Österreich: Start von Apple Pay für kontaktloses Bezahlen

Österreich führt kontaktloses Bezahlen via Apple Pay ein!

Seit dem 24. April 2019 kann man in Österreich offiziell mit dem iPhone oder mit der Apple Watch bezahlen. Dieser Service ist seit kurzem verfügbar, so wie es auch mit der Apple Pay Webseite für Österreich der Fall ist.

Jetzt Erste Bank Girokonto eröffnen & Apple Pay nutzen

Es gibt bereits eine kleine Auswahl an Banken und Finanzinstituten, die verfügbar sind und welche entsprechend in der Lage sind, die Dienste anzubieten. In Österreich ist es unter anderem die Erste Bank sowie alle Sparkassen und das bekannte Fintech N26, welches Apple Pay in Zukunft anbieten möchte. In Zukunft wird auch die Bank Austria auf den Zug aufspringen und Apple Pay anbieten.

Wie funktioniert das kontaktlose Bezahlen über Apple Pay?

Das kontaktlose Bezahlen mit Hilfe von Apple Pay funktioniert sehr einfach. Dazu benötigen die Kunden eine Kreditkarte mit einer IBAN Nummer. Diese sorgt dafür, dass die Zahlungen über Apple Pay direkt mit einem Konto verbunden sind.

Die Kreditkartennummer wird in Apple Pay eingetragen, so dass die entsprechenden Buchungen direkt verrechnet werden können. Es ist auch möglich, dass eine Maestro Bankomatkarte hier eingetragen werden kann. Von den Kreditkarten stehen MasterCard sowie als auch die Visa Kreditkarte zur Verfügung.

Koh Samui, Thailand - March 22, 2018: iPhone X with Apple Pay on the screen. iPhone 10 was created and developed by the Apple inc. Stockfoto-ID: 247561534 Copyright: Denys Prykhodov , Bigstockphoto.com

Koh Samui, Thailand – March 22, 2018: iPhone X with Apple Pay on the screen. iPhone 10 was created and developed by the Apple inc.
Stockfoto-ID: 247561534
Copyright: Denys Prykhodov , Bigstockphoto.com

Wer Apple Pay auf seinem Smartphone oder auf einer Apple Watch installiert hat, kann damit jetzt bequem bezahlen. Auch aus der App George der Erste Bank kann man Apple Pay direkt starten und den Bezahlvorgang in die Wege leiten.

Wo kann ich mit Hilfe von Apple Pay bezahlen?

Wer mit Apple Pay bezahlen möchte, kann dies an jedem Terminal machen, dass über die NFC Funktion verfügt. Das bedeutet, dass man inzwischen in Österreich in zahlreichen Supermärkten und Geschäften ohne Probleme mit Hilfe von Apple Pay bezahlen kann.

In den kommenden Jahren dürften immer mehr Geschäfte ihre Bezahlterminals aktualisieren und somit dafür sorgen, dass Apple Pay nutzbar ist. Das bedeutet auch dass man zum Beispiel im Restaurant in Zukunft mit Hilfe von Apple Pay bezahlen kann – bei McDonalds ist dies zum Teil schon möglich.

Damit man mit Apple Pay bezahlen kann, muss man das Smartphone an das Bezahlterminal halten, bzw. einige Zentimeter darüber. Im Anschluss muss man mit dem Fingerabdruck oder mittels Gesichtserkennung das Display freigeben und den Bezahlvorgang starten. Neben dem Einkaufen vor Ort im Supermarkt ist es auch möglich, dass man zum Beispiel im Internet mit Hilfe von Apple Pay bezahlen kann. Wer mit der Apple Watch bezahlen möchte, muss einfach auf den unteren Hardware Button drücken und wird danach aufgefordert einen Code in das Kartenlesegerät einzugeben.

Der Bezahldienst von Apple Pay ist für Apple sehr interessant und bietet gleichzeitig eine Menge an Vorteilen.

Das liegt daran, dass das Unternehmen an jedem Umsatz, der mit Hilfe der Technologie erzielt wird, einen gewissen Anteil bekommt. Wie hoch der prozentuale Anteil ist, ist derzeit nicht bekannt. In den kommenden Monaten dürften weitere Banken auf den Zug des bargeldlosen Bezahlens mit Hilfe einer App aufspringen und dafür sorgen, dass der Bezahlvorgang einfacher und schnelle realisiert werden kann.

Wird bargeldloses Bezahlen in Zukunft interessanter?

Es ist möglich, dass das bargeldlose Bezahlen in Zukunft deutlich interessanter und einfacher wird. In Deutschland war es im Jahr 2018 erstmals der Fall, dass mehr mit der Karte, bzw. bargeldlos, als mit Bargeld bezahlt worden ist.

Das bedeutet, dass der Trend zum Bezahlen mit Karte oder aber auch mit dem Smartphone deutlich steigt. In der Praxis sind es vor allem die asiatischen Länder, in welchen sehr viel mit dem Smartphone und mit entsprechenden Apps bezahlt wird.

Die Kultur des bargeldlosen Bezahlens ist hier deutlich ausgeprägter, als es in Deutschland oder aber auch in Österreich der Fall ist. Bargeld hat hierzulande noch immer einen sehr hohen Stellenwert. Das bedeutet, dass man in jedem Fall vielerorts ohne Probleme damit bezahlen kann.

In West Europa stehen die Weichen jedoch deutlich auf Wandel. Das bedeutet, dass man in jedem Fall sehr viel mehr mit dem Smartphone oder mit der Karte bezahlen kann, als es noch vor ein paar Jahren der Fall gewesen ist. In der Zukunft wird dies in jedem Fall weiter ansteigen, so dass viel mehr Menschen mit dem Smartphone bezahlen werden, als es heute der Fall ist.

Artikel gefällt? Bitte bewerte diesen Beitrag.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (0,00/5 - 0 Bewertungen)
Loading...

Deine Meinung ist uns wichtig

*