proHolz: Investitionen sollen für Holzbau eingesetzt werden – Kostenlose Holzbau Beratung

Im Rahmen der aktuellen Kampagne hat proHolz Austria die Forderung kommuniziert, dass in Zukunft im Rahmen der Investitionspakete die Investitionen dafür genutzt werden, bei Bauten verstärkt auf Holzbau zu setzen. Hierbei steht der Klimavorteil und Klimaschutz im Vorteil.

Die Arbeitsgemeinschaft der österreichischen Holzwirtschaft hat sich in einem Statement dafür eingesetzt bzw. argumentiert, dass man die heimische Wirtschaft sowie Holzbau sowie die Sektoren “Wald und Holz” sowie Klimaschutz gemeinsam denken und die Synergien und Vorteile und Chancen nutzen sollte.

  • Die Forcierung des Holzbaus als Klimaschutz-Maßnahme und die entsprechende Vorbildwirkung der öffentlichen Hand im Bereich ihrer eigenen Bauvorhaben sind im Regierungsprogramm 2020-2024 bereits festgeschrieben.
  • Holz kann in den angekündigten Investitionspaketen – etwa zum Schulbau – eine wesentliche Rolle spielen und ein Beschleuniger im Klimaschutz sein.

Überblick zum Thema & Vorteile bei Nutzung von Holz

In Österreich beziehen aktuell mehr als 300.000 Menschen (laut einer Statistik von proHolz Austria) ein Einkommen aus den Bereichen/Sektoren Wald und Holz.

Von der Nutzung von Holz können auch gezielt Gebiete profitieren, die strukturschwach sind.

„Österreichische Holzunternehmen sind, insbesondere im Bereich des Holzbaus, aus den Regionen heraus zu Weltmarktführern geworden und sichern dadurch heute mehr denn je Arbeitsplätze in den ländlichen Regionen“, erklärt Richard Stralz, Obmann von proHolz Austria.

Durch die Nutzung von Holz erfolgt eine klimafreundliche Bauweise, sowie eine Sicherung von Arbeitsplätzen in Österreich in den Region.

Kostenfreie Fachberatung für den Holzbau

proHolz Austria bietet eine firmenneutrale und kostenfreie Fachberatung für alle, die jetzt in Holz bauen wollen, an. Gemeinden und andere öffentliche Bauherren, Bauträger und Architekten können sich an Bernd Höfferl, Holzbaufachberater von proHolz Austria, Tel. 0664/ 6109895 oder hoefferl@proholz.at wenden.

 

Über proHolz Austria

  • proHolz Austria ist als Marketingeinrichtung der österreichischen Forst- und Holzwirtschaft das Sprachrohr zu Wald und Holz.
  • Ziel ist es, die ökologischen, wirtschaftlichen und bautechnischen Vorteile des Werk- und Baustoffs Holz zu kommunizieren und Impulse zu seiner vermehrten Verwendung zu setzen. Mit ihren „Holzbotschaften“ wendet sich proHolz Austria an die breite Öffentlichkeit in Österreich, ebenso wie an die Fachwelt des Entwerfens, Planens und Bauens.

Quelle: pro:Holz Austria -Arbeitsgemeinschaft der österreichischen Holzwirtschaft – OTS Aussendung

Jetzt gratis Förderportal Newsletter abonnieren!

Aktuelle Themen & die neuesten Fördernews erfahren! Bleiben Sie am Laufenden zum Thema Finanzen & Förderungen in Österreich.

Fragen & Meinung zum Thema? Jetzt kommentieren!

*