der Währung VEN bisher entwickelt?

Derzeit kostet eine Coin der Währung VEN rund 3.60 Euro und damit um ein vielfaches mehr, als es bei den meisten anderen Währungen der Fall ist. Der Preis je Coin startete im November 2017 bei etwa 0,10 Euro und damit deutlich niedriger, als es heute der Fall ist.

Es dauerte bis zum Start in den Monat Dezember 2017, bis die Kryptowährung VEN erstmals deutlich an Wert gewinnen konnte. Anzumerken ist, dass der Kurs hier binnen weniger Tage auf etwa 0,50 Euro je Coin anstieg.

Auch anzumerken ist, dass es bis kurz vor Weihnachten einen leichten Rücksetzer gab und der Kurs etwas niedriger notierte, jedoch kurz vor den Feiertagen 2017 die Marke von 1 Euro ohne Probleme scheinbar spielend erreichen konnte.

Nachdem der Kurs im Jahr 2017 die Marke von 1 Euro je Coin im Dezember erreicht hatte, stieg der Preis weiter und zwar sehr schnell auf 1,20 bis 1,30 Euro je Coin. Kurz nach Weihnachten näherte sich der Preis bereits der 2 Euro Marke und es ist davon auszugehen, dass es noch weiter bergauf gehen kann.

Der Preis je Coin stieg bis zum Start in den Januar 2018 weiter und schaffte es binnen weniger Tage über die Marke von 3 Euro und kurz darauf sogar in Richtung 3,50 Euro je Coin.

Zahlreiche Trader scheinen ein großes Interesse daran zu haben, dass sich die Währung VeChain positiv weiterentwickelt und so ist davon auszugehen, dass weltweit die Nachfrage in den vergangenen Tagen deutlich gestiegen ist.

VeChain Kurs Prognose 2018 – Wird VeChain/VEN steigen?

Es ist durchaus denkbar, dass der Preis je Coin in den kommenden Tagen weiter zulegen wird. Fakt ist, dass die Währung eindrucksvoll bewiesen hat, dass der Preis je Coin schnell von 0,50 Euro auf 3,50 Euro steigen kann und es genauso schnell auch weitergehen kann.
Freilich ist zu berücksichtigen, dass bei der Kryptowährung VeChain auch ein Rücksetzer möglich ist.

Das bedeutet, dass der Preis je Coin sehr schnell wieder fallen kann. Die Volatilität muss in jedem Fall beachtet werden, wenn hier investiert werden soll.

Auch wenn es realistisch ist, dass der Kurs der Kryptowährung VeChain in den kommenden Tagen schnell in Richtung 4 Euro und sogar darüber hinaus schnellen kann, ist damit zu rechnen, dass der Kurs auch genauso schnell wieder deutlich fallen kann.

Es ist zu erwähnen, dass langfristig gesehen mit der Kryptowährung VeChain sehr gute Renditen erzielt werden können. Dies muss jedoch nicht der Fall sein, denn es ist auch möglich, dass der Peris schnell wieder auf 0,50 Euro je Coin abfällt.

Die Währung VEN ist ein großes Risiko, genau wie es bei vielen anderen Währungen der Fall ist. Wer hier investieren möchte, sollte berücksichtigen, dass in jedem Fall entsprechend gearbeitet wird und in jedem Fall entsprechend nur investiert wird, wenn das Geld nicht an anderen Stellen gebraucht wird. Wer sich für die Währung VEN entscheidet, muss natürlich auch mit Rücksetzern was den Kurs angeht, rechnen.

VeChain Prognose – welche Kurse sind bis 2020 oder 2025 möglich?

Die Prognose für die Währung VeChain ist bereits für das Jahr 2018 sehr schwierig zu treffen. Wenn es der Währung gelingen sollte, auf dem Markt Fuß zu fassen ist es jedoch durchaus denkbar, dass auch im Jahr 2020 ein deutlich höherer Kurs vorhanden ist, als es derzeit der Fall ist. Langfristig betrachtet ist damit zu rechnen, dass der Kurs der Währung VeChain weiter steigt.

Sofern die Währung es schafft, sich in den Top 50 der Kryptowährungen zu verankern und in den Medien präsent bleibt, ist mit weiteren Kurssteigerungen zu rechnen. Es muss jedoch auch erwähnt werden, dass der Kurs kurzfristig deutlich nachgeben kann.

Dies ist zum Beispiel bedingt dadurch der Fall, dass das Interesse nachlässt, oder aber auch deutlich weniger über die Währung berichtet wird.

Bis zum Jahr 2020 oder zum Jahr 2025 könnte sich VeChain als Kryptowährung etablieren. Es gibt derzeit Währungen, bei denen die Chancen aus unserer Sicht besser stehen – zum Beispiel bei IoT. So wirklich kann jedoch niemand in die Zukunft sehen, so dass auch der VeChain Kurs bis 2020 oder bis 2025 deutlich steigen kann.

Welches Risiko stellt ein Investment bei VeChain dar?

Generell ist anzumerken, dass die Währung VeChain in jedem Fall günstig gekauft werden kann und hier sehr viel arrangiert werden kann. Wer sich über das Internet umschaut wird merken, dass es inzwischen einige Handelsplätze gibt.

Dennoch ist das Risiko bei einem Investment in VeChain nicht zu unterschätzen. Das bedeutet, dass die Währung VeChain in jedem Fall sehr günstig eingekauft werden kann (z.B. nach einem Rücksetzer), aber keine Garantie auf eine Kurssteigerung besteht.

Langfristig gesehen kann bei VeChain definitiv der ein oder andere Rücksetzer erfolgen. Wer jetzt zum Kurs von 3,50 Euro je Coin investiert, kann Glück haben und davon profitieren, dass der Kurs schnell in Richtung 5 Euro je Coin und höher ansteigen kann.

Es ist also denkbar, dass in jedem Fall Potential vorhanden ist. Ob dieses wirklich ausgeschöpft wird, bleibt jedoch offen, denn der Kurs der Währung kann genauso schnell wieder fallen.

Das Risiko von Gewinnmitnahmen ist ebenfalls vorhanden, wenn bei VeChain investiert wird. Darüber hinaus muss erwähnt werden, dass in jedem Fall mit negativen Meldungen zur gesamten Branche gerechnet werden sollte.

Mögliche Regulierungen, oder aber auch andere negativen News können schnell dazu beitragen, dass der Kurs bei VeChain, aber auch bei vielen anderen Kryptowährungen deutlich fällt und zwar binnen weniger Tage.

VEN/VeChain kaufen – Wo kann ich Coins der Währung VeChain aktuell kaufen?

Es gibt bereits eine Reihe an Handelsplätzen, auf denen Coins der Währung VeChain erworben werden kann.

Dieser Fakt trägt dazu bei, dass die Währung weltweit sehr gefragt ist. Gerade bei neuen Währungen ist es oftmals gar nicht so leicht, entsprechende Handelsplätze zu finden.

Hier eine Übersicht möglicher Handelsplätze für VeChain:

  • Binance
  • Huobi
  • Kucoin
  • Gate
  • Hitbtc
  • Liqui
  • Gate
  • Coss
  • Qryptos

Grundsätzlich anzumerken ist, dass VeChain über all diese Plätze gekauft und verkauft werden kann. Es sollte jedoch erwähnt werden, dass die Handelsgebühren bei jeder Plattform sehr verschieden sind. Daher muss berücksichtigt werden, wo sicher und auch preiswert gehandelt werden kann.

Artikel gefällt? Bitte bewerte diesen Beitrag.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (0,00/5 - 0 Bewertungen)
Loading...

Deine Meinung ist uns wichtig

*