QBIT – Qubitica – Kurs & Kursentwicklung 2019 – Prognose für 2019,2020,2025,2030

Qubitica ist eine Kryptowährung, die auf der Ethereum-Blockchain läuft. Das Kürzel für diese Währung lautet QBIT. Qubitica ist mit 10 Millionen Token am Markt vertreten, derzeit zirkulieren 2.811.695 QBIT auf den Handelsbörsen. Vor allem im Jahr 2019 legte QBIT einen beachtlichen Kurssprung nach oben hin und steht derzeit auf Platz 62 der 100 erfolgreichsten Kryptowährungen.

Aktueller QBIT-Kurs in Euro – Qubitica

Zwischen 7. Dezember 2018 und 21. Mai 2019 stieg der QBIT-Kurs von 45 Euro-Cent auf sagenhafte 38 Euro. Anders gesagt, die Kryptowährung konnte ihren Wert um über 84 Prozent steigern.

Investoren sollten sich nicht von diesem Höhenflug blenden lassen. Der Handel mit Kryptowährungen birgt immer ein sehr hohes Risiko.

Die meisten Experten prognostizieren dem QBIT eine weiterhin positive Entwicklung, für eine genaue und längerfristige Prognose ist es aber wichtig die aktuelle Kursentwicklung abzuwarten.

Auch den Ethereum-Kurs, auf dessen Blockchain der QBIT läuft, sollten Investoren stets im Auge behalten, denn ein Kurssturz des Ethereum hat Auswirkungen auf den QBIT.

Welche Fakten sind zur Währung QBIT bisher bekannt?

Qubitica startete Anfang 2018 mit der Idee, eine Community von freiberuflichen und selbstständigen IT-Entwicklern aufzubauen. Um Mitglied in der Community zu werden, kaufen Interessenten QBIT, die als Mitgliedschafts-Token und gleichzeitig als handelbare Kryptowährung dienen.

Das Halten der Währung im eigenen Portfolio ist innerhalb der Community sinnvoll, wenn der Halter an bestimmten Ausschreibungen für Programmierer teilnehmen will, denn dafür ist eine Mindestmenge an QBIT erforderlich.

Weiter ist über den QBIT folgendes bekannt:

  • Name der Währung: Qubitica
  • Kürzel der Währung: QBIT
  • Aktuell sind 2,8 Millionen Token der Währung auf dem Markt
  • Die Kapitalisierung liegt bei 106 Millionen Euro
  • Die Währung kann auf vier verschiedenen Plattformen gehandelt werden
  • Im Jahr 2019 stieg der Kurs des Coin beachtlich
  • QBIT läuft auf der Ethereum-Blockchain

Die Fakten zur Währung QBIT deuten auf weiterhin hohe Kurswerte hin. Unberechenbar ist allerdings wie sich ein Kurssturz des Ethereum, an dessen Blockchain QBIT gekoppelt ist auf Qubitica auswirken könnte.

Wie hat sich die Währung QBIT bisher entwickelt? – Qubitica Kursentwicklung 2019

Die Währung QBIT wird seit 28. August 2018 gehandelt. Der Einstiegspreis betrug 2,71 US-Dollar, umgerechnet nach aktuellem Tageskurs 2,43 Euro. Das Allzeit-Hoch liegt bei 39,95 Euro am 16. Mai 2019, das Allzeit-Tief bei 16 Euro-Cent am 10. Dezember 2018.

Zwischen dem Start der Währung und dem 1. Dezember 2018 gab es kaum nennenswerte Kursschwankungen. Erst als der Kurs des QBIT am 3. Dezember 2018 von 2,23 Euro auf 0,51 Euro fiel, begannen finanzkräftige Investoren Geld in die Währung zu stecken und bescherten ihr einen sensationellen Höhenflug, der bis heute anhält.

Welche Prognose hat die Währung QBIT 2019?

Aufgrund der starken Marktkapitalisierung und den derzeitigen Kursanstiegen bei Kryptowährungen generell dürfte es vorerst weiter nach oben gehen.

Wie lange der Trend anhält, ist aber – wie bei allen Kryptowährungen – sehr schwer einzuschätzen. Es ist auf diesem Markt völlig normal, dass Investoren an einem Tag mehrere Millionen Euro hineinpumpen, nur um sie wenige Tage später wieder abzuziehen. Somit ist eine Qubitica Prognose für 2020,2025 und 2030 aktuell nicht seriös zu treffen, man sollte die Qubitica News, Kursentwicklung und die Kryptoszene allgemein genau verfolgen.

Der Kurs des QBIT ist an den des Ethereum gekoppelt, weshalb für eine Einschätzung immer beide Währungen herangezogen werden müssen.

Wird der QBIT Token 2019 steigen?

Wie bei Aktien sollte man auch bei Kryptowährungen nicht das gesamte Geld auf ein einziges Pferd setzen. In einem gut diversifizierten Portfolio macht QBIT derzeit eine sehr gute Figur, eine Garantie, dass dies so bleibt kann aber niemand geben.

Auf seinem Weg nach oben hatte QBIT drei signifikante Kurseinbrüche am 26. März 2019, am 25. April 2019 und den letzten am 14. Mai zu verzeichnen. Solche Einbrüche werden immer wieder kommen. Wer die Währung über die ganze Dauer hielt, wurde belohnt. Es ist davon auszugehen, dass dies weiterhin der Fall sein wird.

Wie wird QBIT bis 2020 oder 2025 steigen oder fallen? – Qubitica Prognose

Langzeitprognosen sind nur auf Basis der Daten möglich, die in der Vergangenheit gesammelt wurden. Bei Aktien oder Währungen, die 20 Jahre oder länger auf dem Markt sind, fallen die Prognosen sehr genau aus weil genügend Daten zur Verfügung stehen und regelmäßige Muster erkannt werden können.

Weil QBIT erst seit 2018 auf dem Markt ist, kann eine solche Prognose nicht erstellt werden.

Der Kursverlauf zeigt derzeit nur einen permanenten Anstieg mit drei signifikanten Einbrüchen seit 14. Dezember 2018. Weil die Einbrüche sehr schnell hintereinander erfolgt sind, ist davon auszugehen, dass sich die Währung noch stabilisieren muss.

Welches Risiko stellt ein Investment dar?

Kryptowährungen jeglicher Art zählen grundsätzlich zu den Hochrisiko-Investments. Man kann damit sehr reich werden, aber auch bettelarm. Abgefedert werden kann das Risiko durch Diversifizierung.

Bei neuen Kryptowährungen besteht zusätzlich das Risiko, dass sie wieder vom Markt genommen werden, weil beispielsweise ein dahinter stehendes Projekt nicht mehr weitergeführt wird. Wer in solche Startup-Währungen investiert, sollte genau wissen was er tut.

Wo kann ich die Währung aktuell handeln? – Wo kann ich QBIT kaufen?

Die Kryptowährung QBIT kann derzeit über vier Portale gekauft oder verkauft werden. Bei diesen Marktplätzen handelt es sich um:

  • DDEX
  • Tokenmom
  • P2Bb2b
  • Sistemkoin

Qubitica besitzt einen eigenen Marktplatz, dort können QBIT aber ausschließlich in Ethereum gewandelt werden.

Artikel gefällt? Bitte bewerte diesen Beitrag.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (0,00/5 - 0 Bewertungen)
Loading...

Deine Meinung ist uns wichtig

*