MBA Studium in Österreich – Kosten, Fernstudium, Dauer, Voraussetzungen

Der MBA steht ausgeschrieben für Master of Business Administration und ist eine zusätzliche Qualifikation, die an einer Hochschule absolviert werden kann.

Wer im Bereich der freien Wirtschaft arbeiten möchte und hier z.B. für internationale Konzerne einen Beruf antreten will, kann mit dieser zusätzlichen Qualifikation, bzw. mit diesem zusätzlichen Studium bei vielen Arbeitgebern punkten.

Stockfoto-ID: 236944531 Copyright: artursz/Bigstockphoto.com

Stockfoto-ID: 236944531
Wichtig: Angebote und Anbieter für das MBA Studium miteinander vergleichen!
Copyright: artursz/Bigstockphoto.com

In den meisten Fällen erwerben Studierende in Österreich nach ihrer Matura den Bachelor sowie den Master. Hierbei handelt es sich jeweils um akademische Titel, mit denen es möglich ist, später einen Beruf zu ergreifen. Absolventen und Absolventinnen, die über einen Masterabschluss verfügen sind dadurch deutlich höher qualifiziert, als es bei einem Bachelor der Fall ist.

Wie lange dauert ein Studium in Österreich?

Der Bachelor ist in vielen Studiengängen binnen 4 Semester zu absolvieren und für den Master braucht es meist 6 weitere Semester. Wer zusätzlich sich im Bereich BWL, VWL und Wirtschaft weiter entwickeln möchte, kann ergänzend ein MBA Studium absolvieren, um seine Bildung noch weiter zu verstärken und später auch die Chance auf eine Führungsposition zu wahren.

Wie lange dauert der MBA, bzw. das MBA Studium?

In Österreich dauert das MBA Studium in etwa 2 bis 3 Jahre. Das ist in der Regel davon abhängig, ob der MBA in Vollzeit studiert wird, oder ob er zusätzlich erreicht wird, indem zum Beispiel neben dem Beruf am Abend gelernt wird. Sollte dies der Fall sein, so dauert es etwa 3 Jahre, bis der MBA komplett fertig ist.

In der Praxis besteht der MBA aus mehreren Kursen, wie es auch in einem Studium der Fall ist. Er wird mit mehreren Prüfungen abgeschlossen. Es handelt sich dabei um eine Masterarbeit, die genau wie nach einem regulären Studium zu schreiben ist und um eine mündliche Prüfung – die so genannte Verteidigung der Masterarbeit.

Welche Voraussetzungen sind für einen MBA zu erfüllen?

Wer in Österreich das MBA Studium antreten möchte, muss wissen, welche Voraussetzungen dazu zu erfüllen sind. In der Praxis ist es erforderlich, dass ein abgeschlossenes Hochschulstudium vorhanden ist, um einen MBA Studiengang zu belegen.

Das bedeutet, dass jeder, der sich für einen Master of Business Administration Studienplatz einschreibt, entsprechend mindestens einen Bachelor in einem anderen Studiengang oder einen höherwertigen Studienabschluss inne haben muss. Auch nach einem Masterstudium oder nach einem Promotionsstudium ist es möglich, zusätzlich den MBA zu absolvieren.

  • Mind. 1 abgeschlossenes Hochschulstudium (z.B. Bachelor oder Master)
  • Oder: entsprechende Berufserfahrung nachweisen gemäß Regularien der Hochschule

Ebenfalls ist es möglich, dass Personen, die bereits seit vielen Jahren im Beruf sind und entsprechend Fachwissen nachweisen können, einen MBA Studienplatz belegen können. Die Modalitäten sind hier bei jeder Universität unterschiedlich und es ist möglich, dass diese online eingesehen werden können.

Wie hoch sind die Kosten für einen MBA?

Die Kosten für einen MBA sind sehr unterschiedlich. Das liegt komplett daran, wo der MBA absolviert wird, bzw. in welchem Land und in welcher Sprache. Es ist durchaus möglich, dass in Österreich ein MBA für einen Preis von weniger als 5.000 Euro vollzogen wird. Wer jedoch an einer bekannten Universität studieren möchte, der kann im Ausland mehrere zehntausend Euro für einen MBA Studiengang ausgeben.

Wo kann ich in Österreich meinen MBA absolvieren?

In Österreich kann nicht nur der MBA absolviert werden, sondern auch jede erdenkliche Variante des MBAs mit einer spezifisch fachlichen Ausbildung. Das bedeutet, dass zum Beispiel ein Digital Business MBA erreicht werden kann, oder ein Professional MBA, ein Executive MBA oder ein MBA für Tourismusmanagement sowie der MBA Unternehmensberatung.

Die entsprechenden Lehrstellen finden sich überall in Österreich, vorzugsweise jedoch in großen Städten. Oftmals dauert ein MBA Studium hier zwischen 18 und 24 Monaten.

Anbei eine Übersicht der Städte, in denen der MBA in seiner Grundform oder in einer spezifischen Form in Österreich erworben werden kann:

  • Innsbruck
  • Krems
  • Linz
  • Klagenfurt
  • Graz
  • Wien
  • Leoben
  • Oberwart
  • Salzburg
  • Seekirchen am Wallersee

Die Auswahl der Städte und Orte, in denen der MBA erzielt werden kann, erstreckt sich über das gesamte Land, so dass es für viele Menschen möglich ist, diese Qualifikation zu erreichen. Ferner besteht auch die Möglichkeit, dass der MBA an einer Privatuniversität erlangt wird. Auch im Ausland in Deutschland sowie in der Schweiz kann der MBA erworben werden.

Soll ich den MBA an einer öffentlichen Universtität oder an einer Privatuniversität absolvieren?

Neben den Möglichkeiten, dass der MBA an einer öffentlichen Universität absolviert wird, besteht auch die Option, dass der MBA in Österreich an einer Privatuni absolviert werden kann. Dies ist zum Beispiel an der Privatuniversität Schloss Seeburg oder an der Modul University Vienna sowie an der Webster Universität Vienna möglich.

Die Kosten an den entsprechenden Universitäten sind sehr unterschiedlich hoch und so ist es durchaus möglich, dass der MBA für wenige tausend bis hin zu mehr als 20.000 Euro erworben werden kann. Oftmals verfügen private Universitäten in der Gesellschaft über einen exzellenten Bildungsstandard und einen guten Ruf. Das bedeutet jedoch nicht, dass der MBA an einer öffentlichen Universität deutlich schlechter ist. In der Praxis sollte darauf geachtet werden, dass der MBA eine gute Ausbildung darstellt und auch entsprechend mit dem eigenen Leben vereinbar ist.

Wer bereits einem Beruf nachgeht und an einem Ort mit seiner Familie wohnt, der wird wohl kaum für eine MBA Ausbildung in eine andere Stadt ziehen.

Dies ist in der Regel auch nicht notwendig. Der Arbeitgeber kann das Studium fördern und auch finanziell unterstützen, denn dadurch fühlen sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Firma noch mehr verbunden und werden es meist mit noch mehr Einsatz danken. Grundsätzlich gibt es viele Firmen, bei denen MBAs sogar zum Teil der Fortbildung gehören und von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gerne wahrgenommen werden.

Wie kann ich den MBA per Fernstudium erlernen?

Es gibt die Möglichkeit, dass der MBA auch via Fernstudium erreicht werden kann. Dies ist zum Beispiel durch ein MBA Studium an der Middlesex Universtity möglich. Untestützt wird dieses Studium durch die KMU Akademie.

Über das Fernstudium haben Studierende die Option einen MBA zu erlangen, der international anerkannt wird. Die Middlesex Universtity ist im United Kingdom angehörig und zählt im Bereich Lehre und Lernen zu den besten und bekanntesten Universitäten in London.

Auch wenn jemand in Österreich lebt, ist es möglich, dass hier entsprechend an der Uni in London via Fernstudium gelernt wird. Die Uni ist als so genannte anerkannte postsekundäre Bildungseinrichtung akzeptiert und somit ist es möglich, dass der akademische Grad, der hier verliehen wird, auch in Österreich rechtlich wirksam ist.

In welchen Bereichen kann ich meinen MBA im Fernstudium über die Middlesex University erwerben?

Grundsätzlich ist anzumerken, dass der MBA hier in verschiedenen Fachrichtungen erworben werden kann. Es stehen 14 verschiedene Schwerpunkte zur Verfügung, wenn der MBA als Fernstudium über diese Universität absolviert werden soll. Dabei muss man sich definitiv für einen Schwerpunkt entscheiden. Hierbei ist es zu empfehlen, dass die spätere Berufswahl in jedem Fall in die Entscheidung inkludiert wird, da diese einen erheblichen Impact darauf haben kann, wie sich der MBA entwickelt, bzw. welcher Fachbereich im MBA eingeschlagen wird.

Besonders beliebt ist der MBA in den Fachbereichen General Management und Unternehmensberatung. Das liegt unter anderem daran, dass in diesem Bereich sehr viele Jobs und Positionen ausgeschrieben sind. Ebenfalls gefragt sind das Personalmanagement und das Finanzmanagement. Wer in diesen Bereichen einen MBA absolvieren möchte, ist auf dem Markt sehr gut aufgestellt und hat ohne Probleme die Chance, sich weltweit in zahlreichen großen Firmen zu bewerben.

Auch gefragt sind der MBA in den Bereichen Logistik sowie Tourismusmanagement und Bildungsmanagement. Wer im Sport aktiv werden möchte und hier eine entsprechende Karriere anstrebt, der kann dies z.B. im Sportmanagement, im Gesundheitsmanagement sowie im Bereich Führung im Leistungssport möglich machen.

Darüber hinaus gibt es noch zahlreiche weitere Bereiche, in denen ein MBA erworben werden kann. Besonders interessant sind auch die Bereiche Marketing sowie Wirtschaftspsychologie, welche häufig genutzt werden, um mit einem MBA tätig zu werden.

Wie unterscheidet sich ein Fernstudium von einem lokalen Studium?

Bei einem Fernstudium ist ein sehr hoher Grad an Motivation und Selbstdisziplin erforderlich. Das bedeutet, dass entsprechend selbst gelernt werden muss und das erworbene Wissen selbst eingebracht werden muss. Die entsprechenden Studieninhalte werden häufig online vorgegeben und können problemlos genutzt werden.

Häufig ist es möglich, dass alle relevanten Informationen für ein MBA Fernstudium direkt online abgerufen werden können, oder sogar via Email angefordert werden können.

Auch Prüfungen können in der Regel als Hausarbeit, oder digital absolviert werden, was letztendlich dazu beiträgt, dass der MBA via Fernstudium ohne entsprechenden Reiseaufwand betreiben zu müssen, absolviert werden kann. Die Vorteile liegen klar auf der Hand und es sollte mit der entsprechenden Motivation möglich sein, den angestrebten Abschluss zu erwerben.

Artikel gefällt? Bitte bewerte diesen Beitrag.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5,00/5 - 1 Bewertungen)
Loading...

Deine Meinung ist uns wichtig

*

// Disable tracking if the opt-out cookie exists. var disableStr = \'ga-disable-\' + gaProperty; if (document.cookie.indexOf(disableStr + \'=true\') > -1) { window[disableStr] = true; } // Opt-out function function gaOptout() { document.cookie = disableStr + \'=true; expires=Thu, 31 Dec 2099 23:59:59 UTC; path=/\'; window[disableStr] = true; alert(\'Das Tracking durch Google Analytics wurde in Ihrem Browser für diese Website deaktiviert.\'); }