Montanuniversität Leoben – Studiengänge, Kosten, Inskription

Die Montanuniversität Leoben wurde bereits Mitte des 19. Jahrhunderts von Erzherzog Johann als Montanlehranstalt gegründet.

Später wechselte der Sitz von Vordernberg nach Leoben, Anfang des 20. Jahrhunderts wurde diese zur Montanistischen Hochschule erhoben.

Heute studieren mehr als 4.000 Personen an diesem in Österreich einzigartigem Institut, in welchem noch heute das Berg- und Hüttenwesen unterrichtet wird.

An der Montanuniversität Leoben sind darüber hinaus mehr als 1.300 Personen derzeit beschäftigt.

 

Copyright: Montanuni Leoben

Copyright: Montanuni Leoben

Studieninteressierte und angehende Studentinnen und Studenten der Montanuniversität Leoben finden unter anderem hier wichtige und lesenswerte Informationen bezüglich Studium und Universität:

http://starter.unileoben.ac.at/index.php?id=3274
http://starter.unileoben.ac.at/de/3284/
http://starter.unileoben.ac.at/de/3290/

Anschrift Hauptgebäude
Montanuniversität Leoben
Franz Josef Straße 18
8700 Leoben
Homepage: http://www.unileoben.ac.at/

Studiengänge der Montanuniversität Leoben

Universitätslehrgänge an der Montanuni Leoben

Neben den Studiengängen werden an der Montanuniversität Leoben auch eine Reihe von Universitätslehrgängen angeboten, welche die Weiterbildung der Universitätsabgänger fördern und sichern sollen.

Diese Lehrgänge sind in der Regel kostenpflichtig, allerdings sind auch hier Förderungen erhältlich.

Alle Informationen rund um den Sektor Weiterbildung der Montanuniversität können unter http://weiterbildung.unileoben.ac.at/ abgerufen werden.

Folgende Universitätslehrgänge werden derzeit in den Fachbereichen Management, Qualität, Nachhaltigkeit und Engineering angeboten:

Studiengebühren

Für ordentlich Studierende aus dem EU/EWR Raum fallen innerhalb der Regelstudienzeit keine Studiengebühren an.

Die Gruppe der außerordentlich Studierenden hat einen Beitrag in der Höhe von 363,36 € zu pro Semester zu entrichten. Allerdings fallen für die Weiterbildungskurse und Universitätslehrgänge Gebühren an, die zu begleichen sind.

Stipendienstelle / Studienbeihilfestelle

Einige Studierende haben ein Anrecht auf eine finanzielle Unterstützung, auf ein sogenanntes Stipendium oder eine Studienbeihilfe.

Ob ein Anrecht besteht, muss fristgerecht über die Studienbeihilfestelle / Stipendienstelle abgeklärt werden.

Adresse / Anschrift:
Metahofgasse 30
8020 Graz
Homepage: https://www.stipendium.at/stipendienstellen/

Neben den staatlichen Beihilfen haben natürlich auch Studentinnen und Studenten der Montanuniversität Leoben die Möglichkeit, Stipendien und diverse Preise für studentische Leistungen zu erhalten.

In der Regel werden hier hervorragende Abschlüsse und Abschlussarbeiten sowie Forschungsarbeiten prämiert bzw. auch finanziell gefördert. Alle relevanten Details sind unter http://www.unileoben.ac.at/index.php?id=3277 jederzeit abrufbar.

Inskription und Zulassung

Da an der Montanuniversität keinerlei Aufnahme- und Bewerbungsverfahren zu durchlaufen sind, können Schüler mit entsprechender Universitätsreife innerhalb der Inskriptionsfristen jedes Studienfach ihrer Wahl belegen.

Allerdings, bevor dies persönlich Vorort in der Abteilung Studien und Lehrgänge geschieht, muss zuvor eine online Registrierung / Voranmeldung durchgeführt werden.

Wurde dies erledigt, kann die Erstanmeldung bzw. Erstinskription an der Montanuniversität erfolgen. Hierfür werden folgende Dokumente benötigt:

  • Reisepass, oder Geburtsurkunde / Staatsbürgerschaftsnachweis in Kombination mit einem amtlichen Lichtbildausweis
  • Reifeprüfungszeugnis bzw. Nachweis der Universitätsreife
  • Abgangsbescheinigung, Studienblatt, Studiennachweis bei Universitätswechsel

Nachdem diese Dokumente vorgelegt wurden, erhalten die angehenden Studentinnen und Studenten einen Evidenzbogen, die sogenannte Grüne Mappe, die auszufüllen ist, ebenso wie ein Stammdatenblatt. Fotos für den StudentInnenausweis können vor Ort gemacht werden.

Die Inskription wird durch die Überweisung des ÖH-Beitrages oder allfälliger Studiengebühren erfolgreich abgeschlossen. Nach Eingang des Beitrages wird der Studierenden Online Account aktiviert, zudem können Lehrveranstaltungen nun belegt werden.

Adresse der Studienabteilung / Studien und Lehrgänge:
Hauptgebäude 1. Obergeschoss
Franz Josef Straße 18
8700 Leoben
Tel.: +43 3842 402-7040
E-Mail: studlg(at)unileoben.ac.at
Homepage: http://www.unileoben.ac.at/index.php?id=3316 Öffnungszeiten Büro Studien und Lehrgänge:
Montag bis Freitag 9 – 12 Uhr

Voraussetzungen für die Zulassung

  • Nachweis der allgemeinen Universitätsreife (etwa das Maturazeugnis)
  • Nachweis erforderlicher Sprachkenntnisse je nach Studiengang
  • Studienberichtigungsprüfung
  • Berufsreifeprüfung

Voraussetzungen für die Studienberechtigungsprüfung

  • 20. Lebensjahr vollendet
  • Staatsbürgerschaft von Österreich oder einem EU-Mitgliedsstaat
  • Nachweis einer beruflichen oder außerberuflichen Vorbildung für gewähltes Studium

Aufnahmeverfahren und Aufnahmeprüfungen

Aktuell sind an der Montanuniversität Leoben keinerlei Aufnahmeverfahren und Aufnahmeprüfungen bekannt. Dies bedeutet, dass jede Studienrichtung frei zugänglich und wählbar ist. Klar sollte natürlich sein, dass Masterstudiengänge entsprechende Bachelorabschlüsse voraussetzen, um diese belegen zu können.

Wichtig: Dennoch sollte immer wieder geprüft werden, ob denn nicht doch Aufnahmeverfahren in der einen oder anderen Studienrichtung eingeführt werden müssen. Dann gilt: Die Anmeldefristen für die Aufnahmeverfahren sind früher als die Inskriptionsfristen angesetzt, die einzelnen Prüfungstermine können variieren und werden entsprechend bekanntgegeben!

Studentenleben: Wohnen und Arbeiten in Leoben

Die etwas mehr als 4.000 Studentinnen und Studenten der Montanuniversität Leoben können wahlweise in Studentenwohnheimen oder privaten Unterkünften wohnen.

Die Stadt Leoben zeigt sich diesbezüglich sehr großzügig und kann auf eine vergleichsweise hohe Anzahl an Studienwohnheimplätzen verweisen – die dennoch nicht ausreichen, um allen Studierenden eine Unterkunft zur Verfügung stellen zu können. Allerdings sind die Wartelisten nicht vergleichbar mit anderen Studienorten, wie etwa Wien oder Innsbruck.

Nicht nur wer privat zur Miete wohnt, muss mit hohen Lebenskosten auch in der Studienzeit rechnen. Aus diesem Grund, trotz eventueller Beihilfen und Heimplätze, müssen viele Studentinnen und Studenten einen Nebenjob annehmen, um das Studium bzw. das Leben als Studierender finanzieren zu können. Ein entsprechendes Angebot ist in Leoben vorhanden, Universität und ÖH sind hier gute Ansprechpartner.

Studentenwohnheime in Leoben

  • OeAD-Gästehaus Mineroom
    Josef Heissl Straße 26
  • Studentenheim Schlägel und Eisen
    Salzlände 16
  • Heim der Berg- und Hüttenschule Leoben
    Max Tendler Straße 3
  • Heim der Österreichischen Hochschülerschaft
    Kerpelystraße 129
  • Studentenheim collegium Josefinum
    Erzherzog Johann Straße 4
  • WIST Studierendenwohnhaus
    Roseggerstraße 10

Studentenheim der Akademikerhilfe

  • Haus St. Alfons
    Gösserstraße 15
  • Haus Sauraugasse
    Sauraugasse 2
  • Haus Schillerstraße 27
    Schillerstraße 27
  • Haus Schillerstraße 29
    Schillerstraße 29

Von Studentenvereinigungen betriebene Studentenheime:

  • Studentisches Sozialwerk
    Waasenstraße 13
  • Studentenwohnhilfe Weißes Kreuz
    Zellergasse 3
  • Studentenwohnheim Corps Montania
    Jahnstraße 7
  • Studentenheim Steirisches Erz
    Am Glacis 15
  • Studentenwohnheim Montanistenhilfe Schacht
    Max Tendler Straße 15
  • Studentenwohnhilfe Steirisches Leder
    Salzlände 19

Welches sind die beliebtesten Studiengänge an der Universität?

Zuletzt belegte das Bachelorstudium Petroleum Engineering mit etwas mehr als 420 Studentinnen und Studenten die Spitzenposition, hauchdünn vor dem Bachelorstudium Angewandte Geowissenschaften mit knapp 400 Studierenden.

Auf den Rängen folgen etwa gleich auf die Studienrichtungen Industrielogistik, Industrieller Umweltschutz / Entsorgungstechnik und Recycling sowie Metallurgie mit mehr als 300 eingetragenen Studentinnen und Studenten.

Sind Forschungsschwerpunkte der Universität bekannt?

Leider sind keine Forschungsschwerpunkte im Detail bekannt, da sich diese offensichtlich auf die einzelnen Departments, Lehrstühle und Institute der Montanuniversität verteilen.

Zudem gibt es einige Beteiligungen an EU-Projekten, Forschungsnetzwerken und verschiedensten Instituten und Zentren für Forschung und Zukunft. Sollte Detailwissen gefragt sein, unter http://www.unileoben.ac.at/de/3051/ können jederzeit genauere Informationen rund um die Forschungstätigkeiten der Montanuniversität Leoben abgerufen und nachgelesen werden.

Sind Studiengebühren zu entrichten?

Nein. Für Ordentliche Studenten innerhalb der vorgeschriebenen Regelstudienzeit nicht. Allerdings fallen Gebühren für die Weiterbildungskurse und Universitätslehrgänge an.

Ist der ÖH-Beitrag zu entrichten und in welcher Höhe?

Ja, der ÖH-Beitrag in Höhe von aktuell 18,70 € muss pro Semester bezahlt werden.

Wofür wird der ÖH-Beitrag verwendet?

Durch den Beitrag wird eine ÖH-Unfall- und Haftpflichtversicherung für die Studenten abgedeckt, weitere Mittel fließen unter anderem an die Hochschulvertretungen. Die exakte Aufteilung wird hier vorgestellt: https://www.oeh.ac.at/service/oeh-beitrag

Gibt es Aufnahmeverfahren und Aufnahmeprüfungen an dieser Universität?

Nein, die Montanuniversität Leoben ist eine der wenigen Universitäten in Österreich, die in allen Studiengängen auf Aufnahmeverfahren und Aufnahmeprüfungen verzichtet.

Es müssen auch keine Bewerbungsmappen abgegeben oder Bewerbungsgespräche geführt werden – die Universität ist für alle Interessenten, welche die Hochschulreife erworben haben, frei zugänglich.

Welche Unterlagen werden für die Inskription benötigt?

Für die persönliche Inskription werden Ausweis und der Nachweis der Universitätsreife (Maturazeugnis, Studienberechtigungsprüfung) benötigt.

Kann ich an der Universität auch Auslandssemester belegen?

Natürlich bietet auch die Montanuniversität Möglichkeiten, um im Ausland studieren zu können.

Sollten sich Studentinnen und Studenten für ein Auslandssemester oder ein Auslandsjahr bewerben, dann geschieht dies über das MIRO – Montanuniversität International Relations Office.

Informationen sind unter http://www.unileoben.ac.at/de/3278/ abrufbar bzw. können bei der jeweiligen Fakultät, der jeweiligen Studienabteilung oder Studienrichtungsvertretung / ÖH in Erfahrung gebracht werden.

Artikel gefällt? Bitte bewerte diesen Beitrag.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (0,00/5 - 0 Bewertungen)
Loading...

Deine Meinung ist uns wichtig

*

// Disable tracking if the opt-out cookie exists. var disableStr = \'ga-disable-\' + gaProperty; if (document.cookie.indexOf(disableStr + \'=true\') > -1) { window[disableStr] = true; } // Opt-out function function gaOptout() { document.cookie = disableStr + \'=true; expires=Thu, 31 Dec 2099 23:59:59 UTC; path=/\'; window[disableStr] = true; alert(\'Das Tracking durch Google Analytics wurde in Ihrem Browser für diese Website deaktiviert.\'); }