Outplacement – Vorteile, Kosten & Definition

Unsere globale Welt konfrontiert uns immer öfter mit Anglizismen. Outplacement ist dafür ein weiteres Beispiel. Doch wobei handelt es sich dabei überhaupt? Es geht um eine Art von Jobvermittlung, die seitens des Unternehmens finanziert wird.

Soll ein Arbeiter aus einer Firma ausscheiden, dient Outplacement dazu, dass eine berufliche Neuorientierung vorgenommen werden kann. Zwar gibt es entsprechende Dienstleistungen schon länger, jedoch genießt der Begriff keine große Bekanntheit.

Woher kommt Outplacement?

Wie der Name schon verrät, kommt der Begriff ursprünglich aus dem englischsprachigen Raum. Die Wurzeln sind auf den Zweiten Weltkrieg zurückzuführen. Nach Ende des Krieges kehrten viele Soldaten aus Europa in die USA zurück. Nun mussten diese Soldaten jedoch in herkömmliche Beschäftigungen integriert werden.

Der U.S. Army richtete zu diesem Zwecke Beratungsstellen ein, die den Ursprung des Outplacements darstellen. Das erste entsprechende private Unternehmen wurde jedoch erst 1967 von den Psychologen John Drake und Jerry Beam gegründet. Seit den 90er Jahren wird Verbrauchern bei der Suche nach einem Job auch in Europa geholfen.

Was ist die Zielgruppe?

In diesem Bereich geht es im weiteren Sinne um Kündigungen. Kündigungen sind ein unangenehmer und manchmal auch sehr hässlicher Prozess. Eine einvernehmliche Trennung ist nur selten anzutreffen. Für beide Seiten ist der Vorgang nicht vorteilhaft. Outplacement dagegen kann für beide Parteien Vorteile bringen. Firmen legen einen sehr großen Wert auf die Erscheinung in der Öffentlichkeit.

Wichtig: Gute Beratung durch die Outplacement-Firma

Wichtig: Gute Beratung durch die Outplacement-Firma

Image für Firmen dank Outplacement Beratung

Es geht um das Ansehen in der Bevölkerung sowie bei Kunden als auch bei potentiellen Neukunden. Man kann es sich nicht leisten, aufgrund einer Kündigung den Ruf aufs Spiel zu setzen. Die Arbeitskraft wird also nicht schlicht vor die Tür gesetzt.

Die Arbeitskraft wird an eine Outplacement-Firma vermittelt, die sich darum kümmert, dass der ehemalige Mitarbeiter möglichst schnell einen neuen und guten Job erhält. Das Unternehmen profitiert davon, dass der Eindruck entsteht, dass ehemalige Arbeitskräfte trotzdem unterstützt werden und diese profitieren davon, dass sie schnell wieder in eine andere Firma integriert werden.

Was ist der Unterschied zwischen Einzelberatung und Gruppenberatung?

Es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten, um eine solche Beratung in Anspruch nehmen zu können. Widmen wir uns als erstes der Einzelberatung. Hier sind wiederum befristete und unbefristete Beratungen zu differenzieren.

Eine unbefristete Beratung endet erst dann, wenn der Kunde einen neuen Job gefunden hat. Eine Gruppenberatung bzw. Gruppen-Outplacement dient dazu, um auch Nicht-Führungskräften eine professionelle Unterstützung bieten zu können. Wenn beispielsweise bei einer Firmenübernahme eine ganze Abteilung wegfällt, kann eine Gruppenberatung stattfinden.

Wie ist die Vorgehensweise?

Welche Leistungen geboten werden, unterscheidet sich freilich von Beratungsfirma zu Beratungsfirma. In der Regel werden jedoch fünf Phasen durchlaufen. In der ersten Phase wird eine anfängliche Analyse vorgenommen. Wie steht es überhaupt um den Kunden? Wie ist die berufliche Situation? Was macht das Privatleben? Wie flexibel ist der Kunde? Ein Berater muss nun eruieren, welche Potentiale sich eröffnen. In der zweiten Phase werden diese Punkte vertieft und es wird ein Qualifikationsprofil erstellt. Gibt es womöglich Bedarf zur Weiterbildung oder stehen die Chancen ohnehin schon gut? In der dritten Phase gilt es nun eine Strategie zu entwickeln.

Wie sieht die berufliche Zielsetzung aus? Was will man eigentlich? Die vierte Phase ist zugleich auch die wichtigste. Die Bewerbungsphase. Der Kunde wird auf Vorstellungsgespräche und ähnliche Belange vorbereitet. In der fünften Phase geht es darum, den Kunden bei der Aufsetzung des Arbeitsvertrages zu unterstützen.

Hier noch einmal die fünf Phasen kurz zusammengefasst:

  • Analyse
  • Qualifikationsprofil erstellen
  • Bewerbungsstrategie entwickeln
  • Vorbereitung auf Bewerbung
  • Vereinbarung zum Arbeitsvertrag.

Welche Outplacement Beraterfirmen gibt es in Österreich?

Outplacement bei Lee Hecht Harrison OTM


Wir verstehen unter Outplacement eine professionelle Beratung zur Unterstützung in der beruflichen Neuorientierung, die selbstgesteuertes und kooperatives Lernen miteinschliesst.
Wir begleiten unsere Kandidaten anhand unserem dreistufigen Beratungsprozess AIM™ während einer bestimmten Programmdauer von 3, 6, 9 und 12 Monaten oder zeitlich unlimitiert, in letzerem Fall solange bis Sie eine neue berufliche Herausforderungen gefunden haben.

Ein besonderer Schlüssel zum Erfolg unserer Kandiaten ist die Öffnung des „Verdeckten Arbeitsmarktes“ , – was ein ganz spezieller Ansatz unserer Beratung ist. 63% unserer Kandiaten finden derzeit ihre neue Position durch diese Methode des speziellen Netzwerkens mit SMART und SELL!

Für das Unternehmen geht es um eine sanfte, konfliktfreie Trennung unter Wahrung des Rufes nach innen und außen, für die Betroffenen um das Erkennen von Chancen und Möglichkeiten einer Neuorientierung und um Hinweise, wie diese wahrgenommen werden können.

Gleichzeitig profiteren Unternehmen, die Outplacement einsetzen, von einem positiven, kalmierenden Effekt auf die „Verbleibenden“ im Unternehmen, was gerade in der Zeit der
Restrukturierung entscheidend ist für Motiviation und Effektivität.

97 Prozent aller Mitarbeiter, die bei uns ein unlimitiertes Vollprogramm erhalten haben, fanden eine neue Position! Zusätzlich fanden rund 70 Prozent aller Kandidaten, die eine zeitlich limitierte Beratung erhielten, eine neue Stelle, ohne dass sie in Arbeitslosigkeit gerieten.

Durch das weltweite Netzwerk von Lee Hecht Harrison Büros und Beratern können wir Kandidaten auch am internationalen Arbeitsmarkt ziekgerichtet unterstützen.
Web : www.lhhaustria.at

Über Lee Hecht Harrison│OTM

Lee Hecht Harrison, gegründet 1974 und DBM, gegründet 1967 haben 2011 fusioniert und damit das weltweit größte Outplacement & Talent Mobility Unternehmen geschaffen. Lee Hecht Harrison verfügt damit über mehr als 45 Jahre Erfahrung in erfolgreicher Karriere-und Talententwicklung. Mit über 3000 Mitarbeitern in mehr als 290 Standorten in über 70 Ländern arbeiten wir mit 70% der Fortune 500 und 80% der Global 500 Unternehmen zusammen. (www.lhh.com)

OTM Karriereberatung, gegründet 1988 als DBM Karriereberatung, hat seither erfolgreiche und effektive Dienstleistungen im Karrieremanagement am österreichischen Markt etabliert. Über 2900 KandidatInnen von mehr als 900 Firmen wurden bisher beraten und haben eine adäquate Stelle als Angestellte oder Selbständige gefunden. (www.lhhaustria.at)

OTM Karriereberatung GmbH

Auch in der Alpenrepublik ist die eine oder andere Firma ansässig, die meisten jedoch in Wien. Nun soll eine Auswahl von drei entsprechenden Beratungsfirmen vorgestellt werden.
Schuster & Associates
Hier wird der Fokus sowohl auf Mitarbeiter wie auch auf die Firma gelegt. Es wird darauf hingewiesen, dass Outplacement viele Vorteile zu bieten hat. Verbraucher können sich am Arbeitsmarkt schneller zurechtfinden und verlieren somit nicht den Anschluss. Für Firmen wird der Begriff „Employer Branding“ ins Spiel gebracht.

Hier geht es darum, wie schon ein wenig früher in diesem Artikel erwähnt, das Image des Unternehmens zu wahren bzw. sogar zu verbessern. Somit wird die soziale Verantwortung der Firma hervorgehoben, was gerne gesehen wird.
International Service Group (ISG)
Diese Beratungsstelle hebt hervor, dass individuell auf die verschiedenen Kunden eingegangen wird. Dabei stehen verschiedene Strategien zur Verfügung. Ein anfängliches Orientierungsgespräch stellt die Grundlage dar. Zielgruppenanalysen sollen erste Fortschritte bringen. Welche Branchen und Funktionen kommen in Frage? Bewerbungstraining verbunden mit Rollenspielen und Informationen zu Interviewfragen dienen einer soliden Vorbereitung. Auch weitere Bewerbungsmöglichkeiten, etwa über ein Job Center im Internet, werden eruiert.
Hill International
Für diese Firma ist Outplacement eine Brücke in die Zukunft. Auch hier werden Probleme hervorgehoben, die eine herkömmliche Kündigung nach sich ziehen kann. Lange Rechtsstreitigkeiten, ein Imageschaden der Firma, Frust, Enttäuschung und Demotivation. Durch eine Beratung lassen sich diese Probleme aus der Welt schaffen. Dem Mitarbeiter soll trotz einer Kündigung Respekt und Wertschätzung entgegengebracht werden.

FAQ zum Thema Outplacement

  • Wie viel Zeit vergeht, bis eine neue Stelle gefunden wird?
    Es kann keine allgemeingültige Antwort gegeben werden. Das hängt von der Firma, den Qualifikationen, der Branche und der angestrebten Position ab. In der Regel vergehen 2-3 Monate. In Ausnahmefällen ist auch eine Wartezeit bis zu einem Jahr möglich.
  • Muss man eine Bewerbung selbst verfassen und abschicken?
    Nein. Die Beratungsfirma übernimmt diesen Prozess. Die Bewerbungsmappe wird in Absprache mit der Beratungsfirma erstellt.
  • Was kostet eine solche Beratung?
    Am günstigsten ist eine Gruppenberatung, welche ab 3.000 Euro beginnt. Abhängig von den Qualifikationen und der Dauer können die Preise jedoch in die Höhe schnellen. Für eine unbefristete Beratung im Bereich der Führungskräfte, etwa als Chief Executive Officer, sind über 20.000 Euro fällig. Zumeist wird mindestens die Hälfte der Kosten durch den Arbeitgeber abgedeckt.
  • Gibt es Fördermöglichkeiten?
    Um die Kosten zu senken, bieten verschiedene Institutionen Fördermöglichkeiten an. Erster Ansprechpartner ist der AMS. Jedoch stehen jährlich nur begrenzte Mittel zur Verfügung. Es ist also möglich, dass wenn eine Anfrage gestellt wird, das Budget bereits aufgebraucht ist.
  • Welche Qualifikationen hat ein Outplacement-Berater?
    Einen entsprechenden Studiengang gibt es nicht. Häufig handelt es sich um Menschen, die als Manager oder Personalfachleute tätig waren. Auch Arbeiter aus den Bereichen Coaching, Training, Psychologie und Pädagogik sind häufig anzutreffen. Ebenfalls anzutreffen sind Personalvermittler und Personalberater.
Artikel gefällt? Bitte bewerte diesen Beitrag.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (0,00/5 - 0 Bewertungen)
Loading...

Deine Meinung ist uns wichtig

*