Kunstuniversität Graz und das Institut Oberschützen – Inskription & Studiengänge

Die Universität für Musik und darstellende Kunst in Graz wurde in ihrer Urform bereits 1816 als Musikschule des Akademischen Musikvereines gegründet.

1963 wurde das Konservatorium zu einer staatlichen Einrichtung und 1970 zur Hochschule umgewandelt. Ihren heutigen Namen und Status als Universität erlangte diese schließlich 1998. Gegenwärtig studieren mehr als 1.600 Personen an der Kunstuniversität Graz bzw. am dazugehörigen Institut Oberschützen im Burgenland, diese werden von mehr als 100 Professorinnen und Professoren unterrichtet.

Für Interessierte bieten sich folgende Adressen zur Information hervorragend an:
https://www.kug.ac.at/studium-weiterbildung/studium/service-fuer-studierende.html
https://www.kug.ac.at/studium-weiterbildung/studium/schnuppern-an-der-kug.html

Anschrift Hauptgebäude
Universität für Musik und darstellende Kunst Graz
Leonhardstraße 15
8010 Graz
Homepage: https://www.kug.ac.at/kunstuniversitaet-graz.html
Anschrift / Kontakt Institut 12 Oberschützen
Institut 12 Oberschützen
Hauptplatz 8
7432 Oberschützen
Tel.: +43 3353 6693 3123
Homepage: http://institut-oberschuetzen.kug.ac.at/institut-12-oberschuetzen.html

Studiengänge der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz

Das Institut 12 Oberschützen

Das Institut 12 Oberschützen wurde, wie der Name verrät, nach Oberschützen im Burgenland, in der Nähe von Pinkafeld und Oberwart ausgelagert.

Hier werden Studentinnen und Studenten in den Studiengängen Konzertfach- und Instrumentalpädagogik ausgebildet, auch die Blas-, Streich- und Schlaginstrumente werden hier im Rahmen der universitären Ausbildung der Musik und darstellenden Kunst Universität in Graz unterrichtet.

Darüber hinaus wird hier auch die Sommer Musik Akademie der KunstUni Graz angeboten, für die die Instrumente Fagott, Querflöte, Horn-Aktuell, Oboe, Klavier, Orgel, Blockflöte, Barockoboe, Barockvioline, Cembalo und Generalbass.

Die folgenden Studien- und Universitätslehrgänge sind daher in Oberschützen zu absolvieren:

Studiengebühren

Für ordentlich Studierende aus dem EU/EWR Raum fallen innerhalb der Regelstudienzeit keine Studiengebühren an. Die Gruppe der außerordentlich Studierenden hat einen Beitrag in der Höhe von 363,36 € zu pro Semester zu entrichten.

Stipendienstelle / Studienbeihilfestelle

Einige Studierende haben ein Anrecht auf eine finanzielle Unterstützung, auf ein sogenanntes Stipendium oder eine Studienbeihilfe. Ob ein Anrecht besteht, muss fristgerecht über die Studienbeihilfestelle / Stipendienstelle abgeklärt werden.

Adresse / Anschrift:
Metahofgasse 30
8020 Graz
Homepage: https://www.stipendium.at/stipendienstellen/

Zusätzlich zu den staatlichen Beihilfen und Förderungen werden auch Stipendien vergeben. Hierbei handelt es sich um Leistungsstipendien, welche außergewöhnliche Studienleistungen nachträglich honorieren, Förderungsstipendien, sowie Stipendien für den Hochbegabtenlehrgang.

Wichtig ist dabei, dass die erforderlichen Fristen und Rahmenbedingungen eingehalten werden. Eine Übersicht hierzu kann unter https://www.csc-kug.at/stipendien-preise/15372/15373.html abgerufen werden.

Inskription und Zulassung

Mit Ausnahme des Studiums Musikologie müssen zunächst Aufnahmeprüfungen absolviert werden. Wurde ein Studienplatz zugewiesen, erfolgt die Zulassung bzw. Inskription. Hierfür musste man sich zunächst online anmelden, sodass einige, persönliche Daten bereits online gespeichert wurden.

Im Anschluss an die Aufnahmeprüfungen muss die sogenannte „Grüne Mappe“ organisiert (abzuholen in der Studien- und Prüfungsabteilung) und vollständig ausgefüllt werden. Diese ist nun innerhalb der Zulassungsfrist persönlich in der Studien- und Prüfungsabteilung einzureichen (Studierende am Institut Oberschützen sollten dies direkt in Oberschützen erledigen).

Zusätzlich dazu werden ein gültiger Reisepass sowie der Nachweis der allgemeinen Universitätsreife benötigt. Es folgt die Zulassung zum Studium und die Ausstellung der KUGcard (hierfür muss zuvor bereits ein Foto auf KUGonline hochgeladen worden sein!).

Nachdem auch der ÖH-Beitrag und allfällige Studiengebühren bezahlt wurden, ist der Zulassungsprozess bzw. die Inskription erfolgreich abgeschlossen.

Der Zulassungsablauf für die Studienrichtung Musikologie im Detail: https://www.kug.ac.at/fileadmin/media/studienabteilung/documents/downloads/Arbeitsbehelfe__Studienunterlagen__Informationen/Info_Voranmeldung.pdf

Adresse der Studien- und Prüfungsabteilung:
Leonhardstraße 15
8010 Graz
Erdgeschoss Zimmer 16
Tel.: +43 316 389 1313
E-Mail: studienabteilung@kug.ac.at
Homepage: https://www.kug.ac.at/einrichtungen/einrichtungen/dienstleistungseinrichtungen/studien-und-pruefungsabteilung/start.html Öffnungszeiten der Studien- und Prüfungsabteilung:
Montag bis Donnerstag 9 – 12 Uhr
Donnerstag 14 – 15.30 Uhr

Voraussetzungen für die Zulassung

  • Nachweis der allgemeinen Universitätsreife (etwa das Maturazeugnis)
  • Nachweis erforderlicher Sprachkenntnisse je nach Studiengang
  • Studienberichtigungsprüfung
  • Berufsreifeprüfung

Voraussetzungen für die Studienberechtigungsprüfung

  • 20. Lebensjahr vollendet
  • Staatsbürgerschaft von Österreich oder einem EU-Mitgliedsstaat
  • Nachweis einer beruflichen oder außerberuflichen Vorbildung für gewähltes Studium

Aufnahmeverfahren und Aufnahmeprüfungen

An der Universität für Musik und Kunst Graz sind Aufnahmeverfahren und Aufnahmeprüfungen zu absolvieren. Hierbei handelt es sich in Regel um zweigeteilte Prüfungsabläufe, bestehend aus einem ersten Theorietest, gefolgt von einer zweiten künstlerischen Zulassungsprüfung.

Je Studienrichtung können diese Aufnahmeverfahren natürlich variieren, zudem können auch kreative und sozial-kommunikative Fähigkeiten überprüft werden. Hierfür müssen sich Bewerberinnen und Bewerber fristgerecht bei KUGonline anmelden.

In folgenden Studiengängen ist eine Aufnahmeprüfung zu absolvieren:
Aktuell ist wohl mit Ausnahme des Bachelor- und Masterstudiums Musikologie (hier ist nur eine Voranmeldung erforderlich) in allen Studienrichtungen ein Aufnahmeverfahren zu durchlaufen.

Für fachgleiche Masterstudien, für die bereits eine Aufnahmeverfahren im Zuge der Bachelorstudienzulassung absolviert wurde, ist keine weitere Aufnahmeprüfung erforderlich.

Wichtig: Die Anmeldefristen für die Aufnahmeverfahren sind früher als die Inskriptionsfristen angesetzt, die einzelnen Prüfungstermine können variieren und werden entsprechend bekanntgegeben! Siehe dazu auch: https://www.kug.ac.at/studium-weiterbildung/studium/aktuelle-zulassungspruefungstermine.html.

Studentenleben: Wohnen und Arbeiten in Graz

Graz präsentiert sich durchwegs als studentenfreundliche Stadt und kann auch auf ein entsprechendes Wohnungsangebot verweisen.

Allerdings reichen auch hier die Plätze in den Studentenwohnheimen nicht aus, um alle Studierende aufnehmen zu können. Somit müssen auch hier private Wohnungen gemietet werden.

Mittlerweile nimmt ein Großteil aller Studierenden einen klassischen Studentenjob an, um die Lebenskosten und das Studium finanzieren zu können. Graz zeigt sich hier vorbildlich und bietet ein großes Angebot an klassischen Studentenjobs an.

Studentenwohnheime in Graz nahe der Kunstuniversität in Graz

  • Studentenheim Leechgasse 24
    Leechgasse 24
  • ÖJAB-Haus Graz Studentinnen- und Studentenwohnheim
    Glacisstraße 39-41
  • home4students Studentenheim Leechgasse
    Leechgasse 1
  • Studentenheim Kroisegg
    Elisabethstraße 42
  • Friedrich Schiller Studentenheim
    Elisabethstrasse 85
  • Studentenwohnheim in Oberschützen
    Bundesschülerheim / Studentenheim Oberschützen
    G.A. Wimmerplatz 7
    7432 Oberschützen

Welches sind die beliebtesten Studiengänge an der Universität?

An der Kunstuniversität Graz verteilen sich die eingetragenen Studentinnen und Studentin überwiegend gleichmäßig auf alle angebotenen Studienrichtungen. Dennoch gibt es einen klaren Spitzenreiter – die drei Bachelorstudiengänge Instrumental(Gesangs)Pädagogik (IGP) Jazz, Klassik und Volksmusik führen die Rangliste mit jeweils mehr als 300 Studierenden an.

Dahinter folgt mit knapp 100 Studierenden das Bachelorstudium Musikologie sowie mit etwas mehr als 80 Studierenden das Bachelorstudium Jazz (Instrument / Gesang).

Sind Forschungsschwerpunkte der Universität bekannt?

Die Kunstuniversität Graz betreibt eine sehr breit und umfassend angelegte wissenschaftliche Forschung in allen Fachbereichen.

Darüber hinaus wird sehr viel Wert darauf gelegt, neues, motiviertes und engagiertes Forschungspersonal heranzuziehen. Unter anderem werden folgende Schwerpunkte und Forschungsfelder genannt:

  • Tanzforschung
  • Musikgeschichte
  • Musiktheorie
  • Jazzforschung
  • Developing Means of Expression
  • Aesthetics in Music Computing
  • Theater im Nationalsozialismus und Exiltheatergeschichte
  • Frauen im Theater

Sind Studiengebühren zu entrichten?

Nein. Für Ordentliche Studenten innerhalb der vorgeschriebenen Regelstudienzeit nicht. Im Gegensatz dazu fallen allerdings für postgraduale Universitätslehrgänge sowie für Hochbegabten- und Vorbereitungslehrgänge Gebühren an.

Ist der ÖH-Beitrag zu entrichten und in welcher Höhe?

Ja, der ÖH-Beitrag in Höhe von aktuell 18,70 € muss pro Semester bezahlt werden.

Wofür wird der ÖH-Beitrag verwendet?

Durch den Beitrag wird eine ÖH-Unfall- und Haftpflichtversicherung für die Studenten abgedeckt, weitere Mittel fließen unter anderem an die Hochschulvertretungen. Die exakte Aufteilung wird hier vorgestellt: https://www.oeh.ac.at/service/oeh-beitrag

Gibt es Aufnahmeverfahren und Aufnahmeprüfungen an dieser Universität?

Ja, an der Kunstuniversität Graz werden zurzeit mit Ausnahme der Studienrichtung Musikologie Aufnahmeprüfungen durchgeführt. Diese bestehen meist aus einem theoretischen und einem künstlerisch praxisorientierten Teil, aber auch kreative und sozial-kommunikative Kompetenzen werden ab und an überprüft.

Welche Unterlagen werden für die Inskription benötigt?

Für die persönliche Inskription werden Ausweis und der Nachweis der Universitätsreife (Maturazeugnis, Studienberechtigungsprüfung) benötigt.

Kann ich an der Universität auch Auslandssemester belegen?

Die Universität für Musik und darstellende Kunst Graz bietet ein umfangreiches und sehenswertes Angebot für Auslandsaufenthalte an. Die Abwicklung erfolgt über das Büro für Internationale Beziehungen (AIB), die Universität kann auf sehr viele Programme, Kooperationen und Partneruniversitäten verweisen.

Informationen sind unter https://www.kug.ac.at/studium-weiterbildung/studium/internationales.html abrufbar bzw. können bei der jeweiligen Fakultät, der jeweiligen Studienabteilung oder Studienrichtungsvertretung / ÖH in Erfahrung gebracht werden.

Artikel gefällt? Bitte bewerte diesen Beitrag.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5,00/5 - 1 Bewertungen)
Loading...

Deine Meinung ist uns wichtig

*

// Disable tracking if the opt-out cookie exists. var disableStr = \'ga-disable-\' + gaProperty; if (document.cookie.indexOf(disableStr + \'=true\') > -1) { window[disableStr] = true; } // Opt-out function function gaOptout() { document.cookie = disableStr + \'=true; expires=Thu, 31 Dec 2099 23:59:59 UTC; path=/\'; window[disableStr] = true; alert(\'Das Tracking durch Google Analytics wurde in Ihrem Browser für diese Website deaktiviert.\'); }