Marketing Plan erstellen – Vorlage, Beispiele & Ziele

Ratgeber Marketing Plan – wie finde ich Vorlagen und was muss er beinhalten?

Wer ein Unternehmen führt, dass Produkte oder Dienstleistungen veräußern möchte, bzw. „an den Mann“ bringen will, der sollte sich Gedanken darüber machen, wie er auf dem Markt aktiv wird und wie er auftritt.

Ein Marketingplan ist hier in der Regel das richtige Element, bzw. das richtige Werkzeug. In großen Unternehmen gibt es eigene Abteilungen, die sich um alles kümmern, in kleineren Unternehmen gibt es die Möglichkeit, dass einzelne Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter darum kümmern.

Ferner besteht die Chance, dass der Marketingplan selbst aufgestellt wird, oder zusammen mit einem externen Marketingberater auf die Beine gestellt wird. Wer nicht das notwendige Know How hat, oder nicht weiß, wie er sich darum kümmern soll, der kann Experten für diese Dienstleistung bezahlen. Sofern der Marketingplan gut aufgesetzt ist und funktioniert, kann dadurch der Umsatz des Unternehmens deutlich angekurbelt werden.

WIchtig: Ein umfassender Marketing Plan und Input vom Team

Der Marketingplan kann für eine Produktgruppe oder für ein einzelnes Produkt erstellt werden. Ebenso ist es möglich, dass der Plan für das gesamte Unternehmen erstellt wird und daraus konkrete Maßnahmen abgeleitet werden, die dazu beitragen, dass eine entsprechende Steigerung der relevanten Kennzahlen eintritt.

Welche Inhalte muss ein Marketingplan enthalten?

Generell muss bei einem Marketingplan zunächst die Marktsituation genau unter die Lupe genommen werden. Diese kann dabei helfen, die Situation einschätzen zu können, in welcher der Markt und das Unternehmen sich gerade befinden.

Darüber hinaus ist es natürlich auch wichtig, dass die eigenen Unternehmenszahlen bekannt sind. Wer sein Unternehmen durch ein gelungenes Marketing Konzept stärken möchte, der sollte wissen, wie es derzeit um das Unternehmen steht und was hier möglich ist. Generell ist anzumerken, dass diese Kennzahlen natürlich auch erhoben werden müssen, um den Fortschritt sowie den Erfolg des Marketingplans zu untersuchen.

  • Analyse des Marktes
  • Analyse des eigenen Unternehmens
  • Erhebung von Kennzahlen
  • Ausarbeitung eines Marketingkonzeptes
  • Erhebung von Fortschritt und Zielwerten

In der Regel wird der Marketingplan auch als Grundlage für den daraus resultierenden Businessplan eingesetzt. Dieser hat alle möglichen Funktionen aufgelistet, die dabei helfen können, das komplette Ziel zu erreichen, bzw. ein entsprechendes Konzept auf die Beine zu stellen.

Wie stelle ich meinen eigenen Marketingplan für mein Unternehmen auf?

Wer ein Unternehmen gründen möchte, der muss hierfür einen Marketingplan aufstellen. Es gibt zahlreiche Optionen, wie dies in die Praxis umgesetzt werden kann und wie der Marketingplan aufgestellt werden kann.

In der Regel beginnt jeder Marketingplan mit einer Analyse. Die so genannte strategische Analyse ist zunächst wichtig, um den Markt und auch das eigene Umfeld zu verstehen und zu analysieren. Darüber hinaus müssen Kunden und auch Wettbewerber analysiert werden. Ziel der Analyse ist es, den IST-Zustand ausreichend zu dokumentieren und daraus dann entsprechende Maßnahmen später ableiten zu können.

Kennzahlen und Ziele definieren

Nachdem das gesamte Umfeld analysiert wurde und die eigenen Geschäftszahlen bekannt sind, ist es erforderlich, dass Ziele definiert werden. Diese sollten jedoch auch realistisch gesehen werden und entsprechend des Marktes definiert werden.

In der Praxis bedeutet dies, dass strategische und operative Ziele festgelegt werden sollen. Zusammen mit einem Marketing Experten ist dies meist einfacher, als wenn eigenständig Ziele definiert werden. Im Anschluss ist es notwendig, dass auch finanzielle Ziele festgelegt werden, was sehr praktisch ist.

Wer sich die Ziele im Detail anschaut muss auch berücksichtigen, welche Ziele auf den Markt und bezogen auf den Kunden möglich sind. Die entsprechenden Kennzahlen sind wichtig, da sie später auch genutzt werden können, um den Erfolg der Marketingmaßnahmen genau zu kontrollieren.

Strategie auswählen und ausbauen

Es ist wichtig, dass eine passende Strategie zunächst ausgewählt wird und dann verfolgt, bzw. ausgebaut wird. Wer mit einem Marketing Konzept seine Zahlen verbessern möchte, der kann dafür verschiedene Maßnahmen ergreifen, bzw. verschiedene Ziele auswählen.

Grundsätzlich ist es wichtig, dass die Strategie vorher klar definiert wird und auch klar verstanden ist.

In der Praxis gibt es zum Beispiel Strategien, die beim Wettbewerb helfen und hier entsprechend das eigene Unternehmen anders positionieren können. Auch gibt es Strategien, die das Portfolio des Unternehmens nachhaltig stärken können und somit dafür sorgen, dass hier eine Stärkung mit folglich besseren Zahlen erreicht werden kann.

Auch das Thema Innovation steht bei einem Marketing Konzept mit an vorderster Stelle. Wer sich innovativ zeigt, seine Produkte und Dienstleistungen überarbeitet, der wird feststellen, dass hier sehr viel erreicht werden kann. Es ist daher notwendig, dass in jedem Fall innovativ und auch zukunftsgerichtet gearbeitet wird.

Die richtige Strategie und ihre Umsetzung – welcher Marketing Mix ist zielführend?

Generell ist der Marketing-Mix ein wichtiges Instrument, wenn es darum geht, dass eine Strategie verfolgt und umgesetzt wird.

Dabei geht es unter anderem darum, dass das Produkt entsprechend dargestellt wird und auch die richtige Preispolitik verfolgt wird. Ebenso gibt es eine Politik der Kommunikation. Marketing Experten wissen genau über welche Kanäle ein Produkt verfolgt werden soll und wie es bekannter werden kann.

Der letzte Schritt in einem Marketingplan ist die Erfolgskontrolle. Diese sorgt dafür, dass genau gesehen werden kann, ob der Plan und die abgeleiteten Maßnahmen funktionieren. Gerade die Erfolgskontrolle wird häufig vergessen und erst hinterher beachtet.

Es muss von Beginn an klar definiert werden, welche Zahlen erreicht werden sollen und wie die Leistung und Wirksamkeit der Marketinginstrumente gemessen werden können. Ob sich der Marketingplan gelohnt hat, sieht man meist erst nach einem bestimmten Zeitraum. Häufig ist es daher erforderlich, dass z.B. mehrere Messungen des Erfolges in regelmäßigen Abständen erfolgen.

Marketingplan in der Übersicht – welche 5 Schritte sind notwendig?

Der Marketingplan wurde in den vorherigen Absätzen umfangreich erläutert und ist für viele Firmen Basis des Erfolges.

Anbei eine Auflistung der wichtigen 5 Schritte zum Erfolg:

  • Strategische Analyse des Marktes, des Umfeldes und der eigenen Firma
  • Definition von Zielen und Kennzahlen
  • Auswahl der Strategie und Vorgehensweisen
  • Umsetzung der Strategie
  • Kontrolle des Erfolges und der Kennzahlen

Der Marketingplan wird in vielen Unternehmen meist über mehrere Jahre aufgebaut.

Es lohnt sich somit, langfristig zu denken und auch darauf zu achten, wie der Erfolg über viele Jahre sichergestellt werden kann. Oftmals ist es auch lohnenswert, wenn z.B. Dinge geändert werden und neue Strategien unter die Lupe genommen werden. Das Thema Innovation spielt hier eine besonders wichtige und zentrale Rolle.

Wo finde ich Beispiele für einen Marketingplan?

Es gibt zahlreiche Marketingpläne, die im Internet zur Verfügung gestellt werden. Einige von ihnen sind sogar kostenlos nutzbar. Es werden z.B. fiktive Unternehmen oder aber auch reelle Unternehmen unter die Lupe genommen und entsprechende Pläne ausgearbeitet.

In der Praxis gibt es viele Beispiele, die durch entsprechendes Marketing groß geworden sind. Zahlreiche Unternehmen auf der gesamten Welt arbeiten im Bereich Marketing erfolgreich und bieten entsprechende Analysen und Vorgehensweisen an. Es lohnt sich deshalb auf jeden Fall, entsprechend mit Experten zu arbeiten und das Unternehmen langfristig erfolgreich aufzusetzen.

Artikel gefällt? Bitte bewerte diesen Beitrag.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5,00/5 - 1 Bewertungen)
Loading...

Deine Meinung ist uns wichtig

*