Kurzarbeitsbonus & Trinkgeldersatz – März 2021 für Unternehmen & MitarbeiterInnen in Österreich

Da im Rahmen der Kurzarbeit auch wie bei „normaler“ Arbeitszeit Urlaubstage bei ArbeitnehmerInnen anstehen, stellt dies die Unternehmen vor hohe Kosten bei gleichzeitig niedrigeren Umsätzen bzw. geschlossenen Geschäften. Nun gibt es für alle Arbeitgeber, die ihre Betriebe seit November geschlossen halten müssen, eine Unterstützung in Form von einer Einmalauszahlung.

  • Höhe: Diese wird in der Höhe von 825 € netto als Kurzarbeits-Beitrag ausbezahlt.
  • Trinkgeld für MitarbeiterInnen: Für alle Arbeitnehmer, die jetzt von einer Trinkgeldpauschale profitieren konnten (z.B. Gastronomie), gibt es eine Unterstützung in Höhe von einmalig 175 € netto.
  • Fazit: Gemeinsam mit dem Zuschuss zur Kurzarbeit in Form von einem Kurzarbeitsbonus sowie dem Ausgleich in Form von einem Trinkgeldausgleich kann jedes Unternehmen, dass die Voraussetzungen erfüllt bis zu 1.000 Euro pro Arbeitnehmer erhalten!

Dies ist eine sinnvolle Maßnahme zur Unterstützung von Branchen wie beispielsweise der Gastronomie, die unter Lockdown und Corona Maßnahmen und geschlossenen Betrieben am meisten leiden und kann hierbei eine finanzielle Entlastung in diesen schweren Zeiten darstellen.