MONA – MonaCoin Kurs & Kursentwicklung – Prognose 2018

MonaCoin ist eine Kryptowährung, die schon mehr als 3 Jahre auf dem Markt ist. Sie ist mit aktuell 56,2 Millionen Coins im Umlauf und zählt zu den Top 30 Kryptowährungen weltweit.

Die Kapitalisierung beläuft sich aktuell auf 818 Millionen US Dollar. Der Marktanteil der Währung kommt auf 0,2% und zeigt, dass die Währung eine gewisse Bedeutung hat.

Aktueller MONA Coin Kurs in Euro – MonaCoin

Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum und auch IOTA haben im Jahr 2017 für einen großen Wirbel in den Medien gesorgt.

Zum Teil sind die Kurse der Kryptowährungen um mehrere hundert Prozent nach oben geschossen, so dass es gar nicht so leicht war, hier zu zählen, wie schnell wie Rendite gestiegen war. Dies war jedoch nicht bei allen Coins auf dem Markt.

Noch immer gibt es Coins, die zwar deutlich im Wert gestiegen sind, deren Wert aber noch lange nicht so hoch ist, wie es bei Bitcoin und Co der Fall gewesen ist, als diese gerade auf ihrem Hoch notierten.

MonaCoin ist eine Kryptowährung, die ebenfalls seit einiger Zeit auf dem Markt ist und die in den vergangenen Tagen deutlich im Wert angestiegen ist. Der Marktanteil liegt inzwischen bei etwa 0,2% und damit hat sie deutlich mehr Anteile, als es bei vielen anderen Kryptowährungen in diesem Bereich der Fall ist.

Wichtig: Kursentwicklungen genau verfolgen!

Wer sich für Kryptos interessiert, kommt derzeit an MonaCoin auf keinen Fall vorbei und wird sehen, wie viele Produkte es hier gibt, die wirklich zu empfehlen sind und die jede Menge Spaß bereiten.

Fakt ist, dass MonaCoin eine Kryptowährung ist, die fast 818 Millionen US Dollar an Kapitalisierung hat und somit sehr gefragt ist. Das Wachstum ist sehr beeindruckend und dies führt dazu, dass die Währung nicht nur 2017, sondern womöglich auch 2018 eine gute Performance haben wird.

Warum sind Kryptowährungen allgemein 2018 noch sehr gefragt?

Es gibt viele Gründe, die dafür sprechen, dass der aktuelle Kryptohype im Jahr 2018 noch weiter geht und dafür, dass es 2018 in jedem Fall noch eine Menge an Produkten geben wird, die auf dem Markt erscheinen.

Fakt ist, dass derzeit mit Kryptos Renditen erzielt werden, die es so im Bereich der Aktien nicht gibt. Wer sich für Kryptowährungen entscheidet, wird feststellen, dass diese zum Teil im Jahr 2017 eine Rendite von mehreren hundert Prozentpunkten gehabt haben.

Dies ist deutlich mehr, als es bei so mancher Aktie der Fall ist und auch in Zukunft ist davon auszugehen, dass Kryptos wie zum Beispiel MonaCoin hohe Renditen erzielen können.

Gerade bei der Währung Bitcoin war zu beobachten, dass eine Menge an Potential vorhanden ist und viele Trader werden es sich nicht nehmen lassen, hier auch 2018 zu investieren und darauf zu hoffen, dass der Kurs weiter ansteigt.

Warum sind gerade Werte wie MonaCoin 2018 interessant?

Viele Trader wissen, dass Bitcoin und zum Beispiel auch Ethereum bereits eine große Rallye hinter sich gebracht haben. Das bedeutet, dass der Kurs im vergangenen Jahr und auch in der Zeit davor schon stark angestiegen ist.

Aktuell wird nicht nur nach interessanten Kryptos gesucht, die bereits etabliert sind und einen hohen Wert haben, sondern vielfach auch auf Währungen geachtet, die sich positiv auf dem Markt positioniert haben und die in Zukunft weiter im Wert steigen können.

MonaCoin stellt somit eine Coin dar, die schon eine gewisse Performance und auch einen Marktanteil von 0,2% hat und somit in jedem Fall eine gute Basis für eine mögliche Kursrallye im Jahr 2018 darstellt.

Welche Fakten sprechen für die Währung MonaCoin?

Die Währung MonaCoin ist bereits seit einigen Jahren auf dem Markt und so zeigt das Chartbild zu MonaCoin auch im Monat Mai 2014 erste Daten.

Wer sich für die Währung, die auch mit MONA abgekürzt wird, interessiert, wird wissen, dass sie einen ordentlichen Marktanteil hat. Die Kapitalisierung liegt bei 818 Millionen US Dollar und der Marktanteil liegt somit bei 0,2% und ist deutlich höher, als es bei vielen anderen Währungen der Fall ist.

Anzumerken ist, dass bei MonaCoin inzwischen exakt 56,2 Millionen Coins auf dem Markt sind. Dies sind deutlich mehr, als es bei den meisten Coins derzeit der Fall ist. Wer sich für die Währung investiert, muss aktuell einen Kurs von mehr als 10 Euro je Coin bezahlen, wenn er sich für MonaCoin interessiert.

  • Name: MonaCoin
  • Kürzel: MONA
  • Kapitalisierung: 818 Millionen US Dollar
  • Marktanteil: 0,2%
  • Coins im Umlauf: 56,2 Millionen Stück
  • Auf dem Markt seit ca. 2014 oder früher

Die Währung MonaCoin zeichnet sich im Monat Dezember 2017 vor allem durch ihre gute Performance aus.

Wer sich für den Kurs interessiert wird wissen, dass dieser gerade im Dezember 2017 deutlich angestiegen ist und eine Menge an Potential hat, auch in den kommenden Monaten anzusteigen.

Langfristig gesehen ist es durchaus denkbar, dass der Kurs dieser Währung weiter steigt, was jedoch von einer Menge an unbekannten Faktoren abhängig sein dürfte. Es ist daher gar nicht so leicht, passend ein Investment für die Währung MonaCoin aufzusetzen.

Wie hat sich der Kurs der Währung MonaCoin bisher entwickelt?

Im Jahr 2014 lag der Kurs der Kryptowährung MonaCoin überwiegend bei gerade einmal 0 Euro, bzw. leicht darüber. Es war damals noch möglich, Anteile an der Währung zu besonders günstigen Preisen zu erwerben.

Langfristig gesehen war damals noch nicht klar, wie sich der Kurs, bzw. der Wert je Coin entwickeln würde und dass es 2017 solch einen Hype geben würde, war erst recht nicht absehbar.

Bis zum Januar 2017 tat sich kaum etwas im Chartbild der Kryptowährung und so sind die ersten spannenden Kursausschläge im Frühjahr 2017 zu vermerken. Bis zum Mai 2017 dauerte es, bis die Währung MonaCoin einige Cents je Coin Wert wurde.

Der Kurs flachte jedoch bis zum Monat September 2017 wieder deutlich ab und so wussten die Trader scheinbar kaum, wie es mit der Währung im Jahr 2018 weitergehen würde.

Der Start in den Monat November sowie in den Monat Dezember 2017 war mehr als positiv und so schaffte die Währung es sehr schnell in Richtung 2,00 bis 2,50 Euro je Coin im Wert anzusteigen.

In den darauf folgenden Tagen stieg der Wert weiter und schnell war klar, dass die Marken von 5 Euro, 7,50 Euro und 10 Euro je Coin sehr schnell erreicht werden konnten. Die Kryptowährung MonaCoin schaffte es binnen weniger Tage aus dem Stand, zu einer großen Bedeutung und vor allem aber auch zu einer sehr hohen Marktkapitalisierung.

Es ist vielen Tradern bis heute eine große Überraschung gewesen, dass der Wert je Coin MonaCoin binnen weniger Tage so stark anstieg. Viele wissen nicht, wieso dies der Fall ist und wie es mit der Währung weiter geht. Eine Prognose für das Jahr 2018 abzugeben ist daher besonders schwierig und gar nicht so leicht zu realisieren.

Wer sich für die MonaCoin entscheidet, sollte wissen, dass der Kurs zwar jetzt besonders stark angestiegen ist, es jedoch genauso schnell wieder zu einem sehr deutlichen Rücksetzer kommen kann.

MonaCoin Prognose 2018 – wie kann sich der Kurs der Währung entwickeln?

Aktuell sind rund 56,2 Millionen Coins der Währung MonaCoin auf dem Markt. Fakt ist, dass der Wert in den vergangenen Tagen sehr stark angestiegen ist, so dass in der Weihnachtszeit 2017 davon auszugehen ist, dass über 12 Euro je Coin zu bezahlen sind.

Nur wenige Wochen zuvor lag der Kurs je Coin noch deutlich unter 1 Euro. Damit wird schnell deutlich, wie viel Dynamik im Bereich der Kryptos insgesamt vorhanden ist und wie schnell es dazu kommen kann, dass der Kurs steigt, oder aber auch fällt.

Ein sehr hohes Maß an Volatilität führt dazu, dass bei sehr vielen Kryptos eine Menge erreicht werden kann, aber auch sehr schnell wieder Abwärtstrends entstehen können.

Fakt ist, dass eine entsprechende MonaCoin Prognose gar nicht so leicht gestellt werden kann. Unter dem Strich betrachtet muss darauf geachtet werden, dass es bei den MonaCoin natürlich auch gewisse Risiken gibt.

Sollte der Markt nach wie vor auch zum Start in das Jahr 2018 so positiv reagieren, wie er es derzeit tut, ist es durchaus denkbar, dass der Wert je Coin sehr stark steigt.

Kurse von 15 bis 20 Euro je Coin sind dann durchaus denkbar und zwar sogar binnen der ersten Tage des Jahres 2018. Grundsätzlich ist es jedoch wichtig, dass auch auf die entsprechenden Risiken geachtet wird.

Der Kurs der Währung MonaCoin kann nicht endlos bergauf gehen, denn die Trader wollen natürlich auch Geld mit der Währung verdienen. Damit dieses verdient wird, ist es erforderlich, dass Anteile an der Währung MonaCoin auch wieder verkauft werden.

Es ist denkbar, dass nach einem starken Anstieg, wie es im Dezember 2018 bei der Währung der Fall war, der Kurs auch wieder kräftig in den Keller geht. Somit könnte es im Januar 2018 dazu kommen, dass der Preis je Coin auf einen Wert von z.B. gerade einmal 1 Euro sinkt, bevor es dann nach einer kleinen Verschnaufpause wieder deutlich bergauf geht.

Eine Garantie gibt es weder auf das Aufwärts- noch auf das Abwärtsszenario und so kann gar nicht so leicht gesagt werden, wie sich der Kurs entwickeln wird.

Welche Risiken gibt es bei der Prognose für die Währung MonaCoin 2018?

Die Risiken sind bei den meisten Kryptos derzeit sehr hoch. Das bedeutet, dass der Preis sehr schnell steigen kann, aber auch genauso schnell wieder Fallen kann. Turbulenzen bei der Währung Bitcoin können theoretisch dazu führen, dass es auch bei der Währung MonaCoin zu Problemen kommen kann.

Auch Hackerangriffe sowie Sicherheitslücken auf den Handelsportalen können dazu führen, dass MonaCoin im Wert deutlich fällt und hier deutlich weniger Geld verdient werden kann, als es bisher der Fall gewesen ist.

Gewinnmitnahmen sind ebenfalls ein Szenario, dass dazu führen kann, dass der Wert der Währung MonaCoin binnen kürzester Zeit deutlich sinken kann und hier weniger Geld verdient werden kann.

Wo kann ich MonaCoin 2018 kaufen?

MonaCoin ist eine Währung, die wie viele andere Kryptos auf so genannten Handelsplätzen oder Marktplätzen erworben werden können.

Anbei eine Auflistung von Marktplätzen, auf denen Anteile an der Währung MonaCoin gekauft werden können:

  • Bittrex
  • Bleutrade
  • Livecoin
  • Cryptobrige

Dies sind einige Beispiel für Handelsplätze, auf denen Coins der Währung gekauft werden können.

Anzumerken ist, dass die Anzahl der Handelsplätze unterschiedlich groß ist, je nachdem, welche Coin gekauft werden soll. Oftmals werden die Coins hier z.B. gegen Bitcoin oder Ethereum sowie gegen Doge getauscht, bzw. gehandelt.

Artikel gefällt? Bitte bewerte diesen Beitrag.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5,00/5 - 1 Bewertungen)
Loading...

Deine Meinung ist uns wichtig

*